Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Und nach dem Studium? 66 Karrierefragen für Studenten

Konstantin Sutyagin/123rfZeit persönlicher Veränderung, umfangreichen Wachstums, toller und wertvoller Erfahrungen und guter Vorbereitung auf den Berufseinstieg – so oder so ähnlich lässt sich die Studienzeit idealerweise zusammenfassen. Doch gerade bei der Vorbereitung auf den Beruf – die vielen Hochschulen zu Folge der Schwerpunkt des Studiums sein soll – ist die Sache nicht immer klar. Immer mehr Studenten ziehen Auslandserfahrung, gemeinnütziges Engagement oder andere Aktivitäten dem direkten Berufseinstieg vor und so mancher Absolvent ist angesichts der zahlreichen Möglichkeiten verwirrt. Doch das muss nicht sein. mehr

Von Christian Mueller // 1 Kommentar

Zweiter Bildungsweg: Wann eine Ausbildung das Studium schlägt

Lightspring/ShutterstockEin Studium bietet die besten Karriere- und Berufschancen – so heißt es zumindest. Doch ein Blick in viele Unternehmen und Branchen zeigt, dass Fachkräfte mit Ausbildungsberufen als Basis viele wichtige Positionen bekleiden. Je nach persönlicher Situation, Veranlagung und Zielsetzung kann eine Ausbildung daher die bessere Alternative zum Studium sein und eine bessere Voraussetzung für den Karriere- und Berufseinstieg bieten. Auch wenn es bei der Wahl zwischen Studium und Ausbildung keine Pauschalantwort geben kann, haben wir heute einige Aspekte für Sie zusammengestellt, die für eine Ausbildung statt für ein Studium sprechen können. mehr

Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Organisiert durchs Studium: Wie Studenten ihren Arbeitsstil finden

michaeljung/ShuttertstockSpätestens mit der Bologna-Reform und der Einführung der Bachelor- und Master-Abschlüsse haben sich viele Studiengänge nachhaltig verändert. Diese Veränderung betrifft alle Bereiche, von der Organisation des Studiums über die Inhalte der Studiengänge bis hin zu Struktur und Aufbau der Prüfung. Eines ist jedoch über all die Jahre gleich geblieben: Viele Studenten müssen zu Beginn des Studiums erstmal ihren eigenen Arbeitsstil finden. Durch die klaren schulischen Strukturen – und zahlreiche Vorgaben seitens der Lehrkräfte – besteht für die meisten Schüler keine Notwendigkeit, sich wirklich mit dem eigenen Arbeitsstil auseinanderzusetzen geschweige denn diesen zu entwickeln. Das auf Selbstorganisation ausgelegte Studium stellt daher eine echte Herausforderung dar – und eine wichtige Chance. mehr

Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Studentische Hilfskraft: So wird die Stelle zum Karrieresprungbrett

goodluz/123rfStudenten aller Studiengänge und Fachbereiche kennen die berühmt-berüchtigten Stellen für studentische Hilfskräfte. Unter Studenten genießen solche Jobs einen recht ambivalenten Ruf: Einerseits stellen sie für viele Studenten eine verhältnismäßig angenehme Möglichkeit dar, ihr Einkommen aufzubessern, den Hochschulbetrieb besser kennen zu lernen und ihr Fachwissen zu vertiefen. Andererseits sind solche Stellen an vielen Hochschulen als Sackgassen verschrien und werden auch von manchem Personaler und Arbeitgeber so wahrgenommen. Doch das muss nicht so sein, denn als Student bestimmen Sie selbst darüber, ob Ihre Stelle als studentische Hilfskraft zur Sackgasse oder zum Karrieresprungbrett wird. mehr

Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Berufseinstieg nach der Uni: Vorbereitungstipps für Studenten

Berufseinstieg nach der Uni: Vorbereitungstipps für StudentenEin erfolgreicher Studienabschluss stellt für viele jungen Menschen die Eintrittskarte in die Traumkarriere und den Wunschjob dar und bildet so die Basis des beruflichen Erfolgs. Diese Vorstellung ist natürlich etwas idealistisch und viele Absolventen finden – teilweise schmerzhaft – heraus, dass ein hervorragender Studienabschluss keine Garantie für den Wunschjob ist. Denn in der Praxis sind Studienergebnisse zwar nicht unwichtig, stellen jedoch auch nicht den alles beherrschenden und entscheidenden Faktor dar. Persönliche und soziale Kompetenzen sind hier ebenso wichtig wie die individuelle Erfahrung und die Fähigkeit, das theoretisch erworbene Wissen praktisch anzuwenden. Anders formuliert: Studenten sollten sich auf den Berufseinstieg bereits während des Studiums vorbereiten und damit nicht bis zum letzten Semester warten. mehr

Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Ausbildung oder Studium? 44 entscheidende Fragen

Ausbildung oder Studium? 44 entscheidende Fragen Das Schuljahr neigt sich unerbittlich dem Ende entgegen und damit nähern sich – schneller als manchem Schüler lieb ist – auch die Abschlussprüfungen. Junge Menschen mit Abitur und mittlerer Reife stehen dann vor einer Wahl, die nur individuell getroffen werden kann: Ausbildung oder Studium? Entgegen manchen Vorurteilen oder Klischees kann eine Ausbildung auch mit einem guten Abitur die beste Option darstellen, während manche Studiengänge auch mit einer guten oder hervorragenden mittleren Reife besucht werden können. Die Vielfalt der Studien- und Ausbildungsgänge macht es angehenden Studenten und Azubis nicht gerade leicht, sich für einen Weg zu entscheiden. Unsere 44 Fragen können Ihnen die Orientierung erleichtern und bei der Wahl der individuell passenden Option helfen. Die Entscheidung liegt schlussendlich jedoch bei Ihnen. mehr

Von Christian Mueller // 1 Kommentar

Durchgefallen: 25 Wege, eine Klausur zu vergeigen

Durchgefallen: 25 Wege, eine Klausur zu vergeigenStudienarbeiten, Präsentationen, Praxisprojekte und Klausuren gehören für Studenten aller Studiengänge und Fachrichtungen zum Alltag. Spätestens im zweiten Semester sollten Studenten daher ihren Workflow für die Klausurvorbereitung gefunden haben und wissen, wie sie die verschiedenen Prüfungen am besten angehen. Tipps für die optimale Prüfungsvorbereitung und die passenden Lerntechniken haben wir bereits mehrfach gegeben, daher gehen wir heute einen etwas anderen Weg. Mit unseren 25 Tipps schafft es auch der beste Student, die nächste Klausur zu vergeigen. Garantiert! mehr

Von Christian Mueller // 5 Kommentare

Bewerbungstipps für Absolventen: Von der Uni in den Job

Bewerbungstipps für Absolventen: Von der Uni in den JobDer nahende Berufseinstieg ist für viele Absolventen eine durch und durch ambivalente Angelegenheit. Einerseits freuen sie sich auf den ersten Job und sind oft froh, dass die Studienzeit zu Ende geht. Andererseits stellen die anstehende Jobsuche die damit verbundenen Bewerbungen eine Herausforderung dar. Diese wirkt auf manche Absolventen so überwältigend, dass sie jede Motivation verlieren. Eine nachvollziehbare, jedoch unnötige und übertriebene Reaktion. Mit unseren Bewerbungstipps und einigen Hinweisen aus der Praxis können Absolventen ihre Jobsuche systematisch angehen und erfolgreich abschließen. mehr

Von Christian Mueller // 6 Kommentare

Null Bock: 25 Tipps gegen Motivationsmangel im Studium

 Null Bock: 25 Tipps gegen Motivationsmangel im StudiumIhr Studiengang macht Ihnen richtig Spaß, Sie interessieren sich wirklich für die Themen, sind in Vorlesungen und Lerngruppen voll dabei, befassen sich freiwillig und gerne mit den Studienmaterial – und haben trotzdem irgendwann keinen Bock mehr. Eines Morgens wachen Sie auf und merken, dass Sie so gar nichts in die Hochschule treibt, Sie am liebsten im Bett bleiben würden und Ihnen spontan hundert Aktivitäten einfallen, die sinnvoller sind als der Besuch der Vorlesung. Kommt Ihnen bekannt vor? Denn zuerst die gute Nachricht: Solche Phasen sind völlig normal und kommen bei jedem Studenten vor. Die “schlechte” Nachricht: Ohne eigenes Engagement kann der Motivationsmangel durchaus chronisch werden. Doch das muss nicht sein. mehr

Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Berufseinstieg in Sicht: Vorbereitung für Absolventen

Berufseinstieg in Sicht: Vorbereitung für AbsolventenDas Kalenderjahr neigt sich dem Ende entgegen und so manchem angehenden Absolventen wird durch dieses Ereignis klar, dass auch sein Studium nicht mehr allzu lange dauert. Nur noch wenige Monate trennen den einen oder anderen Studenten von seinem Studienabschuss und dem anstehenden Berufseinstieg – Zeit, die sowohl kurz als auch lang erscheinen kann. Lang, weil der Studienabschluss angesichts zahlreicher vorweihnachtlicher Klausuren und Studienarbeiten noch in weiter Ferne zu liegen scheint. Kurz, weil so mancher Student in Torschlusspanik verfällt und hektisch eine Bewerbung nach der anderen schreibt. Wenn Sie sich zur letztgenannten Kategorie zählen, lautet unser wichtigster Tipp: Stopp, halten Sie inne und atmen Sie tief durch. Die verbleibende Zeit reicht locker, um Ihren Berufseinstieg ordentlich vorzubereiten. Ganz ohne Hektik. mehr

Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Studienförderung: 11 Geschenke für Studenten

Studienförderung: 11 Geschenke für StudentenDie Vorweihnachtszeit ist bei vielen Menschen von Besuchen zahlreicher Weihnachtsmärkte, unzähligen Weihnachtsfeiern, dem Genuss zu vieler Plätzchen und der fast schon verzweifelten Suche nach Geschenken geprägt. Während die erstgenannten Punkte Zeit in Anspruch nehmen und zu wundersam schrumpfenden Hosen führen können, kostet die Geschenksuche oft zahlreiche Nerven. Damit Ihnen die Suche etwas leichter fällt, haben wir heute elf Geschenktipps für Studenten zusammengestellt – natürlich mir Mehrwert für Studium und Karriere. mehr

Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Weiterbildung für Azubis: 11 Tipps fürs autodidaktische Lernen

Weiterbildung für Azubis: 11 Tipps fürs autodidaktische LernenDas eigene Fachwissen auf dem aktuellen Stand halten, die neuesten Entwicklungen mitbekommen und verstehen – diese Anforderung müssen Arbeitnehmer in vielen Branchen heute erfüllen. Arbeitgeber und Vorgesetzte erwarten, dass ihre Mitarbeiter sich kontinuierlich weiterbilden. Neben formalen Weiterbildungen steht hier auch das autodidaktische Lernen im Fokus, bei dem sich Arbeitnehmer auf eigene Faust weiterbilden. Diese Form der Weiterbildung ist auch für Azubis interessant, die ihre Ausbildungsinhalte ergänzen und sich eine noch bessere Karrierebasis schaffen wollen. mehr

Von Christian Mueller // Schreibe einen Kommentar

Referenzen: So bauen Studenten ihr Portfolio auf

Referenzen: So bauen Studenten ihr Portfolio aufStudenten und Absolventen kennen das Problem oft aus leidvoller Erfahrung: Bei Jobsuche und Bewerbung kommt die Sprache immer wieder auf die vorhandene Berufserfahrung. Studenten – duale Studenten nehmen hier eine Sonderposition ein – verweisen dann oft auf Kooperationsprojekte, Praxissemester, Praktika und freiwillig durchgeführte Zusatzprojekte. Durchaus überzeugende Argumente – wenn sie sich denn belegen lassen. Genau hier beginnt in Vorstellungsgespräch – oft auch schon bei der ersten Beurteilung der schriftlichen Bewerbungen – das Problem. Denn im Portfolio vieler Studenten herrscht gähnende Leere, Referenzen Fehlanzeige. Mit Engagement und Strategie lässt sich das jedoch ändern. mehr

Seite 1 von 1012345678910

Unterstützen Sie uns per Paypal

Designed by United Prototype
  1. Erstens: Kommentare und Beiträge müssen konstruktiv sein. Idealerweise erweitern Sie den Artikel durch neue Erkenntnisse und bereichern die Leser mit nützlichem Wissen.
  2. Zweitens: Übertriebene Eigenwerbung, Grobheiten, destruktives Gemecker, Belanglosigkeiten und Rechthaberei sind nicht cool. Wer kritisiert, darf ebenfalls kritisiert werden.
  3. Drittens: Wer die ersten beiden Regeln bewusst missachtet, fliegt raus.
zum Artikel →

Hausordnung: Drei einfache Regeln