Anzeige
Anzeige

Durchhaltevermögen steigern: Nicht aufgeben!

Zu oft geben wir uns dem inneren Schweinehund geschlagen. Es fehlt das Durchhaltevermögen! Wir entscheiden uns für den Weg des geringsten Widerstands, statt mit Ausdauer, Beharrlichkeit und Willenskraft auf unser Ziel hinzuarbeiten. Dabei wissen wir längst: Mehr Durchhaltevermögen und Disziplin würde uns gut tun. Das macht nicht nur erfolgreicher, sondern am Ende auch zufriedener mit den Leistungen und sich selbst. Mit diesen Tipps können Sie Ihr Durchhaltevermögen steigern…

Durchhaltevermögen steigern: Nicht aufgeben!

Anzeige

Was ist Durchhaltevermögen?

Durchhaltevermögen ist die Fähigkeit, schwierige und anstrengende Aufgaben zu meistern und Dinge bis zum Ende durchzuziehen, ohne vorschnell aufzugeben. Es heißt, widrigen Umständen zum Trotz und auch wenn es nicht immer Spaß macht, weiterzumachen und am Ziel festzuhalten. Mit dem nötigen Durchhaltevermögen überwinden Sie Ausreden und erreichen, was Sie sich vorgenommen haben.

Durchhaltevermögen Synonym

Synonym werden die Begriffe Ausdauer, Stehvermögen, Beharrlichkeit, Hartnäckigkeit, Zielstrebigkeit oder teilweise auch Geduld verwendet.

Durchhaltevermögen Englisch

Auf Englisch heißt es „stamina“, „tenacity“, „perseverance“ oder „staying power“. Auch die Formulierung „the power of endurance“ entspricht dem Durchhaltevermögen.


Anzeige

Durchhaltevermögen steigern: 10 Tipps

Nicht jeder besitzt von Natur aus ein großes Durchhaltevermögen. Manche werfen zu schnell die Flinte ins Korn und wählen den leichtesten Weg. Die gute Nachricht: Sie können Ihr Durchhaltevermögen steigern. Diese Tipps helfen:

1. Kennen Sie Ihre Ziele

Die erste Frage für mehr Durchhaltevermögen lautet: Was ist Ihr Ziel? Sie brauchen einen klaren Punkt, auf den Sie hinarbeiten wollen. Denn nur solch echten Zielen fühlen wir uns verpflichtet. Machen Sie sich klar, was genau Sie erreichen wollen. Mit diesem Wunsch vor Augen wissen Sie immer, in welche Richtung es geht und entwickeln größere Motivation und Disziplin.

2. Finden Sie Ihren persönlichen Grund

Gleich im Anschluss steht die zweite wichtige Frage: Warum wollen Sie genau das schaffen? Sie brauchen einen eindeutigen Grund, Ihr ganz persönliches „Wozu tue ich das?“ Nur wenn Sie diesen Grund kennen, entsteht die nötige intrinsische Motivation, die es für Durchhaltevermögen braucht.

3. Zerlegen Sie große Aufgaben in kleine

Wer eine riesige, schier unlösbare Aufgabe sieht, gibt schneller auf. Besser: Machen Sie aus einem riesigen Projekt viele kleinere Teilaufgaben. So können Sie einen Schritt nach dem anderen gehen und halten durch.

4. Bleiben Sie realistisch

„Egal, was ich tue – das kann ich nicht schaffen.“ Diese Aussichten bringen jeden zur Aufgabe. Sie dürfen sich große Ziele setzen, müssen aber realistisch bleiben. Alles andere ist zum Scheitern verurteilt.

5. Glauben Sie an sich

Selbstzweifel sind eine selbsterfüllende Prophezeiung. Anders ausgedrückt: Wenn Sie nicht glauben, dass es klappt, wird es auch nicht klappen. Mit dem nötigen Selbstvertrauen halten Sie durch und überwinden Hindernisse, statt das Handtuch zu werfen.

Selbsterkenntnis Selbsterfuellende Prophezeiung

6. Ignorieren Sie Zweifler

Sie erzählen Freunden oder Kollegen von Ihren Vorhaben und hören nur ein „Ich glaube kaum, dass das funktionieren wird…“ Ignorieren Sie solche Zweifler. Die Grenzen anderer Menschen sind nicht Ihre eigenen. Negative Kommentare und Schwarzmalerei ziehen Sie nur runter. Wer durchhalten will, blendet das aus.

7. Suchen Sie Mitstreiter

Finden Sie jemanden, mit dem Sie das Ziel gemeinsam verfolgen. Sie können sich gegenseitig motivieren und einander helfen. Zusammen fällt das Durchhalten oft leichter. Zusätzlich sollten Sie Freunden und Familie von Ihrem Plan erzählen. Je mehr Menschen davon wissen, desto größer ist die Verbindlichkeit für Sie. Um nicht zugeben zu müssen, dass Sie aufgegeben haben, hängen Sie sich umso mehr rein.

8. Entwickeln Sie Spaß

Auch an unangenehmen Aufgaben gibt es Teilbereiche, die Ihnen Spaß machen können. Konzentrieren Sie sich auf diese! Ihr Durchhaltevermögen wird spürbar steigen, wenn Sie selbst bei kräftezehrenden Projekten Aspekte finden, die Sie gerne erledigen.

9. Belohnen Sie sich für Teilerfolge

Ohne positive Rückmeldungen und kleine Belohnungen steigt die Wahrscheinlichkeit des Aufgeben. Lob hingegen steigert Motivation, Durchhaltevermögen und führt dazu, dass Sie sich größere Ziele setzen und diese auch erreichen – so der Psychologe Albert Bandura. Lob und kleine Belohnungen, wenn es schwierig wird, helfen beim Durchhalten.

10. Suchen Sie sich Inspiration

Es gibt unzählige Geschichten von Menschen, die mit Ihrem Durchhaltevermögen wahrlich Beeindruckendes geschafft haben. Lassen Sie sich von diesen Beispielen und Vorbildern inspirieren! Ob Sportler, erfolgreicher Unternehmer, Erfinder oder anderes Beispiel – lernen Sie daraus, wie andere trotz schwierigster Umstände weitergemacht haben.

Durchhaltevermögen trainieren: Übung macht den Meister

Wie bei anderen Fähigkeiten gilt beim Durchhaltevermögen: Trainieren Sie so oft es geht. Je häufiger Sie durchhalten, desto leichter wird es Ihnen bei kommenden Situationen fallen. Stellen Sie sich gezielt Herausforderung und übernehmen Sie Aufgaben, die Ihre Hartnäckigkeit auf die Probe stellen. So üben Sie am besten.

Nicht Aufgeben Durchhalten Grafik 01

Nicht Aufgeben Durchhalten Grafik 02

Nicht Aufgeben Durchhalten Grafik 03

Nicht Aufgeben Durchhalten Grafik 04

Nicht Aufgeben Durchhalten Grafik 05

Nicht Aufgeben Durchhalten Grafik 06

Nicht Aufgeben Durchhalten Grafik 07

Nicht Aufgeben Durchhalten Grafik 08

AnzeigeKarrierebibel-Coaching Kurse: Bewerbung, Vorstellungsgespräch, Gehalt

Vorteile: Darum ist Durchhaltervermögen so wichtig

Schwierigkeiten und Widerstände gibt es überall. Wenn diese an den Kräften zehren und Rückschläge runterziehen, kennt jeder den Gedanken: „Was soll der Mist noch? Das bringt alles nichts, ich gebe auf…“ Verlockend, aber ein Fehler! Durchhaltevermögen zahlt sich aus und hat viele positive Effekte!

  • Sie erreichen Ziele
    Wer immer vorzeitig abbricht, kommt nie ans Ziel. Sie müssen durchhalten, um etwas zu erreichen.
  • Sie stärken Ihr Selbstwertgefühl
    Jede gemeisterte Herausforderung zeigt Ihnen für die Zukunft: Ich habe es geschafft und kann es wieder tun. Ein Schub für das Selbstwertgefühl.
  • Sie lernen viel
    Es braucht schwierige Zeiten, um daran zu wachsen und aus ihnen zu lernen. Nur wenn Sie diese durchstehen und sich Schwierigkeiten stellen, wachsen Charakter und Fähigkeiten.
  • Sie erarbeiten sich einen Ruf
    Wenn Sie regelmäßig aufgeben, spricht sich das schnell herum. Halten Sie durch, macht das aber auch die Runde! Sie arbeiten an einem positiven Ruf, der im Job neue Chancen bringen kann.
  • Sie sind erfolgreicher
    Durchhaltevermögen und Disziplin sind für den Erfolg wichtiger als Intelligenz. Ein hoher IQ bringt nichts, wenn Sie aufgeben.

Durchhaltevermögen Beispiele

Wie wichtig Durchhaltevermögen ist, zeigen die vielen Beispiele, in denen Sie die Eigenschaft brauchen:

Anzeige

Ursachen: Warum geben wir so oft auf?

Wir wissen, dass wir durchhalten sollten, schaffen es aber oft trotzdem nicht. Stellt sich die Frage: Warum geben wir so gerne und häufig auf? Dahinter können mehrere Ursachen stehen:

  • Falsche Ziele
    Ein Hauptgrund für mangelndes Durchhaltevermögen sind falsche Ziele. Entweder wollten Sie es von Anfang an nicht wirklich oder die Vorgabe ist nicht zu erreichen. Beides frustriert ungemein.
  • Keine Selbstmotivation
    Vielen fällt es schwer, sich selbst zu motivieren. Sie können sich nicht aufraffen und lassen es bleiben. Es fehlen die größere Vision und das Verständnis, warum sich die Mühen lohnen.
  • Kein Selbstvertrauen
    Wenn Sie nicht an sich und den eigenen Erfolg glauben, halten Sie auch nicht durch. Sie müssen überzeugt sein, dass Sie es schaffen können und werden, um Hindernisse zu überwinden.
  • Fehlender Ausgleich
    Ohne einen positiven Ausgleich fällt das Durchhalten immer schwerer. Trotz Disziplin dürfen Spaß, Freude und Hochphasen nicht vergessen werden.
  • Schwacher Wille
    Die Willenskraft – im Fachjargon auch Volition genannt – ist maßgeblich für das Durchhaltevermögen. Leider arbeitet kaum jemand an diesem eisernen Willen.
  • Einfacher Ausweg
    Die häufigste Ursache: Aufgeben ist einfacher! Schluss mit Anstrengungen und Versuchen. Eine simple Ausrede vorbereiten, schon kann man sich zurücklehnen und sagen „Hat leider nicht geklappt…“

Giballes-nurnichtauf

Grenzen: Übertreiben Sie es nicht!

Bitte nicht falsch verstehen: Durchhaltevermögen ist ein wichtiger Erfolgsfaktor, den Sie trainieren sollten. Es gibt aber ebenso gute Gründe und Situationen, in denen Sie einen Schlussstrich ziehen sollten. Manchmal ist aufgeben, das Scheitern zulassen und neu anfangen die bessere Alternative. Hier gilt es genau abzuwägen.

Durchhaltevermögen Sprüche

Zum Abschluss haben wir inspirierende Sprüche und Zitate zum Durchhaltevermögen für Sie zusammengestellt. Diese können Ihnen Kraft zum Durchhalten und Rückhalt geben, wenn es Ihnen gerade schwer fällt, weiter zu machen.

  • „Gib das, was dir wichtig ist, nicht auf, nur weil es nicht einfach ist.“ (Albert Einstein)
  • „Ausdauer wird früher oder später belohnt. Meistens aber später.“ (Wilhelm Busch)
  • „Der sicherste Weg zum Erfolg ist immer, es noch einmal zu versuchen.“ (Thomas Alva Edison)
  • „Wer hohe Türme bauen möchte, muss lange am Fundament verweilen.“ (Anton Bruckner)
  • „Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.“ (Konfuzius)
  • „Wenn du mutig genug warst, anzufangen, sei auch mutig genug, es zu Ende zu bringen.“ (Unbekannt)
  • „Man muss die Zukunft abwarten und die Gegenwart genießen oder ertragen.“ (Wilhelm von Humboldt)
  • „Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten.“ (Katharina von Siena)
  • „“Die Lösung ist immer einfach. Man muss sie nur finden.“ (Alexander Issajewitsch Solschenizyn)“ ()
  • „Ausdauer und Entschlossenheit sind zwei Eigenschaften, die bei jedem Unternehmen den Erfolg sichern.“ (Lew Nikolajewitsch Tolstoi)

Was andere Leser dazu gelesen haben

[Bildnachweis: Karrierebibel.de]

Jochen Mai Autor Über UnsErfolg. Einfach. Machen. Wir ❤️ es, Menschen dabei zu unterstützen, ihre beruflichen Ziele zu erreichen und mehr Erfolg in Job und Leben zu realisieren. Dafür steht die Karrierebibel mit über 4000 Artikeln, Vorlagen, Checklisten und Services seit mehr als 15 Jahren.

eBook-Bestseller + Top-Coachings:
Nutzen Sie unsere kompakten eBook-Ratgeber zu Job + Bewerbung: 50 Seiten "Rocke Deine Bewerbung" (als PDF + ePub) für nur 5 Euro. Oder unser Intensiv-Kurs: "Die ersten 100 Tage im neuen Job" für nur 27 Euro... Hier mehr erfahren
NEWSLETTER + Kostenloses Videotraining: Jetzt sichern!
Dein massiver Bewerbungs-Booster: So kommst du in 5 simplen Schritten ins Bewerbungsgespräch. Gratis-Videokurs mit 5 Videos in 5 Tagen. Danach regulärer Newsletter - 100% kostenlos, jederzeit abbestellbar!
Success message

Mit der Anmeldung zum Videokurs erhalten Sie in den nächsten 5 Tagen täglich eine neue Folge unseres exklusiven und kostenlosen Videocoachings und danach unseren Newsletter mit Hinweisen zu nützlichen Artikeln, neuen Angeboten oder Services. Sie können Ihre Einwilligung zum Empfang jederzeit widerrufen. Dazu finden Sie am Ende jeder E-Mail ein Abmeldelink. Die Angabe des Vornamens ist freiwillig und wird nur zur Personalisierung der Mails genutzt. Ihre Anmeldedaten, deren Protokollierung, der Mail-Versand und eine statistische Auswertung des Leseverhaltens werden über ActiveCampaign, USA, verarbeitet. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelle Stellenangebote finden

Weiter zur Startseite