Anzeige
Anzeige

Batching: Mehr Produktivität, weniger Arbeitszeit

Arbeit kann ermüdend sein. Probieren Sie stattdessen Batching! Statt verschiedene Aufgaben in loser Abfolge zu erledigen (und sich zu verzetteln), werden sie gebündelt und so schneller erledigt. Wie Sie die ebenso effektive wie erfolgreiche Methode im Alltag nutzen können, um produktiver zu werden, erfahren Sie hier…


Batching: Mehr Produktivität, weniger Arbeitszeit

Anzeige
Jetzt Karrierebibel Insider werden + Vorteile sichern!
Kostenlose News, frische Impulse für den Erfolg sowie geniale Deals mit satten Rabatten – exklusiv nur für Insider! Jetzt Newsletter holen...

Mit der Anmeldung zum Newsletter gibt es in den kommenden 4 Tagen täglich eine neue Folge unserer exklusiven Video-Serie zum Kennenlernen. Danach folgt unser regulärer Newsletter mit wertvollen Karrieretipps, Impulsen sowie exklusiven Deals und Rabatten. Die Einwilligung zum Empfang kann jederzeit widerrufen werden. Dazu gibt es am Ende jeder Mail einen Abmeldelink. Die Angabe des Vornamens ist freiwillig und dient zur Personalisierung. Die Anmeldedaten, deren Protokollierung, der Versand und eine Auswertung des Leseverhaltens werden über Klick-Tipp verarbeitet. Mehr Infos dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Definition: Was ist Batching?

Batching ist eine Methode aus dem Zeitmanagement. Dabei werden thematisch gleiche Aufgaben zusammengefasst und in einem Block erledigt. Der Begriff leitet sich vom Englischen „to batch“ ab und bedeutet, die Dinge „stapelweise“ zu erledigen.

Die Batching Methode ist das Gegenteil von Multitasking. Statt zwischen verschiedenen Aufgaben hin und her zu wechseln, was nur langsamer macht, nutzt Batching für die gleichartigen Aufgaben eine Art Routine-Effekt. Die Arbeitsabläufe sind gleich und wiederholen sich – das geht schneller und die Produktivität und Effizienz steigen.

Batching Methode Beispiel Definition Zeitmanagement

Batching Bedeutung

Das sogenannte Task Batching ist eine Produktivitätsstrategie, bei der Sie verwandte Aufgaben kombinieren und nacheinander sowie in einem festen Zeitrahmen erledigen. Durch das Zusammenfassen gleichartiger Aufgaben arbeiten Sie effizienter und produktiver.

Batching Beispiel

Stellen Sie sich vor, Sie schreiben mehrmals in der Woche einen Geschäftsbrief, den Sie noch immer per Post verschicken müssen – irgendetwas Offizielles. Wenn Sie jetzt für jeden einzelnen Brief zur Post fahren müssten, wäre das pure Zeitverschwendung. Stattdessen bündeln Sie das Verfassen der Briefe, ebenso den Postlauf – zum Beispiel am Ende der Woche. Das spart eine Menge Zeit…

Die Methode ist damit dem Timeboxing, einer weiteren Zeitmanagement-Technik, ähnlich und lässt sich ebenso auf die täglichen E-Mails oder wiederkehrende Wochenaufgaben und sogar Meetings übertragen.

Anzeige

Warum ist Batching so erfolgreich?

Die große Stärke des Batchings liegt im Singletasking (auch Monotasking): Statt jedes Mal Einarbeitungszeit zu verschwenden, werden die Ressourcen gebündelt.

Zahlreiche Multitasking-Studien zeigen, dass das häufige hin und her Wechseln mehr Zeit kostet, das Gehirn ermüdet und die Fehlerquote erhöht. Obendrein verlieren viele dabei den Fokus aus den Augen. Batching dagegen macht aus gleichartigen Aufgaben („Tasks“) eine Art Mini-Routine, auf die wir uns zu dem Zeitpunkt voll und ganz fokussieren. Das bündelt unsere Aufmerksamkeit und Energie…

Batching Fokussieren Energie Konzentrieren Grafik

Frauen können kein Multitasking

Vom Batching profitieren übrigens auch Frauen. Es ist ein Mythos, dass Frauen multitaskingfähiger wären als Männer. Das Gehirn beider Geschlechter ist dazu mehr oder weniger unfähig. Unterschiede gibt es laut der Wirtschaftspsychologin Vera Starker maximal zwischen einzelnen Menschen – unabhängig vom Geschlecht. Zudem falle es Kindern und Älteren schwerer, schnell zwischen Aufgaben hin- und herzuwechseln.


Anzeige

Batching Vorteile

Die einfache Zeitmanagement-Methode hat gleich mehrere Vorteile:

  • Förderung von konzentriertem Arbeiten (Deep Work)
  • Vorbeugen klassischer Verzettelungsfehler
  • Zeitersparnis durch klare Fokuszeiten
  • Mehr Sicherheit durch Routinen
  • Verhindern von Prokrastination
  • Senkung des Burnout-Risikos
Anzeige

Wie kann ich die Batching Methode nutzen?

Überzeugt? Dann probieren Sie das Batching gleich aus! Dazu müssen Sie nicht mal einem Job nachgehen. Auch alltägliche Aufgaben im Haushalt oder im Studium lassen sich batchen: Studenten können zum Beispiel die Recherche auf einen festen Tag in der Woche legen und am nächsten Tag die Ergebnisse in der Hausarbeit zusammenfassen. Auch das Vokabeln lernen funktioniert deutlich besser, wenn dafür bestimmte Zeiten geblockt werden…

Weitere Tipps für die Methode im Alltag:

ToDo-Liste nutzen

Aufgaben, die Sie in einer Woche erledigen müssen, können Sie zunächst in einer klassischen ToDo-Liste sammeln. Dadurch bekommen Sie einen ersten Überblick. Anschließend fassen und sortieren Sie zusammen, was inhaltlich oder praktisch ähnliche Tätigkeiten erfordert.

Aufgaben visualisieren

Es hat sich bewährt, die unterschiedlichen Aufgabenarten mit Farben zu unterscheiden und die Arbeitsblöcke damit farblich im Kalender zu visualisieren. Erstens fällt Ihnen so noch mehr auf, was zusammenpasst; zweitens gewinnen Sie einen noch besseren Überblick über Ihren Tages- beziehungsweise Wochenplan.

Zeitpuffer einplanen

Der Tagesplan beim Batching funktioniert ähnlich wie ein Stundenplan. Entscheidend ist, dass Sie sich für die jeweiligen Aufgaben-Gruppen genug Zeit blockieren, sodass Sie diese auch erledigen können. Sonst erzeugt das nur unnötigen Stress und Sie verzetteln sich doch noch. Planen Sie daher anfangs mit Pausen und Zeitpuffern zwischen den einzelnen Stapeln.

Motivation gewinnen

Sie werden sehen: Durch das Batching gewinnen Sie mehr Zeit und schaffen trotzdem noch mehr. Die gewonnene Produktivität gibt einen schönen Motivationskick und zeigt Ihnen, was Sie alles schaffen können. Wir empfehlen hierfür schon seit einiger Zeit, eine sogenannte Juhu-Liste zu verwenden – diese können Sie sich bei uns als kostenlose Vorlage auch gleich herunterladen… Happy batching!

Juhu Liste Beispiel Batching
Download: Juhu-Liste (PDF)


Was andere dazu gelesen haben

[Bildnachweis: Dmitry Guzhanin by Shutterstock.com]

Unsere kostenlosen Webinare:

Webinar JobwechselWebinar Gehalt
KarriereBibel Channels IFrame
Weiter zur Startseite