Werbung
Werbung

Warnock’s Dilemma: Wen interessiert das?

Keine Antwort ist auch eine Antwort. Aber welche? Warnock’s Dilemma wird das Problem genannt, wenn es auf einen Online-Beitrag keine Reaktion und keine Kommentare gibt und der Verfasser nicht weiß, warum. Viele Autoren schließen daraus, dass die Menschen das Thema nicht interessiert hat. Ein Trugschluss! Denn womöglich interessierte es durchaus – sie konsumierten jedoch ausschließlich die Information…



Warnock's Dilemma: Wen interessiert das?

Anzeige

Definition: Was ist Warnock’s Dilemma?

Warnock’s Dilemma (auch: Warnocks Dilemma) bezeichnet eine Fehlinterpretation von Onlineautoren. Sie glauben, weil niemand auf ihre Artikel reagiert oder Kommentare schreibt, interessiert es auch niemanden. Dabei sagen ausbleibende Kommentare nichts über den Inhalt oder die Qualität der Artikel aus.

Heute werden immer weniger Texte und Artikel kommentiert. Zum Einen, weil es immer mehr Texte im Internet gibt. Gleichzeitig konsumieren immer mehr Leser, Hörer oder Zuschauer die Inhalte stillschweigend. Kommentare sind also eher die Ausnahme als die Regel.

Anzeige

Warnock’s Dilemma: 5 mögliche Gründe, warum Kommentare ausbleiben

Der Namensgeber des Dilemmas, Bryan Warnock, bot selbst fünf Interpretationen für das Ausbleiben von Kommentaren an:

  1. Nichts zu ergänzen
    Der Beitrag ist korrekt und gut geschrieben, sodass es keiner weiteren Ergänzung oder Kommentierung bedarf. Und ein „Klasse Artikel“ ist ja auch irgendwie nichtssagend.
  2. Nichts zu retten
    Der Beitrag ist totaler Unfug. Deshalb investiert kein Mensch weitere Energie, um dem Autor das auch noch mitzuteilen, Motto: „Sowas ignoriere ich nicht einmal!“
  3. Nichts verstanden
    Es hat niemand den Beitrag verstanden oder was der Autor damit sagen wollte. Allerdings will es auch niemand herausfinden – aus welchen Gründen auch immer.
  4. Nichts Relevantes drin
    Der Beitrag ist schlicht belanglos. Ihm fehlt die Relevanz – aus welchen Gründen auch immer.
  5. Nichts gelesen
    Es hat tatsächlich keiner den Beitrag gelesen – aus welchen Gründen auch immer.

Allein die Liste zeigt, dass sich aus dem Ausbleiben von Kommentaren nicht folgern lässt, die Leser interessiere der Beitrag nicht. Aus vorhandenen Kommentaren gelingt das aber – je nach Inhalt – zuweilen auch nicht.


Was andere dazu gelesen haben

AnzeigePodcast Ohmyjob Karrierebibel Teaser