Tag der Jogginghose: Die besten Jobs im Schlabberlook
Der heutige Tag der Jogginghose ist ein außergewöhnlicher Tag. Aber nur, wenn Sie ihn angemessen begehen, wenn Sie heute auch wirklich im Sporty Spice-Outfit ins Büro gekommen sind. Wir haben uns den Spaß erlaubt, die 8 besten Jobs für Jogginghosenträger zu küren. Ist Ihrer auch dabei?

Tag der Jogginghose: Luftikus im Büro

Vor zwei Jahren mokierte sich die FAZ in einem bissigen Artikel darüber, dass Stefan Plöchinger drauf und dran war, in die Chefredaktion der Süddeutschen Zeitung aufzusteigen. Ein Online-Fuzzi. Ein Kapuzinenpulliträger. Nicht ernst zu nehmen also. Auf Twitter entlud sich daraufhin eine Solidaritätsaktion unter dem Hashtag Hoodiejournalismus für Plöchinger. Tenor: Kapuzenpullis an die Macht!

Ganz ähnlich verhält es sich mit einem anderen Kleidungsstück: der Jogginghose. Auch ihr wird abgesprochen, eine Klamotte für Leistungsträger zu sein. Richtige Arbeit vollbringe man doch bitte schön im Kittel, in der Uniform, im Blaumann oder auch im Anzug. Jogginghosen riechen dagegen nach Tunichtgut, nach Slacker, nach Hartz IV. Oder wie es Karl Lagerfeld so schön bei Markus Lanz im ZDF ausdrückte: „Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.“

Bullshit! Heute - am Internationalen Jogginghosentag - ist eine wunderbare Gelegenheit, dem Jogger endlich den Respekt zu erweisen, den er verdient. Wir haben uns daher einmal den Spaß erlaubt, die Jobs zu küren, in denen Ihnen das luftige Beinkleid besonders gut steht.

Jogginghose: Ein bisschen Spaß ...

Und es gibt Mitstreiter. So hat der SWR den Jogginghosentag schon im vergangenen Jahr zelebriert ...

... und die DEVK heute immerhin die Krawatten im Schrank gelassen.

Klar: Das ist jetzt alles nicht bierernst gemeint, sondern eher ein großer Spaß. Daher vorab, nur noch mal zur Sicherheit: Eine Jogginghose bei der Arbeit verbietet sich ...

  • in Branchen mit offiziellem oder informellem Dresscode, angefangen bei Banken und Versicherungen.
  • in Jobs mit direktem Kundenkontakt, im Einzelhandel zum Beispiel.
  • in Berufen, in denen sie wegen Sicherheits- oder Hygienevorschriften inakzeptabel sind, auf dem Bau meinetwegen.

Speziell im Home office verrichtet die Schlabberhose hingegen gute Dienste. Aber nicht nur dort. Hier sind die acht besten Jobs für Freunde der gepflegten Jogginghose. Haben wir einen vergessen? Wir bitten um Anregungen - und um Ihre Stimme beim Voting (ganz unten)!

Internationaler Jogginghosentag: Die 8 besten Jobs im Schlabberlook

  1. Sportlehrer

    No-Brainer. Im Jogger zur Sporthalle, durch den Sportunterricht und wieder zurück. Warum in Hemd und Pullunder zwängen, wenn es auch gemütlich geht? Nur zum Elternsprechtag bitte etwas seriöser auftragen. Das Pendant in der Privatwirtschaft wäre der Personal Trainer.

  2. Radiomoderator

    In den Sendern ist der Jogginghosentag ein ganz heißes, weil dankbares Thema. Für die Radiomenschen selbst bietet sich das legere Kleidungsstück natürlich auch an. Am Mikrofon braucht man eine hübsche Stimme, aber keinen Smoking am Leib. Es sei denn, die Webcams sind allzeit auf Sie gerichtet.

  3. Illustrator

    Ein Berufsbild, das irgendwie wackelt. Schuld ist wieder mal das Internet, wo weniger gescribbelt und gepinselt wird. Grundsätzlich aber gibt es noch Bedarf für Künstler, die Karikaturen für Magazine oder Illustrationen für Werbekunden zeichnen. Die meisten Illustratoren arbeiten zuhause auf eigene Rechnung und können ihrer Kreativität freien Lauf lassen — auch in Bezug auf ihr Beinkleid.

  4. SEO-Spezialist

    Es gibt sie als Freiberufler. In Agenturen. Oder als eigene Abteilung im Unternehmen. Suchmaschinenoptimierer sitzen vor dem Rechner, schreiben, recherchieren, überwachen, verlinken, berechnen. Gepflegtes Outfit ist dabei eher nicht erforderlich - außer, Einsatzort oder Terminkalender machen es notwendig. Für heute aber heißt die Devise: Bitte die Jogginghose optimieren und anziehen!

  5. Tagesmutter

    Sicher, mit versifften Klamotten sollte man auch kleine Kinder (und ihre Eltern) nicht empfangen. Vorbildfunktion! In Schale schmeißen muss sich aber nicht, wer auf Klein-Lucy aufpasst, Spielklötze aufsammelt und die Rasselbande zum Spielplatz begleitet. Im Gegenteil, mit Jogginghose bleibt man beweglich. Großer Vorteil!

  6. Übersetzer

    Eine kuriose Vorstellung: Homers Ilias im Schlabberlook aus dem Griechischen ins Deutsche übersetzen. Oder andere Klassiker der Weltliteratur. Aber gar nicht mal unrealistisch, Übersetzer arbeiten meist im Home Office und können ihre Kluft frei wählen. Das Gleiche gilt für Romanautoren, Texter oder Blogger.

  7. LKW-Fahrer

    Nüchtern betrachtet bietet die Jogginhose diesen klaren Vorteil: Sie sitzt während der Fahrt schön locker und engt die Beinfreiheit nicht ein, wenn man aufs Metall steigt. Nachteil: Sobald Sie auf der Autobahnraststätte oder am Zielort aussteigen, weht Ihnen ein eiskalter Wind durch die Buchse - gerade jetzt im Winter. Generell aber: Trageempfehlung!

  8. Kundensupport

    Auf der einen Seite ein Job mit direktem Kundenkontakt. Auf der anderen aber auch wieder nicht. Vor allem eine angenehme Stimme entscheidet im Support über das Gelingen, nicht das Outfit. Nur die Lästereien der Kollegen über die Schlabberhose sollte man ertragen können. Aber da heute ja ausnahmslos alle in Jogginghose erschienen sind, ist das gottseidank kein Thema.

[Bildnachweis: AGLPhotography by Shutterstock.com]