Anzeige
Anzeige

Am Besten oder am besten: groß oder klein?


Am besten lesen Sie diesen Artikel, um zu erfahren, ob man „am besten“ groß oder klein schreibt. Vorab: Beide Schreibweisen sind laut Duden und aktueller deutscher Rechtschreibung korrekt. Was jeweils richtig ist, hängt von der Bedeutung und dem Zusammenhang ab. Einfach erklärt: Die richtige Schreibweise sowie Unterschied plus viele Beispiele…


Am Besten oder am besten: groß oder klein?

Anzeige

Am besten oder am Besten? Unterschied einfach erklärt

Wie schreibe ich korrekt „am besten“ oder „am Besten“? Ob groß oder klein: Die richtige Schreibweise hängt laut Duden und aktueller Rechtschreibung davon ab, wie Sie den Begriff verwenden.

Kleinschreibung: am besten

Die Kleinschreibung – am besten – ist dann korrekt, wenn es sich um ein Adjektiv (Wie-Wort) oder eine Vergleichsform oder Steigerung (Superlativ) handelt.

Beispiele:

„gut – besser – am besten.“
„Wann passt es dir am besten?“
Am besten ist es, wenn du…“
„Er hatte sich von allen am besten im Griff.“
„Ich bin am besten erreichbar ab…“

Am Besten Gross Oder Klein Duden Synonym Wie Schreibe Ich Am Besten Englisch Steigerungsform Positiv Komparativ Superlativ

Die Rechtschreib-Regel gilt für alle Adjektive, die als Superlative genutzt werden. Also auch für „am kleinsten“, „am schönsten“, „am einfachsten“ und so weiter.

Großschreibung: am Besten

Am Besten wird groß geschrieben, wenn Sie es als Substantiv (Nomen) nutzen und damit ein erreichtes Ziel, eine Bestmarke („als Bester“) oder eine Person („die Beste“) meinen.

Beispiele:

„Wir sollten uns immer am Besten messen!“
„Im 100-Meter-Lauf zog er am Besten vorbei.“
„Es gab am Besten kein Vorbeikommen.“

Substantive schreibt man generell groß. Eine solche Substantivierung ist aber selten. Sie erkennen diese leicht, wenn sich das Wort „am“ durch „an dem“ ersetzen lässt. Gelingt das nicht, wird „am besten“ klein geschrieben.

❌ Falsch wäre also: „Dein Projekt gefällt mir von allen an dem besten.“

Richtige Schreibweise einfach merken

Faustregel und Eselsbrücke: Können Sie fragen „wie ist es?“, wird die Antwort „am besten“ immer klein geschrieben! Als Adjektiv bezeichnet die Wortfolge synonym einen Bestfall: am günstigsten, optimalsten oder am liebsten. Werden damit herausragende Eigenschaften beschrieben ist die Großschreibung richtig. Synonyme sind dann: Gewinner, Champion, Erster oder Sieger.


Anzeige

Ihr seid die besten: Groß oder klein?

Auch bei der Formulierung „Wir sind die besten“ hängt die korrekte Rechtschreibung vom Zusammenhang ab. Steht vorher ein Bezugswort (Schüler, Läufer, Team) wird die Phrase „die besten“ klein geschrieben. Beispiel: „Insgesamt nahmen am Wettbewerb 1000 Schüler teil, davon seid ihr die besten.“

Steht der Begriff alleine ohne jegliches Bezugswort oder Nomen, handelt es sich um eine Substantivierung und „die Besten“ wird groß geschrieben. Beispiel: „Wir sind einfach die Besten!“ Die Großschreibung gilt erst recht, wenn ein bestimmter Artikel voransteht: „Das Beste kommt zum Schluss.“ Oder: „Es wird das Beste sein, wenn wir zusammenarbeiten.“


Was andere Leser dazu gelesen haben

[Bildnachweis: Karrierebibel.de]

Anzeige
Nichts verpassen: Unser kostenloser Newsletter für dich!
Gleich unseren Newsletter sichern – mit wertvollen Impulsen, exklusiven Deals für bis zu 30% Rabatt + Bonus-Videos: In 5 Tagen zur perfekten Bewerbung. Alles 100% gratis!
Success message

Mit der Anmeldung zum Newsletter erhältst du in den nächsten 5 Tagen täglich eine neue Folge unseres exklusiven Video-Kurses zur Bewerbung, danach den Newsletter mit wertvollen Karrierehacks und Hinweisen zu erklusiven Deals und Rabatten für dich. Du kannst die Einwilligung zum Empfang jederzeit widerrufen. Dazu findest du am Ende jeder Mail einen Abmeldelink. Die Angabe des Vornamens ist freiwillig und dient nur zur Personalisierung. Deine Anmeldedaten, deren Protokollierung, der Versand und eine Auswertung des Leseverhaltens werden über ActiveCampaign, USA verarbeitet. Mehr Infos dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Weiter zur Startseite