Früher oder später passiert es: Je populärer eine(r) auf Twitter wird, desto häufiger schmuggeln sich unter die werte Gefolgschaft auch ein paar Spammer. Eigentlich sind die ganz harmlos und stören auch nicht weiter, solange man nicht den Fehler begeht und ihnen zurückfolgt. Darauf allerdings legen es die meisten dieser falschen Freunde an. Mit Twitblock kann Ihnen das nicht passieren. Das kostenlose Twittertool scannt ihre Follower und warnt vor potenziell verdächtigen Spammern. Die können Sie dann auch direkt über das Tool blocken und so dauerhaft verbannen.

Vorher allerdings sollten Sie sich die kleinen Reports noch durchlesen, die Twitblock zu jedem Verdächtigen mitliefert. Schließlich ist das auch nur eine tumbe Such-Software, der Fehler unterlaufen können. Und es wäre schon schade, wenn Sie ausgerechnet eines Ihrer Lieblingsvögelchen versehentlich aus dem Nest schmeißen.