Wut-Schrei-Haaresträubend
Gehören Sie auch zu den Rittern der Schwafelrunde? Meetings sind in der Welt des Managements ein sakrosankter Begriff, dem die Attribute positiv, populär, produktiv anhaften. Manche Menschen verbringen gar die Hälfte ihrer Arbeitszeit in Konferenzen. Was aber kaum einer zugibt: Nicht selten avancieren die Zusammenkünfte zu Marktplätzen der Eitelkeiten. Die Teilnehmer erscheinen unvorbereitet, wissen nicht was auf der Agenda steht oder was genau sie jetzt gleich erarbeiten sollen und driften deshalb ständig ab. Das langweilt, nervt, frustriert. Unser Beileid! Wahrscheinlich geht es Ihnen dabei, wie vielen anderen, die insgeheim Folgendes denken...

Gedankenlesen für Meetingteilnehmer

Zur Aufmunterung: 10 Dinge, die (vermutlich) jeder schon während eines Meetings gedacht hat...

  1. Wie bin ich nur in diesen Film geraten???

    Meeting-Schock

  2. Ob er in diesem Leben noch zum Punkt kommt?

    Meeting-keineZeit

  3. Wenn er noch einmal "Synergieeffekte" sagt, springe ich aus dem Fenster...

    Meeting-Rausspringen

  4. Wer hat diesem Idioten bloß den Job gegeben?

    Meeting-Kopfschütteln

  5. Die Siebziger Jahre haben gerade angerufen: Sie wollen die Motivkrawatte zurück.

    Meeting-Augenroll

  6. Ich habe echt keine Zeit für diesen Quatsch!

    Meeting-Frust

  7. Bullshit... Bingo!

    Meeting-BullshitBingo

  8. Ich hätte heute morgen im Bett bleiben sollen...

    Meeting-Gähnen

  9. Hab ich einen Hunger...

    Meeting-Hunger

  10. Ich liebe meinen Job!

    Meeting-Tolltolltoll

[Bildnachweis: Ollyy by Shutterstock.com, giphy.com]