Krankenschwester: Aufgaben, Gehalt, Ausbildung + Bewerbung

Die Berufsbezeichnung „Krankenschwester“ ist populär, aber veraltet. Heute gibt es nur noch die „Ausbildung zur Pflegefachkraft“ beziehungsweise „Pflegefachmann“ oder „Pflegefachfrau“ (zwischenzeitlich „Gesundheits- und Krankenpfleger“). Spätestens mit der Corona-Pandemie hat der Beruf enorm an Bedeutung gewonnen. Krankenschwestern und Pflegekräfte gelten als systemrelevant. Die Nachfrage nach den Fachkräften steigt seit Jahren, ebenso die Berufs- und Karriereaussichten. Was Sie über das verantwortungsvolle Berufsbild, Gehalt, Aufgaben und Ausbildung wissen müssen…

Krankenschwester: Aufgaben, Gehalt, Ausbildung + Bewerbung

Anzeige

Krankenschwester Aufgaben

Der Beruf Krankenschwester ist körperlich wie geistig fordernd. Krankenschwestern sind das Bindeglied zwischen Arzt und Patient. Sie sind in erster Linie verantwortlich für die Betreuung und Pflege der Patienten in Krankenhäusern. Sie überwachen deren Genesung und seelisches Wohlbefinden. In Notfällen führen sie eigenverantwortlich lebensnotwendige Sofortmaßnahmen durch, bis ein Arzt eintrifft. Zu den Hauptaufgaben gehören:

  • Medizinische Behandlungen
  • Messung und Dokumentation von Vitalzeichen
  • Assistenz bei Untersuchungen
  • Hilfe bei Nahrungsaufnahme oder Körperhygiene
  • OP Vorbereitung
  • Unterstützung bei operativen Eingriffen
  • Organisatorische Aufgaben

Hinzu kommen pflegerische Aufgaben. Krankenschwestern verabreichen den Kranken Medikamente und führen Verbandswechsel durch. Auch die Dokumentation der Patientendaten zählt zu ihren Aufgaben. So notieren sie jede Veränderung in der Krankenakte des Patienten. Weitere Aufgaben sind:

  • Setzen von Spritzen
  • Anlegen von Infusionen
  • Wechseln der Bettwäsche
  • Gespräche mit Patienten und Angehörigen

Der Beruf ist verantwortungsvoll, vielseitig, aber auch anstrengend. Krankenschwestern arbeiten im Schichtdienst. Der geht oft zulasten des Privatlebens. Eine gute Work-Life-Balance ist selten.

Stellenangebote für Pflegefachkräfte

Anzeige

Krankenschwester Ausbildung

Die schulische Ausbildung zur Pflegefachkraft (oder „Krankenschwester“) ist in Deutschland einheitlich geregelt. Sie dauert drei Jahre und erfolgt in Pflegeschulen, die meist an Krankenhäuser angegliedert sind. Es besteht die Möglichkeit, eine Ausbildung in Teilzeit zu absolvieren. Sie dauert fünf Jahre.

Voraussetzung für die Ausbildung ist eine abgeschlossene Schulausbildung. Mindestens „mittlere Reife„. Wer einen Hauptschulabschluss hat, muss zuvor eine andere (wenigstens 2-jährige) Ausbildung absolviert haben oder eine Ausbildung zum Krankenpflegehelfer vorweisen.

Während der Ausbildung zur Krankenschwester stehen 2.100 Stunden Theorieunterricht und 2.500 Stunden Praxiserfahrung auf dem Lehrplan. Die Lehrinhalte gliedern sich in fünf Bereiche:

  • Körperpflege
  • Allgemeine Wundversorgung
  • Verabreichung von Medikamenten
  • Medizinische Grundlagen
  • Prophylaxe und Pflege

Dazu kommen theoretische Inhalte aus Gesundheits-, Geistes- und Sozialwissenschaften. Im praktischen Teil der Ausbildung durchläuft die Krankenschwester alle relevanten Gebiete der medizinischen Betreuung: Chirurgie, Innere Medizin, Neurologie, Orthopädie, Ambulanz, Gynäkologie, Psychiatrie, Geriatrie, Pädiatrie.

In der sogenannten Differenzierungsphase entscheidet sich die angehende Krankenschwester für ein Spezialgebiet, in dem sie ihr Wissen vertieft und später arbeitet. Die Ausbildung schließt nach drei Jahren mit dem Examen ab. Es sind überwiegend Frauen (rund 80 Prozent), die den Beruf als Pflegefachkraft ausüben.

Voraussetzungen als Krankenschwester

Die Arbeit am kranken Menschen bringt je nach Ausprägung und Station besondere Herausforderungen mit sich: Patienten der Onkologie bedürfen eines besonderen Einfühlungsvermögens im Vergleich zu anderen Stationen. Insgesamt trägt Krankheit nicht gerade dazu bei, die Laune eines Patienten zu heben. Krankenschwestern müssen also darauf vorbereitet sein, es mit schwierigen, bisweilen auch uneinsichtigen Patienten zu tun zu haben.

Gleichzeitig führt der Fachkräftemangel dazu, dass gerade bei urlaubs- oder krankheitsbedingtem Ausfall die ohnehin schon dünne Personaldecke noch dünner wird. Als Krankenschwester sind Sie das Bindeglied im Kommunikationsdreieck zwischen Ärzten, Patienten und Angehörigen. Sie vermitteln wichtige Informationen zum Zustand des Patienten. Man erwartet von Ihnen, dass Sie auch unter Stress freundlich und verständnisvoll mit den Bedürfnissen des Patienten umgehen. Folgende Eigenschaften sollten Sie mitbringen:

Welche Arbeitskleidung tragen Pflegefachmann oder Pflegefachfrau?

Schwestern und Pfleger müssen strenge Hygienevorschriften einhalten. Deshalb tragen sie während der Arbeit in der Regel einen sogenannten „Kasack“ – spezielle Krankenhaus-Kleidung, bestehend aus weißer, blauer oder grüner Hose und Bluse. Dazu bequeme Schuhe wie zum Beispiel Pantoletten.

Anzeige

Krankenschwester Gehalt

Beim Berufseinstieg verdient eine Krankenschwester zwischen 2.100 und 2.300 Euro, bei tariflicher Bezahlung nach TVöD kann das Gehalt höher liegen. Private Einrichtungen zahlen oft schlechter. Mit steigender Berufserfahrung kann das Gehalt auf mehr als 3.300 Euro brutto im Monat ansteigen.

Wegen der breiten Einsatzmöglichkeiten des Berufsbildes variiert das Krankenschwester Gehalt aber stark. Das Einkommen ist abhängig von der Größe des Arbeitgebers, der Region und der eigenen Berufserfahrung. Zudem macht es einen Unterschied, ob eine Krankenschwester bei einem öffentlichen, kirchlichen oder privaten Träger arbeitet und ob diese Einrichtung einem Tarifvertrag unterliegt. Immerhin: Die Ausbildung ist bezahlt.

Krankenschwester Gehalt in der Ausbildung

  • 1. Ausbildungsjahr: 950 bis 1.000 Euro brutto pro Monat
  • 2. Ausbildungsjahr: 1.050 bis 1.100 Euro brutto pro Monat
  • 3. Ausbildungsjahr: 1.150 bis 1.200 Euro brutto pro Monat

Krankenschwester Ausbildung Gehalt Ausbildungsjahr

Krankenschwester Gehalt im Job

* Zulagen gibt es für: Überstunden, Nachtdienste, Wochenend- und Feiertagsarbeit, Ruf- und Bereitschaftsdienst sowie Wechsel– und Extraschichten.

Krankenschwester Gehalt Pflegefachkraft Gehaltsvergleich

Anzeige

Arbeitgeber: Wer sucht Pflegefachkräfte?

Das Jobprofil zählt zu den sogenannten „Mangelberufen“. Bedeutet: Krankenschwestern sind auf dem Arbeitsmarkt begehrt. Tendenz steigend. Infolge der Überalterung der Gesellschaft ist absehbar, dass in zehn, 20 Jahren mehr ältere und pflegebedürftige Menschen versorgt werden müssen. Entsprechend gut sind die Jobaussichten.

Als Pflegefachmann oder Pflegefachfrau arbeiten Krankenschwestern nicht nur in Kliniken und Krankenhäusern, sondern in verschiedenen Branchen im Gesundheitswesen. Also nicht nur in der Pflege oder Therapie, sondern auch in der Diagnose und Reha. Gesucht werden sie auch von diesen Arbeitgebern:

  • Facharztpraxen
  • Gesundheitszentren
  • Sanatorien und Hospizen
  • Altenheime und Pflegeheime
  • Ambulante soziale Dienste
  • Wohnheime für Menschen mit Behinderung
  • Krankenkassen
  • Blutspendezentralen
  • Krankenstationen auf Schiffen

Jobs für Krankenschwestern

Ausbildungsplätze und Stellenangebote für Krankenschwestern finden Sie heute überwiegend in Online-Jobbörsen – und in unserer eigenen Jobbörse: Karrieresprung.de. Erwartungsgemäß ist der Bedarf an Krankenschwestern in Deutschland am größten in Ballungszentren und Städten, allen voran: Berlin, München und Hamburg.

Karrierechancen: Die Aussichten als Pflegefachkraft?

Aktuell sind die Einstiegschancen und Berufsaussichten für Krankenschwestern exzellent. Pflegefachkräfte werden bundesweit gesucht. Seit Jahren herrscht in der Pflege ein Fachkräftemangel. Das macht das Jobprofil der Krankenschwester auch zukünftig zu einem krisenfesten Job.

Die Berufschancen verbessern sich sogar mit zunehmender Spezialisierung. Dazu bieten sich gefragte Weiterbildungen an. Zum Beispiel in den Bereichen:

  • Intensivpflege
  • Kinderkrankenpflege
  • Chirurgie
  • Anästhesie
  • Schmerztherapie
  • Stations- und Pflegedienstleitung
  • Dialyse
  • Onkologie
  • Psychiatrie
  • Hygiene

Überdies können sich Krankenschwestern zur „Betriebswirtin für Management im Gesundheitswesen“ weiterbilden. Als solche arbeiten Sie eng mit der Geschäftsführung und der medizinischen Leitung im Krankenhaus zusammen. Zu den Krankenschwester Aufgaben zählen dann allerdings mehr Controlling und Budgetierung sowie Personalplanung, Wirtschaftlichkeitsanalysen und Pflegeorganisation.

Krankenschwestern mit Hochschulreife können wiederum einige Studiengänge wie Pflegewissenschaft, -pädagogik oder -management belegen. Nicht wenige Krankenschwestern absolvieren nach ihrer Ausbildung noch ein Medizinstudium und arbeiten im Anschluss als Arzt beziehungsweise Ärztin.

Krankenschwester Bewerbung: Tipps & Vorlagen

Sie sollten dem potenziellen Arbeitgeber überzeugend darlegen können, warum Sie genau der richtige Bewerber für seine Stelle sind. Dazu haben wir folgende Tipps.

Aufbau der Bewerbung

  • Anschreiben
    Im Bewerbungsschreiben schildern Sie Ihre Motivation, warum Sie bei diesem Arbeitgeber arbeiten wollen. Bei einer postalischen Bewerbung legen Sie das Anschreiben lose auf die Bewerbungsmappe und stecken es gemeinsam mit dieser in den Versandumschlag. Es sollte auf eine DIN-A4-Seite passen.
  • Anlageverzeichnis
    Mit Zeugnissen, Zertifikaten und Arbeitsproben geben Sie dem Personaler einen Überblick über Ihre bisherigen Tätigkeiten. Falls Sie ein Anlageverzeichnis einfügen, kommt es ans Ende des Anschreibens.
  • Deckblatt
    Diese zusätzliche („dritte“) Seite eignet sich vor allem für Berufserfahrene. Sie gewinnen so in einem umfangreichen Lebenslauf den Platz, der anderenfalls fürs Bewerbungsfoto reserviert wäre.
  • Bewerbungsbild
    Beim Bewerbungsbild sollten Sie Wert auf gute Qualität legen. Lassen Sie das Bild daher von einem professionellen Fotografen anfertigen.
  • Lebenslauf
    Ihr tabellarischer Lebenslauf sollte nicht länger als zwei Seiten sein. Anderenfalls sollten Sie überfüssige Details kürzen.
  • Zeugnisse
    Schul- und Abiturzeugnisse nur bei Berufsanfängern. Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse fügen Sie immer nur als Kopie hinzu.

Inhalt der Bewerbung

Wer als Krankenschwester und Pflegefachkraft arbeiten möchte, sollte ein ausgeprägtes Interesse für medizinisch-naturwissenschaftliche Themen mitbringen. Eine soziale Ader, Kontaktfreudigkeit und Hilfsbereitschaft sind Grundvoraussetzungen für das Berufsbild. Natürlich sollten Sie in dem Beruf auch etwas Smalltalk führen können und keine Angst vor Spritzen oder Blut haben.

In der Bewerbung kommt es vor allem darauf an, dass Kandidaten ihre Soft Skills und Kompetenzen glaubwürdig herüberbringen. Angehende Krankenschwestern sollten beispielsweise keine Scheu vor Körperkontakt im Umgang mit den Patienten haben. Frei von Berührungsängsten zu sein, ist essenziell, um den Beruf ausüben zu können. Formulierungen, die Sie dazu beispielsweise im Bewerbungsschreiben nutzen können, sind:

  • „Gerade wenn es hektisch wird, schaffe ich es, ruhig zu bleiben und den Überblick zu behalten, welche Aufgaben zu erledigen sind.“
  • „Es ist mir wichtig, für meine Patienten mehr als nur eine Pflegekraft zu sein. Meine Empathie und mein offenes Ohr erlauben es mir, eine einfühlsame Partnerin auf dem Weg der Gesundung zu sein und Verständnis für unzufriedene Patienten aufzubringen.“

Die Bewerbung selbst erfolgt heute mehrheitlich per Internet. Beachten Sie daher bitte auch unsere Tipps zur Online-Bewerbung und Bewerbung per E-Mail.

Bewerbungstipps

Darauf sollten Sie achten:

  • Verzichten Sie auf einen Einleitungssatz

    Informationen à la „Hiermit bewerbe ich mich…“ oder „… daher bewerbe ich mich als…“ – das kann der Personaler bereits der Betreffzeile entnehmen und ist daher völlig überflüssig.

  • Beschränken Sie sich auf das Wichtigste

    Eine gute Mischung aus in der Stellenanzeige geforderten fachlichen und persönlichen Qualifikationen sollte es sein, nicht länger als eine DIN-A-4-Seite.

  • Stellen Sie einen Bezug her

    Wiederholen Sie nicht wahllos Ihren Lebenslauf, sondern zeigen Sie, warum ausgerechnet Sie hervorragend zu dem Unternehmen passen – beispielsweise Ausbildungsschwerpunkte, die dort exakt gewünscht sind oder Ähnliches.

  • Lassen Sie Ihre Bewerbung Korrektur lesen

    Lassen Sie Ihre Unterlagen über Nacht ruhen, am nächsten Tag blickt man häufig mit einer gesunden Distanz auf einzelne Formulierungen und entdeckt Fehler besser. Noch besser ist, wenn Sie zusätzlich einen Freund oder Freundin bitten, Ihre Bewerbung auf Fehler Korrektur lesen zu lassen – sowohl inhaltlicher als auch formaler Art.

  • Vermeiden Sie Schachtelsätze

    Kürzere Sätze machen ein Anschreiben lesbarer. Ebenfalls ist es angenehmer zu lesen, wenn Sie aktive Formulierungen verwenden, sagen, was Sie erreicht haben und was Sie können. Ganz nebenbei wirkt das dynamischer.

  • Achten Sie auf Übereinstimmung

    Ihr Anschreiben und Ihr Lebenslauf sollten inhaltlich und formal übereinstimmen, das heißt: Vergleichen Sie Jahreszahlen und Abschlüsse, dass keine Widersprüche auftreten. Des Weiteren sollte das Layout der Bewerbung identisch sein. Achten Sie auf identische Schrifttypen und -größen.

  • Unterschreiben Sie persönlich

    Auch im digitalen Zeitalter gehört eine Unterschrift auf Ihr Anschreiben und Ihren Lebenslauf. Sie garantieren damit die Richtigkeit der Angaben und dass beides von Ihnen persönlich ausgestellt wurde. Scannen Sie daher Ihre Unterschrift zuvor und fügen Sie sie in die Dokumente ein.

Bewerbung als Krankenschwester: Kostenloses Muster editieren

Vorlagen dienen in erster Linie der Inspiration. Personaler erkennen sofort, wenn ein Bewerbungsmuster verwendet und lediglich mit Ihren persönlichen Daten versehen wurde. Daher sind auch unsere Vorlagen bitte nur als Beispiel gedacht. Für eine erfolgreiche Bewerbung als Krankenschwester sollten Sie diese adaptieren und individuellen Formulierungen nutzen.

Für den Anfang haben wir dieses ein Beispiel vorbereitet, dass Ihnen als Muster dienen kann und das Sie direkt im Browser editieren können. Dazu einfach auf den Kasten klicken und den Text verändern. Anschließend können Sie den fertigen Entwurf kopieren und in ein Textverarbeitungsprogramm – wie zum Beispiel MS Word oder Google Doc einfügen. Probieren Sie es aus – es ist absolut kostenlos:


Martina Musterfrau
Musterstraße 23
32100 Musterstadt
Telefon: 02345/67 89 01
E-Mail: M.Musterfrau@musterkonto.de

Katholische Krankenhaus GmbH
Personalstelle
Frau Wichtig
Fantasiestraße 54
32100 Musterstadt
TT.MM.JJJJ

Bewerbung als Krankenschwester

Sehr geehrte Frau Wichtig,

in einer immer älter werdenden Gesellschaft ist es meine Berufung, Menschen zu helfen. In den vergangenen sieben Jahren sammelte ich detaillierte Erfahrungen in den Bereichen Intensivmedizin, Onkologie und Geriatrie.

Zu meinen Aufgaben zählte:

  • Versorgende Maßnahmen
  • Bedienung intensivmedizinischer Geräte
  • Psychische Begleitung der Patienten
  • Beratung von Angehörigen
  • Überprüfen der Vitalfunktionen
  • Ausführen ärztlicher Anweisungen wie Blutentnahme
  • Verabreichen von Medikamenten
  • Dokumentation pflegerischer Aufgaben

Mit den Produkten des MS-Office-Pakets bin ich bestens vertraut, ebenso mit der Pflegesoftware XYZ. Ich bringe hohe Flexibilität und Belastbarkeit mit, Schichtdienst ist für mich ebenso wenig ein Problem wie körperliche Arbeit.

Zusätzlich machte ich eine Weiterbildung zur Hygienebeauftragten, so dass ich vielseitig einsetzbar bin. In mir finden Sie eine engagierte Mitarbeiterin, die für Patienten ein offenes Ohr hat. Probleme im Team löse ich durch sachliche Gespräche stets konstruktiv.

Ich freue mich auf ein persönliches Kennenlernen und über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen
UNTERSCHRIFT

Anlagen
– Lebenslauf
– Zeugnisse

Kostenlose Vorlagen mit Mustertext

Bewerbung Pflegefachkraft Vorlagen Muster➠ Vorlage / Muster: Anschreiben, Deckblatt, Lebenslauf

Nutzen Sie zur Bewerbung unsere professionellen Bewerbungsdesigns und kostenlosen Bewerbungsmuster. Profitieren Sie von mehr als 120 Vorlagen im Designpaket – inklusive Anschreiben, Deckblatt und Lebenslauf – alle als Word-Datei zum Bearbeiten. Sorgen Sie für den perfekten ersten Eindruck Ihrer Bewerbung.

Zu den Bewerbungsvorlagen

Zurück zur Übersicht der Berufsbilder

[Bildnachweis: Monkey Business Images by Shutterstock.com]

Bewertung: 4,97/5 - 7135 Bewertungen.

Aktuelle Videos

Hier weiterlesen

Weiter zur Startseite