Als einer der beliebtesten und größten Arbeitgeber Deutschlands kann eine Deutsche Bahn Karriere für Schüler und Berufserfahrene in Frage kommen. Dabei ist die Deutsche Bahn Ausbildung zum Lokführer nur eine von vielen Möglichkeiten. Was in jüngeren Jahren vielleicht noch als naiv belächelt wird, kann sich später zu einem vielfältigen Aufgabenbereich entwickeln. Eine Deutsche Bahn Karriere steht interessierten Schulabgängern ebenso offen wie Uniabsolventen oder akademischen Berufserfahrenen. Wir stellen hier die wichtigsten Infos rund um diesen Arbeitgeber vor...

Deutsche Bahn Karriere Ausbildung Gehalt

Deutsche Bahn Karriere: Ein Arbeitgeber mit langer Tradition

1835 fuhr in Deutschland von Nürnberg nach Fürth die erste Eisenbahn. Das ist mittlerweile über 180 Jahre her, seitdem gehört das deutsche Schienennetz mit zu den bestausgebautesten in Europa. Nachfolger der damaligen Eisenbahngesellschaften ist die Deutsche Bahn AG (abgekürzt DB AG oder DB) mit Sitz in Berlin.

Sie ist bei der Bahnreform 1994 aus einer Fusion zwischen der Deutschen Bundesbahn und der Deutschen Reichsbahn, der Staatsbahn der DDR, hervorgegangen. Die international tätige Deutsche Bahn AG ist zu 100 Prozent ein bundeseigenes Unternehmen und rühmt sich damit, das größte Eisenbahnverkehrs- und Eisenbahninfrastrukturunternehmen in Mitteleuropa zu sein.

Untergliedert ist die DB in mehrere Unternehmen:

  • Personenverkehr

    • DB Regio (Personennahverkehr)
    • DB Arriva (Regionalverkehr)
    • DB Fernverkehr (Personenfernverkehr)
  • Transport und Logistik

    • DB Cargo (Schienengüterverkehr)
    • DB Schenker (Landverkehr, See- und Luftfracht)
  • Infrastruktur

    • DB Netze Fahrweg (Schieneninfrastruktur)
    • DB Personenbahnhöfe (Bahnhofsflächenbetrieb)
    • DB Energie (Energiemanager)
    • DB Engineering & Consulting (Konzeptentwicklung)
  • Dienstleistungen

    • DB Systel (IT- und ITK-Lösungen)
    • DB Kommunikationstechnik (Kommunikationstechnologien)
    • DB Services (Gebäudemanagement)
    • Deutsche Bahn Connect (Mobilitätsdienstleister)
    • DB Sicherheit (Sicherheits- und Ordnungsdienstleister)

2016 beförderte die Deutsche Bahn 4,4 Milliarden Reisende und transportierte 277 Millionen Tonnen Güter im Schienengüterverkehr. Hier, im Personen- und Güterverkehr auf dem Schienennetz, sieht die Deutsche Bahn ihren Schwerpunkt.

Deutsche Bahn: Viele Möglichkeiten des Einstiegs

Mit der Deutschen Bahn Karriere haben Schüler eine breite Palette an Ausbildungsmöglichkeiten, die längst nicht nur auf den Schienenverkehr beschränkt sind. Wer noch nicht sicher weiß, wohin es nach dem Schulabschluss gehen soll, hat auf der Website der Deutschen Bahn mehrere Möglichkeiten, sich zu informieren.

Beispielsweise können sich Interessierte anhand zweier Tests orientieren und schauen, welche Ausbildung ihren Interessen und Fähigkeiten nahe kommt.

Zum anderen bietet die Deutsche Bahn Karriere ein Azubi-Casting, bei dem im direkten Austausch mit Experten Wissenswertes über die verschiedenen Ausbildungsberufe in Erfahrung gebracht werden kann. Damit Interessierte sich ein Bild vom Unternehmen machen, aber auch andererseits die Fachleute vor Ort von sich überzeugen können, sollten sie ihren Lebenslauf und aktuelle Zeugnisse mitbringen.

Deutsche Bahn Ausbildung: Allein 30 Ausbildungsberufe

  • Anlagenmechaniker (Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik)
  • Baugeräteführer
  • Bauzeichner
  • Elektroanlagenmonteur
  • Elektroniker für Betriebstechnik
  • Fahrdienstleiter
  • Fachinformatiker
  • Fachkraft Gastgewerbe
  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Fachkraft für Schutz und Sicherheit
  • Fachkraft für Systemgastronomie
  • Fachlagerist
  • Gebäudereiniger
  • Immobilienkaufmann
  • Industrieelektriker
  • Industriekaufmann
  • Industriemechaniker
  • IT-Systemelektroniker
  • IT-Systemkaufmann
  • Kaufmann für Büromanagement
  • Kaufmann für Dialogmarketing
  • Kaufmann für Spedition und Logistik
  • Kaufmann für Verkehrsservice
  • Koch
  • Konstruktionsmechaniker
  • Lokführer und Transport
  • Mechatroniker
  • Technischer Systemplaner
  • Tiefbaufacharbeiter/Gleisbauer
  • Zerspanungsmechaniker

Wer seine Berufsausbildung erfolgreich abschließt, hat eine Übernahmegarantie. Auszubildende erhalten zwischen 881 und 1.080 Euro monatlich sowie ein 13. Monatsgehalt. Weitere Vergünstigungen sind 16 Freifahrten innerhalb Deutschlands, das DB-Jobticket und ein Mietkostenzuschuss von bis zu 350 Euro, sofern ein Auszubildender für die Arbeit umzieht.

Duales Studium: Ausbildung und Gehalt

Daneben haben Schulabgänger die Aussicht auf eine Deutsche Bahn Karriere im Rahmen eines Dualen Studiums. Innerhalb von drei bis viereinhalb Jahren können Interessenten in den Bereichen Wirtschaftswissenschaft, Ingenieurwissenschaft oder Informationstechnologie ihren Bachelor zu machen.

Der Vorteil: Diese Form der Deutschen Bahn Karriere bietet nicht nur die ideale Mischung aus Theorie und Praxis, sondern nach dem erfolgreichen Abschluss eine Übernahmegarantie. Darüber hinaus erhalten dual Studierende eine attraktive Vergütung:

Zwischen 960 und 1.047 Euro pro Monat je nach Studienjahr plus Studienbonus in Höhe von 3.500 Euro. Wer in den ersten Jahren eine Berufsausbildung in sein Studium integriert hat, erhält je nach Studienjahr zwischen 881 und 1.014 Euro pro Monat, in der darauffolgenden Studienphase sogar 1.084 Euro und daneben jährlich eine 13. Ausbildungs- beziehungsweise Studienvergütung.

Aber damit sind die finanziellen Vergünstigungen noch nicht zu Ende: Dual Studierende erhalten außerdem eine Netzcard für beliebig viele Fahrten, diverse Fahrvergünstigungen und bei Umzug aufgrund der Ausbildung sogar einen Mietkostenzuschuss von bis zu 350 Euro.

Achtung: Wer sich für einen der nachfolgenden Studiengänge interessiert, sollte sich bis zum 31. Oktober 2017 beworben haben.
Angeboten wird:

  • Accounting und Controlling
  • Bauingenieurwesen
  • Bahningenieurwesen
  • Dienstleistungsmanagement
  • Dienstleistungsmarketing
  • Digitale Medien
  • Elektrotechnik
  • Facility Management
  • Immobilienwirtschaft
  • Informatik of Engineering
  • Maschinenbau
  • Mechatronik und Project Engineering
  • Service Ingenieurwesen
  • Spedition, Transport, Logistik
  • Wirtschaftsinformatik
  • Wirtschaftsingenieur für Eisenbahnwesen

Deutsche Bahn Karriere für Studenten und Absolventen

Mit über 500 Berufen allein in Deutschland ist die Deutsche Bahn Karriere auch für Studenten und Absolventen ein interessantes Tätigkeitsfeld. Sie richtet sich vor allem an Studierende und Absolventen aus den Bereichen der Ingenieurs-, Informationstechnologischen-, Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften.

Das Angebot für Praktikanten dieser Studiengänge umfasst die Einarbeitung in einem Team, Vernetzung mit anderen Studierenden zum Beispiel durch Stammtischangebote, faire Vergütung und Vergünstigungen bei Reisen mit Familie und Freunden. Darüber hinaus sichert das DB Karrierenetzwerk den Kontakt und versorgt Studierende fortlaufend mit Infos.

Nach dem Praktikum beziehungsweise zum Ende des Studiums hin ist eine Abschlussarbeit über die DB möglich: Entweder aus einer Ausschreibung in der Stellenbörse heraus oder durch eigene Themenfindung beim Praktikum. Voraussetzung dafür: Studierende sollten im dritten Fachsemester sein und zwischen drei bis sechs Monate Zeit für ein Praktikum mitbringen.

Ausnahme ist hier ein internationales Praktikum bei DB Schenker oder DB Arriva, das von vornherein auf sechs Monate angelegt ist. Auch das Studium ist eingegrenzt: Zukünftige Praktikanten sollten ein Studium der Betriebswirtschaftslehre oder Wirtschaftsingenieurwesen mit den Schwerpunkten Logistik, Supply Chain Management oder Transport Management belegen.

Weiterhin sind sehr gute Englischkenntnisse, gute bis sehr gute Noten, Engagement und strukturiertes Denken bei den Praktikanten gefordert.

Absolventen steht die Deutsche Bahn Karriere als Direkteinstieg oder aber als Trainee zur Verfügung. Als Hochschulabsolvent haben Sie die Möglichkeit, ein sechs- bis fünfzehnmonatiges Direkteinstiegsprogramm zu absolvieren, das mit Fach-, Projekt- oder auch Führungsaufgaben direkt auf die spätere Führungsposition vorbereitet.

Neben einem unbefristeten Arbeitsvertrag und diversen Reisevergünstigungen wird hier die Unterstützung während des gesamten Programms versprochen, so unter anderem durch einen Mentor.

Beim Traineeprogramm werden zwei unterschiedliche Arten angeboten, einmal ein nationales und einmal ein international orientiertes Traineeprogramm. Das nationale Traineeprogramm umfasst 12 bis 18 Monate, das internationale 18 Monate.

Neben einem erfolgreich abgeschlossenem Hochschulstudium werden von den Trainees erste praktische Erfahrungen im relevanten Bereich, eine strukturierte Arbeitsweise, hohe Belastbarkeit, Zuverlässigkeit und Zielorientierung verlangt.

Ein ausgeprägtes analytisches Denkvermögen und für das internationale Traineeprogramm zusätzlich noch Kommunikationsfähigkeit, Mobilität, internationale Erfahrungen und verhandlungssichere Englischkenntnisse sind ebenfalls Voraussetzung dafür, bei der Bewerbung in Betracht zu kommen.

Auch hier werden den Absolventen des Traineeprogramms und des Direkteinstiegs ein unbefristetes Arbeitsverhältnis und diverse Zusatzleistungen wie bundesweite Mobilität oder vergünstigte Reiseangebote angeboten.

Deutsche Bahn: Tipps zur Initiativbewerbung und dem Bewerbungsverfahren

Holger Huff, seinerzeit für die Nachwuchsgewinnung bei der Deutschen Bahn zuständig, riet von einer telefonischen Vorab-Kontaktaufnahme ab, sofern sie nicht zwingend erforderlich sei.

Seiner Erfahrung nach seien die im Telefonat gestellten Fragen zumeist durch aufmerksames Lesen der Ausschreibung zu beantworten. Solcherlei Fragen tragen also weniger zu einer Verbesserung der Chancen bei, vielmehr hinterlassen sie einen eher ungünstigen Eindruck vom Bewerber.

Daneben sollte nicht vergessen werden, dass es sich bei der Deutschen Bahn AG um einen sehr großen Konzern handelt, bei dem die Bewerberzahlen entsprechend hoch sind. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Personaler sich an Ihren Anruf noch erinnert, ist damit deutlich geringer als beispielsweise bei einem mittelständischen Unternehmen.

Hinsichtlich der Gestaltung Ihrer Bewerbung kommt es wie immer auf die Branche an: Wer sich in der Kreativbranche bewirbt, kann mit einer entsprechend designten Bewerbung punkten. Insgesamt wird es immer darauf ankommen, dass Sie im Anschreiben plausibel begründen können, warum Sie genau dort arbeiten wollen. Und das gelingt nicht mit Bewerbungen von der Stange.

Bewerber, die eine Ausbildung oder ein duales Studium machen wollen, können sich über einen Onlinetest auf der Website der Deutschen Bahn für die nächste Runde im Bewerbungsprozess qualifizieren. Hier spielen Schulnoten keinerlei Rolle, vielmehr stehen die individuellen Fähigkeiten des Bewerbers im Vordergrund.

Deutsche Bahn Karriere: Quereinsteiger willkommen

Eine Deutsche Bahn Karriere im Quereinstieg ist im Prinzip für alle Bewerber möglich - einzige Voraussetzung: Sie sollten über eine abgeschlossene Ausbildung verfügen. Dabei steht auch das Alter dem Bewerber nicht im Wege: 2016 waren rund 13 Prozent der neu eingestellten Mitarbeiter über 50 Jahre alt.

Bei einer derartigen Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten kommt nahezu jede vorherige Ausbildung im Betracht. Wer aus dem Hotel- und Gastgewerbe oder der Touristik stammt, hat viel Erfahrung mit Kundenkontakt. Solche Ausbildungen eignen sich für Tätigkeiten als Zugbegleiter, Kundenbetreuer oder Mitarbeiter im Bordservice.

Für den Quereinstieg als Triebfahrzeugführer, Lokführer, Lokrangierführer oder Fahrdienstleiter eigenen sich vor allem Bewerber aus technischen Berufen. Hier haben Bewerber mit gewerblich-technischen Ausbildungen gute Karten, beispielsweise Elektriker und Mechatroniker. Auch Schlosser oder Quereinsteiger aus Verkaufsberufen wie Einzelhandelskaufmann oder Callcenteragent habe gute Aussichten.

Eine Deutsche Bahn Karriere ist auch in den Bereichen Infrastruktur, Instandhaltung von Fahrzeugen, Energie- und Anlagenmanagement oder Bahntechnik für Quereinsteiger möglich. Hier haben folgende Ausbildungsberufe die besten Chancen für Jobs als Elektrotechniker:

  • Elektriker
  • Elektroniker
  • Industrieelektroniker
  • Mechatroniker
[Bildnachweis: S-F by Shutterstock.com]

Hier noch ein paar Bewerbungstipps für die Deutsche Bahn Karriere:

Tipps zur Bewerbung
Bewerbung Checkliste
ABC der Bewerbungstipps
Bewerbungsvorlagen
Bewerbungsmappe
Bewerbungsfoto
Kurzprofil
Deckblatt
Dritte Seite
Bewerbungsflyer

Tipps zum Lebenslauf
Lebenslauf Vorlagen
Tabellarischer Lebenslauf
Online Lebenslauf
Praktika im Lebenslauf
Hobbys im Lebenslauf
Arbeitslosigkeit im Lebenslauf
Lücken im Lebenslauf
Brüche im Lebenslauf
Dünner Lebenslauf?

Tipps zum Anschreiben
Bewerbungsschreiben
Einleitungssatz im Anschreiben
Schlusssatz im Anschreiben
Überschrift
Betreffzeile im Anschreiben
Interessen im Anschreiben
Stärken im Anschreiben
Gehaltsvorstellungen formulieren
Jobwechsel begründen
Eintrittstermin nennen?
PS: Ein Bewerbungstrick
Anlagen

Besondere Bewerbungsformate
Initiativbewerbung
Blindbewerbung
Kurzbewerbung
Motivationsschreiben
Formlose Bewerbung
Bewerbung nach DIN 5008
Guerilla Bewerbung

Tipps zum Arbeitszeugnis
Arbeitszeugnis bewerten
Arbeitszeugnis Formulierungen
Zwischenzeugnis
Tätigkeitsbeschreibung
Empfehlungsschreiben
Referenzen & Muster
Referenzliste

Bewerbungstipps Specials
Bewerbung ohne Berufserfahrung
Interne Bewerbung
Diskret bewerben
Bewerben mit Behinderung
E-Mail-Bewerbung
Online-Bewerbung
Online Bewerbungsmappe
Bewerbung fürs Praktikum
Bewerbung für eine Ausbildung
Bewerbung als Aushilfe
Bewerbung für Minijobs
Bewerbung als Werkstudent
Bewerbung mit Bachelor
Bewerbung nach Kündigung
Strategien für Langzeitarbeitslose
Keine Antwort auf die Bewerbung
Arbeitgeber hinhalten?
Bewerbungsabsage
Bewerbung zurückziehen
Dankschreiben
Datenschutz
Bewerbungshilfe
Bewerbungskosten absetzen

Bewerben im Ausland
Bewerbung auf Englisch
Lebenslauf auf Englisch (Muster)
Vorstellungsgespräch auf Englisch
Bewerbung auf Französisch
Bewerbung auf Spanisch