Werbung
Werbung

Was ist Erfolg? Definition, Beispiele und Sprüche

Erfolg ist, wenn uns gelingt, was wir uns vornehmen. Aber was ist Erfolg im Leben? Bedeutet es, eine Million auf dem Konto zu haben oder eine Villa am Strand? Jeder definiert Erfolg anders, weshalb die Definition auf Wikipedia oder im Duden meist allgemein bleiben. Hinzu kommt: Nur weil jemand erfolgreich auf einem Gebiet ist, gilt das nicht automatisch für alle Lebensbereiche. Mehr zur Bedeutung von Erfolg, Beispiele für erfolgreiches Gelingen und Sprüche zur Motivation…



Was ist Erfolg? Definition, Beispiele und Sprüche

Anzeige

Definition: Was ist Erfolg im Leben?

Wikipedia definiert als Erfolg, wenn jemand gesetzte Ziele erreicht. Der Duden sieht Erfolg als „positives Ergebnis einer Bemühung“ oder „das Eintreten einer beabsichtigten Wirkung.“ Beides sind allgemeine Definitionen, die nichts darüber sagen, welche Ziele Sie sich setzen.

Wer zum Beispiel in den nächsten Wochen 10 Kilo abnehmen will, wählt eine andere Herausforderung, als jemand, der seine Karriere vorantreiben, eine Familie gründen oder immaterielle Ziele wie Anerkennung und Glück verfolgt.

Erfolg Synonyme

Häufige Synonyme für Erfolg sind: Gelingen, Leistung, Durchbruch, Resultat oder Ergebnis. Auch (positive) Bilanz, großer Wurf, Triumph und Erfolgsgeschichte stehen für erfolgreiches Gelingen.

Beispiele für Erfolg

Jeder definiert Erfolg anders – beruflich, persönlich, privat. Das spiegelt sich auch in einer repräsentativen Linkedin-Umfrage dazu. So definierten die Teilnehmer mehrheitlich Erfolg:

Beruflicher Erfolg

Privater Erfolg

  • Glücklich sein (72%)
  • Gesund sein (71%)
  • Stabiles soziales Umfeld (55%)
  • Familie haben (49%)
  • Zeit mit Familie und Freunden (48%)
  • Möglichkeit zu Reisen (44%)
  • Zeit für Hobbys (41%)
  • Work-Life-Balance (32%)

Was ist Erfolg in der Wirtschaft?

Ob ein Unternehmen erfolgreich ist, zeigen in der Regel die wirtschaftlichen Ergebnisse innerhalb eines bestimmten Zeitraums: Ist der Output größer als der Ressourcen-Verbrauch, macht ein Unternehmen Gewinn. Erfolg in der Wirtschaft bedeutet das positive Ergebnis unternehmerischen Wirtschaftens, ermittelt durch die Erfolgsrechnung. Allerdings gibt es neben Gewinn und Return on Investment weitere Messgrößen für den Unternehmenserfolg: Zum Beispiel eine langjährige Familientradition oder hohe Kundenzufriedenheit und -bindung.


Anzeige

Erfolg ist kein Glück

Für viele Menschen bedeutet Erfolg, glücklich zu sein. Gleichzeitig sollten Sie Erfolg und Glück nie verwechseln. Erfolg zu haben, bedeutet nicht, Glück zu haben. Zumindest nicht, wenn man unter Glück einen unerwarteten, positiven Zufall versteht. Glück ist willkommen – wie ein Lottogewinn beim Eurojackpot – aber unwahrscheinlich.

Erfolg dagegen ist kein Glücksfall: Er wird gemacht! Er wird maßgeblich bestimmt durch unsere eigenen (!), individuellen Ziele und lässt sich auch nur daran messen. Gleichzeitig haben wir es selbst in der Hand, wie wir diese erreichen: durch clevere Geschäftsideen und Strategien, Fleiß und Disziplin oder klare Prioritäten, die wir konsequent verfolgen.

Zugegeben, die Voraussetzungen sind ungleich verteilt: Manche Menschen sind von Geburt an im Vorteil, haben bessere Gene, sind attraktiver und intelligenter, haben mehr Geld. Trotzdem zeigen zahlreiche Studien: Der größere Erfolgsschlüssel steckt in der Willenskraft (Fachbegriff: Volition).

Erfolg ist eine Attitüde

Das Leben besteht nicht aus den Dingen, die uns passieren, sondern aus dem, was wir daraus machen. Damit wird persönlicher Erfolg zu einer einfachen Attitüde – reine Einstellungssache. Oder wie es Autor Charles Swindoll einmal formuliert hat: „Leben ist zu 10 Prozent was passiert und zu 90 Prozent wie wir reagieren.“ Fehler passieren, Scheitern gehört ebenso dazu. Aber nicht jeder reagiert darauf gleich.

Denken Sie nur an folgende Prominente:

  • Der Hollywood-Schauspieler Jim Carrey flog mit 15 Jahren von der Schule und lebte eine Zeit ärmlich in einem Wohnwagen.
  • Der Multimillionär Richard Branson litt einst an Dyslexie (Lese-/Schreibschwäche) und hatte in der Schule nur schlechte Noten.
  • Der Bestseller-Autor Stephen King suchte anfangs verzweifelt einen Verleger für sein erstes Buch. Alle lehnten ab.
  • Die US-Moderatorin Oprah Winfrey wurde von ihrem Cousin und Onkel sexuell belästigt und mit 14 schwanger. Sie verlor ihr Kind und riss von zuhause aus.

Allesamt hatten schlechte Startbedingungen – und gehören heute zu den einflussreichsten oder reichsten Menschen ihrer Zeit. Der Unterschied war ihre Haltung und Willenskraft.

Was ist das Gegenteil von Erfolg?

Viele Menschen glauben das Gegenteil von Erfolg sei Misserfolg oder Scheitern. Dabei sind Niederlagen ein wichtiger Teil vom Erfolg – aus ihnen lernen wir nachweislich am meisten.

Mehr noch: Rückschläge gehören zum Erfolg dazu. Sie machen ihn umso größer, wenn man diese überwindet. Und: Wer scheitert, hat es immerhin versucht, war aktiv und hat etwas gewagt. Auch das ist eine Leistung und ein Fortschritt – unabhängig vom Ergebnis!! Deshalb ist das wahre Gegenteil von Erfolg: nichtstun. Wer nichts wagt, kann auch nie gewinnen.

Erfolg Misserfolg Scheitern Nichtstun Fehler Grafik


AnzeigePodcast Ohmyjob Karrierebibel Teaser

Persönlicher Erfolg

Die meisten Definitionen betonen den Zusammenhang von Ziel und Erreichen. Daneben gibt es noch weitere Interpretationen: Was ist zum Beispiel, wenn jemand Auszeichnungen wie einen Nobelpreis oder Oscar erhält? Diese kann man sich als Karriere-Durchbruch oder Anerkennung für das Lebenswerk wünschen.

Die meisten arbeiten aber nicht zielstrebig drauf hin. Vielmehr ist es ihre intrinsische Motivation, die sie antreibt, jeden Tag ein bisschen besser zu werden.

Ständiges Vergleichen Wettbewerb Konkurrenzdenken Weisheit Spruch

Tatsächlich verbinden die meisten Menschen ihr persönliches Erfolgserleben gar nicht mal so sehr mit dem Beruf und Job. Der ist heute eher zweitrangig. An erster Stelle stehen Selbstverwirklichung, Gesundheit und Zeit mit seinen Liebsten zu verbringen. Allerdings – das muss man dazu sagen – müssen sich Karriere und persönlicher Erfolg nicht ausschließen. Im Gegenteil: Sie können sich symbiotisch ergänzen.

Psychologie: „Flow“ erklärt Erfolgserlebnisse

Der Psychologe Mihály Csíkszentmihályi entwickelte schon vor Jahren die sogenannte Flow-Theorie. Danach geraten Menschen in einen Glückszustand, wenn sie in etwas völlig vertieft sind und restlos in dieser Tätigkeit aufgehen. Das kann ein Flow-Job ebenso sein wie ein Hobby.

Wichtig für das Flow-Erleben ist, dass sich die Person an der Grenze zwischen Unter- und Überforderung bewegt. So entsteht keine Langeweile, gleichzeitig gibt es noch Herausforderungen, an denen wir wachsen können – Erfolgserlebnisse inklusive, wenn wir die Aufgabe gemeistert haben.

Anzeige

Erfolg auf Englisch

Übersetzt bedeutet Erfolg auf Englisch „success“. Je nach Zusammenhang können ebenso die Begriffe „result“, „profit“ oder „outcome“ angebracht sein. Hier einige Beispiele und Formulierungen sowie ihre Bedeutung:

  • „Something is a complete success“ = etwas ist ein voller Erfolg
  • „To be crowned with success“ = von Erfolg gekrönt sein
  • „With the result that“ = mit dem Erfolg/Ergebnis, dass…
  • „As a result we arrived too late“ = das Ergebnis war, dass wir zu spät ankamen

Sprüche zu Erfolg und Motivation

Eigener Erfolg ist eine Frage der inneren Einstellung dazu. Um Sie dazu zu motivieren, jeden Tag ein bisschen erfolgreicher zu werden, finden Sie zum Abschluss noch ein paar Motivationssprüche zur Inspiration und zum Nachdenken:

  • „Du bist nicht so weit gekommen, um nur so weit zu kommen.“
  • „Das Leben ist zu kurz für irgendwann.“
  • „Das kalte Wasser wird nicht wärmer, wenn du später springst.“
  • „Tue heute etwas, worauf du morgen stolz sein kannst.“
  • „Du kennst deine Grenzen erst, wenn du über sie hinausgewachsen bist.“
  • „Die Tat unterscheidet das Ziel vom Traum.“
  • „Man gibt nicht auf, wenn es schwierig wird: Man legt richtig los!“
  • „Wer sich selbst alles zutraut, wird andere übertreffen.“
  • „Ein Diamant ist ein Stück Kohle, das Ausdauer hatte.“
  • „Niemand, der sein Bestes gegeben hat, hat es später bereut.“
  • „Alles, was du willst, ist auf der anderen Seite der Angst.“
  • „Schmerz ist vergänglich, Erfolg bleibt für immer.“
  • „Kleine Schritte sind besser als keine Schritte.“
  • „Das Geheimnis des Erfolgs ist anzufangen.“
  • „Erfolg hat 3 Buchstaben: T-U-N.“
  • „Du schaffst das! Ende der Geschichte.“

Endlich Erfolg: So erreichen Sie Ihre Ziele

Endlich Erfolg Ziele MarketingErreichen Sie WIRKLICH Ihre großen Ziele im Leben – mit 3 einfachen Geheimnissen und einer wissenschaftlich fundierten Anleitung für ein Leben, in dem Träume wahr werden können.
Holen Sie sich den erfolgreichen eBook-Bestseller „Endlich Erfolg!“ mit zahlreichen praxiserprobten Methoden und Tipps für jedes Lebensziel:

Mehr zum Buch erfahren!



Was andere dazu gelesen haben