Champagner-Neujahrsvorsätze
Das Jahr geht, die Neujahrsvorsätze kommen - auch wenn wir nicht immer alle davon einhalten. Der Wille zählt. Deshalb haben wir Sie, liebe Leser, vor ein paar Tagen gefragt: Wie lauten Ihre Neujahrsvorsätze für das Jahr 2016? Rund 500 von Ihnen haben bereits bei unserer Leser-Umfrage abgestimmt (oder sich davon inspirieren lassen) - und herausgekommen sind allerlei Kuriositäten...

Neujahrsvorsätze 2016: Das sind Ihre Top10

Dominiert werden die Top 3 der Neujahrsvorsätze von einer Art schlechtem Gewissen: Offenbar fühlt sich die Mehrheit zu unsportlich und zu dick und ernährt sich nicht gesund.

Ein Klassiker unter den guten Vorsätzen - mehr Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen - rangiert dagegen erst auf Platz 6. Dafür wollen einige von Ihnen nicht nur mehr arbeiten - sondern auch woanders: Überraschenderweise taucht auch der Wunsch nach Jobwechsel unter den Neujahrsvorsätzen für 2016 auf...

  • Mehr bewegen, Sport machen 16,22 Prozent
  • Gesünder ernähren 12,47 Prozent
  • Abnehmen 11,23 Prozent
  • Stress vermeiden 9,15 Prozent
  • Sparsamer leben 9,15 Prozent
  • Mehr Zeit mit Familie und Freunden verbringen 8,11 Prozent
  • Weniger Alkohol trinken 5,82 Prozent
  • Mehr arbeiten 5,41 Prozent
  • Mehr Gutes tun 5,39 Prozent
  • Den Job wechseln 4,99 Prozent
  • Weniger Internet/Smartphone nutzen 4,99 Prozent

Was auch immer Sie sich vornehmen - wir wünschen Ihnen dabei viel Erfolg und hoffen, Sie bei Ihren Zielen auch im kommenden Jahr unterstützen zu können.

Neujahrsvorsätze - die Umfrage

Wenn Sie möchten, können Sie noch immer an der Karrierebibel-Umfrage teilnehmen. Bis zu 10 Mehrfachnennungen sind bei der Umfrage zu den Vorsätzen für das Jahr 2016 möglich:


[Bildnachweis: Sergey Nivens by Shutterstock.com]