Bewerbung als Führungskraft: Vorlagen, Tipps, Fragen

Auch Führungskräfte müssen sich bewerben. Beim Jobwechsel, bei der internen Bewerbung wegen Beförderung oder wenn der Headhunter anruft. Die Bewerbung als Führungskraft hat allerdings höhere Anforderungen als die klassische. Zwar brauchen auch Manager ein Bewerbungsschreiben, Lebenslauf und Arbeitszeugnisse. Die Besonderheiten liegen aber im Inhalt. Bei der Bewerbung als Führungskraft entscheiden die Positionierung und das Kompetenzprofil. Tipps, Vorlagen und Formulierungen für Ihre Bewerbungsunterlagen. Dazu Beispiele und kostenlose Muster…

Bewerbung als Führungskraft: Vorlagen, Tipps, Fragen

Anzeige

Bewerbungsunterlagen: Umfang, Auswahl, Reihenfolge

Führungskräfte besitzen in der Regel ebenso umfangreiche wie einschlägige Berufserfahrungen. Entsprechend lang ist die Liste Ihrer Qualifikationen, Kompetenzen, Erfolge. Den Fehler, den Führungskräfte bei der Bewerbung häufig machen: Sie wählen nicht aus. Das sprengt den Umfang der Bewerbungsunterlagen und verwässert deren Aussagekraft.

Entscheidend für den Erfolg der Bewerbung als Führungskraft: Schärfen Sie Ihr Profil für die Stelle, auf die Sie sich bewerben. Fokussieren Sie sich auf die entscheidenden und relevanten Muss-Qualifikationen, auf wichtige Kernkompetenzen und persönliche Alleinstellungsmerkmale. Viel hilft nicht viel, sondern macht Ihre Stärken diffus. Was zählt, ist: Qualität vor Quantität.

Umfang der Bewerbungsunterlagen

Auch wenn Sie schon viel gemacht und erlebt haben: Die Bewerbungsmappe von Managern sollte maximal 10 DIN-A4-Seiten nicht übersteigen. Folgende Bestandteile und Dokumente gehören zum Umfang einer „vollständigen“ Bewerbung als Führungskraft:

  1. Bewerbungsschreiben (Pflicht)
  2. Deckblatt (optional)
  3. Lebenslauf (Pflicht)
  4. Motivationsschreiben (Dritte Seite, Profilseite – empfohlen)
  5. Arbeitszeugnisse (max. 3)
  6. Empfehlungsschreiben (max. 3 – oder Referenzliste)

Reihenfolge der Bewerbungsunterlagen

Formal korrekt werden die Bewerbungsunterlagen in dieser Reihenfolge in die Mappe sortiert. Bei der eMail-Bewerbung beziehungsweise Online-Bewerbung fügen Sie alle Dokumente in einem PDF zusammen (nicht mehr als 5 MB!) und hängen dies der eMail an oder laden das PDF entsprechend hoch.

Bewerbungsmappe Aufbau Reihenfolge
Achten Sie darauf, dass am Ende alle Unterlagen wie aus einem Guss wirken. Layout und Designs, Schriftarten und Farben sollten harmonisch zu einander passen. Die Dokumente Ihrer Bewerbung sollten sich logisch ergänzen und die Inhalte schlüssig strukturieren. Wiederholungen oder Widersprüche reduzieren den Bewerbungserfolg.

Anzeige

Kompetenzprofil statt Dritte Seite oder Deckblatt

Je umfangreicher die Bewerbungsunterlagen werden, desto mehr verliert die Bewerbung an Übersichtlichkeit. Extra-Seiten und Dokumente wie das Deckblatt, das Motivationsschreiben (auch „Dritte Seite“ genannt) oder eine Profilseite sollen diesen Mangel beheben und dem Leser beziehungsweise Personalentscheider oder Headhunter helfen, auf einen Blick die wichtigsten Argumente zu erfassen. Sie erhöhen damit die Bewerbungschancen.

Nach Rücksprache mit hochrangigen Personalberatern empfehlen wir zur Bewerbung als Manager ein sogenanntes Kompetenzprofil zur Selbstpositionierung. Es schärft Ihr Profil als Führungskraft, betont Führungsqualitäten und -erfahrungen sowie Erfolge und relevante Kompetenzen – alles komprimiert auf maximal eine DIN A4 Seite. Niemals mehr.

Kompetenzprofil Vorlage: Kostenloses Muster als Download


Kompetenzprofil Bewerbung Fuehrungskraft Muster BeispielDas abgebildete Kompetenzprofil bietet einen Überblick über drei zentrale Kompetentbereiche, die den fachlichen Schwerpunkt der künftigen Aufgabe als Führungskraft bilden können. Zu den detaillierten Angaben finden sich jeweils am Ende der Abschnitte noch Referenzen. Diese ließen sich durch Telefonnummern ergänzen. Das Layout sollte natürlich zum Rest der Unterlagen passen. Die kostenlose Vorlage können Sie sich in Word oder als PDF herunterladen.



Einsortiert wird das Kompetenzprofil in den Bewerbungsunterlagen wie das Deckblatt: an zweiter Stelle hinter dem Anschreiben beziehungsweise an erster Stelle in der Mappe und auf dem tabellarischen Lebenslauf.

Anzeige

Anschreiben zur Bewerbung als Führungskraft

Die Bewerbung als Führungskraft oder Manager beginnt mit dem Anschreiben. Viele Leser fragen uns: Wie bewerben sich Führungskräfte? Was soll ich im Anschreiben schreiben? Für Führungskräfte gelten hier zunächst keine anderen Regeln als für andere Bewerber:

  • Umfang
    Das Bewerbungsanschreiben für Führungskräfte ist nicht länger als eine Seite.
  • Formalia
    Das Anschreiben enthält einen Briefkopf mit Absender, Empfänger, Betreffzeile, und aktuellem Datum. Es endet formal korrekt mit einer Grußformel und der eigenhändigen Unterschrift. Gegebenenfalls folgt darunter noch ein Anlagenverzeichnis.
  • Aussage
    Inhaltlich konzentriert sich das Manager-Bewerbungsschreiben auf Ihre Motivation für die Position und stellt einen klaren Bezug zwischen Ihren wichtigsten Kompetenzen und den Anforderungen der Stelle her.
  • Führungserfahrung
    Im Gegensatz zum klassischen Anschreiben gehen Führungskräfte dabei mehr auf Ihre Führungskompetenzen, Ihren Führungsstil (Soft Skills) und die Zielorientierung ein.
  • Belege
    Treffen Sie nicht nur Aussagen, sondern belegen Sie diese durch konkrete Beispiele aus vergangenen Jobs und dokumentieren Sie Erfolge durch Zahlen – Umsatzsteigerungen oder Kostensenkungen in Prozent. Das erhöht die Glaubwürdigkeit.

Generell gilt: Formulieren Sie jedes Anschreiben individuell und passend zur angestrebten Position. Nur so entsteht eine möglichst große Schnittmenge zwischen Ihren Argumenten und dem Anforderungsprofil.

Einleitungssatz der Bewerbung

Die Einleitung bei der Führungskraft-Bewerbung stellt oft die größte Herausforderung dar. Der erste Satz muss sitzen – neugierig machen und Interesse wecken. Floskeln vom Typ „hiermit bewerbe ich mich als…“ sind echte Bewerbungskiller. Bei Führungskräften noch mehr als bei Berufseinsteigern.

Idealerweise kommt das Bewerbungsanschreiben für Führungskräfte direkt zum Punkt. Das wird von ihnen auch später im Job erwartet – und entspricht damit einer ersten Arbeitsprobe. Wer beim Anschreiben unklar bleibt, und keine präzisen Kernbotschaften vermitteln kann, manövriert sich ins Aus. Nicht labern – zeigen Sie sich selbstbewusst (führungsstark, nicht überheblich!) und nennen Sie Ihre besten Argumente.

Formulierungen für die Bewerbung als Führungskraft

Ich möchte Ihnen gleich zu Beginn drei Gründe nennen, warum Sie von mir als neuem Manager profitieren werden: 1. … 2. … 3. …

Nach 8 Jahren Führungserfahrung im Bereich ____ möchte ich meinen beruflichen Fokus verlagern. Ihr Unternehmen hat nicht nur mein Interesse geweckt – ich bin überzeugt, meine Qualifikationen und Leadership-Erfahrungen ebenso produktiv wie gewinnbringend einzusetzen, indem ich…

Mein Ziel ist, Ihr Unternehmen im Bereich ____ an die Weltspitze zu bringen. In den vergangen 7 Jahre konnte ich bereits einschlägige Erfolge erzielen, indem ich mit meinen Teams ____. Dabei konnten wir den Umsatz um stolze __ Prozent steigern und 2-stellige Marktanteile hinzugewinnen. Das gelingt natürlich nur mit einem hochmotivierten Team. Und genau an der Stelle möchte ich bei Ihnen beginnen, indem ich…

Mit mir gewinnen Sie einen erfahrenen ____-Manager. Das Spektrum meiner Erfahrungen deckt sowohl den Bereich ____, ____ und ____ ab. In meinen bisherigen internationalen Positionen konnte ich sowohl innovationsstarke Teams aufbauen als auch moderne Ressourcen schonende Verfahren implementieren, die den Unternehmenserfolg maßgeblich vorangetrieben haben.

Anschreiben Gliederung

Ansonsten gliedert sich das Anschreiben für Führungskräfte in vier typische Teile:

  1. Einleitung
    Beginnen Sie immer mutig, originell und mit einem Knall – Ihrem stärksten Argument. Lassen Sie dabei einfließen, dass Sie sich mit dem Unternehmen, dessen Produkten und Märkten intensiv beschäftigt haben.
  2. Hauptteil
    Im Hauptteil betonen Sie Ihre einschlägigen Führungskompetenzen und (internationalen) Erfahrungen. Alles, was für die Stelle relevant ist – aber auch nur das.
  3. Unternehmensbezug
    Spätestens jetzt stellen Sie eine Verbindung zwischen Werdegang und Anforderungsprofil beziehungsweise Kompetenzprofil her. Welchen Mehrwert können Sie schaffen? Wie wollen Sie das erreichen?
  4. Schluss
    Am Ende bekräftigen Sie noch einmal Ihre Motivation und die Leidenschaft für die neue Herausforderung. Schreiben Sie, dass Sie sich auf ein persönliches Kennenlernen und Vorstellungsgespräch freuen – kein Konjunktiv! Dann enden Sie „mit freundlichen Grüßen“ und Ihrer Unterschrift. Bei Führungskräften grundsätzlich mit Füller und in blauer oder schwarzer Tinte.

Das Ergebnis bei der Bewerbung als Führungskraft könnte so aussehen:

Bewerbung Fuehrungskraft Bewerbungsschreiben Aufbau Muster
Anschreiben Vorlage zum Download: Ein kostenloses Muster für das Bewerbungsschreiben als Führungskraft können Sie sich zusätzlich hier als PDF oder Word-Datei zum Bearbeiten herunterladen.

Führungskraft Bewerbung (Word)

Gehaltsvorstellungen in der Bewerbung als Führungskraft?

Falls nicht explizit in der Stellenanzeige verlangt, nennen Sie in der Bewerbung noch nicht Ihre Gehaltsvorstellungen. Diese werden bei Führungskräften in der Regel zu einem späteren Zeitpunkt individuell ausgehandelt.

Ihren Gehaltswunsch und realistischen (!) Marktwert sollten Sie allerdings dann schon kennen. Hierzu können Sie gerne unseren kostenlosen Gehaltscheck sowie unsere Gehaltstabellen nutzen. Genannt und verhandelt wird bei der Vergütung von Managern immer das Brutto-Jahresgehalt.


Anzeige

Lebenslauf zur Bewerbung als Führungskraft

Führungskräfte besitzen oft umfangreiche Lebensläufe. Sie haben sich durch verschiedene Positionen und Unternehmen nach oben gearbeitet und können entsprechend viele Stationen nennen und auflisten. Für Führungskräfte gilt bei der Bewerbung zwar auch: Der Lebenslauf muss vollständig und lückenlos sein. Damit die Übersichtlichkeit darunter aber nicht leidet, müssen Sie Akzente setzen.

Die maximale Lebenslauf-Länge von 3 Seiten dürfen auch Führungskräfte nicht überschreiten. Es existiert aber keine formale Regel für das Lebenslauf Layout, dass alle Stationen im Lebenslauf von Managern gleich lang sein müssen. Deshalb: Reduzieren Sie Ihre Vita auf Relevantes. Berufserfahrungen, besondere Kenntnisse und Hard Skills, die Sie für den angestrebten Job qualifizieren, nennen Sie ausführlicher. Den Rest halten Sie kurz.

Tabellarischer Lebenslauf Aufbau

Folgende Angaben gehören in den Lebenslauf als Führungskraft (in dieser Reihenfolge):

  1. Persönliche Daten (Name, Anschrift, Kontaktdaten)
  2. Angestrebte Position
  3. Beruflicher Werdegang (amerikanisch – aktuelle Position zuerst)
  4. Bildungsweg (Studium, Promotion, Schulbildung fällt weg)
  5. Besondere Kenntnisse (Weiterbildungen, Sprachkenntnisse)
  6. Interessen (Mitgliedschaften, z.B. Rotary, soziales Engagement)
  7. Ort, Datum, Unterschrift

Hobbys fallen im Lebenslauf von Managern weg (irrelevant). Dafür spielen bei Führungskräften die sozialen Kompetenzen (belegt durch Ehrenämter und Engagement) eine größere Rolle. Ebenso die Mitgliedschaft in einflussreichen Netzwerken. Sie können am Ende des Lebenslaufs auch wichtige Referenzen nennen. Das sieht dann zum Beispiel so aus:

Referenzen Im Lebenslauf Beispiel Führungskraft Bewerbung

Lebenslauf Vorlage zum Download: Ein kostenloses Muster für den Lebenslauf als Führungskraft können Sie sich wieder hier als PDF oder Word-Datei zum Bearbeiten herunterladen. Zusammen mit obigem Anschreiben und Kompetenzprofil haben Sie so schon ein komplettes Designpaket zusammen. Gratis.

Führungskraft Bewerbung (Word)

Tipps zum Bewerbungsfoto

Das Bewerbungsfoto ist zwar laut AGG heute ein freiwilliger Zusatz der Bewerbung. Als Führungskraft sind Sie aber Repräsentant des Unternehmens, teils auch sichtbar in der Presse. Ein professionelles Bewerbungsfoto gehört daher unbedingt in die Manager Vita.

Die Qualität, Seriosität und Aktualität spricht für Sie mit mehr als 1000 Worten. Das perfekte Foto muss daher ein professionelles Foto vom Fotografen im Fotostudio sein. Es zeigt Sie im Profil oder Halbporträt – Gesicht plus Teil des Oberkörpers. Kleidung und Frisur sind angemessen und gepflegt. Der Hintergrund sollte neutral und einfarbig sein. Und: dezent lächeln! Sie sind ein sympathischer Chef.

Anlagen: Welche gehören in die Bewerbung?

Die Anlagen runden vollständige Bewerbungsunterlagen ab. Bei Führungskräften zählen hierbei nach wie vor Arbeitszeugnisse aus vergangenen Positionen und Jobs. Sie gelten als „objektiver“ Beleg für erbrachte Leistungen und tadelloses Führungsverhalten.

Wählen Sie auch hier wieder aus: Unbedingt hinein in die Bewerbung gehört das aktuellste Zeugnis oder Zwischenzeugnis. Dazu können Sie noch maximal zwei weitere Zeugnisse einreichen. Die aber sollten zu den im Lebenslauf ausführlicher dargestellten (weil relevanten) Positionen passen.

Maximal 5 Seiten als Anlagen

Achten Sie im Managerzeugnis vor allem auf wichtige Formulierungen zur Führungskompetenz. Auch die Schlussformel darf nicht fehlen. Überdies sollte das Arbeitszeugnis unbedingt auf Firmenpapier gedruckt sein.

Für die weiteren Anlagen infrage kommen maximal ein Bildungszeugnis (nur höchster Abschluss) sowie Referenzen beziehungsweise Empfehlungsschreiben. Auch hierbei sollte es bei maximal drei Dokumenten bleiben. Den Rest können Sie immer noch nachreichen oder zum Bewerbungsgespräch beziehungsweise Assessement Center oder Management Audit mitbringen.

Bedenken Sie: Wenn Sie Anschreiben (1 Seite), Kompetenzprofil (1 Seite) und Lebenslauf (3 Seiten) zusammenziehen, bleiben Ihnen rechnerisch für die Anlagen noch 5 Seiten, um den maximalen Umfang von 10 Seiten nicht zu sprengen.

Bewerbung als Führungskraft ohne Erfahrung

Es kann vorkommen, dass Sie sich erstmalig auf eine Position als Führungskraft bewerben. Etwa bei einer anstehenden Beförderung zum Junior Manager. In dem Fall besitzen Sie noch keinerlei einschlägige Erfahrungen im Management. Kein Problem! Jeder Topmanager hat mal klein und mit einer ersten Führungsposition angefangen.

Damit die Bewerbung ohne Führungserfahrung Erfolg hat, sollten Sie sich im Anschreiben und Lebenslauf auf wichtige Kompetenzen fokussieren, die für den künftigen Job wichtig sind und die Sie schon besitzen. Erwähnen Sie also erst gar nicht Ihre Defizite und dass Sie noch keine Erfahrung als Führungskraft haben, sondern betonen Sie umso mehr, was Sie schon mitbringen.

Führungserfahrungen indirekt belegen

Im Vorstellungsgespäch können Sie diese Schwäche immer noch thematisieren und Ihr Interesse an einem entsprechenden Coaching signalisieren. Besser ist, Sie investieren schon jetzt in die Kompetenzen zum Job, den Sie anstreben.

Was auch hilft: Erwähnen Sie im Lebenslauf Interessen (oder Hobbys), die indirekt erste Führungserfahrungen und Sozialkompetenzen belegen. Zum Beispiel als Kapitän einer Sportmannschaft oder als Leiterin eines Hilfsprojektes.

Bewerbung Führungskraft intern

Statt eines Jobwechsels kommt für Führungskräfte auch die interne Bewerbung infrage – meist in Form eines Aufstiegs in der Organisation.

Selbst erfahrene Führungskräfte sollten diese Bewerbung nie unterschätzen. Ja, man kennt Sie bereits. Die Einarbeitung fällt weg, der Lebenslauf ist bekannt, weitere Informationen stehen in der Personalakte. Dennoch gibt es um die Position meist Mitbewerber. Und auf dieser Position geht es um was – Fehlbesetzungen können teuer werden. Der Auswahlprozess ist daher besonders hart und gründlich.

Tipps für die interne Bewerbung

Um Ihre Jobchancen zu steigen, sollten Sie bei der Bewerbung als Führungskraft im eigenen Unternehmen folgende Tipps beachten:

  • Verfassen Sie ein Anschreiben – so sorgfältig wie oben beschrieben.
  • Betonen Sie Ihre Motivation und den Mehrwert für den Arbeitgeber.
  • Erstellen Sie ein aktuelles Kompetenzprofil (statt Lebenslauf).
  • Unterstreichen Sie Ihre Eignung durch eine Projektliste oder Leistungsbilanz.
  • Spiegeln Sie darin Projekterfahrungen und quantifizierbare Erfolge.
  • Fragen Sie Ihren Vorgesetzten, ob er ein gutes Wort für Sie einlegt.
  • Suchen Sie weitere (hochrangige) Referenzgeber im Unternehmen.
  • Bereiten Sie sich auf mögliche Assessment Center vor.
  • Lassen Sie sich von einem Führungskräfte-Coach beraten.
  • Bleiben Sie diskret – behalten Sie die interne Bewerbung für sich.

Die interne Bewerbung als Manager ist kein Selbstläufer!

Bewerbung Führungskraft Fragen

Haben Sie die schriftliche Bewerbung als Führungskraft gemeistert, folgen in der Regel mehrere Jobinterviews mit Headhuntern oder Personalverantwortlichen. Da Vorgesetzte Aushängeschilder und Repräsentanten eines Unternehmens und für dessen Image maßgeblich verantwortlich sind, müssen sie unbedingt die Werte und Unternehmensphilosophie teilen. Viele Fragen bei der Führungskraft Bewerbung zielen darauf ab.

Neben klassischen Führungsstärken und Fähigkeiten, wie Verantwortungsbewusstsein, Entscheidungsstärke und Belastbarkeit sollten Sie vor allem mit solchen Führungskraft Fragen rechnen:

  • Was motiviert Sie Führungskraft zu werden?
  • Warum streben Sie diese Führungsposition an?
  • Was macht Sie zur richtigen Besetzung für diese Position?
  • Wie wollen Sie zum künftigen Unternehmenserfolg beitragen?
  • Was unterscheidet Sie von anderen Bewerbern?
  • Was werden Sie in den ersten 100 Tagen unternehmen?
  • Warum sind Sie eine gute Führungskraft?
  • Wie profitiert das Unternehmen von Ihrer Arbeit?
  • Was ist in Ihrem Bereich heute anders als vor zwei Jahren?
  • Wie würden Sie Ihren Führungsstil beschreiben?
  • Wie gehen Sie mit schwierigen Mitarbeitern um?
  • Wie verschaffen Sie sich als Manager Respekt?
  • Sollte eine Führungskraft geliebt oder gefürchtet werden?
  • Wie machen Sie Ihr Team erfolgreicher?
  • Was tun Sie, wenn Ziele nicht erreicht werden?
  • Welche war Ihre bisher größte Herausforderung?

Immer Online-Profile aktualisieren!

Bevor Sie Ihre Bewerbung als Führungskraft abschicken, kontrollieren Sie IMMER Ihre diversen Online-Profile in Karrierenetzwerken wie Linkedin oder Xing. Sie können davon ausgehen, dass Profis diese checken, um zu sehen wie Sie sich nach außen darstellen – und ob das zum Arbeitgeber passt. Dabei stehen nicht nur Ihre eigenen Angaben (und mögliche Widersprüche zur Bewerbung) im Fokus, sondern auch Ihre Beiträge, Posts und Kommentare. Insbesondere der Umgang mit kritischen (oder politischen) Meinungen kann einen positiven oder negativen Ausschlag geben.


Kostenlose Vorlagen zur Bewerbung als Führungskraft

Für die perfekte Bewerbung als Führungskraft finden Sie zum Abschluss noch ein paar kostenlose Vorlagen und Muster. Bitte nutzen Sie solche Vorlagen nur als Orientierungshilfe und Basis. Nie 1:1 kopieren! Das erkennen geübte Personaler. Ziel muss sein, daraus eine eigene, individuelle Bewerbung zu formulieren und zu gestalten.

Komplette Bewerbung Set 23➠ Vorlage / Muster: Anschreiben, Deckblatt, Lebenslauf

Komplette Bewerbung Set 27➠ Vorlage / Muster: Anschreiben, Deckblatt, Lebenslauf

Komplette Bewerbung Set 22➠ Vorlage / Muster: Anschreiben, Deckblatt, Lebenslauf

Komplette Bewerbung Set 12➠ Vorlage / Muster: Anschreiben, Deckblatt, Lebenslauf

Lesetipp: Lebenslauf erstellen in Word – Anleitung + Video

Bewerbung Führungskraft: 120+ Muster kostenlos

Nutzen Sie zur Führungskraft Bewerbung unsere professionellen Bewerbungsdesigns und kostenlosen Bewerbungsmuster. Profitieren Sie von mehr als 120 Vorlagen im Designpaket – inklusive Anschreiben, Deckblatt und Lebenslauf – alle als Word-Datei zum Bearbeiten. Sorgen Sie für den perfekten ersten Eindruck Ihrer Bewerbung.

Zum Download der Vorlagen

Extratipp: Verwenden Sie hochwertiges Papier

Wer sich auf hohem Niveau bewirbt – im doppelten Wortsinn – sollte dies auch durch in seiner Bewerbung zeigen. Dass Ihre Unterlagen fehlerfrei (wegen möglicher Rechtschreibfehler immer korrekturlesen lassen!), das Layout seriös, professionell und einheitlich ist… eine Selbstverständlichkeit. Achten Sie aber ebenso auf die Haptik der Bewerbung als Führungskraft.

Bei der Managerbewerbung sollten Sie nur hochwertiges Papier (ab 100 Gramm) verwenden. Nie billige Kopierpapier (80 Gramm). Den Unterschied sieht man vielleicht nicht, aber man spürt ihn. Überdies sollten Sie es sich wert sein, für eine professionelle Bewerbung einen Profi, Grafiker oder Layouter zu beauftragen. Das kostet zwar ein paar Euro extra, unterstreicht aber subtil Ihren Status und das Niveau Ihrer Qualifikationen.

[Bildnachweis: Karrierebibel.de]

Bewertung: 4,98/5 - 8107 Bewertungen.

Aktuelle Videos

Hier weiterlesen

Weiter zur Startseite