Diese Bereiche könnten Sie auch interessieren:
MEINUNG & RATGEBER
TIPS, TOOLS & DOSSIERS
Top Themen
Meinung & Ratgeber
Job & Psychologie

HBDI Profil: Tipps zur Potenzialdiagnose

Ollyy/shutterstock.com

Jeder Mensch denkt anders. Das scheint auf den ersten Blick sehr offensichtlich, doch aus diesem Wissen lassen sich wichtige Einsichten über die eigenen Potenziale gewinnen. Das sogenannte Herrmann Brain Dominance Instrument (kurz: HBDI) zielt genau auf diesen Punkt ab. Mit Hilfe eines umfangreichen Fragebogens werden die Ausprägungen verschiedener Denkstilpräferenzen ermittelt. Auf dieser Grundlage ist es anschließend möglich, Aussagen über Talente, Fähigkeiten und Potenziale zu treffen. Wie das HBDI funktioniert und wie es Ihnen nutzen kann… (mehr …)

Job & Psychologie

Improvisationstalent: Schlüssel zum Erfolg

JWM/Morguefile

Es war ein Drama in drei Akten. Der Mann bog auf die Parkplatzzufahrt, die durch zwei Schranken blockiert war. Zwei Schranken damit – falls viele Autofahrer gleichzeitig auf den Parkplatz wollen – sich diese besser verteilen und es schneller geht. Heute aber war die rechte Schranke defekt. Ein Pappschild kündigte das an. Der Mann bemerkte es jedoch zu spät und fuhr – wie gewohnt – die rechte Schranke an… (mehr …)

Studium & MBA

Studenten Mindestlohn: Was müssen Arbeitgeber zahlen?

Studenten-Sparen-Tipps


Der 1. Januar 2015 hat nicht nur das neue Jahr, sondern auch den gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro eingeläutet. Dieser gilt auch für Minijobs und – mit Einschränkungen – Praktika. Jobs und Beschäftigungsverhältnisse, die auch für Studenten interessant und relevant sind. Wie bei Gesetzen üblich gibt es jedoch einige Ausnahmen und Sonderregelungen. Wir zeigen, womit Studenten und Arbeitgeber rechnen müssen… (mehr …)

Job & Psychologie

Fremdsprache lernen: Neben dem Vollzeitjob?

Luis Molinero

Fremdsprache lernen: Ist das neben dem Vollzeitjob überhaupt möglich? Klare Antwort: Ja, ist es. Aber es stellt Sie natürlich vor ein logistisches Problem, nebenher noch Ihr Mandarin oder Serbokroatisch voranzutreiben. Eine Fremdsprache lernen – das ist mühsam und ein Zeitfresser. Zum Glück verfügen wir aber im Jahr 2015 über viele exzellente Hilfsmittel. Die sich mit etwas Kreativität auch prima in den Arbeitsalltag integrieren lassen. Wir sagen Ihnen, wie Sie neben dem Job eine neue Sprache lernen. (mehr …)

Job & Psychologie

Umsetzung: Vom Träumer zum Macher

Ollyy/shutterstock.com

Leider ist es nur eine Seite der Medaille, Träume und Visionen zu haben. Die andere, nicht minder wichtige Seite, ist Ihr Tatendrang, der Wille, Ihre Träume umzuzsetzen oder kurz: Ihre Macher-Mentalität. Denn was bringen die schönsten Phantasien von Erfolg oder Glück, wenn Sie sich nicht daran machen, diese auch zu verwirklichen. Warum das Träumen so viel bequemer ist und wie Sie es dennoch schaffen, zum Macher zu werden… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Trainee-ABC: Praxistipps für die Jobsuche

racorn / shutterstock.com

Absolventen und Berufseinsteigern stehen heute in allen Branchen und Fachbereichen zahlreiche Optionen offen. Neben befristeten Stellen, Personaldienstleistern und Festanstellungen erfreuen sich vor allem Traineeprogramme wachsender Beliebtheit, stellen sie doch einen direkten Weg in Führungspositionen dar. Direkt darf hier jedoch nicht mit schnell oder leicht verwechselt werden. Trainees werden zwar gezielt zu Führungskräften aufgebaut, doch der Weg in diese Positionen kann – je nach Unternehmen – lang und anstrengend sein. Das sollte Studenten und Auszubildenden jedoch keinesfalls abschrecken, denn mit den im Traineeprogramm erworbenen Fähigkeiten und Kenntnissen sind sie für die Arbeit und Verantwortung als Führungskraft hervorragend vorbereitet. Angesichts dieser Perspektiven überrascht es nicht, dass die Jobsuche für angehende Trainees hohen Ansprüchen genügen muss. Unsere Praxistipps helfen weiter. (mehr …)

Bewerbung & Interview

Jobsuche Tipps: Den perfekten Job finden

Mila Supinskaya/shutterstock.com

Schnauze voll? Der Job macht längst keinen Spaß mehr, der Chef spielt auf den Nerven La Paloma und die einzige Herausforderung besteht darin, die Kollegen nicht mit dem wachsenden Frust anzustecken. Alles klassische Symptome für Menschen, die den Job am liebsten schon gestern kündigen würden. Den Job zu quittieren, ist zwar eine Option – aber keine, die man spontan und schon gar nicht voreilig treffen sollte. Erst recht nicht, wenn man frustriert, aufgewühlt und (noch) orientierungslos ist. Womöglich sind Sie – wie die meisten – aber auch auf Ihr Gehalt angewiesen. Nicht wenige entscheiden sich dann – trotz Grummeln im Bauch – statt für den Jobwechsel für die Vogel-Strauß-Strategie: Kopf in den Sand, abwarten und auf ein besseres Jobangebot hoffen… Fatal! Warum Sie stattdessen handeln sollten und Tipps, wie Ihre Jobsuche in drei Schritten gelingt… (mehr …)

Job & Psychologie

Arbeitskollegen: 7 Tipps, Freunde im Job zu finden

Pressmaster/shutterstock.com

Jeden Tag verbringen Sie im Büro mindestens acht Stunden mit Ihren Arbeitskollegen – da ist eine gute Atmosphäre im Team ein entscheidender Faktor für die Zufriedenheit mit dem eigenen Job. Niemand möchte sich den ganzen Tag unwohl fühlen, in der Mittagspause alleine bleiben und das Gefühl haben, von der Gruppe ausgeschlossen zu werden. Manche Menschen finden sehr schnell Anschluss an ihr Umfeld, anderen fällt es dagegen sehr schwer. Doch mit diesen 7 Tipps wird es Ihnen leichter fallen, Freunde im Job zu finden… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Headhunter Panne: Wenn die Bewerbung beim Chef landet

Peshkova/shutterstock.com


Sagen wir es, wie es ist: In der Zunft der Headhunter tummeln sich leider auch unzählige schwarze Schafe, unseriöse Kopfjäger und honorarschindende Outplacement-Experten. Gut beraten ist, wer solche Berater meidet. Allerdings hört und sieht man es den Personalberatern eben nicht immer auf Anhieb an, wie gut und seriös diese arbeiten. Und so kann es im ungünstigsten Fall sogar dazu kommen, dass die eigene Bewerbung über Umwege beim noch aktuellen Chef landet – oder zumindest die Information, dass man sich gerade auf dem Arbeitsmarkt aktiv umhört. Peinlich. Aber was kann man dann noch tun? (mehr …)

Karrierefragen

Karrierefrage: Wie macht sich eine längere Selbstständigkeit im Lebenslauf?

joingate/shutterstock.com

Wohl jeder Angestellte hat sich schon einmal gewünscht: Endlich der eigene Chef sein! Niemandem mehr Rechenschaft schuldig sein, eigenverantwortliche Entscheidungen treffen und sich mit den Themen beschäftigen, die einem wirklich am Herzen liegen. Soweit alles schön und gut, doch was passiert, wenn Sie nach der Selbstständigkeit feststellen, dass Sie zurück in ein Angestelltenverhältnis wechseln wollen? Diese Frage wurde auch auf unserer Schwesterseite Karrierefragen gestellt. Melden Sie sich an und beteiligen Sie sich mit Ihrem Wissen und Ihren Meinungen direkt an der Diskussion zu dieser Frage(mehr …)

Job & Psychologie

Arbeitsrecht Home Office: Darauf müssen Unternehmen achten

Ollyy

Auf Deutschland kommt eine neue Arbeitsstättenverordnung zu. Möglicherweise müssen Arbeitgeber schon bald sicherstellen, dass im Home Office ihrer Beschäftigten ausreichend Fußstützen und Fenster vorhanden sind, das Licht hell und der Schreibtisch groß genug ist. Die Novellierung sorgt vielerorts für Kopfschütteln, ja für Entsetzen. Ein rechtlose Zone ist das Home Office aber schon jetzt nicht. Diese arbeitsrechtlichen Bestimmungen müssen Unternehmen beachten, wenn sie Mitarbeiter am Telearbeitsplatz schaffen lassen. (mehr …)

Job & Psychologie

Startup Jobs: Was Bewerber wissen sollten

Lee Torrens/shutterstock.com

Dass Startups einen enormen Erfolg erleben können, ist nicht zuletzt durch Beispiele wie Facebook oder Twitter bekannt. Doch wie immer steht vor dem Erfolg eine Menge Arbeit. Jedes Unternehmen fängt einmal klein an und braucht Mitarbeiter für die täglich anfallenden Aufgaben. Bewerber sollten jedoch nicht der falschen Auffassung glauben schenken, dass eine Bewerbung für ein Startup mit der für ein etabliertes Unternehmen gleichzusetzen wäre. Was Startup Bewerber wissen sollten sowie Vor- und Nachteile der Arbeit in einem neuen Unternehmen… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Social Media Jobsuche: Bewerbung 2.0

everything possible by Shutterstock.com


Die besten Stellen werden über Vitamin B – also gute Kontakte – und/oder aufgrund einer hervorragenden Reputation besetzt. Bewerber tun daher gut daran, ihr Netzwerk aktiv auszubauen und Social Media für ihre Jobsuche zu nutzen. Neu ist diese Erkenntnis nicht (mehr), doch nach wie vor unterschätzen viele Bewerber die notwendige Arbeit, die in aktivem Networking und ebenso aktiver Kommunikation steckt. Denn eine strategische Social Media Jobsuche – gerne auch Bewerbung 2.0 genannt – ist viel mehr als die Nutzung von Facebook und anderen Netzwerken… (mehr …)

Job & Psychologie

Beraterguide A-Z: Wer Ihnen wann weiterhilft

Pressmaster / shutterstock.com


“Der Berater hat ja nur meine Bewerbung optimiert”, sagt der eine. Der andere meckert: “Es gab ja gar keine konkreten Tipps, welcher Job zu mir passt.” Immer wieder höre ich solche Kritik. Der Markt im Bereich der Karriere- und Berufsberatung ist intransparent. Was Dienstleister genau anbieten, erschließt sich dem Laien oft schon aufgrund der verwirrenden Berufsbezeichnungen nicht. Bringen wir etwas Licht ins Dunkel… (mehr …)

Job & Psychologie

Führung in Teilzeit: Geht das überhaupt?

Edyta Pawlowska/shutterstock.com

Erfolg bedeutet oft harte Arbeit, viel Eigeninitiative und Durchhaltevermögen. Gerade von Führungskräften, die viel Verantwortung tragen und ein Team oder gar eine ganze Abteilung leiten sollen, wird in der Regel erwartet als erstes im Büro zu sein und am Ende das Licht wieder auszumachen. Die Vorstellung, dass ein solches Pensum mit einer Teilzeitstelle zu vereinbaren ist, scheint auf den ersten Blick unmöglich. Doch ist es das wirklich? (mehr …)

Bewerbung & Interview

Kündigung vorbereiten: Das sollten Arbeitnehmer beachten

KieferPix / shutterstock.com


Perspektive im Unternehmen, Veränderungen im privaten Bereich oder das hervorragende Angebot eines anderen Arbeitgebers – die möglichen Gründe für eine Kündigung sind vielfältig und zahlreich. Haben Sie die Entscheidung erst einmal getroffen, sollten Sie Ihre Kündigung aktiv vorbereiten. Eine gute Vorbereitung entscheidet mit darüber, ob Sie das Unternehmen im Guten verlassen oder nicht. Und ganz nebenbei schaffen Sie damit auch die Grundlage für spätere Bewerbungen. (mehr …)

Bewerbung & Interview

Easy Job: Arbeitgeber, die es Bewerbern leicht machen

Minerva Studio

Sorry, wir müssen Sie direkt wieder enttäuschen: Kein Arbeitgeber macht es Bewerbern wirklich leicht. Im Gegenteil, immer mehr Unternehmen führen ihre Kandidaten zuerst in ein verworrenes, nervenraubendes Online-Formular und lehnen Bewerbungen, die über andere Kanäle eintrudeln, kategorisch ab. Aber: Immer mehr Unternehmen erkennen auch, dass der Online-Formulierungsprozess ein Abtörner ist – und versuchen zumindest, ihn nutzerfreundlicher zu gestalten. Eine aktuelle Auswertung präsentiert 30 Arbeitgeber, die das schon ganz gut hinkriegen. (mehr …)

Bewerbung & Interview

Lebenslauf Design: Tipps für die kreative Bewerbung

Lebenslauf-Design-Bildschirm-Mann


Formal korrekt, fehlerfrei und höflich formuliert – so oder so ähnlich sieht eine ordentliche Bewerbung heutzutage aus. Das Problem dabei: Dieses Wissen haben auch Ihre Konkurrenten um die begehrte Stelle. Wer sich also von der Masse der Bewerber abheben will, gibt sich damit nicht zufrieden, sondern entwickelt seinen eigenen Bewerbungsstil. Immerhin lassen sich mit Design, Layout und sprachlichem Stil mehrere Facetten kreativ gestalten. Bei Bewerbungen ist Kreativität jedoch ein zweischneidiges Schwert: Während das Interesse mancher Personaler dadurch geweckt wird, beurteilen andere solche Bewerbungen als unseriös. Wann eine kreative Bewerbung erfolgsversprechend ist und Tipps, wie Sie diese richtig umsetzen… (mehr …)

Social Media & Webtools

Überfacts: 500.000 Dollar im Jahr mit Twitter

Uberfacts-Kris-Sanchez


Als Kris Sanchez (23) 2009 mit dem twittern begann, ahnte er sicher nicht, dass daraus einmal ein 500.000-Dollar-Business werden würde. Genau genommen wusste er nicht einmal, worüber er twittern sollte. Also fing er damit an, täglich unnützes Wissen beziehungsweise zufällige Fakten zu zwitschern. Doch das kam an, Überfacts war geboren. 2011 twitterte er bereits rund um die Uhr – alle 15 Minuten eine neue Info. 2012 folgten ihm 200.000 Menschen, heute sind es 9,5 Millionen, darunter auch Promis wie Paris Hilton oder Khloe Kardashian… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Jobwechsel Timing: Den richtigen Zeitpunkt finden

PathDoc / shutterstock.com


Sie planen einen Jobwechsel und wollen den nächsten Schritt in Ihrer Karriere gehen? Dann haben Sie vermutlich zahlreiche Faktoren und Variablen im Blick. Ein Aspekt könnte dabei ein wenig untergehen: Das Timing Ihres Jobwechsels. Für Ihre Erfolgsaussichten ist es jedoch entscheidend – und hängt von deutlich mehr Faktoren ab, als es auf den ersten Blick scheinen mag… (mehr …)

Job & Psychologie

Work-Life-Balance: 5 Antithesen

Deborah Kolb


Die Suche nach der Work-Life-Balance hat sich längst zur Manie entwickelt. Viele jagen dem allseits perfekten Ausgleich von Arbeit und Leben hinterher, obwohl schon der Begriff eine Mogelpackung ist, die uns zwei Extrempole suggeriert, die so gar nicht existieren: Wer arbeitet, lebt – da gibt es keinen Gegensatz. Leben und Arbeit können wunderbar symbiotisch miteinander verbunden sein, einander stärken und befruchten. Tatsächlich kann der Bürokaffee am Montagmorgen nach einem aufreibenden Familienwochenende genauso entspannend sein, wie das Feierabendbierchen auf der Terrasse. Wer meint, er arbeite nur um seinen Lebensunterhalt zu sichern, sitzt einem gefährlichen Irrglauben auf. Wie psychologische Studien zeigen, braucht der Mensch seine Arbeit, um glücklich zu sein… (mehr …)

Studium & MBA

Uniwahl: So wählen Sie die richtige Uni aus

bikeriderlondon

Unis zur Auswahl: Für Abiturienten ist die Endlos-Liste deutscher Universitäten kaum zu überblicken. Und jede einzelne ist anders, hat ein eigenes Innenleben, eigene Regeln. Aber nach welchen Kriterien wähle ich die richtige Uni aus? Wonach gehe ich, um meine weiteren Karriere-Chancen zu erhöhen und andererseits ein angenehmes Studentenleben führen zu können? Wir sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrer Uniwahl achten sollten. (mehr …)

Job & Psychologie

Erfolg: 15 beeindruckende Eigenschaften

Ollyy/shutterstock.com

Im beruflichen Leben werden Sie viele verschiedene Persönlichkeiten kennenlernen: die Kollegen oder Vorgesetzten im eigenen Büro, diverse Kunden in Meetings oder Mitarbeiter der gleichen Branche auf einem Networking-Event. Viele davon verschwinden in der großen Masse, doch einige schaffen es zu beeindrucken und einen lang anhaltenden Eindruck zu hinterlassen. Aber woran liegt das? 15 Eigenschaften, die beeindrucken… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbungstipps für Ältere: So bekommen Sie den Job

Ältere-Mitarbeiter-Bewerbungstipps


Jung, dynamisch, lernwillig, formbar. So stellen sich Arbeitgeber den idealen Mitarbeiter vor. Mit der Einführung des AGG, des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes, dürfen sie es zwar so nicht mehr formulieren, weil das diskriminierend wäre. Doch die Wahrheit ist: Es gibt sie nach wie vor – die Altersdiskriminierung auf dem Arbeitsmarkt. Entsprechend schwer haben es Ältere mit der Bewerbung, ab 50plus sinken die Jobchancen sogar rapide… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Zeugnis: Formel bei Entlassung oder Aufhebungsvertrag

Pressmaster


Die Beendigungsformel im Zeugnis gibt an, wann und wie das Arbeitsverhältnis beendet wurde. Haben Sie selbst Ihren Hut genommen? Kein Problem, dann heißt es: Sie verlässt unser Unternehmen auf eigenen Wunsch. Was aber, wenn es der Arbeitgeber war, der Tschüss gesagt hat? Mit welchen Formulierungen können Sie dann vermeiden, dass der Zeugnisleser aus dieser Tatsache negative Schlüsse zieht? Dass er eventuell annimmt, Sie seien der Aufgabe nicht gewachsen gewesen oder hätten sich etwas zuschulden kommen lassen? (mehr …)

Bewerbung & Interview

Vorstellungsgespräch beenden: Bitte keine Fehler zum Schluss

Vorstellungsgespräch beenden-Bewerber


Das wäre geschafft: Das Vorstellungsgespräch ist gut gelaufen, auf typische Fragen fielen einem perfekte Antworten ein, der Dialog sprühte vor Engagement und Motivation, und es gelang subtil herausstreichen, warum das zugleich auch eine einmalige Chance für das Unternehmen ist, die Bestbesetzung für die offene Position einzustellen… Doch dann kommt der Schluss – und damit die Chance für einen folgenreichen Patzer(mehr …)

Bewerbung & Interview

Erstauswahl: Wie Ihre Bewerbung sie übersteht

auremar/shutterstock.com

Online Bewerbungssysteme bieten Unternehmen und Bewerbern auf den ersten Blick zahlreiche Vorteile. Die Bewerbung lässt sich schnell und standardisiert abgeben, Bewerber müssen sich nur wenig Gedanken über Layout und Optik machen und Unternehmen können die Bewerbung schnell und effizient scannen und prüfen. Doch genau diese einfach Prüfung kann für Bewerber auch zum Problem werden, denn die Erstauswahl findet bei den meisten Systemen automatisiert statt. Diese automatisierte Erstauswahl muss die Bewerbung erst einmal überstehen, bevor ein Personaler sie zu Gesicht bekommt. Mit der passenden Optimierung ist das jedoch kein Problem… (mehr …)

Job & Psychologie

Selbsttest Mittelstand: Ist der Mittelstand das Richtige für Sie?

Ollyy/shutterstock.com

Nach dem Abschluss stehen ehemalige Studenten vor der Qual der Wahl: Karriere im internationalen Top-Konzern oder doch zum nationalen Mittelständler, der deutlich weniger Bekanntheit genießt? Der Mittelstand verspricht auf den ersten Blick weniger Prestige und internationalen Glamour. Zudem schwingen sofort Assoziationen mit, irgendwo in der Provinz zu versauern. Der Gedanke, dabei womöglich für einen sogenannten Hidden Champion, einen heimlichen Weltmarktführer arbeiten zu können, kommt erst später. Doch natürlich hängt die Eignung für eine Arbeit im Mittelstand immer auch von der Persönlichkeit ab. Machen Sie den Selbsttest: Sind Sie für eine Karriere im Mittelstand geeignet? (mehr …)

Karrierefragen

In eigener Sache: Karrierefragen.de ist online!

Mediadaten-Karrierefragen


Es hat ein bisschen länger gedauert als geplant, aber jetzt ist es soweit: Unser neues Schwesterportal Karrierefragen.de ist online – YEAH! Es ist die neue Community-Seite für Menschen, die Rat suchen ebenso wie für jene, die Rat geben. Konstruktiven vor allem. Und Tipps und Empfehlungen rund um die Themen Ausbildung, Bewerbung, Berufswahl, Arbeitgeber, Gehalt & Karriere. Die Seite lebt davon, dass alle, die mitmachen, Wissen teilen, Spaß haben und sich gegenseitig respektieren und unterstützen… (mehr …)

Job & Psychologie

Studentenjobs: 10 verrückte Nebenbeschäftigungen

Ollyy/shutterstock.com

Semesterbeitrag, Miete, Lebensmittel, Lernunterlagen… Die monatlichen Kosten, denen sich ein Student gegenüber sieht, können schnell weit jenseits der 500 Euro Grenze liegen. Studenten, die nicht mit Großinvestoren in der Familie gesegnet sind, und auch keinen Studienkredit aufnehmen wollen, kommen daher oft nicht um einen Studentenjob herum. Doch neben Kellnern und Regale einräumen gibt es zahlreiche kreative, spannende, lukrative oder auch einfach verrückte Nebenbeschäftigungen für Studenten… (mehr …)