Ohne Pause
Jeder Fünfte Erwerbstätige im Alter zwischen 18 und 24 Jahren arbeitet in Deutschland ohne Pause. Vor allem in der Dienstleistungsbranche verzichten junge Beschäftigte regelmäßig auf eine Erholungsphase. Zu diesem Ergebnis eine Umfrage der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA). Den Pausenverzicht begründet rund die Hälfte der Befragten mit der hohen Arbeitsmenge. Ein weiteres Drittel gab an, die Pausen ließen sich nicht in ihren Arbeitsablauf integrieren. Frauen (54 Prozent) verzichten dabei häufiger als Männer (43 Prozent) auf eine Pause. Fatal! Pausen und Ruhezeiten sind nicht nur gesetzlich geregelt - wer auf sie verzichtet, arbeitet auch schlechter und macht mehr Fehler...

Warum Pausen so wichtig sind

Lesen Sie hierzu bitte hier weiter:

Pausen-Programm-Tipps

[Bildnachweis: Syda Productions by Shutterstock.com]