Was macht den Charakter eines Menschen aus? Eine schwierige Frage, mit der Wissenschaftler sich schon seit einer gefühlten Ewigkeit herumschlagen. Klar ist in jedem Fall, dass der Charakter große Auswirkungen auf das das Denken, die Entscheidungen und auch Verhaltensweisen eines Menschen hat. Unser Charakter prägt uns und macht uns zu dem Menschen, der wir sind. Eine fast schon philosophische Beschreibung, doch die Auswirkungen macht sich ganz konkret im Alltag und im gesamten Leben bemerkbar. Wir haben uns das Thema Charakter genauer angesehen und erklären, was diesen ausmacht, wie er sich verändern kann und wie der Charakter Ihr Leben beeinflusst...

Charakter Eigenschaften Erklaerung Beispiele Beschreiben Sprueche

Was ist der Charakter eines Menschen?

Charakter Definition Beispiel Erklärung Eigenschaften MerkmaleIch mag deinen Charakter. Ein eindeutiges Kompliment, über das sich wohl jeder freut, wenn es ehrlich gemeint ist. Auf der anderen Seite ist der Charakter häufig das Ziel von Kritik oder Grund für Abneigung. Wir unterstellen jemandem beispielsweise einen hässlichen Charakter oder auch charakterloses Verhalten. Eindeutige Aussagen, die jeder versteht. Unklarheit herrscht hingegen bei der Frage, was der Charakter eines Menschen eigentlich genau ist.

Häufig werden die Begriffe Charakter und Persönlichkeit synonym verwendet, wobei die Persönlichkeit als der modernere gilt. Dies hat sich in den Sprachgebrauch eingebürgert. So bezeichnet der Charakter die Summe aller Eigenschaften eines Menschen - teils von Geburt an vorhanden, teilweise anerzogen oder mit der Zeit entwickelt und weiter ausgeprägt. Der Charakter ist also das, was einen Menschen zu der Person macht, die er ist.

Da diese Beschreibung zwar etwas verständlicher, aber immer noch reichlich vage ist, haben Wissenschaftler die Big Five entwickelt. Mit Hilfe der Ausprägungen dieser großen Fünf lässt sich der Charakter jedes Menschen genauer beschreiben.

Der Charakter wird für jede Dimension der Big Five bewertet, um ein Gesamtbild zu erzeugen. Große Extroversion zeigt sich beispielsweise durch selbstsicheres Auftreten und geselliges Verhalten, Gewissenhaftigkeit geht mit der Übernahme von Verantwortung und großer Organisation einher und Menschen mit seiner starken Ausprägung des Neurotizismus-Wertes gelten als anfälliger und weniger mental stabil.

Neben den Big Five gibt es auch andere Modelle, um den Charakter eines Menschen genauer zu beschreiben. Der Myers Briggs Test macht es ebenso möglich, die Eigenschaften eines Menschen in unterschiedliche Kategorien einzuordnen.

In einigen Fällen wird der Charakter auch differenziert von der Persönlichkeit betrachtet. Anstatt die Begriffe gleichzusetzen, wird der Charakter hier eher als ein sozialer Einfluss auf die Persönlichkeit beschrieben, wie er etwa durch die Familie, Freunde, das Umfeld oder die Gesellschaft, in der ein Mensch lebt, ausgeübt wird.

Der Charakter hat schon viele Menschen fasziniert und inspiriert. Einige Sprüche und Zitate wollen wir Ihnen deshalb nicht vorenthalten.

  • Die Basis des Charakters ist die Willenskraft. Oscar Wilde
  • Ohne Leiden bildet sich kein Charakter. Ernst von Feuchtersleben
  • Die Talente sind oft gar nicht so ungleich, im Fleiß und im Charakter liegen die Unterschiede. Theodor Fontane
  • Der Charakter des Menschen ist sein Schicksal. Heraklit
  • Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht. Abraham Lincoln
  • Das Unglück ist der Prüfstein des Charakters. Samuel Smiles
  • Wer keinen Charakter hat, ist kein Mensch, sondern eine Sache. Nicolas Chamfort
  • Der Charakter ruht auf der Persönlichkeit, nicht auf den Talenten. Johann Wolfgang von Goethe
  • Die Umgebung, in der der Mensch sich den größten Teil des Tages aufhält, bestimmt seinen Charakter. Antiphon

Wie das Temperament den Charakter beeinflusst

Charakter Definition Beispiele beschreiben Sprüche was bedeutet CharakterTemperamentvolle Menschen gelten als besonders energiegeladen und aufbrausend, während weniger Temperament sich durch eine ruhige Ausstrahlung und größere Besonnenheit zeigt. Auch auf den Charakter hat das Temperament direkte Auswirkungen. Es wird als Grundlage des Charakters beschrieben. Als Temperament werden dabei häufig die biologischen Einflüsse eines Menschen verstanden, also seine Wesenszüge, die individuell angeboren und kaum änderbar sind.

Unser Temperament entscheidet darüber, wie wir verschiedene Reize wahrnehmen und auf diese reagieren. Damit ist es eine ganz zentrale Eigenschaft des Charakters und wirkt sich direkt auf das Verhalten aus. Um Ihren Charakter besser zu verstehen, müssen Sie daher auch Ihr Temperament kennen. Klassischerweise werden dabei vier Typen unterschieden:

  • Der Sanguiniker
  • Der Choleriker
  • Der Phlegmatiker
  • Der Melancholiker

Einen Test, der Ihnen bei der Selbsteinschätzung helfen kann, finden Sie in unserem Artikel zum Temperament.

Wie der Charakter sich in Ihrem Leben spiegelt

Da Ihr Charakter darüber entscheidet, was für ein Mensch Sie sind, spüren Sie seine Einflüsse Tag für Tag. Was Sie mögen, worin Sie gut sind, was Sie absolut nicht leiden können, wie Sie Entscheidungen treffen und welche Prioritäten Sie dabei setzen - der Charakter hat seine Finger einfach überall im Spiel.

Auch zwischenmenschliche Beziehungen sind eine Frage des Charakters und so entscheiden Ihre persönlichen Eigenschaften darüber, mit wem Sie sich gut verstehen, mit welchen anderen Charakterzügen Sie auf der anderen Seite regelmäßig in Streit geraten und wer für Sie als Partner fürs Leben interessant ist.

Der Einfluss des Charakters macht auch vor der Berufswelt keinen Halt. Zum einen hängt davon ab, welchen Job Sie überhaupt ausüben. Als besonders introvertierter Mensch entscheiden Sie sich wahrscheinlich nicht für eine Tätigkeit, bei der Sie ständig im Mittelpunkt stehen. So sagte schon der englische Philosoph und Jurist Sir Francis Bacon Glücklich sind diejenigen Menschen, deren Berufe mit ihrem Charakter harmonieren.

Charaktereigenschaften wirken sich auch ganz direkt auf die Zufriedenheit aus. So konnten Wissenschaftler zeigen, dass Menschen mit ausgeprägter Extrovertiertheit zufriedener sind. Ebenso sind Handeln aus Überzeugung und Durchsetzungsvermögen Charakterzüge, die glücklicher machen.

Der Charakter kann sich verändern

Charakter Beispiele beschreiben Sprüche was bedeutet Charakter Entwicklung VeränderungDer Charakter entwickelt sich in der Kindheit, wird durch Bezugspersonen und Erfahrungen geprägt und in dieser Zeit festigen sich viele Eigenschaften und Wertvorstellungen, die ins spätere Leben übertragen werden. Damit ist die Entwicklung des Charakters aber noch lange nicht abgeschlossen.

Über das gesamte Leben hinweg kann sich der Charakter verändert und tut dies auch regelmäßig. Dabei können einschneidende Erlebnisse eine große Rolle spielen, die prägend für einen Menschen sind. Aber auch der Beruf macht sich in der Entwicklung des Charakters bemerkbar. So konnten Studien zeigen, dass der Charakter eines Menschen sich mit der Zeit an die Anforderungen seines Jobs anpasst.

Wer etwa in eine Position mit größerer Verantwortung aufsteigt, entwickelt eine größere Gewissenhaftigkeit und entwickelt auch Charaktereigenschaften, die für die Führungsposition erforderlich sind, wie etwa die Fähigkeit zuzuhören oder eine größere Empathie.

[Bildnachweis: Aleshyn_Andrei by Shutterstock.com]

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, erzählen Sie es weiter...