Diese Bereiche könnten Sie auch interessieren:
MEINUNG & RATGEBER
TIPPS, TOOLS & DOSSIERS
Top Themen
Meinung & Ratgeber
Job & Psychologie

Ei-Theorie: Mehr Erfolg durch Unfertiges

Frühstücksbrötchen_essen


Der Umsatz brach dramatisch ein. Der Backmischungs-Hersteller Pillsbury (Knack & Back) bemerkte, dass sich seine Fertigkuchen-Packungen immer schlechter verkauften. Aber woran lag das: an der Rezeptur? Am Geschmack? An der Verpackung? Irgendwann kamen die Pillsbury-Manager auf die Idee, es könnte daran liegen, dass die Kunden den fertigen Kuchen nicht als “ihren” empfanden. Klar, es ist einfach, mit einer fertigen Backmischung zu backen. Jedes Kind kann das. Aber entsprechend gleich sehen alle Kuchen aus. Das Prinzip war einfach zu perfekt. Also empfahl der Psychologe und Marketing-Experte Ernest Dichter dem Konzern, einige Zutaten bewusst wegzulassen: Statt den enthaltenen Trockeneiern, wurden die Kunden gebeten, selber ein paar frische Eier in den Teig zu geben, ebenso Milch und Öl. Und tatsächlich: Aus der Backmischung wurde ein eigener Kuchen. Die Umsätze schossen in die Höhe, weshalb der Coup auch als Ei-Theorie in die Geschichte einging… (mehr …)

Job & Psychologie

Teamfähigkeit: Wer ist schon teamfähig?

Soziale Kompetent-Teamfähigkeit


Teamfähigkeit ist ein sakrosankter Begriff im Management. Unerlässlich für jede Organisation, unter Kollegen erst recht und (fast) immer genannte Eigenschaft in der Bewerbung. Einzelkämpfer dagegen sind unerwünscht. Arbeiten ist nun mal eine Mannschaftsdisziplin. Doch stimmt das so ohne Weiteres oder steckt dahinter nur ein falsches Harmoniebedürfnis? Und was bedeutet es überhaupt teamfähig zu sein? (mehr …)

Job & Psychologie

Ungerechtfertigte Abmahnung: 5 Tipps für Arbeitnehmer

PathDoc by shutterstock.com


So ganz können Sie es immer noch nicht glauben: Ihr Chef hat Sie abgemahnt – ohne jede Vorwarnung und vor allem ohne Grund! Ihr Job ist damit zwar noch nicht in Gefahr, doch natürlich wollen Sie die ungerechtfertigte Abmahnung nicht auf sich sitzen lassen. Glücklicherweise haben Sie als Arbeitnehmer einige Möglichkeiten, sich gegen eine ungerechtfertigte Abmahnung zu wehren… (mehr …)

Job & Psychologie

Lernfähig: 5 Zeichen, dass Sie schnell lernen können

wavebreakmedia/shutterstock.com

In der Schule, im Studium, in der Ausbildung oder auch im Beruf: Man lernt nie aus. Es gibt immer wieder Chancen, neue Erfahrungen zu machen, andere Perspektiven kennenzulernen und bessere Lösungswege zu finden. Wie schnell das Lernen stattfindet, ist jedoch individuell unterschiedlich. Manch einer brauch sich ein Konzept nur einmal anzuschauen, um es zu verinnerlichen, anderen fehlt auch nach mehrmaligem intensiven Lesen noch das Verständnis. Welche Faktoren beeinflussen, wie gut Sie lernen und 5 Zeichen, dass Sie sich schnell neues Wissen aneignen können… (mehr …)

Job & Psychologie

Die kuriosesten Kündigungsgründe (weltweit)

aarisham/shutterstock.com

Dem Chef beleidigende Worte an den Kopf werfen, Geld aus der Firmenkasse abzweigen oder permanente Unpünktlichkeit: All diese Gründe können zu einer Kündigung des Arbeitsverhältnisses führen. Besonders kurios sind diese Kündigungsgründe allerdings nicht, denn die meisten Arbeitnehmer haben schon einmal mit dem Gedanken gespielt, dem Chef die Meinung zu geigen. Wenig verwunderlich, dass dem ein oder anderen auch mal ein böses Wort rausrutscht. Es geht aber auch ganz anders – und viel kurioser. Wir haben uns einmal auf die Suche nach wirklich außergewöhnlichen Kündigungsgründen aus aller Welt gemacht. Einiges ruft ein kleines Schmunzeln hervor, anderes nur verwundertes Kopfschütteln… (mehr …)

Job & Psychologie

Ausbrechen: 9 inspirierende Orte zum Arbeiten

halfpoint

Die liebe Firma: Sie ist nicht nur Brötchengeber, sondern für die meisten von uns auch zweite Wohnung. Denn nirgendwo verbringen wir mehr Zeit als hier, zwischen Drucker und Kaffeeküche. Das hat viele Vorteile, aber noch mehr Nachteile. Wer die Kreativität auf Dauer nicht komplett abtöten will, sollte raus aus den vier grauen Wänden – und den Arbeitsort öfter mal wechseln. 9 Orte, an denen Sie stattdessen aufschlagen können. (mehr …)

Job & Psychologie

Selbstmarketing: Ein Schlüssel zu Erfolg und Beförderung

Ollyy/shutterstock.com

Mal angenommen, Sie machten sich Hoffnung auf eine Beförderung, doch dann läuft alles schief. Befördert wird am Ende ein anderer. In Ihren Augen ein Depp, eine Pfeife, ein Niete… Jedenfalls einer, der deutlich weniger kann als Sie. Was denken Sie? Genau. Damit gibt es in Ihrem Unternehmen schon drei Deppen, Pfeifen, Nieten: Den aufsteigenden Nichtsnutz; den, der ihn dazu gemacht hat und leider auch Sie. Mit Verlaub, das soll keine Beleidigung sein. Aber während an Ihnen jemand vorbei zog, der objektiv betrachtet vielleicht wirklich schlechter war, konnte Ihr wahres Talent offenbar niemand erkennen. Und das liegt zunächst mal an Ihnen selbst. Genauer gesagt an mangelndem Selbstmarketing(mehr …)

Studium & MBA

Ausbildung Coaching: Abzocke oder Unterstützung?

racorn by shutterstock.com

Coaching ist vor allem für hoch qualifizierte Fachkräfte sinnvoll. Diese These herrscht – oft unausgesprochen – in zahlreichen Unternehmen und bei noch mehr Führungskräften vor. Doch ist dem wirklich so? Könnten nicht auch Auszubildende von einem professionellen Coaching profitieren? Oder wäre das nur Geldverschwendung? Die Antwort ist nicht ganz einfach, da sie von verschiedensten Faktoren abhängt. Eines ist jedoch sicher: Ausschließen sollten Unternehmen und Azubis Coaching in der Ausbildung nicht… (mehr …)

Job & Psychologie

Exit-Gespräch: Zum Abschied alles Gute

Sergey Nivens/shutterstock.com

Wenn der Chef die Kündigung eines Mitarbeiters auf dem Tisch hat, ist es für Wiedergutmachung eigentlich schon zu spät. Der Arbeitsplatz wurde scheinbar schon über längere Zeit nicht mehr den Ansprüchen des Arbeitnehmers gerecht, so dass dieser sein berufliches Glück lieber auf einem anderen Weg suchen möchte. Ärger unter den Kollegen, Probleme mit dem Vorgesetzten? Eine Kündigung kann viele mögliche Gründe haben. Das Problem: Unternehmen bemühen sich erst gar nicht, diese herauszufinden. Der Austritt des Mitarbeiters wird stillschweigend hingenommen und die Suche nach einem Ersatz beginnt. Dabei wird großes Potenzial vergeudet, das durch ein Gespräch genutzt werden könnte. Was ein Exit-Gespräch eigentlich ist, welche Vorteile es für beide Seiten hat und wie Sie es richtig umsetzen… (mehr …)

Job & Psychologie

Sympathisch wirken: Tipps für mehr Sympathie

Sympathie-wecken-sympathisch-sein


Es gibt Menschen, die sind einem auf Anhieb sympathisch. Egal, was sie sagen: Man hört ihnen gerne zu, kann ihnen nichts übel nehmen, mag sie. Richtige Sympathieträger eben. Am anderen Ende der Skala liegen die Kotzbrocken, die mag keiner. Aber dazwischen liegt eine breite Grauzone der Menschen wie du und ich, mal mehr, mal weniger anziehend, manche sogar polarisieren: entweder man findet sie richtig klasse – oder so gar nicht. Dabei wäre es durchaus nützlich, mehr Sympathien wecken zu können… Die gute Nachricht: Das geht. Die schlechte: Es ist nicht leicht… (mehr …)

Job & Psychologie

Status quo: Statusdenken und -spiele im Job

Status-quo-Statusdenken


Alle Menschen sind gleich, aber einige sind gleicher. Und das zeigen sie auch. Wir Menschen sind soziale Wesen. Gleichzeitig wollen wir in unserem sozialen Umfeld nicht nur irgendwer sein, sondern etwas Besonderes, einen möglichst hohen Status bekleiden. Der Status Quo – im Job und im Privatleben ist er kein Fixpunkt, eher ist es ein permanentes Streben nach oben – oder ein Kampf gegen den Abstieg. Statusdenken und Statusspiele nennen Profis das. Und so konform das auch klingt: Wir sollten diese Spiele ab und an mitspielen… (mehr …)

Job & Psychologie

Metaphorische Gesten: Mit Händen sprechen, macht kreativer

Gesten-mit-Hand-reden


Ab und an werden Menschen gefragt, Ihr Leben mit einer Metapher zu beschreiben. Was, glauben Sie, wird dabei am häufigsten genannt? Genau: Mein Leben ist wie eine Reise (51 Prozent), seltener auch Mein Leben ist wie ein Kampf (11 Prozent). Metaphern werden auch in anderen Lebensbereichen genutzt. Zum Beispiel, wenn wir (kreative) Denkprozesse beschreiben: Zähl Eins und Eins zusammen; auf der Seite…, auf der anderen Seite; blicke über den Tellerrand… Forscher haben jedoch festgestellt: Diese Metaphern haben einen buchstäblichen Kern. Und wer mit Händen spricht, wird kreativer(mehr …)

Job & Psychologie

Grübeln stoppen: Grübler leben gefährlich

Grübeln-stoppen-Frau


Grübeln kennt jeder: Die Gedanken kreisen um das immer gleiche Thema, oft um ein Problem. Unser Geist kommt einfach nicht zur Ruhe, die Sorgen wachsen und eine rechte Lösung will sich partout nicht finden lassen. Solche Grübeleien kosten nicht nur Zeit – sie sind regelrecht gefährlich: Wenn wir unser Grübeln nicht stoppen, macht es uns zutiefst unglücklich. Jedenfalls wenn es chronisch wird. Der Mensch zwar ein reflektierendes Wesen, und diese Selbstreflexion hat zahlreiche Vorteile, keine Frage. Die Kehrseite aber ist: Wir grübeln – und zwar zu oft und zu lange(mehr …)

Job & Psychologie

Ausbildung abbrechen: So geht es weiter

Auslbildung-abbrechen-Tipps


Zu stressig, zu langweilig oder schlicht vertan: Der Abbruch der Ausbildung fühlt sich für viele Azubis erst einmal wie eine Niederlage, ein Scheitern an: etwas angefangen und dann doch nicht zu Ende gebracht. Aber das ist Quatsch! Tatsächlich brechen jedes Jahr rund 20 Prozent der Azubis ihre Ausbildung vorzeitig ab. Die Abbruchquote ist zwar von Beruf zu Beruf verschieden, doch wer seine Ausbildung abbrechen will, hat dafür meist gute Gründe. Und das muss auch überhaupt nicht das Ende der beruflichen Karriere sein. Entscheidend ist, wie Sie danach weitermachen. Wir zeigen Ihnen die Optionen… (mehr …)

Job & Psychologie

eBook-Reader: Pro & Contra

eBook-Reise-Urlaubslektüre


Als mein erstes Buch erschien – Die Karriere-Bibel -, geschah dies noch ausschließlich auf Papier, als gedrucktes Buch, das riecht und sich nach Literatur anfühlt. Inzwischen gibt es natürlich von allen drei Bestsellern auch eBooks, die man mit jedem eBook-Reader lesen kann. Aber ist das nun ein Vorteil, wenn das Bücherregal bald überflüssig wird oder schon Nostalgie, wenn man eben dem guten alten Buch noch anhängt? Eine (halbwegs objektive) Abwägung, allerdings schon in einem digitalen Medium… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Ausbildung finden: Freie Ausbildungsplätze und Orientierungsfragen

Ausbildung-finden-Azubine


Welcher Beruf passt zu mir? Die Frage ist ein Klassiker – und sie wiederholt sich jedes Jahr, wenn junge Menschen die Schule abschließen und versuchen, eine Ausbildung zu finden. Ob kaufmännische oder soziale Berufe, eine handwerkliche Ausbildung oder eine technische – die Auswahl ist inzwischen enorm. Zumal viele Unternehmen händeringend nach Azubis suchen. Der folgende Ratgeber hilft Ihnen dabei, eine geeignete Ausbildungsstelle zu finden und listet diverse Suchstrategien und Optionen, wo Sie aktuell danach suchen können: Jobbörsen im Internet, Berufsberatung, Zeitungen, … (mehr …)

Job & Psychologie

So überzeugen Sie andere von Ihrer Idee

Pressmaster by shutterstock.com


Sie haben eine tolle Idee, die Ihr Team und Ihr Unternehmen voranbringen kann. Begeistert gehen Sie zu Ihrem Chef, stellen Ihre Idee vor… und blicken in leere, wenig begeisterte Gesichter. Ihr Enthusiasmus springt nicht über, die Idee zündet nicht. Auch wenn direkt nach einem solchen Gespräch Frustration und Enttäuschung überwiegen, sollten Sie die Idee noch nicht aufgeben. Vielleicht können Sie Ihre Idee mit einem anderen Ansatz überzeugend präsentieren… (mehr …)

Job & Psychologie

Was Sie am Wochenende tun sollten (Erfolgreiche tun es auch)

GaudiLab/shutterstock.com

Thank God It’s Friday! Die Arbeitswoche liegt hinter Ihnen, Sie sind für heute in den letzten Zügen und müssen nur noch einige Kleinigkeiten abschließen. Und dann heißt es endlich: Ab ins wohlverdiente Wochenende – dank Pfingsten sogar in ein verlängertes. Endlich die freie Zeit und das (hoffentlich) gute Wetter genießen, auch mal die Füße hochlegen und einfach abschalten, denn der nächste Arbeitstag kommt bestimmt. Wie sieht Ihr Wochenende eigentlich aus? Immer unterwegs, um die Zeit zu nutzen oder entspannen Sie beim süßen Nichtstun? Um Sie vielleicht ein wenig zu inspirieren und Ihnen die Möglichkeiten zu zeigen, haben wir eine Liste zusammengestellt. Das sollten Sie am Wochenende tun, denn Erfolgreiche tun es auch… (mehr …)

Job & Psychologie

Akademiker: Warum viele nicht arbeiten

Serious_woman


Ein Studium ist das beste Mittel gegen Arbeitslosigkeit, sagt man. Falsch ist das nicht. Umso erstaunlicher aber, dass in Deutschland der Anteil an Akademikern ohne Job phänomenal groß ist. Die offizielle Arbeitslosenquote ist unter Akademikern zwar gering, aber viele haben sich längst (mehr oder weniger) freiwillig aus dem Arbeitsmarkt verabschiedet. Das betrifft jeden fünften Akademiker – eine Quote, mit der wir auf den Spuren Saudi-Arabiens wandeln. (mehr …)

Bewerbung & Interview

Jobsuche mit 50+: 7 Optionen

racorn by shutterstock.com


“Über 50 gehören Sie zum alten Eisen.” – Diesen Spruch haben ältere Bewerber – natürlich diplomatischer und rechtlich unkritisch formuliert – vermutlich schon mehrfach gehört. Glücklicherweise setzt sich bei immer mehr Unternehmen jedoch die Erkenntnis durch, dass ältere und erfahrene Mitarbeiter keineswegs nutzlos und überflüssig. Erfahrung und Kompetenz werden wieder wichtiger und damit steigen auch die Chancen für gut qualifizierte Arbeitnehmer und Bewerber. Die Jobsuche 50+ stellt jedoch etwas andere Anforderungen als die Jobsuche jüngerer Arbeitnehmern… (mehr …)

Job & Psychologie

Kantinengerichte 2015: Was die Deutschen am liebsten essen

Kantinengericht-Ranking-Essen


Wenn es um die beliebtesten Kantinengerichte in Deutschland geht, dann wird es vor allem eines: herzaft, fettig und deftig. Ganz oben auf der Hitliste beliebtesten Kantinengerichte 2015 steht der Klassiker: Currywurst-Pommes. Wie vergangenes Jahr auch schon. Ebenfalls weit vorne rangieren Nudelgerichte, Pizza, Schnitzel – und Kartoffeln in aller Form, meist als Sättigungsgelage. Immerhin: Sogar Fisch schafft es in dem deutschen Kantinen in diesem Jahr erstmals unter die Top 3. Hier die Details… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Kein Stress im Vorstellungsgespräch? Das ist möglich!

Brainsil/shutterstock.com

Erinnern Sie sich an Ihr letztes Vorstellungsgespräch? Sollten Sie nicht über Nerven aus Stahl verfügen oder vollkommen abgeklärt sein, ging es Ihnen dabei wie den meisten anderen auch: Sie waren schrecklich gestresst und aufgeregt. Die mündliche Abitur- oder die praktische Führerscheinprüfung? Alles scheinbar Kleinigkeiten im Vergleich dazu. Oft ist es so schlimm, dass die Nervosität bereits Tage vor dem eigentlichen Gespräch beginnt. Stundenlang macht man sich verrückt, lernt Sätze auswendig, mit denen man Punkten möchte und tut nachts vor lauter Anspannung kein Auge zu. Ist das wirklich der beste Weg, sich auf ein Vorstellungsgespräch vorzubereiten? Wohl kaum, denn der übermäßige Stress setzt Sie noch mehr unter Druck. Es geht allerdings auch anders – ein Vorstellungsgespräch ohne Stress. Ja, das ist tatsächlich möglich… (mehr …)

Job & Psychologie

Menschenkenntnis Test: Lässt sie sich lernen?

PathDoc/shutterstock.com

Haben Sie eine gute Menschenkenntnis? Natürlich, mir fällt es leicht, andere Menschen einzuschätzen! Würden Sie auch so antworten? Dann gehören Sie zu der deutlichen Mehrheit. Niemand behauptet von sich selbst, er hätte große Probleme damit, einen anderen Menschen zu beurteilen oder würde sich gar irren. Stattdessen wird munter drauf los behauptet, dass man den Charakter neuer Kontakte lesen könne wie ein Buch. Leider stimmt diese Selbsteinschätzung in vielen Fällen nicht mit der Realität überein. Schuld sind Wahrnehmungsfehler, die unbewusst ablaufen. Wieso wir unsere Menschenkenntnis überschätzen, ob man diese lernen kann und ein Test, um Ihre Fähigkeiten zu überprüfen… (mehr …)

Job & Psychologie

10 Hollywood-Stars und ihre ersten Jobs

Konstantin Sutyagin

Wie haben sich eigentlich Hugh Jackman oder Matthew McConaughey über Wasser gehalten, bevor sie die großen Gagen abräumten? Die Dukaten fallen ja auch in Hollywood nicht einfach so vom Himmel. Wir haben den ersten Jobs von mehreren Hollywood-Größen nachgespürt. Manchmal skurril, manchmal naheliegend – hier hat sich der harte Einsatz gelohnt. 10 Hollywood-Stars und ihre ersten Jobs. (mehr …)

Studium & MBA

Literatursuche: 7 Tipps für die Bachelorarbeit

Minerva Studio by shutterstock.com


Die Bachelorarbeit soll, so zumindest der Anspruch, nicht nur das Wissen der angehenden Absolventen, sondern vor allem ihre Fähigkeit zum wissenschaftlichen Arbeiten auf die Probe stellen. Viele Studenten machen sich im Vorfeld über das Thema, die Struktur und ihren Schreib-Workflow Gedanken. Diese Themen sind zweifellos wichtig, doch eine der größten Hürden kommt für viele Studenten unerwartet: Die Literatursuche. In Zeiten von Online Katalogen und eBooks scheint die Suche nach passender Literatur ein Kinderspiel und problemlos möglich. Doch diese Einschätzung ist leider falsch. Für eine effektive Literatursuche ist eine systematische Vorgehensweise unverzichtbar… (mehr …)

Job & Psychologie

7 Angewohnheiten, um Ihre Ziele zu erreichen

somchai rakin/shutterstock.com

An welchen Zielen arbeiten Sie im Moment? Vielleicht streben Sie eine Beförderung an und geben jeden Tag im Büro Ihr Bestes, während Sie nach Feierabend noch eine Weiterbildung besuchen. Oder Sie wollen endlich damit anfangen, mehr und vor allem regelmäßiger Sport zu treiben. Andere sparen hingegen auf den Traumurlaub in der Karibik. Welches Ziel auch immer Sie gerade verfolgen, bis dahin ist es meist ein langer und steiniger Weg. Besonders dann, wenn der Alltag mal wieder dazwischen kommt. Neben Job und Familie bleibt auf einmal kaum noch Zeit für den Sport und schnell gerät die große Motivation in Vergessenheit. Aber es geht auch anders. Diese 7 Angewohnheiten helfen Ihnen dabei, Ihre Ziele zu erreichen… (mehr …)

Job & Psychologie

Unzufrieden? 7 Dinge, die Sie hinter sich lassen sollten

ScandinavianStock/shutterstock.com

Würden Sie sagen, dass Sie aktuell rundum zufrieden mit der Situation sind? Im Job läuft alles genau so, wie Sie es sich immer gewünscht haben und auch privat gibt es nichts, worüber Sie sich beschweren müssten? Erst einmal Gratulation dazu, doch leider läuft es nicht immer so perfekt – oder Sie waren bei der Beurteilung nicht ganz ehrlich mit sich selbst. Denn eigentlich gibt es immer etwas, dass schwer im Magen liegt, Sorgen bereitet oder schlicht unzufrieden macht. Nun könnten Sie sich mit der Situation abfinden – oder etwas dagegen unternehmen. Diese sieben Dinge sollten Sie hinter sich lassen, um Ihre Unzufriedenheit in den Griff zu bekommen… (mehr …)

Studium & MBA

Zukunft: Diese Jobs fallen weg

ra2studio

Was ist sicher im Leben? Nicht viel. Ihr Job ist es jedenfalls nicht, wenn man der aktuellen Arbeitsmarktanalyse der Ing-Diba-Ökonomen folgt. Dabei haben die Autoren berechnet, wie viele Jobs in Deutschland durch die zunehmende Automatisierung in Zukunft wegfallen könnten. Ihre Ergebnisse geben Grund zur Sorge. Aber auch zur Hoffnung: Denn manche Berufsbilder werden dem Ansturm der Roboter offenbar problemlos standhalten können … (mehr …)

Job & Psychologie

Geschätzte Kollegen: Typologie der beliebtesten Mitarbeiter

Photographee.eu/shutterstock.com

Je größer das Team ist, in dem Sie arbeiten, desto verschiedener sind die Menschen, denen Sie Tag für Tag im Büro begegnen. Da man sich seine geschätzten Kollegen in der Regel nicht aussuchen kann, sind dabei leider auch Missverständnisse und Unmut möglich. Aber es geht zum Glück auch anders. Nette und interessante Kollegen können Ihnen den Arbeitstag erleichtern oder dazu beitragen, dass Ihnen Ihr Job mehr Spaß macht, die Motivation auf einem hohen Level bleibt und die täglichen acht Stunden zum Vergnügen werden. Doch welche Kollegen machen einen solchen Unterschied aus? Diese Frage beantwortet unsere Typologie der beliebtesten Mitarbeiter… (mehr …)