Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Video-Blogging FAQ: Strategien für Bewerber

Shutterstock / DusitVideos gehören heute in allen sozialen Netzwerken zu den wichtigsten Medien-Formaten überhaupt. Egal ob Google+, Facebook, Twitter, Vine oder Instagram, überall spielen Videos eine wichtige Rolle, genießen hohe Sichtbarkeit und erhöhen die Reichweite von Beiträgen enorm. Youtube – und auch Vimeo – verzeichnen als reine Video-Netzwerke stetig wachsende Nutzerzahlen. Da liegt es nahe das sich nicht nur Unternehmen, sondern auch Bewerber das Medium zu Nutze machen und sich beispielsweise durch ein Video-Blog positionieren. Im Video-Blogging FAQ fasse ich die wichtigsten Fragen und Antworten dafür zusammen. mehr

Von Christian Mueller // 2 Kommentare

Stellenanzeigen-Bingo: Wer glaubt den Bullshit noch?

Feng Yu/shutterstock.comSie sind unverzichtbarer Bestandteil der Jobsuche, spielen für Arbeitgeber und Bewerber eine wichtige Rolle – und sind viel zu häufig der Grund nachhaltiger Frustration. Die Rede ist von Stellenanzeigen und -ausschreibungen mit denen – egal ob auf Jobbörsen oder in den sozialen Netzwerken – Unternehmen nach neuen Mitarbeitern suchen. Eigentlich sollten Sie die erste und beste Informationsquelle für Bewerber sein. Eigentlich. Doch in der Praxis verkommen viele Stellenanzeigen zu astreinem Bullshit-Bingo, von dem Bewerber die Nase oft gestrichen voll haben. mehr

Von Christian Mueller // 1 Kommentar

Nix Sommerloch! 11 Strategien für die Jobsuche

ollyy/ShutterstockIn Unternehmen werden letzte – teilweise hektische – Vorbereitungen getroffen, Hochschulen bereiten Klausurphasen vor und viele Arbeitnehmer planen ihren Jahresurlaub. Kurz gesagt: Das berühmt berüchtigte Sommerloch naht. Für Bewerber eine frustrierende Zeit und Durststrecke, da die Jobsuche dann nahezu zum Erliegen kommt. So heißt es zumindest. Da erlauben wir uns allerdings zu widersprechen – und treten den Gegenbeweis an. Mit unseren elf Strategien können Sie das so genannte Sommerloch wunderbar für Ihre Jobsuche nutzen. mehr

Von Christian Mueller // 3 Kommentare

Neuer Arbeitgeber? Was Webseiten Bewerbern verraten

ollyy/ShutterstockJobbörsen, Social Media Kanäle, Stellenausschreibungen, Fachforen, Tage der offenen Tür, Karrieremessen und Events – die Liste der potenziellen Recherche-Quellen für Bewerber ist lang und umfangreich. Viele Jobsuchende nutzen mehrere oder gar alle der genannten Möglichkeiten, um sich über Unternehmen zu informieren und sich ein Bild zu machen. Das ist sinnvoll und wichtig, doch eine Quelle wird dabei häufig vernachlässigt: Die Webseite des Unternehmens. Auch hier lohnt sich ein genauer Blick, denn sie kann Bewerbern einiges über den potenziellen Arbeitgeber verraten. mehr

Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Der neue Karrierekalender: Alle Jobmessen im Juli 2014

Egal ob Sie auf der Suche nach Ihrem ersten Arbeitsplatz oder auf dem Sprung zu einem neuen Arbeitgeber sind – Jobmessen bieten Ihnen das perfekte Umfeld, um Unternehmen und erste Arbeitgeber kennenzulernen. Damit Sie Ihren Jobeinstieg oder Jobwechsel besser planen können, haben wir auch im Jahr 2014 wieder die wichtigsten Jobmessen für Sie in unserem großen Karrierekalender für das gesamte Jahr zusammengestellt. Beachten Sie bitte, dass noch nicht alle Termine für 2014 feststehen, der Kalender wird daher fortlaufend aktualisiert. Im Folgenden finden Sie alle Termine der Monate Juli und August. mehr

Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Jobsuche auf Google+: Bewerben mit Hangout?

ollyy/ShutterstockGoogle+ – kaum ein soziales Netzwerk war in den letzten Jahren so oft Thema von Diskussionen und Kontroversen. Während die einen es als Geisterstadt bezeichnen und seinen Untergang voraussagen, sehen andere die Vorteile, die das Netzwerk schon heute bietet. Diese können sich auch Bewerber für ihre Jobsuche zu Nutze machen. Einige Tipps und Strategien dazu haben wir bereits in früheren Artikeln gegeben, heute konzentrieren wir uns jedoch auf einen Aspekt, der oft vernachlässigt wird: Die Jobsuche und Bewerbung mit Hangouts. mehr

Von Christian Mueller // 2 Kommentare

Anschreiben Alternative: Formulieren Sie eine Dankesrede!

ollyy/ShutterstockDas Bewerbungsanschreiben – einer der wichtigsten Teile der Bewerbung, verantwortlich für den ersten Eindruck und einen großen Teil der Chancen und… oft genug vorhersehbar. Natürlich unterscheiden sich die Anschreiben von Bewerber zu Bewerber, doch Aufbau, Ansatz und Strategie ähneln sich oft stark. Heute haben wir daher Alternative zu dem meisten Konzepten für Sie. Diese ist sicherlich nicht jedermanns Sache und durchaus riskant, bietet jedoch genau deshalb auch neue Chancen. Die Strategie: Formulieren Sie Ihr Anschreiben als Dankesrede – und zwar so, als hätten Sie den Job bereits! mehr

Von Christian Mueller // 1 Kommentar

Der neue Karrierekalender: Alle Jobmessen im Juni 2014

Egal ob Sie auf der Suche nach Ihrem ersten Arbeitsplatz oder auf dem Sprung zu einem neuen Arbeitgeber sind – Jobmessen bieten Ihnen das perfekte Umfeld, um Unternehmen und erste Arbeitgeber kennenzulernen. Damit Sie Ihren Jobeinstieg oder Jobwechsel besser planen können, haben wir auch im Jahr 2014 wieder die wichtigsten Jobmessen für Sie in unserem großen Karrierekalender für das gesamte Jahr zusammengestellt. Beachten Sie bitte, dass noch nicht alle Termine für 2014 feststehen, der Kalender wird daher fortlaufend aktualisiert. Im Folgenden finden Sie alle Termine der Monate Juni und Juli. mehr

Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Bewerbung Checkliste: Haben Sie an alles gedacht?

Dusit/ShutterstockAnschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, vielleicht noch Referenzen – die Bestandteile einer Bewerbung sind klar und offensichtlich. Sollte man meinen, doch in Gesprächen mit Personalern hören wir oft, dass nach wie vor zahlreiche unvollständige Bewerbungen bei Unternehmen eingehen. Sicher, Bewerbungen ohne Anschreiben oder Lebenslauf stellen die Ausnahme dar, doch bei der genauen Prüfung der verschiedenen Dokumente fällt immer wieder auf, dass beim Inhalt und/oder der Gestaltung wichtige Punkte vergessen wurden. Unsere Bewerbung Checkliste kann Abhilfe schaffen. mehr

Von Christian Mueller // 1 Kommentar

Neue Jobbörsen-Übersicht: 11 Tipps für Arbeitsuchende

bowie15/123rfJobbörsen gibt es wie Sand an Meer und ihr Zahl wächst nach wie vor. Ein Segen für Bewerber, könnte man spontan sagen, doch dieser Segen entpuppt sich in der Praxis schnell als Fluch, denn die enorme Zahl der Portale macht es Jobsuchenden schwer, die individuell passende Plattform mit den optimalen Stellenangeboten zu finden. Die Auswahl der passenden Jobbörse und die effektive Recherche in dieser stellen für Bewerber daher durchaus eine Herausforderung dar. Mit den richtigen Strategien ist diese jedoch zu meistern. mehr

Von Christian Mueller // 2 Kommentare

Bewerberblogs: ABC für die eigene Website

Shutterstock / Sergey NivensBewerberblogs erleben aktuell einen gar nicht mal so kleinen Boom, denn immer mehr Bewerber wollen das Potenzial und die Möglichkeiten einer eigenen Website für ihre Jobsuche nutzen. Und da inzwischen Unternehmen aller Branchen online nach Bewerbern suchen und die sozialen Netzwerke immer stärker für ihr Recruiting nutzen, wachsen die Chancen für eine solche Bewerbung via Blog fast täglich. Natürlich hat das wachsende Potenzial auch einen entscheidenden Nachteil, denn je mehr Bewerberblogs es gibt, desto schwerer ist es für den Einzelnen, sich von der Masse abzuheben. Damit Ihnen das gelingt und Sie alle notwendigen Tools und Strategien dafür an der Hand haben, stellen wir heute die wichtigsten Tipps in unserem Bewerberblog ABC vor. mehr

Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Klassische Bewerbung oder Social Media? Ein Streitgespräch

ginasanders/123rfSie suchen einen neuen Job und wollen Ihre Chancen bei der Bewerbung natürlich maximieren. Dieser mehr als verständliche Wunsch bringt Sie jedoch schnell zu einer Frage: Welche Bewerbungsform bietet Ihnen die besseren Chancen, klassische Bewerbungen in Papierform oder per E-Mail direkt an Unternehmen gerichtet oder doch die Jobsuche via Social Media? Herzlich willkommen in einer fast schon religiös geführten Diskussion. Denn seit sich die Jobsuche via Social Media als legitimer Weg durchgesetzt und etabliert hat, scheiden sich die Geister an diesem Thema. Wir lassen heute beide Seiten zu Wort kommen. mehr

Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Ich will den Job! Wann sich offensive Anschreiben lohnen

ollyy/ShutterstockGeschliffene Formulierungen, klare Botschaft und die perfekte Präsentation der eigenen Stärken – das und noch viel mehr soll das Bewerbungsanschreiben bieten. Rein inhaltlich gibt es da nicht viel zu diskutieren, doch Stil und Formulierung liefern genug Stoff für fast schon religiöse Streitgespräche. Eine Frage taucht immer wieder auf: Soll das Anschreiben zurückhaltend und diplomatisch oder offensiv und direkt formuliert sein? Die klassische Antwort lautet natürlich: Das kommt darauf an. Doch manchmal sind offensive Anschreiben einfach die beste Wahl. mehr

Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Karriere-Events: Alternativen zur Jobmesse

baranq/ShutterstockDie perfekte Gelegenheit zur Selbstpräsentation, zahlreiche Chancen, um direkt mit potenziellen Arbeitgebern ins Gespräch zu kommen und die Möglichkeit, Unternehmen hautnah und persönlich kennen zu lernen – das Potenzial von Jobmessen ist für Bewerber nahezu unglaublich. Klingt toll, ist richtig… und manchmal auch komplett falsch. Denn Jobmessen können auch Quell der Frustration und Ort wirklich unschöner Erlebnisse sein. Und nicht jeder Bewerber kann seine fachliche Kompetenz im spontanen Gespräch auf einer Messe überzeugend präsentieren oder fühlt sich in großen Menschenansammlungen wohl. Glücklicherweise gibt es Karriere-Events, die valide Alternativen zu Jobmessen und deren Chancen bieten. mehr

Seite 1 von 2512345678910...20...Letzte

Karrierebibel in Social Media

Facebook1 Google1 Twitter1 Youtube1 Pinterest1
Growww-Werbung
Designed by United Prototype
  1. Erstens: Kommentare und Beiträge müssen konstruktiv sein. Idealerweise erweitern Sie den Artikel durch neue Erkenntnisse und bereichern die Leser mit nützlichem Wissen.
  2. Zweitens: Übertriebene Eigenwerbung, Grobheiten, destruktives Gemecker, Belanglosigkeiten und Rechthaberei sind nicht cool. Wer kritisiert, darf ebenfalls kritisiert werden.
  3. Drittens: Wer die ersten beiden Regeln bewusst missachtet, fliegt raus.
zum Artikel →

Hausordnung: Drei einfache Regeln