Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Kreative Bewerbung: Die besten Strategien

alphaspirit/shutterstock.comKaum ist eine attraktive Stelle ausgeschrieben, beginnt auch schon die Flut der Bewerbungen. 50, 80, 100 oder mehr Bewerber für eine einzige Stelle sind – je nach Branche und Aufgabe – keine Seltenheit. Für Bewerber bedeutet das: Selbst sehr gute Bewerbungen können in den Bewerbungsstapeln untergehen, die Chancen auf den jeweiligen Job reduzieren sich dadurch deutlich. Kreative Bewerbungen können ein Weg sein, um sich von der Masse abzuheben. Doch sie sollten mit Strategie und Bedacht eingesetzt werden, denn einfach nur auffallen ist definitiv zu wenig. mehr

Von Christian Mueller // 2 Kommentare

Social Media Profil: 15 Pflegetipps für Bewerber

Sergey Nivens/shutterstock.comSie suchen einen neuen Job oder wollen sich darauf vorbereiten? Ihr aktueller Job macht Ihnen zwar Spaß, doch Sie stehen neuen Herausforderungen offen gegenüber? In beiden Fällen ist der Aufbau einer positiven Reputation mit einem klaren Profil für Sie unerlässlich – und damit auch die aktive Nutzung sozialer Netzwerke. Gute Vernetzung innerhalb der Branche ist zwar wichtig, doch auch das Personal Branding durch Ihre Social Media Profile ist für Ihre Reputation entscheidend. Damit diese optimal wirken, müssen sie jedoch gepflegt werden. mehr

Von Christian Mueller // 14 Kommentare

Mehrfachbewerbung: Bewerben auf mehrere Stellen im Unternehmen?

Rido/shutterstock.comKönnen zu viele passende Stellenausschreibungen ein Problem sein? Die Frage mag für viele Bewerber fast schon ironisch klingen, tun sich zahlreiche Jobsuchende doch schwer damit, überhaupt passende Stellen zu finden. Doch ja, auch zu viele passende Stellen können zum Problem werden – wenn sie von einem einzigen Unternehmen ausgeschrieben werden. Dann stellt sich für Bewerber eine schwierige Frage: Sollten Sie sich mehrfach beim gleichen Unternehmen bewerben? mehr

Von Christian Mueller // 2 Kommentare

Social Media im Anschreiben: Online-Profile richtig einbauen

auremar/shutterstock.comBewerbungen via Social Media sind heute in vielen Branchen Normalität. Auch die aktive Netzwerkarbeit über Business und soziale Netzwerke wie Xing, LinkedIn, Twitter und andere ist längst akzeptiert. Doch die Integration von Social Media Kanälen und Profilen in klassische Bewerbung via E-Mail oder Post ist durchaus anspruchsvoll. Vor allem die richtige Platzierung im Anschreiben kann sich zur Herausforderung entwickeln – wenn sie denn überhaupt sinnvoll und angebracht ist. Bereits diese Frage kann für Bewerber zum Prüfstein werden. Und sie macht deutlich: Hier ist eine individuell angepasste Strategie von Nöten. mehr

Von Christian Mueller // 2 Kommentare

Der neue Karrierekalender: Alle Jobmessen im September 2014

Egal ob Sie auf der Suche nach Ihrem ersten Arbeitsplatz oder auf dem Sprung zu einem neuen Arbeitgeber sind – Jobmessen bieten Ihnen das perfekte Umfeld, um Unternehmen und erste Arbeitgeber kennenzulernen. Damit Sie Ihren Jobeinstieg oder Jobwechsel besser planen können, haben wir auch im Jahr 2014 wieder die wichtigsten Jobmessen für Sie in unserem großen Karrierekalender für das gesamte Jahr zusammengestellt. Beachten Sie bitte, dass noch nicht alle Termine für 2014 feststehen, der Kalender wird daher fortlaufend aktualisiert. Im Folgenden finden Sie alle Termine der Monate September und Oktober. mehr

Von Christian Mueller // 1 Kommentar

Jobcenter Checkliste: Die besten Tipps für Bewerber

Dusit/ShutterstockEine ernsthafte Jobsuche braucht Zeit, Energie, Engagement und… Nerven. Nicht nur das Formuliereön von Anschreiben und die vorausgehende Recherche, auch die langen Wartezeiten können am Nervenkostüm von Bewerbern rütteln. Kommt noch eine längere Arbeitslosigkeit dazu, stehen Bewerber oft unter enormen Druck. Der Umgang mit dem Jobcenter kann dann durchaus zu einer Herausforderung, ja sogar zu einem Problem werden. Wenn Sie jedoch einige Prinzipien beachten und die wichtigsten Aspekte im Auge behalten, sind Kommunikation und Umgang mit dem Jobcenter kein Problem. mehr

Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Personal Branding für Trainees: Strategien zur Eigenmarke

Konstantin Sutyagin/ShutterstockDer gezielte Aufbau einer Eigenmarke und die Positionierung als Experte für bestimmte Themen ist für Fachkräfte und Arbeitnehmer längst nicht mehr ungewöhnlich. Personal Branding ist heute den meisten ein Begriff und viele Arbeitnehmer nutzen soziale Netzwerke – und verstärkt auch eigene Blogs – um ihre Reputation und Marke zu pflegen. Auch Trainees können und sollten aktives Personal Branding betreiben. Immerhin sind sie die Führungskräfte von morgen. mehr

Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Bewerbervideos: Lohnen sich Bewegtbilder zur Jobsuche?

Shutterstock / DusitEs ist kein Geheimnis, dass wir vom Karrierebibel-Team echte Video-Fans sind. Videos spielen in den sozialen Netzwerken einfach eine wichtige Rolle und können viel mehr Informationen vermitteln, als reine Texte oder Bilder. Das gilt auch für Bewerber, die in einem gut gemachten Video viel von ihrer Persönlichkeit und Motivation präsentieren können. Doch das bedeutet nicht, dass Videos in Jobsuche und Bewerbung immer eine gute Idee sind. mehr

Von Christian Mueller // 1 Kommentar

Bewerbungsmythen: 11 Halbwahrheiten entzaubert

Ollyy/shutterstock.comAngesichts der Zahl an Ratgebern, Artikeln, Videos und Seminaren rund um das Thema Bewerbung sollte eigentlich alles gesagt. Doch trotz der Informationsfülle gibt es nach wie vor viele Fragezeichen, Missverständnisse und Halbwahrheiten, die Bewerbern und Jobsuchenden das Leben schwer machen. Heute nehmen wir elf häufig zu hörende Bewerbungsmythen unter die Lupe und zeigen, was an ihnen wirklich dran ist. mehr

Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Young Professional ABC: Bewerben mit Berufserfahrung

EDHAR/shutterstock.comFührungskräfte von morgen, angesagte Experten, die Zukunft der Unternehmen – das sind nur einige der Namen und Begriffe, mit denen Young Professionals oft bezeichnet werden. Jungen Fachkräfte werden von den meisten Unternehmen geschätzt und auch wenn der Hype um Young Professionals nachgelassen hat, sind ihre Jobchancen nach wie vor hervorragend. Wenn, ja, wenn sie durch ihre Bewerbungen überzeugen und sich glaubwürdig positionieren können. Unser Young Professional ABC hilft dabei. mehr

Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Der neue Karrierekalender: Alle Jobmessen im August 2014

Egal ob Sie auf der Suche nach Ihrem ersten Arbeitsplatz oder auf dem Sprung zu einem neuen Arbeitgeber sind – Jobmessen bieten Ihnen das perfekte Umfeld, um Unternehmen und erste Arbeitgeber kennenzulernen. Damit Sie Ihren Jobeinstieg oder Jobwechsel besser planen können, haben wir auch im Jahr 2014 wieder die wichtigsten Jobmessen für Sie in unserem großen Karrierekalender für das gesamte Jahr zusammengestellt. Beachten Sie bitte, dass noch nicht alle Termine für 2014 feststehen, der Kalender wird daher fortlaufend aktualisiert. Im Folgenden finden Sie alle Termine der Monate August und September. mehr

Von Christian Mueller // 1 Kommentar

Social Media für Bewerber: Alle Vor- und Nachteile im Überblick

Sergey Nivens/shutterstock.comSocial Media gehören heute ganz selbstverständlich zum kommunikativen Alltag tausender Menschen weltweit. Auch im Bereich der Mitarbeiter- und Jobsuche haben die sozialen Netzwerke heute einen festen Platz und werden von Unternehmen und Bewerbern eingesetzt. Wenn Sie sich die Vorteile dieser Kanäle zunutze machen wollen, sollten Sie auch die Nachteile und Risiken im Blick behalten. Unsere Übersicht hilft Ihnen bei der Abwägung. mehr

Von Christian Mueller // 1 Kommentar

Video-Blogging FAQ: Strategien für Bewerber

Shutterstock / DusitVideos gehören heute in allen sozialen Netzwerken zu den wichtigsten Medien-Formaten überhaupt. Egal ob Google+, Facebook, Twitter, Vine oder Instagram, überall spielen Videos eine wichtige Rolle, genießen hohe Sichtbarkeit und erhöhen die Reichweite von Beiträgen enorm. Youtube – und auch Vimeo – verzeichnen als reine Video-Netzwerke stetig wachsende Nutzerzahlen. Da liegt es nahe das sich nicht nur Unternehmen, sondern auch Bewerber das Medium zu Nutze machen und sich beispielsweise durch ein Video-Blog positionieren. Im Video-Blogging FAQ fasse ich die wichtigsten Fragen und Antworten dafür zusammen. mehr

Von Christian Mueller // 2 Kommentare

Stellenanzeigen-Bingo: Wer glaubt den Bullshit noch?

Feng Yu/shutterstock.comSie sind unverzichtbarer Bestandteil der Jobsuche, spielen für Arbeitgeber und Bewerber eine wichtige Rolle – und sind viel zu häufig der Grund nachhaltiger Frustration. Die Rede ist von Stellenanzeigen und -ausschreibungen mit denen – egal ob auf Jobbörsen oder in den sozialen Netzwerken – Unternehmen nach neuen Mitarbeitern suchen. Eigentlich sollten Sie die erste und beste Informationsquelle für Bewerber sein. Eigentlich. Doch in der Praxis verkommen viele Stellenanzeigen zu astreinem Bullshit-Bingo, von dem Bewerber die Nase oft gestrichen voll haben. mehr

Von Christian Mueller // 1 Kommentar

Nix Sommerloch! 11 Strategien für die Jobsuche

ollyy/ShutterstockIn Unternehmen werden letzte – teilweise hektische – Vorbereitungen getroffen, Hochschulen bereiten Klausurphasen vor und viele Arbeitnehmer planen ihren Jahresurlaub. Kurz gesagt: Das berühmt berüchtigte Sommerloch naht. Für Bewerber eine frustrierende Zeit und Durststrecke, da die Jobsuche dann nahezu zum Erliegen kommt. So heißt es zumindest. Da erlauben wir uns allerdings zu widersprechen – und treten den Gegenbeweis an. Mit unseren elf Strategien können Sie das so genannte Sommerloch wunderbar für Ihre Jobsuche nutzen. mehr

Von Christian Mueller // 3 Kommentare

Neuer Arbeitgeber? Was Webseiten Bewerbern verraten

ollyy/ShutterstockJobbörsen, Social Media Kanäle, Stellenausschreibungen, Fachforen, Tage der offenen Tür, Karrieremessen und Events – die Liste der potenziellen Recherche-Quellen für Bewerber ist lang und umfangreich. Viele Jobsuchende nutzen mehrere oder gar alle der genannten Möglichkeiten, um sich über Unternehmen zu informieren und sich ein Bild zu machen. Das ist sinnvoll und wichtig, doch eine Quelle wird dabei häufig vernachlässigt: Die Webseite des Unternehmens. Auch hier lohnt sich ein genauer Blick, denn sie kann Bewerbern einiges über den potenziellen Arbeitgeber verraten. mehr

Seite 1 von 2212345678910...20...Letzte

Die perfekte Bewerbung

Die perfekte Bewerbung
Tipps zum Bewerbungsschreiben
Bewerbung Checkliste
Bewerbung Muster & Vorlagen
Bewerbungsschreiben
Initiativbewerbung
Blindbewerbung
Kurzbewerbung
Motivationsschreiben
Formlose Bewerbung
Bewerbung nach DIN 5008
Einleitungssatz im Anschreiben
Schlusssatz im Anschreiben
Gehaltsvorstellungen formulieren
Eintrittstermin nennen?

Bewerbungsmappe
Bewerbungsmappe Tipps
Bewerbungsfoto
Deckblatt
Die dritte Seite
PS: Ein Bewerbungstrick
Anlagen der Bewerbung
Bewerbung ohne Berufserfahrung
Diskret bewerben

Tipps zum Lebenslauf
Lebenslauf Vorlagen
Tabellarischer Lebenslauf
Handgeschriebener Lebenslauf
Hobbys im Lebenslauf
Lücken im Lebenslauf

Tipps zum Arbeitszeugnis
Arbeitszeugnis Formulierungen
Arbeitszeugnis Geheimcodes
Zwischenzeugnis
Alternative: Tätigkeitsbeschreibung
Empfehlungsschreiben
Referenzen & Muster
Referenzliste

Bewerbungstipps
Interne Bewerbung
(Be)Werbungskosten absetzen
Bewerben mit Behinderung
Online-Bewerbung
Online Bewerbungsmappe
Bewerbung fürs Praktikum
Bewerbung für eine Ausbildung
Strategien für Langzeitarbeitslose
Keine Antwort auf die Bewerbung
Arbeitgeber hinhalten?
Bewerbung Absage
Bewerbung zurückziehen
Dankschreiben

Bewerben im Ausland
Bewerbung auf Englisch
Lebenslauf auf Englisch (Muster)
Vorstellungsgespräch auf Englisch
Bewerbung auf Französisch
Bewerbung auf Spanisch

Karrierebibel in Social Media

Facebook1 Google1 Twitter1 Youtube1 Pinterest1
Designed by United Prototype
  1. Erstens: Kommentare und Beiträge müssen konstruktiv sein. Idealerweise erweitern Sie den Artikel durch neue Erkenntnisse und bereichern die Leser mit nützlichem Wissen.
  2. Zweitens: Übertriebene Eigenwerbung, Grobheiten, destruktives Gemecker, Belanglosigkeiten und Rechthaberei sind nicht cool. Wer kritisiert, darf ebenfalls kritisiert werden.
  3. Drittens: Wer die ersten beiden Regeln bewusst missachtet, fliegt raus.
zum Artikel →

Hausordnung: Drei einfache Regeln