TIPPS, TOOLS & DOSSIERS
Tag/Schlagwort: Studium
Meinung & Ratgeber
Studium

Studieren: Ja oder nein? Die Checkliste

wavebreakmedia/shutterstock.com

Die Quote der Abiturienten, die nach der Schule an die Universität gehen um zu studieren, ist seit Jahren konstant hoch. Der Boom an den Universitäten führt dazu, dass es in Deutschland so viele Studenten gibt wie noch nie. Doch ist das Studium nach dem Abitur wirklich die einzige Alternative? Eine Checkliste mit elf Fragen, die Sie beantworten sollten, um festzustellen, ob das Studium der richtige Weg für Sie ist… (mehr …)

Studium

Weiterbildung für Azubis: 11 Tipps fürs autodidaktische Lernen

Gyorgy Barna / by shutterstock.com


Das eigene Fachwissen auf dem aktuellen Stand halten, die neuesten Entwicklungen mitbekommen und verstehen – diese Anforderung müssen Arbeitnehmer in vielen Branchen heute erfüllen. Arbeitgeber und Vorgesetzte erwarten, dass ihre Mitarbeiter sich kontinuierlich weiterbilden. Neben formalen Weiterbildungen steht hier auch das autodidaktische Lernen im Fokus, bei dem sich Arbeitnehmer auf eigene Faust weiterbilden. Diese Form der Weiterbildung ist auch für Azubis interessant, die ihre Ausbildungsinhalte ergänzen und sich eine noch bessere Karrierebasis schaffen wollen. (mehr …)

Studium

Bewerbung als Bachelor: Das müssen Sie noch im Studium tun

Ollyy/shutterstock

Er hat das Diplom abgelöst und war bei seiner Einführung mehr als umstritten: der Bachelorabschluss. Doch mehr als zehn Jahre nach Beginn des Bologna Prozesses hat er sich durchgesetzt, 53 Prozent aller deutschen Unternehmen bevorzugen inzwischen Bachelor-Absolventen. Gute Aussichten also für Studenten – wenn sie die Bewerbung als Bachelor rechtzeitig angehen. Die besten Chancen hat, wer bereits im Studium mit der Jobsuche beginnt… (mehr …)

Studium

Arbeitslos nach Studium: Was tun?

Ljupco Smokovski / shutterstock.com

Studium, erfolgreicher Abschluss, direkter Berufseinstieg – diese ideale Reihenfolge wird für manche Studenten und Absolventen jäh von Arbeitslosigkeit unterbrochen. Selbst mit besten Noten und Abschlüssen ist der nahtlose Übergang von Universität oder Hochschule ins Arbeitsleben nicht garantiert. Für den einen oder anderen Absolventen stellt die unerwartete Arbeitslosigkeit eine gewaltige Zäsur dar, die Fragen aufkommen lässt. Zur Verzweiflung besteht jedoch kein Anlass, denn mit Engagement und der passenden Strategie lässt sich die Arbeitslosigkeit nach dem Studium überwinden. (mehr …)

Studium

Langweilige Vorlesung: So nutzen Sie die Zeit

wavebreakmedia/shutterstock.comMeinungsumfragen, Informationsstände, Wahlen für Studierendenausschüsse… Auf einem Universitätscampus ist eigentlich immer etwas los. Doch leider trifft das nicht unbedingt auch auf das Innere der Hörsäle zu, denn langweilige Vorlesungen sorgen dafür, dass viele Studenten sich fragen: Was mache ich eigentlich hier? Sollten diese Veranstaltungen dann auch noch Anwesenheitspflicht haben, suchen viele Studenten nach einem anderen Zeitvertreib im Hörsaal. Warum manche Vorlesungen langweilig sind und wie Sie sich die Zeit im Hörsaal vertreiben können… (mehr …)

Studium

Lieblingsstudent: So gewinnen Sie den Dozenten für sich

Monkey Business Images/shutterstock.comJeder Dozent tickt anders und stellt andere Ansprüche an seine Studenten. Die einen legen Wert auf Pünktlichkeit und hassen das ständige Rein und Raus im Hörsaal, den anderen ist es völlig egal. Sie werden auf Professoren treffen, die sich noch gut an ihre eigene Zeit als Student erinnern können und viel Verständnis für ihre Situation mitbringen. Doch Sie werden auch jene treffen, die sich der Forschung verschrieben haben und von den Studenten möglichst nicht behelligt werden wollen. Sich mit den unterschiedlichsten Dozenten und Professoren gut zu stellen, ist trägt dazu bei, sich das Leben nicht unnötig schwer zu machen und ist entscheidend für den Erfolg im Studium. Wie Sie Lehrende an der Universität für sich gewinnen… (mehr …)

Studium

E-Learning: 5 Tipps für Studenten #Infografik

E-LearningTipps

E-Learning ist längst fester Bestandteil zahlreicher Studiengänge und -fächer. Das gilt sowohl für Fachhochschulen als auch Universitäten und Duale Hochschulen. E-Learning-Systeme und Online-Module ergänzen Präsenzangebote und bieten Studenten die Möglichkeit zum Studium in Eigenregie. Fernstudiengänge und MOOCS nutzen die technischen Möglichkeiten noch naturgemäß noch intensiver. So vielfältig die Vorteile des E-Learnings auch sind, stellt das selbstbestimmte Studium zu Hause Studenten doch auch vor Herausforderungen. 5 Tipps können Ihnen helfen, diese zu meistern. (mehr …)

Studium

Lernirrtum: Unterstreichen bringt gar nichts

 Pressmaster/shutterstock.comWie lernt man effektiv? Wer erfolgreich studieren will, muss sich im Laufe des Studiums Lernmethoden und -techniken aneignen, mit deren Hilfe das enorme Lernpensum bewältigt werden kann. Dabei bauen die einen auf Zusammenfassungen der Inhalte aus den Veranstaltungen, andere konzentrieren sich auf das auswendig lernen und wieder andere schwören auf das Lösen von Altklausuren. Doch welche dieser Methoden ist die Effektivste und bringt den größten Lernerfolg? Ein Forscherteam um Professor John Dunlosky von der Kent State Universität fand in einer Studie heraus, dass gerade die beliebtesten Lernmethoden der Studenten, das Markieren und Zusammenfassen von Texten, praktisch keinen Effekt auf den Lernerfolg haben. Was Textmarker und stures Pauken von Inhalten wirklich bringen… (mehr …)

Studium

Wahrheit oder Pflicht: Was keiner über das Studieren sagt

Hörsaal_uni_spruchbild

Sich die Nächte auf Studentenpartys um die Ohren zu schlagen, einen guten Draht zu den Dozenten zu bekommen, Spaß beim Lernen zu haben und sich nur noch mit Themen zu beschäftigen, die einen interessieren – davon träumen Studienanfänger. Studieren ist so beliebt wie nie zuvor: Im Studienjahr 2013/2014 entschieden sich 814.450 junge Menschen ein Studium aufzunehmen. 2013 gab es erstmalig mehr Studienanfänger als Auszubildende. Sie haben oft genug gehört: Wer später erfolgreich sein möchte, sollte studiert haben. Die meisten derer, die in deutsche Hörsäle strömen, sind knapp volljährig – und verlieben sich auf Anhieb in die große Freiheit und die Vorstellung zu studieren. Sie malen sich das Unileben in den grellsten Farben aus – und werden bald von der Realität eingeholt. 11 unangenehme Wahrheiten über das Studieren… (mehr …)

Studium

Selbstständig oder Studium? Entscheidungshilfe für Abiturienten

ra2studio/shutterstock.comNach dem Abitur direkt in die Selbstständigkeit – was sich für den einen nach Traumwerdegang und Ziel anhört, löst bei anderen blanken Horror und ungläubiges Staunen aus. Die häufigste Frage bei diesem Thema: “Ist man nach dem Abitur denn nicht viel zu jung?” Gekoppelt wird sie meist mit dem fast schon zwingend Satz: “Das kann doch gar nicht gut gehen!” Eine nachvollziehbare Reaktion – die jedoch falsch ist. Denn grundsätzlich können sich auch Abiturienten nach ihrem Abitur selbstständig machen. Ob Selbständigkeit statt Studium eine gute Idee ist, hängt allerdings von einigen Faktoren ab. (mehr …)

Studium

Erst mal Pause: Nutzen Sie die freie Zeit nach dem Studium!

sippakorn/shutterstock.comDeutsche Hochschulen haben zwar mit vielen Problemen zu kämpfen, ein Mangel an neuen Studenten gehört allerdings nicht dazu. Jedes Jahr gibt es in Deutschland mehr als 300.000 Abiturienten und – den Zahlen der deutschen Hochschulrektorenkonferenz zu Folge – mehr als 180.000 Bachelorabsolventen. Geht es nach den Wirtschaftsverbänden, sollten all diese jungen Menschen sich idealerweise schon während des Studiums um den direkten Berufseinstieg bemühen. Doch da erlaube ich mir zu widersprechen. Der direkte Übergang vom Studiums ins Berufsleben ist zwar eine Option, doch etwas freie Zeit nach dem Studium schadet auch der Karriere nicht – ganz im Gegenteil. (mehr …)

Studium

Geisteswissenschaften Studium: Karrieretipps statt Taxifahren

Lightspring/Shutterstock.comStudenten geisteswissenschaftlicher Fächer haben es auf dem Arbeitsmarkt nicht unbedingt leicht. Viele Unternehmen können mit geisteswissenschaftlichen Abschlüssen und Fachrichtungen nicht viel anfangen und daher nicht einschätzen, welche Vorteile entsprechende Bewerber bieten. Doch auch die Absolventen und Bewerber selbst präsentieren sich oft nicht gerade vorteilhaft und scheitern daran, ihren Wert und ihre Kompetenzen in Bezug auf die ausgeschriebene Stelle deutlich zu machen. Unsere Karrieretipps können das ändern. (mehr …)

Studium

Studium ohne Abitur: Da geht noch was

Konstantin Sutyagin/ShutterstockVor langer, langer Zeit, als das Abitur noch Reifeprüfung genannte wurde, war es die zwingende Voraussetzung für den Zugang zum Studium. Doch dann kam die Bildungsrevolution und alles änderte sich. Scherz beiseite: Ein Studium ohne Abitur ist heute längst keine Seltenheit mehr. Zahlreiche Studiengänge und Bildungsträger bieten diese Option an. Heute zeigen wir die verschiedenen Wege und Voraussetzungen, die Arbeitnehmern offen stehen. (mehr …)

Studium

Studium: 20 Dinge, die Sie vor dem Abschluss machen sollten

sippakorn/shutterstock.comÜberfüllte Hörsäle, schlechtes Mensaessen und pedantische Professoren – Uni kann manchmal ganz schön nerven. Während des Studiums schimpfen viele Studenten über ihr Studium. Die Angst, Klausuren nicht zu bestehen und das Lernpensum nicht zu schaffen, begleiten einen durchs Studium. Hinzu kommen bei den meisten Studenten finanzielle Sorgen, denn das Geld ist knapp und nur mit Nebenjobs kommt man einigermaßen über die Runden. Oft bemerkt man dabei gar nicht, dass man gerade etwas richtig Schönes erlebt. Erst im Rückblick erkennen die meisten, wie unbeschwert die Zeit als Student doch war. Wir haben 20 Dinge aufgelistet, die Sie vor dem Abschluss erlebt haben sollten. (mehr …)

Studium

Und nach dem Studium? 66 Karrierefragen für Studenten

Konstantin Sutyagin/123rfZeit persönlicher Veränderung, umfangreichen Wachstums, toller und wertvoller Erfahrungen und guter Vorbereitung auf den Berufseinstieg – so oder so ähnlich lässt sich die Studienzeit idealerweise zusammenfassen. Doch gerade bei der Vorbereitung auf den Beruf – die vielen Hochschulen zu Folge der Schwerpunkt des Studiums sein soll – ist die Sache nicht immer klar. Immer mehr Studenten ziehen Auslandserfahrung, gemeinnütziges Engagement oder andere Aktivitäten dem direkten Berufseinstieg vor und so mancher Absolvent ist angesichts der zahlreichen Möglichkeiten verwirrt. Doch das muss nicht sein. (mehr …)

Studium

Zweiter Bildungsweg: Wann eine Ausbildung das Studium schlägt

Lightspring/ShutterstockEin Studium bietet die besten Karriere- und Berufschancen – so heißt es zumindest. Doch ein Blick in viele Unternehmen und Branchen zeigt, dass Fachkräfte mit Ausbildungsberufen als Basis viele wichtige Positionen bekleiden. Je nach persönlicher Situation, Veranlagung und Zielsetzung kann eine Ausbildung daher die bessere Alternative zum Studium sein und eine bessere Voraussetzung für den Karriere- und Berufseinstieg bieten. Auch wenn es bei der Wahl zwischen Studium und Ausbildung keine Pauschalantwort geben kann, haben wir heute einige Aspekte für Sie zusammengestellt, die für eine Ausbildung statt für ein Studium sprechen können. (mehr …)

Studium

Studentische Hilfskraft: So wird die Stelle zum Karrieresprungbrett

goodluz/123rfStudenten aller Studiengänge und Fachbereiche kennen die berühmt-berüchtigten Stellen für studentische Hilfskräfte. Unter Studenten genießen solche Jobs einen recht ambivalenten Ruf: Einerseits stellen sie für viele Studenten eine verhältnismäßig angenehme Möglichkeit dar, ihr Einkommen aufzubessern, den Hochschulbetrieb besser kennen zu lernen und ihr Fachwissen zu vertiefen. Andererseits sind solche Stellen an vielen Hochschulen als Sackgassen verschrien und werden auch von manchem Personaler und Arbeitgeber so wahrgenommen. Doch das muss nicht so sein, denn als Student bestimmen Sie selbst darüber, ob Ihre Stelle als studentische Hilfskraft zur Sackgasse oder zum Karrieresprungbrett wird. (mehr …)

Studium

Berufseinstieg nach der Uni: Vorbereitungstipps für Studenten

Berufseinstieg nach der Uni: Vorbereitungstipps für StudentenEin erfolgreicher Studienabschluss stellt für viele jungen Menschen die Eintrittskarte in die Traumkarriere und den Wunschjob dar und bildet so die Basis des beruflichen Erfolgs. Diese Vorstellung ist natürlich etwas idealistisch und viele Absolventen finden – teilweise schmerzhaft – heraus, dass ein hervorragender Studienabschluss keine Garantie für den Wunschjob ist. Denn in der Praxis sind Studienergebnisse zwar nicht unwichtig, stellen jedoch auch nicht den alles beherrschenden und entscheidenden Faktor dar. Persönliche und soziale Kompetenzen sind hier ebenso wichtig wie die individuelle Erfahrung und die Fähigkeit, das theoretisch erworbene Wissen praktisch anzuwenden. Anders formuliert: Studenten sollten sich auf den Berufseinstieg bereits während des Studiums vorbereiten und damit nicht bis zum letzten Semester warten. (mehr …)