Eventmanager: Aufgaben, Gehalt, Ausbildung + Bewerbung

Eventmanagement ist gefragt, wenn es um nicht ganz alltägliche Großveranstaltungen geht. Denn je größer so eine Veranstaltung ausfällt, um so besser muss im Vorfeld geplant werden. Als Eventmanager haben Sie Ihre Augen überall. Die Details zählen, damit das große Ganze gelingt. Planen, pitchen, pokern, präsentieren, perfektionieren – eindimensional ist der Job ganz sicher nicht. Wie werde ich Eventmanager? Welche Eigenschaften sollte ein guter Organisator mitbringen? Und was verdient er? Alle Infos zum Eventmanagement…

Eventmanager: Aufgaben, Gehalt, Ausbildung + Bewerbung

Anzeige

Eventmanagement Aufgaben

Der Begriff Event wird oft synonym für Veranstaltungen verwendet. Allerdings geht es beim Eventmanagement nicht um irgendwelche x-beliebigen Veranstaltungen. Ein Event als Veranstaltungsform zeichnet sich durch das gemeinsame Erleben von Freude aus. Der Unterhaltungscharakter steht oft im Vordergrund, so beispielsweise bei:

  • Ausstellungen
  • Benefizveranstaltungen
  • Expos
  • Festivals
  • Galas
  • Incentives
  • Konzerten
  • Lesungen
  • Messen
  • Paraden
  • Sportturniere
  • Stadt- und Volksfesten

Ziel des Eventmanagements ist der reibungslose Ablauf und ein nachhaltig positiver Eindruck bei allen Teilnehmern. Dabei unterteilt sich die Arbeit des Eventmanagers in verschiedene Phasen:

  • Ideenfindung
  • Konzeption
  • Planung
  • Vorbereitung
  • Durchführung
  • Nachbereitung

Innerhalb der einzelnen Phasen sind jeweils zahlreiche Aufgaben zu erledigen, um aus den Steinchen ein großes Mosaik zu machen. Erfolgreiche Events sind nicht in leicht plan- und umsetzbar. Sie erfordern lange und harte Arbeit, einen Blick fürs Detail, große Problemlösungskompetenzen, Flexibilität und ein strategisches Vorgehen. Die konkreten Arbeitsbereiche für Eventmanager sind:

  • Erstellung von Veranstaltungskonzepten
  • Analyse von Zielgruppen und damit potenziellem Publikum
  • Suche eines Veranstaltungsortes
  • Pitch und Präsentation vor dem Kunden
  • Detaillierte Ablaufplanung
  • Suche und Einstellung von Moderatoren, Akteuren, Sängern, Künstlern, Ausstellern
  • Werbung und Marketing rund um das geplante Event

Und natürlich fällt auch die Umsetzung und Durchführung in die Verantwortung des Eventmanagers. Von der ersten Idee, über die gesamte Planung bis zum Abschluss des letzten Veranstaltungspunktes ist der Arbeitsalltag im Eventmanagement.

Stellenangebote Eventmanager

Anzeige

Eventmanagement Ausbildung

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um eine Karriere als Eventmanager zu beginnen. Die drei Pfade sind:

Die Zugangsbeschränkungen sind gering bis nicht vorhanden. Es gibt keine großen Voraussetzungen in Form eines Numerus Clausus. Für ein Studium braucht es aber natürlich die Hochschulreife.

Anstelle des Abiturs kann diese auch durch eine Meisterprüfung (verbunden mit einem Beratungsgespräch an der Hochschule) erworben werden. Auch eine mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach kann (verbunden mit einem Eignungstest) können zum Studium qualifizieren.

Studiert wird nicht einfach nur Eventmanagement; oft ist der Studiengang mit einem bestimmten Schwerpunkt ausgestattet, der gleichzeitig zukünftige Einsatzorte im Blick hat. Zum Beispiel gibt es:

  • BWL mit Eventmanagement
  • Internationales Eventmanagement
  • Messe-, Kongress- und Eventmanagement
  • Sport-, Event- und Medienmanagement
  • Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement

Allen diesen Studiengängen gemeinsam sind zwei elementare Bereiche und Inhalte:

  • Veranstaltungsplanung

    Hier lernen Studierende das Handwerk des Eventmanagements – wie plant man nationale wie auch internationale Messen und Kongresse, wie Kultur- und Sportveranstaltungen? Dieser Bereich deckt außerdem Themen rund um Social Media und Eventmarketing sowie die Außendarstellung ab.

  • Wirtschaftswissenschaften

    Das alles zu planen, ohne den Hauch einer Ahnung von Budgetierung zu haben, kann den Erfolg von Events stark gefährden. Bestandteil des Eventmanagementstudiums sind daher unter anderem Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsmathematik und Statistik.

Abgerundet wird das Studium durch Module in Business English, Psychologie und Moderations– und Präsentationstechniken.

Anzeige

Eventmanagement Gehalt

Wie in jedem Beruf richten sich die Verdienstmöglichkeiten im Eventmangement nach verschiedenen Aspekten wie Branche, Region und Unternehmensgröße. Dazu kommt: Eventmanager ist kein geschützter Begriff, der Zugang durch viele Türen möglich. Deshalb ist das Gehalt auch vom Verhandlungsgeschick des Arbeitnehmers (und vom Budget des Arbeitgebers) abhängig.

Das Durchschnittsgehalt liegt zwischen 35.000 und 40.000 Euro. Die Varianz ist aber groß: Einige Eventmanager verdienen lediglich 2.000 Euro im Monat, andere kommen auf 5.000 Euro und mehr. Entscheidend kann dabei auch die vorangegagene Ausbildung sein. Ein abgeschlosses Studium bringt dabei mehr als eine Ausbildung oder ein Lehrgang.

Eventmanager Gehalt Vergleich Bezahlung

Oft ist die Bezahlung zudem eine Kombination aus Festgehalt und einem variablen Gehaltsbestandteil, der 20 bis 30 Prozent ausmachen kann.

Anzeige

Arbeitgeber: Wer sucht Eventmanager?

Als Eventmanager haben Sie mehrere Möglichkeiten. Sie können sich selbstständig machen und ihre eigene Agentur gründen. Aber auch eine Festanstellung ist möglich. Potenzielle Arbeitgeber sind:

  • Messeveranstalter
  • Catering-Unternehmen
  • Eventagenturen
  • Kommunale Einrichtungen, etwa Büros für Stadtmarketing
  • Industrieunternehmen

Karrierechancen: Die Aussichten als Eventmanager?

Im Eventmanagement gibt es immer eine noch größere Veranstaltung, die geplant und umgesetzt werden will. Selbständige können die eigene Firma aufbauen, immer neue Projekte an Land ziehen und zahlreiche Mitarbeiter einstellen.

Als Angestellter können Sie in eine Führungsposition aufsteigen, große Teams leiten und die Verantwortung für globale Events übernehmen.

Eventmanager Bewerbung: Tipps & Vorlagen

Eventmanagement ist Action, Aufregung, Spaß, Freude und Motivation plus eine ordentliche Portion Adrenalin und Hektik, wenn die Deadlines fürs Event näher rücken. Langweilig geht jedenfalls anders. Diesen Geist sollten Sie versuchen in Ihrer Bewerbung einzufangen.

Mit einem 08/15-Anschreiben werden Sie daher wenig Aufmerksamkeit erregen. Kreativität ist gefragt und darf sich auch im Design der Bewerbung zeigen.

Soft Skills und Kompetenzen sollten dabei im Mittelpunkt stehen. Organisationsfähigkeit und Freude am Umgang mit Menschen sind Grundvoraussetzungen. Wichtig sind aber auch folgende Eigenschaften und Fähigkeiten:

  • Flexibilität
    Benötigt man, um Alternativ- und Notfallpläne erstellen und realisieren zu können.
  • Zeitmanagement und Priorisierung
    Die richtigen Maßnahmen zur richtigen Zeit in die Wege leiten.
  • Zuhören können
    Hilft bei der Analyse und Vorbereitung.
  • Verhandlungsgeschick
    Ein Event setzt sich aus vielen Einzelteilen – und Kostenpunkten – zusammen.
  • Reisebereitschaft
    Gilt besonders bei internationalen aber auch vielen nationalen Großevents, die nicht gerade vor der Haustür stattfinden.
  • Kommunikationsfähigkeit
    Telefonieren, mailen, treffen, besichtigen, präsentieren, überzeugen…
  • IT-Kompetenz
    Automatisierungs-Tools und Management-Software halten auch in der Eventbranche Einzug.
  • Druck- und Stressresistenz: Zeitdruck ist Wesensmerkmal fast aller Events.
  • Detailverliebtheit
    Die kleinen Dinge sind es oft, die aus einem guten ein sehr gutes Event machen.
  • Zahlenverständnis
    Eventmanagern sind Grenzen gesetzt – in Form von Etats – die sie nicht überschreiten dürfen. Es ist wichtig, diese stets im Kopf zu haben und gut mit verschiedenen Budgets jonglieren zu können.

Mit Blick auf knappe Zeitvorgaben könnten Sie beispielsweise schreiben:

Trotz der Vielzahl an Teilnehmern, die für dieses Event koordiniert werden müssen, ist es mir aufgrund meines exzellenten Zeitmanagements immer wieder gelungen, die Deadlines einzuhalten.

Oder:

Meine Auslandserfahrungen beim XY Event haben gezeigt, dass ich auch auf Englisch und Spanisch mühelos mit den verantwortlichen Stellen kommunizieren kann, so dass der Planung internationaler Events nichts im Wege steht.

Kostenlose Vorlagen mit Mustertext

Profitieren Sie von unseren kostenlosen Vorlagen zur Bewerbung. Diese können Sie sich einzeln als Word-Datei herunterladen, indem Sie auf „Anschreiben“, „Deckblatt“ oder „Lebenslauf“ klicken – oder als komplettes Bewerbungsset, indem Sie auf das Vorschaubild klicken. Dann erhalten Sie alle drei Word-Vorlagen zusammengefasst in einer Zip-Datei.

Bewerbung Eventmanager Vorlagen Muster➠ Vorlage / Muster: Anschreiben, Deckblatt, Lebenslauf

Bewerbungsvorlagen: 120+ kostenlose Muster
Nutzen Sie zur Bewerbung unsere weiteren professionellen Designs und kostenlosen Bewerbungsvorlagen. Mehr als 120 professionelle Vorlagen für Lebenslauf, Anschreiben und Deckblatt als WORD-Datei inklusive Mustertexte finden Sie hier:

Zu den Bewerbungsvorlagen



Zurück zur Übersicht der Berufsbilder

[Bildnachweis: Branislav Nenin by Shutterstock.com]

Bewertung: 5/5 - 7362 Bewertungen.

Interessante Videos

Hier weiterlesen!

Weiter zur Startseite