10 positive Eigenschaften im Vorstellungsgespräch

Die Einladung zum Vorstellungsgespräch ist ein Kompliment. Ihre Bewerbung hat überzeugt. Die fachlichen Qualifikationen passen. Nun möchte Sie das Unternehmen besser kennenlernen, persönlicher. Im Fokus stehen dabei meist soziale Kompetenzen – sogenannte Soft Skills – sowie Ihre Arbeitsweise. Auf welche Eigenschaften im Vorstellungsgespräch kommt es dabei vor allem an? Aus zahlreichen Umfragen unter Personalern wissen wir: Mit diesen 10 gefragten Eigenschaften punkten Kandidaten praktisch immer…

10 positive Eigenschaften im Vorstellungsgespräch

Anzeige

10 Eigenschaften, die Ihre Jobchancen verbessern

Der erste Schritt zum Traumjob ist getan: Sie sitzen im Vorstellungsgespräch. Das ist DIE Chance, um mit Ihrer Persönlichkeit und wichtigen Soft Skills zu überzeugen. Diese Eigenschaften kommen bei Personalern besonders gut an:

1. Verantwortungsbewusstsein

Verantwortung zu übernehmen, zeichnet charakterliche und emotionale Reife aus. Dabei geht es nicht um Personalverantwortung, sondern vielmehr darum, ob Sie für sich und Ihr Handeln Verantwortung übernehmen. Das zeigt sich vor allem am Umgang mit bisherigen Fehlern oder mit den Schwächen im Vorstellungsgespräch. Viele Bewerber delegieren Verantwortung an Umstände oder Kollegen. Wahre Leistungsträger lernen daraus und gehen konstruktiv damit um. Steht Sie also zu Ihren (sympathischen) Schwächen.

2. Sorgfalt

Zu den typischen Fragen im Vorstellungsgespräch gehören jene zu Ihrer Arbeitsweise. Niemand möchte einen schlampigen Chaoten einstellen. Deshalb ist es enorm wichtig, dass Sie an jeder Stelle hohe Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit durchblicken lassen. Aber Achtung: Fallen Sie nicht auf der anderen Seite vom Pferd! Perfektionismus und Pedanterie machen wieder unsympathisch.

3. Zuverlässigkeit

Eng verwandt mit der Sorgfalt ist die Zuverlässigkeit. Sie ist die Basis für gegenseitiges Vertrauen. Ihr zukünftiger Chef und das Team müssen sich auf Sie verlassen können. Kunden wiederum wollen, dass Deadlines eingehalten werden. Zeigen Sie also – am besten durch Beispiele – dass Sie in der Vergangenheit stets geliefert und Erwartungen erfüllt haben – in gleichbleibender Qualität. Bewerber punkten immer mit Ergebnissen und Erfolgen.

4. Flexibilität

Flexibilität ist heute ein Oberbegriff für viele positive Charaktereigenschaften. Gemeint ist damit aber weniger räumliche Flexibilität. Also dass Sie beispielsweise für Job umziehen und mobil sind. Das ist nicht unwichtiger. Entscheidender aber ist die geistige Flexibilität. Nichts ist so stetig wie der Wandel. Unternehmen müssen sich heute häufiger und schneller an neue Märkte anpassen. Deshalb wollen Personaler wissen: Wie offen sind Sie wirklich? Für Veränderungen, für notwendige Change Prozesse?

5. Teamfähigkeit

Zugegeben, Teamfähigkeit ist ein ziemlich abgenutzter Begriff. Trotzdem fragt sich jeder Einsteller IMMER: Wie werden Sie ins Team passen? Kommen die Kollegen mit Ihnen klar – und umgekehrt? Der Fachbegriff dafür ist „cultural fit“ – oder salopper: Stimmt die Chemie? Darin stecken zahlreiche soziale Kompetenzen: Einfühlungsvermögen, Empathie, Menschenkenntnis, Kritikfähigkeit, Lernwille, Respekt und Wertschätzung. Beweisen Sie bei allen Beispielen daher stets Teamgeist und nennen Sie Mentoren, Kollegen oder Wegbegleiter.

6. Kompromissfähigkeit

Im Job läuft es nicht immer so, wie man das gerne hätte. Manchmal wird man überstimmt, obwohl man überzeugt ist: Die eigene Idee war die beste! In solchen Fällen zählt Kompromissfähigkeit. Wer in der Lage ist, einen Konsens herzustellen und gegenüber anderen Vorschlägen, Argumenten und Sichtweisen aufgeschlossen ist, ist der wahre Teamplayer. Nicht weniger Personaler testen das mit einem Assessment Center oder einem Rollenspiel im Bewerbungsgespräch.

7. Neugier

Eine unterschätzte Eigenschaft bei Bewerbern ist Neugier. Dabei ist dieser Charakterzug ein echter Erfolgsschlüssel: Wer neugierig ist, geht den Dingen auf den Grund, sucht neue Wege und Lösungen. Diese Eigenschaft geht Hand in Hand mit der eigenen Expertise, die damit weiter wächst. Die Lust und Motivation, neue Dinge zu lernen und in die eigene Weiterentwicklung zu investieren, fällt im Vorstellungsgespräch durchweg positiv auffallen.

8. Zielstrebigkeit

Fehlende Zielstrebigkeit ist sogar ein Bewerbungskiller. Jeder Mitarbeiter bekommt Zielvorgaben. Diese erreichen zu wollen, ist eigentlich eine Selbstverständlichkeit. Eigentlich! Auch hieran erkennen Personaler im Vorstellungsgespräch die späteren Leistungsträger. Der Wille zum Ziel ist eine Stärke im Vorstellungsgespräch. Verwechseln Sie die Eigenschaft aber bitte nicht mit Rücksichtslosigkeit (siehe nächster Punkt)!

9. Überzeugungskraft

Zielorientierung und Kompromisse finden zu können, sind das Eine. Noch erfolgreicher sind jedoch Menschen mit Überzeugungskraft. Sie müssen niemanden überreden oder manipulieren. Vielmehr schaffen Sie es, anderen das Gefühl zu geben, die richtige Wahl zu treffen – selbst wenn es nicht die eigene ist. Übrigens: Wieviel Sie von dieser Eigenschaft besitzen, merken Sie schon daran, wie gut das Vorstellungsgespräch läuft. Schließlich wollen Sie die Anwesenden gerade davon überzeugen, die Bestbesetzung zu sein!

10. Fachkompetenz

Zu den wichtigsten Eigenschaften im Vorstellungsgespräch gehört zweifellos die Fachkompetenz. Ohne die wären Sie gar nicht eingeladen worden. Aber Papier ist geduldig. Behaupten lässt sich viel. Daher sollten Sie Ihre Expertise jetzt noch einmal verbal untermauern. Das gelingt, indem Sie einen klaren Bezug zur angestrebten Stelle herstellen. Sagen Sie, wie Sie Ihr Konw-how und Ihre Erfahrungen im neuen Job einsetzen wollen. Vielleicht mit einem Fallbeispiel, garniert mit ein paar Fachbegriffen. So wird Ihr Nutzen für das Unternehmen umso deutlicher.

Vorstellungsgespraech Bewerbung Fragen 3 Entscheidend

Anzeige

So finden Sie Ihre positiven Eigenschaften heraus

Auch wenn die obigen Eigenschaften im Vorstellungsgespräch Pluspunkte bringen: Es sind nicht die einzigen. Und wichtiger noch als diese zu nennen, ist, diese auch wirklich zu besitzen. Dichten Sie sich bitte nie positive Charaktereigenschaften an, die Sie gar nicht haben. Das wird immer zum Bumerang – spätestens in der Probezeit.

Kaum etwas zählt mehr im Vorstellungsgespräch als Authentizität. Zur Vorbereitung sollten Sie sich daher etwas Zeit nehmen und sich in Selbstreflexion üben. Lernen Sie sich und Ihre wahren Stärken und Talente besser kennen. Anschließend konzentrieren Sie sich auf jene Eigenschaften, die für die angestrebte Stelle relevant sind.

OCEAN-Modell und 40 kostenlose Selbsttests

Ein bekanntes Modell zur Persönlichkeitsentwicklung bietet das sogenannte OCEAN-Modell (auch Big Five genannt). Es geht davon aus, dass fünf zentrale Eigenschaften in unterschiedlicher Ausprägung einen Menschen charakterisieren:

  • Offenheit (Openess) – neugierig/konservativ.
  • Gewissenhaftigkeit (Conscientiousness) – ordentlich/schlampig.
  • Extraversion (Extraversion) – gesellig/schüchtern.
  • Verträglichkeit (Agreeableness) – kooperativ/egozentrisch.
  • Neurotizismus (Neuroticism) – ängstlich/selbstsicher.

Darüber hinaus finden Sie hier auf der Karrierebibel zahlreiche kostenlose Selbsttests, die Ihnen mehr über Ihre Persönlichkeit und Eigenschaften verraten. Zum Beispiel:

[Bildnachweis: aurielaki by Shutterstock.com]

Noch mehr Tipps zum Vorstellungsgespräch
Vorstellungsgespräch: Alle Tipps

Vorstellungsgespräch Ablauf
Vorstellungsgespräch Vorbereitung
Bewerbungsfragen + Antworten
Vorstellungsgespräch Kleidung
Selbstvorstellung
Selbstpräsentation
Vorstellungsgespräch beenden

Interview Arten
Zweites Vorstellungsgespräch
Assessment Center
Stressinterview
Vorstellungsgespräch Englisch
Videointerview
Telefoninterview

Typische Fragen
Diese 100 Fragen können kommen
25 Fangfragen + Antworten
Stressfragen
Was sind Ihre Schwächen?
Was sind Ihre Stärken?
Warum sollten wir Sie einstellen?
Wie hoch war Ihr letztes Gehalt?
Wo sehen Sie sich in 5 Jahren?
Warum haben Sie gekündigt?
Unzulässige Fragen
Rückfragen an Personaler

Tipps & Tricks
Vorstellungsgespräch trainieren
Bewerbungsgespräch Fehler
Notlügen im Vorstellungsgespräch
Körpersprache Tipps
Nervosität überwinden
Wohin mit den Händen?

Organisation
Vorstellungsgespräch bestätigen
Vorstellungsgespräch verschieben
Vorstellungsgespräch absagen
Vorstellungsgespräch abbrechen
Nachfassen nach dem Gespräch

Anzeige
Bewertung: 4,99/5 - 7052 Bewertungen.

Interessante Videos

Hier weiterlesen!

Weiter zur Startseite