Rollenspiele im Assessment Center: Ablauf + Aufgaben üben

Rollenspiele im Assessment Center sind ein häufiger Bestandteil im Auswahlverfahren. Dabei werden typische Situationen aus dem Berufsalltag simuliert und nachgespielt. Das kann ein Konfliktgespräch sein, ein Mitarbeitergespräch, Kollegen- oder Kundengespräch. Personaler und Assessoren beobachten anschließend genau das Verhalten und die Kommunikation der Kandidaten. Wir zeigen, wie sich Bewerber auf das Rollenspiel im Assessement Center optimal vorbereiten, Rollenspiele üben und die Aufgabe meistern…

Rollenspiele im Assessment Center: Ablauf + Aufgaben üben

Anzeige

Was erwartet mich im Assessment Center?

Beim Assessment Center (AC) handelt es sich um ein komplexes Auswahl- beziehungsweise Beurteilungsverfahren, mit dessen Hilfe die Eignung eines Kandidaten für eine bestimmte Position eingeschätzt wird. Arbeitgeber nutzen das AC vorrangig zur Personalauswahl, Konzerne unterstützen damit auch die Personalentwicklung.

Wie läuft ein Assessment Center ab?

Der Ablauf des Assessment Centers ist immer individuell. Das AC orientiert sich im Kern an den Erwartungen und Anforderungen der zu besetzenden Stelle. Dennoch gibt es wiederkehrenden Muster:

Phase 1: Selbstpräsentation

Phase 2: Übungen

Phase 3: Einzelaufgaben

Phase 4: Feedback

Das Ablauf-Schema erlaubt Ihnen zugleich, sich auf die unterschiedlichen Übungen und Aufgaben einzustellen und die jeweiligen Assessment Center Phasen vorzubereiten. Die Links in der Liste führen zu vertiefenden Artikeln und Tipps.

Anzeige

Rollenspiel im Assessment Center: Ablauf

Das Rollenspiel gehört zu den Einzelaufgaben im Assessment-Center. Der Test dauert zwischen 15 und 30 Minuten. Vorab erhalten die Teilnehmer eine genaue Aufgabenbeschreibung und Rollenanweisung sowie Informationen über den Gesprächspartner. Dessen Rolle übernimmt in der Regel ein Beobachter oder Gutachter. Sobald die Aufgabe bekannt ist, dürfen sich die Kandidaten bis zu 15 Minuten lang darauf vorbereiten.

Assessment Center Übung Rollenspiel Tipps

Die Aufgabe selbst stammt praktisch immer aus dem späteren Berufsalltag der zu besetzenden Position. Oft handelt es sich um ein Zweiergespräch. Inhalte können sein:

Das Rollenspiel muss nicht zwangsläufig ein gestelltes Gespräch sein. In einigen (wenn auch seltenen) Fällen werden Bewerber in eine fiktive Situation versetzt und müssen verbal erklären, wie Sie sich verhalten würden. Die Beobachter machen sich währenddessen Notizen. Am Ende der Übung werden Sie meist zuerst um eine Selbsteinschätzung gebeten, danach folgt das Feedback der Gutachter (oder erst zum Schluss des AC).

Anzeige

Rollenspiel im Assessment Center: Warum?

Getestet werden beim Rollenspiel in erster Linie soziale Kompetenzen, die Soft Skills der Bewerber. Vornehmlich Einfühlungsvermögen, Konfliktfähigkeit, Kompromissbereitschaft und Überzeugungskraft.

Welche Situation im Rollenspiel simuliert wird, hängt davon ab, auf welche Position Sie sich bewerben. Führungskräfte sollten damit rechnen, mit einem Mitarbeiter zu sprechen; Sales Manager und Vertriebsleiter sprechen sicher mit potenziellen Kunden. Die Aufgaben dieser Übung können variieren. So kann es sein, dass Sie konstruktive Kritik üben, Feedback geben, über Probleme sprechen oder motivieren und loben müssen. Allesamt Szenarien, die jeweils unterschiedliche Vorgehensweisen erfordern. Wichtig ist daher, das Verhältnis und die Hierarchie im fiktiven Gespräch zu berücksichtigen und entsprechend zu agieren.

Worauf achten Personaler im Rollenspiel?

  • Wie eröffnen und strukturieren Sie das Gespräch?
  • Welche Atmosphäre schaffen Sie im Gespräch?
  • Begegnen Sie Ihrem Gesprächspartner auf Augenhöhe?
  • Bleiben Sie freundlich und souverän – auch unter Druck?
  • Nennen und verfolgen Sie die Gesprächsziele?
  • Wie drücken Sie sich aus?
  • Wie gehen Sie auf Ihr Gegenüber ein?
  • Beweisen Sie Fingerspitzengefühl bei sensiblen Themen?
  • Können Sie das Problem, den Konflikt lösen?
  • Steht am Ende eine einvernehmliche Vereinbarung?

Weitere Tipps zum Rollenspiel im Assessment Center und zur Vorbereitung der Aufgabe finden Sie in diesem kostenlosen PDF und Ratgeber:

Tipps zum Rollenspiel

Anzeige

Rollenspiel im Assessment Center üben: mit Lösungen

Generell gilt: Bleiben Sie in jedem Rollenspiel sachlich, freundlich, deeskalierend, aber zielgerichtet. Auch wenn man versucht, Sie zu provozieren. Fast immer werden Sie im Rollenspiel mit unangenehmen Situationen oder schwierigen Gesprächsteilnehmern konfrontiert. Einfach kann jeder. Die Assessoren werden versuchen, Sie an Grenzen zu bringen. Das ist nicht böswillig, sondern dient dazu, eben genau diese Schwächen zu erkennen. Schauspielern bringt also nicht.

Umso wichtiger ist, dass Sie authentisch und fokussiert bleiben, um das Kernproblem der Aufgabe zu lösen. Tipp: Stellen Sie viele Fragen, denn: wer fragt, der führt. Behalten Sie ebenfalls die Zeit im Blick. Das Gespräch sollte zum Punkt kommen und ein Ergebnis haben.

Es hat sich bewährt, zudem die Argumente in einer sinnvollen Reihenfolge zu gewichten. Nutzen Sie hierzu den Rezenz-Effekt. Heißt: Beginnen Sie mit dem zweitstärksten Argument, das stärkste kommt am Schluss. Im Folgenden finden Sie zwei Rollenspiele Muster, die Sie vor der Handykamera oder mit Freunden üben können.

Assessment Center Rollenspiel: Mitarbeitergespräch

Aufgabe

Einer Ihrer Mitarbeiter ist durch regelmäßige Verspätungen aufgefallen. Sie sollen das Fehlverhalten ansprechen, kritisieren und korrigieren. Stellen Sie sich darauf ein, dass Ihr Gesprächspartner nicht sofort reumütig Besserung geloben wird: Seine Rollenanweisung wird vermutlich beinhalten, dass er sich nach bestem Wissen herausreden wird. Rechnen Sie mit Ausreden, Rechtfertigungen und Schuldzuweisungen.

Lösung

Weisen Sie freundlich, aber bestimmt auf die Unpünktlichkeit hin. Klären Sie die Fakten. Schildern Sie, welche negativen Auswirkungen dieses Verhalten auf die Kollegen und das Unternehmen hat – etwa schlechte Arbeitsmoral. Unpünktlichkeit ist gelebte Arroganz! Gehen Sie einfühlsam vor, wenn es darum geht, die Gründe des Mitarbeiters beziehungsweise seine Sicht der Dinge zu erfragen.

Damit der sein Fehlverhalten korrigiert, müssen Sie gemeinsam mit dem Mitarbeiter zu einer Zielvereinbarung kommen. Bitten Sie ihn daher zunächst darum, eigene Lösungen zu entwickeln. Eine andere Lösung kann in dem Fall so aussehen, dass die versäumte Arbeitszeit mit Überstunden ausgeglichen wird oder der Mitarbeiter nacharbeitet. Signalisieren Sie, dass Sie unbedingt eine Änderung im Verhalten erwarten und dass diese auch kontrolliert wird. Am Ende muss ein gemeinsamer Konsens entstehen, der eine Leistungsverbesserung zum Ziel hat.

Assessment Center Rollenspiel: Kundengespräch

Aufgabe

Sie sollen einen ehemaligen Kunden zurückgewinnen, der aufgrund mangelhafter Produkte unzufrieden war und den Vertrag mit Ihrem Unternehmen gekündigt hat. Da der Kunde aus gutem Grund den Vertrag beendet hat, werden Sie Ihre ganze Überzeugungskraft aufbringen müssen, um ihn wiederzugewinnen.

Lösung

Hören Sie gut zu, welche Argumente der Kunde bringt. Zeigen Sie Verständnis für den Ärger in der Vergangenheit. Machen Sie deutlich, dass Ihnen an einer guten Geschäftsbeziehung gelegen ist, verweisen Sie auf die guten Aspekte der alten Geschäftsbeziehung.

Verweist der Kunde auf Mittbewerber, können Sie argumentieren, dass Sie beispielsweise über eine längere Erfahrung in dem Bereich verfügen. Erklären Sie dem Kunden, dass Ihr Unternehmen aus Fehlern lernt und die Fehlerquelle mittlerweile beseitigt hat. Bieten Sie ihm beispielsweise ein Schnupperangebot an, um sich von der neuen, exzellenten Qualität zu überzeugen oder gewähren Sie günstigere Konditionen.

Auch hierbei gilt: Stellen Sie immer wieder Rückfragen und beteiligen Sie den Kunden am Gespräch: Wie sehen Sie das? Würde Sie das überzeugen? Habe ich Sie korrekt verstanden? Können Sie meinen Punkt nachvollziehen? Durch die Rückfragen erhalten Sie nicht nur mehr Informationen, sondern bringen den Kunden auch immer mehr dazu, Ihnen zuzustimmen. Aus dem „Nein“ wird so ein „Ja“.

Was andere Leser dazu gelesen haben

[Bildnachweis: Ashva by Shutterstock.com]

Bewertung: 4,98/5 - 7801 Bewertungen.

Aktuelle Videos

Hier weiterlesen

Weiter zur Startseite