Werbung
Werbung

Dasselbe, das selbe oder das Gleiche: Groß oder klein?

„Das Gleiche“ ist nicht „dasselbe“, es gibt einen Unterschied zwischen der Wortverbindung einerseits und dem Pronomen andererseits. Die Bedeutung ist nicht jedem klar, daher bereitet die korrekte Schreibweise auch Probleme. Wann man zusammenschreibt, wann getrennt und welche Schreibweise garantiert falsch ist, erfahren Sie hier. Außerdem: Wie Sie sich mit einer Eselsbrücke helfen können und Übungen zum Ausprobieren…



Dasselbe, das selbe oder das Gleiche: Groß oder klein?

Anzeige

Bedeutung von dasselbe und das Gleiche

Viele sagen dasselbe, meinen aber eigentlich das Gleiche: Dasselbe (alternativ: der- oder dieselbe) nutzen wir immer dann, wenn etwas identisch ist. Diese Sache oder existiert nur einmal.

Die Wortverbindung das Gleiche hingegen drückt aus, wenn etwas einer anderen Sache gleicht oder ihr ähnlich sieht. Dennoch handelt es sich um zwei verschiedene Dinge.

Beispiele für dasselbe und das Gleiche/gleiche

  • Tom und Luca haben denselben Vater, aber verschiedene Mütter.
  • Beste Freundinnen denken oft das Gleiche.
  • Leonie trägt dasselbe Kleid, das zuvor ihre größere Schwester getragen hat.
  • Beide Schauspielerinnen erschienen im gleichen Outfit des Stardesigners.

Diese Beispiele ergeben nur so Sinn: Ein Kind kann nur einen (biologischen) Vater haben. Der zweite Satz ist ein Beispiel dafür, dass Freundinnen oft seelenverwandt sind – Wort für Wort identisch sind die Gedanken dennoch kaum.

Im dritten Satz bezieht sich dasselbe auf exakt ein bestimmtes Kleid, das so nur einmal vorkommt. Anders im letzten Beispiel: Zwei Frauen tragen äußerlich ähnliche Kleidung, sie gleichen sich optisch. Sie können unmöglich dasselbe tragen, sonst müssten sich zwei Personen ein Kleidungsstück teilen.

Ergebnis, wenn Sie dasselbe und das gleiche vertauschen:

Dasselbe Das Gleiche Unterschied Eselsbrücke Übungen Beispiele Duden Synonym Gross Oder Klein Schreibweise Ergebnis

Anzeige

Unterschied zwischen dasselbe oder das Gleiche

Es gibt einige Unterschiede zwischen den Wörtern. Sowohl was die Bedeutung, die Schreibweise als auch Wortgruppe anbelangt.

Demonstrativpronomen dasselbe

Dasselbe ist ein Pronomen, genauer: ein Demonstrativpronomen (besitzanzeigendes Fürwort). Damit können Sie etwas hervorheben und auf Dinge oder Personen in der Nähe verweisen. Dasselbe nutzen Sie nur dann, wenn etwas nur einmal vorkommt und sozusagen einzigartig ist.

Schreibweise dasselbe

Da es sich um ein Pronomen handelt, müssen Sie dasselbe grundsätzlich klein und zusammenschreiben. Grund dafür ist, dass es sich um eine Zusammensetzung aus bestimmten Artikel (der, die, das) und dem Partikel „selbe“ handelt. Letzteres kann aber nicht alleinstehen. Gleiches gilt entsprechend für dieselbe oder derselbe und gebeugte Formen.

Einzige Ausnahme: Wenn davor eine Präposition steht, die mit einem Artikel verschmolzen ist. Beispielsweise:

  • Sophie und Leonie gehen ins selbe Fitnessstudio. (ins selbe = in dasselbe)
  • Zur selben Zeit ereignete sich ein Wunder. (zur selben = zu derselben)

Falsch hingegen:

  • Sie wurden vomselben Kellner bedient.

Deklination von derselbe, dieselbe, dasselbe

Je nach grammatikalischem Geschlecht beugen Sie das Pronomen entsprechend:

Fall Maskulinum Femininum Neutrum Plural
Nominativ derselbe dieselbe dasselbe dieselben
Genitiv desselben derselben desselben derselben
Dativ demselben derselben demselben denselben
Akkusativ denselben dieselbe dasselbe dieselben

Adjektiv gleich

Die Wortverbindung das gleiche besteht aus einem bestimmten Artikel und dem Adjektiv (Wiewort) „gleich“. Damit drücken Sie aus, dass etwas einer Sache gleicht, ihr ähnelt. Daher auch das Verb „gleichen“. „Gleich“ kann im Gegensatz zu „selbe“ allein stehen und substantiviert werden.

Schreibweise das gleiche / das Gleiche

In jedem Fall ist die Getrenntschreibung korrekt. Ob Sie groß oder klein schreiben müssen, hängt davon ab, wie Sie die Wortverbindung nutzen. Begleitet das Adjektiv „gleich“ ein Substantiv (Nomen, Hauptwort), dann schreiben Sie klein. Steht es allein, übernimmt es die Funktion des Substantivs (Substantivierung). In dem Fall müssen Sie groß schreiben. Beispiele:

  • Herr und Frau Müller dachten sofort das Gleiche.
  • Das ist das Gleiche wie Fahrradfahren – man verlernt es nie.
Anzeige

Übungen: Muss es das gleiche, das Gleiche oder dasselbe heißen?

Nachfolgend haben wir einige Übungen vorbereitet. Setzen Sie in den Lückentext das Demonstrativpronomen der-, die- oder dasselbe in der korrekten Form ein. Die Auflösung erfahren Sie am Ende des Artikels.

  1. Seit Jahren fahren die Müllers in _____ Urlaubsort.
  2. Die Zwillinge Paul und Fritz tragen _____ Shirts, Hosen und Turnschuhe.
  3. Sie hört _____ Lied rauf und runter, immer wieder.
  4. Herr Ober, ich hätte gerne _____ wie die Dame am Nachbartisch.
  5. Beide kochen gerne vegetarisch, sie haben _____ Geschmack.
  6. Jean und Luc stammen aus _____ Land.
  7. Hannah bewundert Milas Frisur. Deshalb beschließt sie, _____ Frisur zu tragen.
  8. Der Lehrer fährt noch immer _____ verbeulte Auto wie vor Jahren.
Anzeige

Dasselbe Duden: Bedeutung synonym

Laut Duden bedeuten „das gleiche“ und „dasselbe“ beides das Gleiche. Damit ist der Bedeutungsunterschied allerdings keineswegs abgeschafft, denn: Diese Verwendung ist umgangssprachlich. Wer sich sprachlich genau ausdrücken will, sollte den Unterschied kennen. Die Bedeutung eines Satzes ändert sich, wenn Sie dasselbe und das Gleiche miteinander verwechseln:

Max und Fritz nehmen an derselben Schauspiel-AG teil.
Heißt: Max und Fritz sind im selben Kurs wie ihre Klassenkameraden.

Max und Fritz nehmen an der gleichen Schauspiel-AG teil.
Heißt: Max und Fritz nehmen an einem Kurs teil, der den gleichen Inhalt hat, vielleicht vom selben Lehrer (nicht gleichen!) angeboten wird, aber eine Stunde später stattfindet.

Eselsbrücke für dasselbe / das gleiche

Mit einer Eselsbrücke können Sie sich den Unterschied leichter merken:

  • das Gleiche
    mehrfach existierende Dinge, die sich gleichen
  • Dasselbe
    ein einziges Ding

Dazu gibt es den Merksatz: Zwei Dinge können sich gleichen, aber nicht selben.

Eine weitere Eselsbrücke: Sobald Sie zu einem Sachverhalt „ein und dasselbe“ sagen können, muss es sich um ein identisches Ding handeln.

Auflösung der Übungen

  1. Seit Jahren fahren die Müllers in denselben Urlaubsort.
  2. Die Zwillinge Paul und Fritz tragen die gleichen Shirts, Hosen und Turnschuhe.
  3. Sie hört dasselbe Lied rauf und runter, immer wieder.
  4. Herr Ober, ich hätte gerne das Gleiche wie die Dame am Nachbartisch.
  5. Beide kochen gerne vegetarisch, sie haben den gleichen Geschmack.
  6. Jean und Luc stammen aus demselben Land.
  7. Hannah bewundert Milas Frisur. Deshalb beschließt sie, die gleiche Frisur zu tragen.
  8. Der Lehrer fährt noch immer dasselbe verbeulte Auto wie vor Jahren.

Was andere Leser dazu gelesen haben

[Bildnachweis: Karrierebibel.de]