Was Steve Jobs oder Martin Luther King zur Bewerbung sagen

Den Bewerbungstipp kennen Sie schon? Schreiben Sie jede Bewerbung individuell – recycelte Massenware erkennen Personaler sofort! Und wie wäre es mit ein paar richtigen Promis – genauer: mit Apple-Gründer Steve Jobs, Bürgerrechtler Martin Luther King oder Multi-Unternehmer Richard Branson? Was würden die zu Ihrer Bewerbung sagen? Zugegeben, wir konnten Sie auch nicht wirklich fragen. Aber wir ahnen ziemlich gut, was sie wohl gesagt hätten…

Was Steve Jobs oder Martin Luther King zur Bewerbung sagen

Anzeige

Bewerbungstipps von Prominenten

Als regelmäßige Leser der Karrierebibel wissen Sie, dass Sie auf unserer Seite weit über 500 Bewerbungstipps und Bewerbungsratgeber finden. So viel Zeit für Ausführlichkeit hätten unsere prominenten Tippgeber wohl nicht gehabt. Es wäre auch nicht ihr Stil gewesen. Dennoch enthalten ihre Empfehlungen gute Hinweise für die eigene Bewerbung. Ein Augenzwinkern ist dabei, ja. Aber so ganz unrealistisch ist sind die Tipps nicht.

Anzeige

Was Jobs, King und Branson zu Ihrer Bewerbung sagen

Steve Jobs

Viel zu kompliziert! Mach es einfacher, schlichter, intuitiver. Das geht schon beim Design los: Verwende nur eine Schrift, konzentriere dich aufs Wesentliche und strukturiere dafür stärker.

Martin Luther King

Du erzählst mir keine Geschichte! Das liest sich alles viel zu statisch, keine Emotionen. Erzähl mir was von deinen Traum: Warum willst du diesen Job? Wo führt er dich hin? Warum bist du der Beste dafür?

Richard Branson

Trau dich! Und: Trau dir selbst mehr zu. Jeder wächst mit seinen Aufgaben. Also hab den Mut, deine Zukunft größer zu denken, mit anspruchsvolleren Jobs, mehr Gehalt. Und wenn Absagen kommen: Mach weiter!


[Bildnachweis: BlackAkaliko, Uncle Leo, Ivan Kristianto by Shutterstock.com]

Anzeige
Bewertung: 4,98/5 - 7777 Bewertungen.

Aktuelle Videos

Hier weiterlesen

Weiter zur Startseite