TIPPS, TOOLS & DOSSIERS
Kategorie: Bewerbung & Interview
Meinung & Ratgeber

Bewerbungstipps für mehr Erfolg ✔ Lernen Sie, wie Sie aussagekräftige Bewerbungen erstellen & was bei Ihrer Bewerbung wichtig ist ✔ Hier zu den Bewerbungstipps!

Eine aussagekräftige Bewerbung ist meist der Anfang einer Karriere. Wer nicht für sich wirbt, bekommt auch keinen Job. Wer die Werbetrommel zu sehr für sich rührt – oder einfach nur schlecht – allerdings auch nicht. Sicher: Bei einer Bewerbung geht es – wie der Name schon sagt – um Werbung in eigener Sache. Es geht aber auch um einen höchst individuellen Auftritt, einen guten ersten Eindruck, ein seriöses Erscheinungsbildes und meist auch um einige Regeln und Konventionen, die der Wunscharbeitgeber gerne erfüllt sehen möchte. Keine Rechtschreibfehler etwa. Bei allen Tipps und Bewerbungstricks: Bei Tippfehlern verstehen Personaler wenig Spaß: Ab zwei sinkt die Chance auf den Job bereits rapide.

Genauso wichtig: ein gut formuliertes Anschreiben. Mit diesem Initial steht und fällt jede Bewerbung. Entsprechend übersichtlich, prägnant und originell muss es sein. Dort, wo der Lebenslauf das Profil des Bewerbers schärft, spiegelt das Bewerbungsanschreiben seine Motivation: Warum sind Sie an der Stelle so interessiert? Und warum sind Sie die Idealbesetzung? Es geht also nicht darum, die Höhepunkte der Biografie zu wiederholen, sondern durch vergangene Leistungen, Erfahrungen und Erfolge zu glänzen und ein flammendes Plädoyer für sich zu halten.

Absolventen zielen dabei eher auf Studienschwerpunkte ab, Berufserfahrene legen mehr Gewicht auf die bisherige Position und erfolgreiche Projekte. Soziale Kompetenzen stehen im Vordergrund. Denn auf sie achten Personaler besonders.

Worauf Personal- und HR-Verantwortliche bei der Bewerbung noch achten, welche Bewerbungstipps und Finessen beim Vorstellungsgespräch Sie ebenfalls beachten sollten, erfahren Sie auf den folgenden Seiten – inklusive zahlreicher Bewerbungsmuster und kostenloser Vorlagen. Viel Erfolg bei Ihrer Bewerbung!

Bewerbung & Interview

Wohin mit den Händen im Vorstellungsgespräch?

Von Jochen Mai // 2 Kommentare


Wir beurteilen Bücher nach ihrem Deckel und Menschen nach ihrem Aussehen und Verhalten. Wobei das Aussehen maßgeblich ist für den ersten Eindruck, das Verhalten indes für den zweiten, bleibenden. Denn die körpersprachlichen Signale bestätigen diesen entweder und erzeugen so ein harmonisches und glaubwürdiges Bild – oder eben auch nicht. Gerade in einem Vorstellungsgespräch sind die Hände ganz entscheidend. Denn beim Sitzen vermitteln deren Gesten die meisten Informationen. Wohin also mit den Händen beim Vorstellungsgespräch? (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerber Rechte: Das sollten Sie wissen

Von AnjaR // Keine Kommentare


Als Bewerber im Bewerbungsprozess setzen Sie sich vermutlich vor allem mit Ihren Pflichten auseinander und was vom Arbeitgeber gewünscht ist: Fehlerfrei soll sie sein, die Bewerbung. Einen guten Eindruck wollen Sie beim Vorstellungsgespräch hinterlassen. Aber wie steht es eigentlich mit Ihren Rechten? Sie haben als Bewerber Rechte, über die Sie sich im Klaren sein sollten: Was darf der potentielle Arbeitgeber und worauf haben Sie Anspruch – das klären wir in dem folgenden Beitrag… (mehr …)

Bewerbung & Interview

10 mächtige Psychotricks für Bewerbungsgespräche

Von Jochen Mai // 4 Kommentare


Unsere zahlreichen Dossiers zum Thema Bewerbungsgespräch kennen und beherrschen Sie schon? (Ansonsten: Kasten unten durchklicken!) Klasse, dann wird es Zeit, eine Stufe höher zu steigen – mit gezielter Gesprächsführung und Gesprächspsychologie. Wir Menschen können nun mal nicht aus unserer Haut. Viele unserer Entscheidungen laufen unterbewusst ab – wir rationalisieren sie nur hinterher. Das geht auch Personalern so. Diese mächtigen Psychoeffekte zu ignorieren, wäre daher so nützlich wie eine Wärmflasche aus Schokolade. Die folgenden Psychotricks sollten Sie also mindestens kennen. Anwenden könnte sogar die Chancen auf den Job steigern… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbung als Produktionshelfer: Tipps und Tricks

Von AnjaR // Keine Kommentare


Wie die Berufsbezeichnug es bereits andeutet, arbeiten Produktionshelfer dort, wo etwas produziert wird. Die Einsatzbereiche sind somit sehr vielfältig, da quasi jeder Wirtschaftszweig in Frage kommen kann. Wer sich beispielsweise schon immer für Chemie interessiert hat, wird in der chemieverarbeitenden Branche seiner Neigung nahe kommen. Für die Bastler wäre eine Bewerbung als Produktionshelfer im Werkzeugbau wiederum passender. Es gilt also, die Bewerbung seinen Fähigkeiten und Interessen entsprechend zuzuschneiden… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbung als Reinigungskraft: So geht’s

Von AnjaR // Keine Kommentare


Wer eine Bewerbung als Reinigungskraft schreiben will, hat häufig ein klares Bild vor Augen, wie diese Tätigkeit später aussehen wird. Körperliche Belastbarkeit und Reinlichkeitssinn sind wichtige Aspekte, da Reinigungskräfte teilweise schwer heben (beispielsweise in Wäschereien). Nebendem gibt es auch Einsatzorte wie Krankenhäuser oder Pflegeheime, in denen eine Reinigungskraft eine gewisse Unempfindlichkeit im Umgang mit menschlichen Ausscheidungen aber auch gegenüber Blut mit sich bringen sollte. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Bewerbung als Reinigungskraft formulieren… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbung auf Englisch: Tipps fürs Anschreiben

Von Jochen Mai // 6 Kommentare


Zahlreiche deutsche Bachelor- und Masterabsolventen sowie Berufseinsteiger und Fachkräfte bewerben sich im Laufe ihrer Karriere bei ausländischen Unternehmen und verbringen einige Jahre in anderen Ländern – sei es für ein Praktikum oder einen festen Job. Die dort gesammelten Erfahrungen können einige bei deutschen Firmen gewinnbringend einsetzen, oft ist auch ein Wechsel in deutsche Niederlassungen des ausländischen Arbeitgebers möglich. Vor diesem Karriereschritt steht allerdings die Bewerbung auf Englisch. Diese unterscheidet sich – nicht nur sprachlich – deutlich von den deutschen Gepflogenheiten… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Stellensuche Arbeitsamt: Darauf sollten Sie achten

Von Jochen Mai // 2 Kommentare


Man kann die Stellensuche beim Arbeitsamt beginnen. Der Vermittlungscoach Thomas Heinle hat es aber einmal so ausgedrückt: „Wenn Ihr Traumjob in der Zeitung steht, waren Sie zu langsam.“ Die beste Stellensuche ist immer noch die passive – indem Sie sich also ins Gespräch bringen, lange bevor eine vakante Stelle existiert, aktiv auf Ihre Wunsch-Arbeitgeber zugehen und auf Kanälen funken, wo man Ihre Talente sucht. Leicht ist das allerdings nicht. Zeit braucht es überdies. Und wer schon eine Weile (erfolglos) sucht, landet früher oder später doch bei der Bundesagentur für Arbeit – umgangssprachlich immer noch Arbeitsamt oder Arbeitsagentur genannt. Doch selbst hier braucht Ihre Stellensuche immer noch eine gute Strategie… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Code Monkey: Kennen Sie diese bizarren Jobtitel?

Von Sebastian Wolking // Keine Kommentare


Engagierter Verkäufer gesucht. Projektmanager mit Budgetverantwortung. Fachinformatiker mit Praxiserfahrung. Da weiß jeder, wer und was gemeint ist. Aber würden Sie sich auch auf eine Stelle für einen Code Monkey bewerben – oder als Waterproof Web Wizard? Derartige Bezeichnungen tauchen angeblich – laut einer Agentur-Auswertung – immer häufiger in Stellenanzeigen auf. Das sind die 5 bizarrsten Jobtitel in Deutschland… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Erstauswahl: Wie Ihre Bewerbung sie übersteht

Von AnjaR // 1 Kommentar


Online-Bewerbungssysteme bieten Unternehmen und Bewerbern auf den ersten Blick zahlreiche Vorteile. Die Bewerbung lässt sich schnell und standardisiert abgeben, Bewerber müssen sich nur wenig Gedanken über Layout und Optik machen und Unternehmen können die Bewerbung schnell und effizient scannen und prüfen. Doch genau diese einfache Prüfung kann für Bewerber auch zum Problem werden, denn die Erstauswahl findet bei den meisten Systemen automatisiert statt. Diese automatisierte Erstauswahl muss die Bewerbung erst einmal überstehen, bevor ein Personaler sie zu Gesicht bekommt. Mit der passenden Optimierung ist das jedoch kein Problem… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Vorstellungsgespräch verschieben: Geht das?

Von Jochen Mai // Keine Kommentare


Endlich! Da hat man sich mühevoll und erfolgreich beworben, bekommt die erhoffte Einladung zum Vorstellungsgespräch – und was passiert: Man kann an dem Termin nicht. Was jetzt tun: Einfach absagen? Das Vorstellungsgespräch verschieben? Aber wie? Mit einer lapidaren Absage vom Typ „Tut mir leid, ich kann an dem Termin nicht“ ist es nicht getan. Eine überzeugende Absage braucht vor allem Fingerspitzengefühl, eine glaubhafte Begründung und Alternativen. Wie zeigen Ihnen, wie das geht und haben auch ein paar Musterschreiben vorbereitet… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Qualifikationen in der Bewerbung: Bitte nur Relevantes!

Von AnjaR // 1 Kommentar


Kompetenz, Erfahrung, Qualifikation – diese drei Aspekte machen den Inhalt jeder Bewerbung aus. Passen diese zur ausgeschriebenen Stelle und ist der Bewerber dann noch menschlich und persönlich kompatibel zu Team und Unternehmen, stehen die Chancen für eine Zusammenarbeit in der Regel gut. Doch gerade die Qualifikationen können den Erfolg und die Chancen einer Bewerbung spürbar beeinträchtigen, da manch Kandidat auf Quantität statt auf Qualität setzt. Hier kommt es aber auf die gezielte Auswahl an, die nicht nur mit fachlichen Kriterien zu tun haben sollte… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbungsgespräch Fehler: So nicht!

Von Nils Warkentin // 3 Kommentare


Fehler passieren, Fehler sind menschlich: Ihr Bewerbungsgespräch aber sollten Sie möglichst fehlerfrei absolvieren, damit Ihnen währenddessen nicht der Arbeitsvertrag durch die Hände gleitet. Es gibt die üblichen Malheure, mit denen Sie ins Hintertreffen geraten – und einige Unsitten, von denen Sie vielleicht noch gar nicht wussten, dass sie Personalern sauer aufstoßen können. Wir zeigen Ihnen, welche Fehler Sie im Bewerbungsgespräch vermeiden sollten. (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbungsfehler: Sünden in Lebenslauf und Anschreiben

Von Jochen Mai // 2 Kommentare


Sie haben schon mehr als 100 Bewerbungen geschrieben und verschickt – und erhalten trotzdem nur Absagen (wenn überhaupt)? Das kann daran liegen, dass Sie sich für die falschen Jobs bewerben (für die Sie nicht ausreichend qualifiziert sind) oder dass Ihre Mitbewerber jedes Mal besser waren. Wahrscheinlicher aber ist, dass Sie ohne es zu merken ein paar typische Bewerbungsfehler machen, die Sie regelmäßig ins Aus katapultieren und dafür sorgen, dass die Zusage an einen anderen Kandidaten geht. Die gute Nachricht: Auch aus Bewerbungsfehlern lässt sich lernen, damit Sie es in Zukunft besser machen. Wir verraten wie… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbungschancen verbessern: Worauf Arbeitgeber achten

Von Jochen Mai // 5 Kommentare


Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse – allesamt gehören sie zu jeder Bewerbung dazu und formal ist oft kaum ein Unterschied bei den Anforderungen an Bewerber festzustellen. Für Kandidaten stellt sich da die Frage: Wie lassen sich die Bewerbungschancen verbessern? Je ähnlicher die Erwartungen, desto schwieriger ist es schließlich, sich abzuheben. Aber wie so oft stecken die Tücken im Detail. Am Ende setzt eben doch jedes Unternehmen andere Schwerpunkte, worauf es bei Bewerbungen geachtet wird. Und genau hier können Sie punkten und Ihre Bewerbungschancen verbessern… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbung Aufzählung: Mit Bulletpoints punkten

Von Jochen Mai // Keine Kommentare


Übersichtlich, kurz und auf den Punkt – was für Artikel gilt, trifft auch auf Bewerbungen zu. Vor allem auf das Anschreiben. Angenommen, dieser Artikel wäre eine Bewerbung. Beobachten Sie sich einmal dabei, wie Sie ihn lesen: Zeile für Zeile, Wort für Wort – oder überfliegen (vulgo: scannen) Sie den Artikel erst einmal, um abzuschätzen, was Sie hier finden und ob es zu dem passt, wonach Sie suchen?

Personaler verhalten sich nicht anders: Bei der Menge an Bewerbungsunterlagen, die sie erhalten, bleibt ihnen auch kaum eine andere Wahl. Studien zeigen: Für die erste Auswahl nehmen sich die Entscheider pro Bewerbung kaum mehr als zwei bis drei Minuten Zeit. Lange Textabsätze haben dabei kaum eine Chance. Der Trick: Verwenden Sie mehr Aufzählungen und sogenannte Bulletpoints, um Ihr Anschreiben und den Lebenslauf zu gliedern und strukturieren… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Jobwechsel Gehalt: Wieviel mehr ist drin?

Von Jochen Mai // 1 Kommentar


Jobwechsel lohnen sich in den meisten Fällen – vor allem finanziell: Wer seinen Job wechselt, kann im Durchschnitt eine Gehaltserhöhung von 5 Prozent rausschlagen. Die Spanne reicht allerdings von mindestens drei bis über 20 Prozent. Sie hängt erheblich von dem Zusammenspiel diverser Faktoren ab: Dazu gehören das eigene Alter, die Region, in der man arbeitet sowie die Branche. So werden beispielsweise Fachkräfte der Pharmabranche am besten bezahlt, im sozialen Bereich sieht es hingegen am schlechtesten aus… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbung optimieren: Tipps und Beispiele

Von Jochen Mai // Keine Kommentare


Immer nur Absagen. Irgendwie will das mit der Bewerbung partout nicht klappen. Das kann verschiedene Gründe haben. Der eine: Sie bewerben sich auf die falschen Jobs, sind dafür nicht qualifiziert genug oder deutlich schlechter gegenüber den anderen Kandidaten. Hier gilt es an der Jobsuche selbst zu arbeiten. Der andere Grund: Ihre Bewerbungsunterlagen sind nicht gut. Genau genommen wäre das der bessere Fall, denn die Bewerbungsoptimierung ist viel leichter möglich – und auch keine Raketenwissenschaft. Tipps, wie Sie Ihre selbst Bewerbung optimieren können… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Soziale Kompetenz: So beweisen Sie diese

Von Jochen Mai // 3 Kommentare


Kaum ein Begriff ist so sehr aufgeladen wie der der sozialen Kompetenz. Dahinter verbergen sich oft positive Schlüsselqualifikationen wie Teamfähigkeit, Motivation oder Kommunikationsstärke. Und nicht selten wird soziale Kompetenz von Personalern gar als maßgebliches Einstellungskriterium genannt, gleichbedeutend mit einer Art Persönlichkeitskompetenz. Laut einer Studie des Bundesinstituts für Berufsbildung machen sogenannte Soft Skills, und damit eben auch die Sozialkompetenz, rund 40 Prozent des beruflichen Erfolgs aus: Wir arbeiten nun mal nicht alleine… Doch was ist dran an der gefragten Fähigkeit und was zeichnet sie wirklich aus? (mehr …)

Bewerbung & Interview

Nervös im Vorstellungsgespräch: Bitte durchatmen!

Von Nils Warkentin // 1 Kommentar


Vorstellungsgespräche sind heikel: Binnen weniger Minuten soll man das Schlauste sagen, was einem jemals über die Lippen gekommen ist, soll vor Inspiration und Engagement nur so sprühen, soll sympathisch und motiviert sein, einen guten Eindruck machen und obendrein subtil herausstreichen, warum das die einmalige Chance für das Unternehmen ist, die Bestbesetzung für die Position einzustellen. Und das alles unter dem hohen Stress einer klassischen Prüfungssituation. Kein Wunder, dass die meisten Bewerber in so einer Situation nervös werden. Und mit der Nervosität kommen die feuchten Hände, das Herzrasen und das flaue Gefühl im Magen. Was gegen die Nervosität im Vorstellungsgespräch hilft… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbung als Verkäuferin: Tricks zum Job

Von AnjaR // Keine Kommentare


Kaum ein Ausbildungsberuf ist so beliebt wie der als Verkäuferin. Erstmals seit Jahren musste die Ausbildung zur Verkäuferin allerdings den ersten Platz für die Ausbildung zur Büromanagerin räumen. Aber auch als zweitbeliebtester Job ist der Ansturm auf dem Arbeitsmarkt immer noch hoch. Bei einer Bewerbung als Verkäuferin heißt es entsprechend: Welche Fähigkeiten und Kenntnisse sind gefragt? Wie kann ich mich bestmöglich präsentieren, um den zukünftigen Arbeitgeber von mir zu überzeugen? Mit diesen Tricks kommen Sie zum Job… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Young Professionals: Tipps für den Berufsstart

Von Nils Warkentin // 4 Kommentare


Sie sind eine der größten Zielgruppen auf dem Arbeitsmarkt und werden von Unternehmen immer gesucht: Young Professionals sind begehrte Mitarbeiter, was ihnen nicht nur eine gute Verhandlungsposition ermöglicht, sondern auch zahlreiche Optionen und Berufswege öffnet – zumindest theoretisch. In der Praxis kommt es dann immer noch darauf an, diese Chancen auch zu nutzen und das eigene Potenzial nicht zu vergeuden. Auf der anderen Seite haben Sie als Young Professional schließlich auch hohe Ansprüche an mögliche Arbeitgeber und wollen nicht den erstbesten Job annehmen, der Ihrer weiteren Karriere möglicherweise gar nicht zuträglich ist. Klingt kompliziert? Ist aber durchaus möglich, wenn Sie mit Engagement und der richtigen Stratgie vorgehen. Wir haben einige Tipps und Informationen gesammelt, die jungen Fachkräften beim Berufsstart behilflich sein können… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Berufsausbildungsbeihilfe: Wer hat Anspruch?

Von AnjaR // 2 Kommentare


Die Schule ist beendet, der Ausbildungsvertrag unterschrieben. Das erste eigene Geld – für viele Auszubildende ein Traum. Wer eine Ausbildung zum Floristen oder Friseur macht, verdient jedoch gerade im ersten Ausbildungsjahr nicht besonders üppig. Glücklicherweise gibt es dafür in Deutschland die Berufsausbildungsbeihilfe (BAB). Sie wird von der Bundesagentur für Arbeit unter bestimmten Voraussetzungen gewährt. Die BAB kann für Auszubildende eine notwendige Ergänzung zum Gehalt sein und die eigene Unabhängigkeit maßgeblich unterstützen. Wer Anspruch auf die Berufsausbildungsbeihilfe hat, in welcher Höhe und unter welchen Voraussetzungen, lesen Sie hier… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Lange Krankheit im Lebenslauf: Erwähnen oder nicht?

Von Nils Warkentin // Keine Kommentare


Soll ich oder soll ich besser nicht? Diese Frage stellen sich viele Bewerber, wenn sie ihren Lebenslauf aktualisieren, um einen zukünftigen Arbeitgeber zu überzeugen. Die Rede ist von längeren Krankheiten, die dazu geführt haben, dass eine Pause vom Beruf gemacht werden musste. Nun soll jedoch der Schritt zurück in den Job gemacht werden und es bleiben die Zweifel, ob eine lange Krankheit im Lebenslauf die Chancen auf die Wunschstelle beeinflusst. Die Alternative kann jedoch auch Probleme mitbringen, denn in der Bewerbung falsche Angaben zu machen, kann im schlimmsten Fall sogar den Job kosten. Eine knifflige Situation, doch was ist nun besser? Und falls man sich dafür entscheidet, die Krankheit zu erwähnen, welche Formulierung ist geeignet, um den Zeitraum zu beschreiben? (mehr …)

Bewerbung & Interview

Soft Skills: Welche in der Bewerbung zählen

Von Jochen Mai // 1 Kommentar


Wer sich mit dem Thema Bewerbung beschäftigt, kommt an ihnen nicht vorbei: die Soft Skills. Personaler setzen harte Fakten, sogenannte Muss-Qualifikationen (oder hard skills) bei allen Kandidaten voraus. Den Unterschied macht am Ende aber meist die Persönlichkeit – und damit eben besagte weiche Faktoren, Soft Skills eben. Und genau nach diesen zusätzlichen Schlüsselqualifikationen suchen Personaler gezielt im Anschreiben und im Lebenslauf. Trotz der Relevanz für die Bewerbung gibt es viele Fragen zum Thema Soft Skills. Hier die Antworten und mit welchen Soft Skills Sie bei Ihrer Bewerbung überzeugen(mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbungshilfe: Hilfe für seriöse Helfer

Von Jochen Mai // 1 Kommentar


Stellen recherchieren, Unternehmen kennenlernen, Anschreiben verfassen, Bewerbung verschicken – klingt theoretisch alles ganz simpel und leicht. Theoretisch. In der Praxis tun sich jedoch viele Fachkräfte und Arbeitnehmer sowohl mit der Stellenauswahl als auch mit dem Verfassen von Anschreiben und Bewerbungen schwer. Doch das ist – wieder theoretisch – kein Problem, denn natürlich gibt es längst die passenden Berater und Dienstleister, die Bewerbern bei der Bewerbungsstrategie und sogar beim Verfassen von Anschreiben helfen. Diese Bewerbungshilfe kann sinnvoll sein – wenn die Helfer seriös und professionell sind… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbung Betreff: Formulierungstipps für den Einzeiler

Von Jochen Mai // Keine Kommentare


Eine Bewerbung erfordert immer eine Menge Aufwand und gerade die Formulierung will gut durchdacht sein, um den Personaler zu überzeugen. Doch obwohl sich jeder große Gedanken über Aufbau und Inhalt des eigentlichen Schreibens macht, wird die Betreffzeile nur kurz obendrüber gesetzt. Dabei entspricht diese dem ersten Eindruck, den der Leser von Ihrem Schreiben erhält. Damit Sie sich von Anfang an richtig präsentieren, zeigen wir, worauf es bei einer gelungenen Betreffzeile ankommt… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Selbstpräsentation Assessment Center: So geht’s

Von AnjaR // Keine Kommentare


Zu einem Assessment Center eingeladen zu werden ist bereits die halbe Miete: Offenbar war Ihre Bewerbung ansprechend genug, um Sie persönlich kennenlernen zu wollen. Jetzt kommt der knifflige Teil: Eine Selbstpräsentation im Assessment Center. Selbstpräsentationen sind immer wieder Bestandteil im Berufsleben und treiben vielen Menschen den Schweiß auf die Stirn. Dabei kann man auch das Darstellen der eigenen Persönlichkeit trainieren. Denn darum geht es im Assessment Center ja letztlich: Wie überzeugend ist Ihre Selbstpräsentation für die Personaler, das Unternehmen, um Sie auch tatsächlich einzustellen? Damit Ihre Performance überzeugend wird, haben wir die wichtigsten Kriterien zusammengestellt. (mehr …)

Bewerbung & Interview

Gehaltsforderungen: So holen Sie mehr raus

Von AnjaR // Keine Kommentare


Kein Chef verschenkt Geld – man muss es einfordern. Wer also das eigene Gehalt verhandeln möchte, muss Gehaltsforderungen stellen – faire, realistische, aber auch keine untertriebenen. Gerade unerfahrene Berufseinsteiger oder Jobwechsler tun sich hierbei schwer. Sie können oft den Wert ihrer Fähigkeiten (und Erfahrungen) nicht richtig einschätzen. Dabei kann man das Formulieren von Gehaltsforderungen gar nicht früh genug lernen: Die Frage nach dem passenden Gehalt begleitet einen schließlich das ganze Berufsleben hindurch. Auch nach einem Jobwechsel oder bei einer Beförderung kommt es darauf an, sich richtig verkaufen zu können. So holen Sie mehr bei Ihren Forderungen raus… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Autismus im Job: Gute Jobs für Autisten

Von Sebastian Wolking // 1 Kommentar


Autismus – früher ein Ausschlusskriterium, heute die Eintrittskarte für den Top-Job. Das ist – zugegeben – eine klitzekleine Übertreibung. Doch es stimmt: Menschen mit Asperger-Syndrom oder einer anderen Form des Autismus haben auf dem Arbeitsmarkt mittlerweile realistische Chancen, eine vollwertige Stelle zu finden. Vor allem im IT-Bereich gibt es Chancen. Autismus im Job: Karrierebibel hat die wichtigsten Fakten für Sie. (mehr …)

Bewerbung & Interview

9 Indizien, dass Sie den Job bekommen

Von Nils Warkentin // 3 Kommentare


Ihre Bewerbung kam gut an und auch das Vorstellungsgespräch haben Sie mit einem ziemlich guten Gefühl verlassen. Doch wirklich sicher können Sie natürlich nicht sein, vielleicht hat auch der ein oder andere Kandidat beim Personaler einen ebenso guten Eindruck gemacht. Also bleibt Ihnen nichts anderes übrig als zu warten und zu warten. Geduld ist zwar eine Tugend, doch nicht jeder ist gleichermaßen damit ausgestattet. Mancher wartet ohne Probleme mehrere Wochen auf eine Antwort, andere wollen schneller Bescheid wissen, auch um besser planen zu können. Nun könnten Sie den Personaler mit Anrufen belagern, doch verbessert das Ihren Eindruck eher nicht. Es gibt aber auch subtilere Indizien, dass möglicherweise ein Jobangebot auf Sie zukommt… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Stressinterview: So meistern Sie den Test

Von Nils Warkentin // 5 Kommentare


Schon der Gedanke an ein Vorstellungsgespräch kann Bewerbern Freude bereiten, sie aber gleichermaßen auch in Panik versetzen. Die Nacht vor einem solchen Termin ist oftmals unruhig, die Nervosität deutlich spürbar. Jeder möchte sich von der besten Seite präsentieren und es hängt eine Menge davon ab, wie das Gespräch verläuft. Grundsätzlich gilt: Vor einem Vorstellungsgespräch sollte sich niemand fürchten. Tatsächlich bringen einige Personaler die Kandidaten aber absichtlich ins Schwitzen: Beim sogenannten Stressinterview werden Bewerber nicht nur auf Herz und Nieren geprüft, sondern gezielt unter Druck gesetzt oder aus dem Konzept gebracht. Ein solches Interview ist anstrengender und eine größere Herausforderung, bietet aber auch die Chance, die eigenen Stärken schon unter erschwerten Bedingungen zu beweisen. Warum Personaler überhaupt Stressinterviews durchführen und wie Sie diesen Test meister… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Mehrfachzusage: Wenn die Bewerbung zu erfolgreich ist

Von AnjaR // 1 Kommentar


Sie haben sich auf mehrere Jobs beworben und nun das: Eine Mehrfachzusage! Ihre Freunde applaudieren vielleicht schon im Hintergrund und sagen: Freu dich doch! Aber was auf den ersten Blick wie ein Luxusproblem erscheint, kann sich bei genauerer Betrachtung tatsächlich als Zwickmühle entpuppen: Dann nämlich, wenn Sie nicht nur wahllos irgendwo hingeschrieben haben, sondern richtig Ihr Herzblut in die Bewerbung gesteckt haben, weil Sie diesen Job wirklich wollen – und den anderen auch. Der aber vielleicht in einer völlig anderen Stadt ist? Oder von dem Sie nur eine mündliche Zusage haben… Wie werden Sie sich entscheiden? Nach welchen Maßstäben können Sie ermessen, welchen Sie Job Sie endgültig wählen sollten? (mehr …)

Bewerbung & Interview

Zweites Vorstellungsgespräch: Tipps zum Recall

Von Jochen Mai // Keine Kommentare


Das zweite Vorstellungsgespräch ist so etwas wie ein Sieb, durch das nur noch die feinsten Bewerber passen. Vor allem in größeren Unternehmen ist der Recall üblich, um aus dem riesigen Fangnetz mit Bewerbern den vermeintlich perfekten Kandidaten herauszufischen. Doch ganz leicht ist die zweite Runde nicht zu überstehen, denn jetzt geht es ans Eingemachte. Worauf müssen sich Bewerber einstellen? Wie können Sie sich vorbereiten? Wie punkten Sie im zweiten Vorstellungsgespräch? Hier die wichtigsten Tipps und Empfehlungen… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Skandalkonzern: Schadet das meinem Lebenslauf?

Von Nils Warkentin // Keine Kommentare


Nicht jedes Unternehmen hat einen guten Ruf. Durch öffentliche Skandale, die entweder in der Branche publik werden oder ein noch viel größeres Publikum erreichen, kann das Image schnell leiden und langfristigen Schaden nehmen. Der Umsatz bricht ein, Kunden wechseln zur Konkurrenz und plötzlich steuert das Unternehmen auf eine Krise zu. Auch für Mitarbeiter kann eine solche Entwicklung problematisch sein. Wer sich bisher vielleicht noch mit einer guten Stelle bei einem namhaften Arbeitgeber brüsten konnte, steht nun vor der Frage: Schadet der Skandalkonzern meinem Lebenslauf? Schließlich wissen auch andere Personaler um die Zustände, unter denen man gearbeitet hat oder zu denen man – je nach Position – vielleicht sogar beigetragen hat… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Wie Sie sich im Vorstellungsgespräch um Kopf und Job reden

Von Jochen Mai // 2 Kommentare


Es gibt Dinge, die bleiben im Vorstellungsgespräch besser unausgesprochen. Dass man den Job ganz dringend braucht zum Beispiel. Schneller kann man sich nicht von der Position der talentierten Fachkraft in die Rolle des Bittstellers katapultieren. Genauso wenig müssen Sie eine aktuelle Schwangerschaft erwähnen oder andeuten, dass Sie den Job lediglich als Sprungbrett betrachten und sich zu Höherem berufen fühlen… Es gibt im Bewerbungsgespräch aber auch regelmäßig ein paar Plaudertaschen, die sich um Kopf, Karriere und Job reden – vor allem dadurch, dass Sie – oft ungewollt – erhebliche Zweifel an ihrer Eignung und Motivation provozieren… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Kernkompetenzen: Was bei der Bewerbung zählt

Von Jochen Mai // 1 Kommentar


Ein Bewerbungsgespräch verläuft gewöhnlich in fünf typischen Phasen: Smalltalk, Selbstpräsentation, Vorstellung des Unternehmens, Rückfragen, Abschluss. Gerade die zweite Kennenlernphase ist essenziell, hier punktet der Kandidat (oder auch nicht) und zeigt, dass er oder sie die für den Job relevanten Kernkompetenzen mitbringt. Die fachliche Qualifikation spricht zwar schon aus dem Lebenslauf, jetzt aber geht es vor allem um sogenannte Soft Skills(mehr …)

Bewerbung & Interview

Warnzeichen Jobangebot: Wie gut ist der Laden wirklich?

Von Jochen Mai // 2 Kommentare


Viele Arbeitgeber versprechen mehr, als sie am Ende halten. Entsprechend blumig lesen sich die Jobangebote: tolles Team, tolles Klima, toller Job. Müssten Adam und Eva arbeiten – hier wäre das Paradies. Oft kommt es anders, und die Enttäuschung ist groß. Müsste sie aber gar nicht, denn es gibt meist schon lange vorher ein paar stichhaltige Warnzeichen, die gegen das Jobangebot und den Arbeitgeber sprechen. Wer ein bisschen übt und darauf achtet, zwischen den Zeilen zu lesen oder subtil hinter die Kulissen zu blicken, kann eine Menge über das Unternehmen erfahren. Wir verraten die Tricks, die manch gepimpte Arbeitgeberfassade entlarven… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Lebenslauf-Sünden: Wie Computer auswählen

Von AnjaR // 2 Kommentare


Die Digitalisierung macht auch vor Bewerbungen und Bewerbungsverfahren keinen Halt. Das kann man bewerten wie man will – computergestützte Bewerbungsverfahren sind mittlerweile Realität. Dem Arbeitgeber versprechen sie Zeitersparnis und einen reibungslosen Ablauf, für Bewerber können sich hingegen nie gekannte Hürden auftun. Klassische Lebenslauf-Sünden wie Rechtschreibfehler haben Bewerber auf dem Schirm. Aber wie sieht es aus, wenn Computer auswählen? Die folgen ganz anderen Kriterien als man vielleicht vermuten könnte… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Mehrfachbewerbung: So wirkt sie richtig

Von AnjaR // 1 Kommentar


Eigentlich die ideale Voraussetzung: Sie suchen eine neue Tätigkeit und Ihr bevorzugter Arbeitgeber schreibt nicht nur eine, sondern mehrere Stellen kurz hintereinander aus, die Sie interessieren. Gerade bei größeren Unternehmen, Firmen mit mehreren Standorten oder expandierenden Start-Ups passiert das häufiger. Nun haben Sie die Qual der Wahl und überlegen: Warum nicht einfach auf alle Stellen gleichzeitig bewerben? Aber wie gut kommt eine Mehrfachbewerbung an? Wirkt das vielleicht unentschlossen? Was kann ich tun, um genau diesen Eindruck zu vermeiden, gleichzeitig aber meine Chancen zu erhöhen? (mehr …)

Gastbeitrag

Einzelassessment: Tipps für Führungskräfte

Von Redaktion // Keine Kommentare

Ein Gastartikel von Heidemarie Meißnitzer.

Das Assessment Center macht Karriere. Es wird immer häufiger auch für die Besetzung von Positionen im Senior Management eingesetzt. Dies hat seinen guten Grund, denn das Assessment Center überzeugt – professionell konzipiert und umgesetzt – mit einer hohen Validität. Anders als beim klassischen Einstellungsgespräch bekommt das Unternehmen hier tatsächliche Verhaltensstichproben. Das sind kleine Arbeitsproben in Form von Rollenspielen, Fallstudien, Präsentationen. Diese Formate werden meist kombiniert mit einem strukturierten Interview und diagnostischen Testverfahren. (mehr …)

Bewerbung & Interview

Arbeiten im Silicon Valley: So ist es wirklich

Von Sebastian Wolking // Keine Kommentare


Wie lebt und arbeitet es sich denn so im Silicon Valley? Die (vermeintlichen) Antworten servieren uns hauptsächlich Hollywood-Komödien oder TV-Dokus von Claus Kleber. In der Online-Community Reddit hat nun ein deutscher Programmierer aus dem Nähkästchen geplaudert. Der Münchener arbeitete sechs Monate lang in Kalifornien – und hat diesen Erfahrungsschatz mitgebracht …
(mehr …)

Bewerbung & Interview

Kein Stress im Vorstellungsgespräch? Das ist möglich!

Von Nils Warkentin // 2 Kommentare


Erinnern Sie sich an Ihr letztes Vorstellungsgespräch? Sollten Sie nicht über Nerven aus Stahl verfügen oder vollkommen abgeklärt sein, ging es Ihnen dabei wie den meisten anderen auch: Sie waren schrecklich gestresst und aufgeregt. Die mündliche Abitur- oder die praktische Führerscheinprüfung? Alles scheinbar Kleinigkeiten im Vergleich dazu. Oft ist es so schlimm, dass die Nervosität bereits Tage vor dem eigentlichen Gespräch beginnt. Stundenlang macht man sich verrückt, lernt Sätze auswendig, mit denen man Punkten möchte und tut nachts vor lauter Anspannung kein Auge zu. Ist das wirklich der beste Weg, sich auf ein Vorstellungsgespräch vorzubereiten? Wohl kaum, denn der übermäßige Stress setzt Sie noch mehr unter Druck. Es geht allerdings auch anders – ein Vorstellungsgespräch ohne Stress. Ja, das ist tatsächlich möglich… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Gehalt nachverhandeln: Wann geht das noch?

Von Jochen Mai // 1 Kommentar


Das Vorstellungsgespräch lief gut, der Personalentscheider oder Geschäftsführer will mit Ihnen zusammenarbeiten und akzeptiert auch Ihre Gehaltsvorstellungen. Also alles perfekt. Eigentlich. Im Nachhinein aber kommen Ihnen Zweifel: Ist das verhandelte Gehalt wirklich angemessen? Haben Sie sich gar unter Wert verkauft? Am liebsten würden Sie Ihr Gehalt nachverhandeln. Aber wann geht das noch – und wie funktioniert so eine Nachverhandlung? (mehr …)

Bewerbung & Interview

Falsch angezogen im Vorstellungsgespräch: Was tun?

Von Nils Warkentin // Keine Kommentare


Die Bewerbung war erfolgreich, die Einladung zum Vorstellungsgespräch kam bereits kurze Zeit später und seit dem hoffen Sie, im persönlichen Kontakt überzeugen zu können und sich damit die langersehnte Wunschstelle zu sichern. Alles soll perfekt werden, vom ersten bis zum letzten Eindruck soll nichts dem Zufall überlassen werden – Sie haben sich lang und breit informiert, sind auf jede Art von Frage vorbereitet und machen sich mit einem guten Gefühl auf den Weg. Doch dann kommt der Horror für jeden Bewerber: Sie stellen fest, dass Ihr Outfit so gar nicht zum Dresscode im Unternehmen passt. Und nun? Anders als geplant, doch kein Grund, gleich aufzugeben und in eine Schockstarre zu verfallen. Noch ist nichts verloren… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Arbeitsproben zur Bewerbung: Nützlich oder Abzocke?

Von AnjaR // 2 Kommentare


Manchmal werden Sie direkt in der Stellenanzeige für die Bewerbung gefordert: Arbeitsproben. Sie können ein wichtiger Bestandteil der Bewerbungsunterlagen sein, indem sie noch einmal plastisch zeigen und belegen, was der Bewerber schon kann. Manchmal gehen sie aber auch darüber hinaus. Etwa wenn der potenzielle Arbeitgeber verlangt, ein komplettes Konzept auszuarbeiten. Mindestens zehn Seiten, am besten gleich als Powerpoint-Präsentation. Ganz schön viel Aufwand! Und eine Menge zusätzlicher Arbeit für Bewerber. Obendrein ist der Ausgang ungewiss… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Beispiele in der Bewerbung: Zum Beispiel so…

Von Jochen Mai // Keine Kommentare


Ein überzeugendes Anschreiben zu verfassen, gleicht zuweilen einer kleinen Wissenschaft. Angesichts der Anforderungen ist das verständlich: Die wichtigsten Punkte sollen möglichst auf einer DIN-A4-Seite untergebracht werden, Tonfall und Stil müssen zum Unternehmen passen und die Kompetenzen und Stärken sollen auch noch im Anschreiben sichtbar werden – und das möglichst klischeefrei, ohne den üblichen Phrasen. Wie das geht? Am besten mit Beispielen und Anekdoten. Klingt kompliziert, funktioniert aber zum Beispiel so… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Kinder im Lebenslauf: Erwähnen oder nicht?

Von Jochen Mai // 9 Kommentare


Es ist eine Frage, vor der viele Bewerber stehen und die immer wieder der Grund für große Unsicherheit ist: Sollte man Kinder im Lebenslauf erwähnen oder diese Information besser weglassen? Dabei schließt sich die Frage an, ob es überhaupt erlaubt ist, eine solche Angabe nicht zu machen. Gute Frage, aber alles andere als leicht zu beantworten. Es geht hier nicht nur um die reinen Informationen selbst, sondern vor allem darum, welche Interpretationen Arbeitgeber und Personaler damit verbinden. Ob man Kinder im Lebenslauf erwähnen sollte, hängt somit von verschiedenen Faktoren ab, die gegeneinander abgewägt werden müssen… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Offenheit im Vorstellungsgespräch: Ups, das war zu viel!

Von Jochen Mai // Keine Kommentare


Klasse, nach unzähligen Bewerbungen sind Sie zum Vorstellungsgespräch eingeladen worden. Die erste Hürde ist also genommen. Entsprechend umfangreich und intensiv sollte jetzt die Vorbereitung sein. Doch wie so oft: Man kann sich perfekt auf mögliche Fragen und die Selbstpräsentation vorbereiten – und dann mit einem einzigen Satz alles kaputt machen… Diagnose: zu viel Offenheit im Vorstellungsgespräch. Der perfekte erste Eindruck – überschattet von einem einzigen Fauxpas. Grundsätzlich sind Ehrlichkeit und Authentizität in der Bewerbung völlig richtig. Doch wie bei allem gilt: Die Dosis macht das Gift… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbungscoaching: Ablauf, Chancen, Honorare

Von Nils Warkentin // Keine Kommentare


Die Bewerbungsphase ist wahrlich kein Zuckerschlecken. Stellen suchen, Bewerbungen schreiben, auf Antworten hoffen, mit der Enttäuschung und dem Frust über eine Absage umgehen und wieder von vorne beginnen, bis endlich der erwünschte Job gefunden wurde und die Zusage kommt. Viele Bewerber sehen sich dieser Herausforderung nicht gewachsen oder hoffen, durch die Hilfe eines Bewerbungscoaches die eigenen Chancen zu erhöhen und schneller den eigenen Traumjob zu bekommen. Aber worum geht es bei einem Bewerbungscoaching eigentlich und lohnt es sich wirklich? (mehr …)

Bewerbung & Interview

Mobile Recruiting: Was Unternehmen attraktiv macht

Von Nils Warkentin // 6 Kommentare


Der Prozess der Mitarbeitersuche und Rekrutierung hat sich längst weiterentwickelt und den Klassiker der gedruckten Stellenanzeige weit hinter sich gelassen. Diese werden zwar immer noch genutzt – sowohl von Unternehmen als auch von Bewerbern – doch der Trend geht immer weiter in eine andere Richtung. Smartphones spielen nicht nur in der Kommunikation eine dominante Rolle. Auch beim Recruiting werden sie immer wichtiger. So nutzen Bewerber sie zunehmend zur Suche nach freien Stellen – allerdings mit unterschiedlichen Erfahrungen: Nicht, weil Bewerber die Jobsuche per Smartphone noch nicht beherrschen, sondern weil viele Unternehmen beim Mobile Recruiting hinterher hinken… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Falsche Versprechungen: Das erzählen Personaler

Von Nils Warkentin // 3 Kommentare


Manche Arbeitgeber erscheinen einfach zu schön, um wahr zu sein. Die ernüchternde Wahrheit: Leider trifft genau das in einigen Fällen zu, denn Personaler versprechen sowohl in der Stellenausschreibung als auch in einem möglichen Vorstellungsgespräch das Blaue vom Himmel, nur um qualifizierte Kandidaten in ihr Unternehmen zu locken. Häufig stellt sich dann nach kurzer Zeit heraus, dass all die falschen Versprechungen nicht gehalten werden können. Für den Bewerber eine frustrierende Situation, da er an seinem neuen Arbeitsplatz nicht glücklich wird, sich nach einer neuen Stelle umsehen muss und das Gefühl entsteht, er hätte wertvolle Zeit verschwendet. Wir zeigen, welche falschen Versprechungen Personaler erzählen, um Talente anzulocken… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Stressfragen im Vorstellungsgespräch: Cool bleiben!

Von Jochen Mai // Keine Kommentare


Manchmal verläuft ein Bewerbungsgespräch ganz anders als erwartet. Manchmal greifen Personaler unvermittelt auf sogenannte Stressfragen im Vorstellungsgespräch zurück. Die setzen Kandidaten erst einmal gehörig unter Druck und bringen manchen auch gleich noch aus dem Konzept – und das sollen sie auch. Denn was hinter diesen Stressfragen steckt, ist die Erkenntnis, dass Vorstellungsgespräche alles andere als immer ehrlich verlaufen. Jeder will sich von seiner Schokoladenseite präsentieren und hat sich entsprechend vorbereitet. Um dieses heimliche Drehbuch im Jobinterview zu knacken, setzen Personaler einen alten Regie-Trick ein: die freie Improvisation. Wie Sie darauf am besten reagieren… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Headhunter Gespräch: Tipps und Interviewtechniken

Von Jochen Mai // Keine Kommentare


Wenn das Telefon klingelt und sich am anderen Ende der Leitung ein Headhunter meldet, ist die Aufregung im ersten Moment groß. Nervosität, Schmeichelei und auch ein wenig Angst vor der unerwarteten und neuen Situation mischen sich. Damit Sie optimal vorbereitet sind, wenn ein Headhunter Sie zu einem Vorstellungsgespräch einlädt, stellen wir Ihnen die klassischen Interviewtechniken von Headhuntern vor und zeigen, mit welchem Verhalten Sie Ihre Chancen maximieren… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Praktika im Lebenslauf: Tipps zum Pimpen

Von Jochen Mai // Keine Kommentare


Gerade bei Berufseinsteigern werten Praktika den Lebenslauf enorm auf. Logisch: Je weniger Berufserfahrungen ein Bewerber vorzuweisen hat, desto wichtiger wird der Faktor Praktikum. Was aber, wenn die einzigen Referenzen, die Sie im Köcher haben, drei Praktika aus der Studienzeit sind. Wie also richtig rüberbringen, dass man dort nicht nur Kaffee kochen war, sondern solide Arbeit abgeliefert hat? Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Praktika im Lebenslauf einbinden und die Stationen auch noch gut aussehen lassen… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbung Format: Die wichtigsten Grundregeln

Von Jochen Mai // 2 Kommentare


Zu einer perfekten Bewerbung gehört neben dem Inhalt (der natürlich die Hauptrolle spielt) auch das korrekte Format. Gerade hierbei zeigen sich allerdings immer wieder Unsicherheiten bei den Bewerbern. Viele verwenden daher lieber gleich eine Bewerbungsvorlage beziehungsweise Musterbewerbungen aus dem Internet. Da aber auch diese stets individuell angepasst werden sollten, ist es wichtig, die wichtigsten Grundregeln für das Bewerbungsformat zu kennen. Hier die Checkliste dazu… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Ängste im Vorstellungsgespräch überwinden

Von Nils Warkentin // Keine Kommentare


Die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch sorgt für Jubelschreie und Freudensprünge, je näher der Termin jedoch rückt, desto größer wird die Angst. Bei einigen Bewerbern geht diese so weit, dass Bauch- oder Kopfschmerzen auftreten, schlaflose Nächte anstehen oder regelrechte Panikattacken ausbrechen. Nervosität ist im Jobinterview normal und zeigt, dass einem wirklich etwas daran liegt, den Job zu bekommen. Große Angst hingegen wird zum Problem und sollte deshalb überwunden werden. Wir zeigen, wie Sie Ihre Ängste im Vorstellungsgespräch überwinden… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbung auf zwei Stellen: Was tun?

Von Nils Warkentin // 16 Kommentare


Manchmal kommt man bei der Jobsuche in die glückliche Situation, gleich mehrere Stellenangebote zu entdecken, die den eigenen Vorstellungen entsprechen. Das ist natürlich positiv, schließlich erhöht die Zahl der Bewerbungen auch die Chance auf eine Zusage. Aber wie verhält es sich, wenn Sie zwei Bewerbungen auf unterschiedliche Stellen an das gleiche Unternehmen senden wollen? Für Bewerber, die sich ohnehin schon schwer damit tun, überhaupt eine passende Stellenausschreibung zu finden, klingt diese Frage fast schon ironisch. Aber in der Tat können mehrere Bewerbungen an ein Unternehmen zum Problem werden, wenn Sie als Bewerber falsch vorgehen. Wir zeigen, worauf Sie achten müssen… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Jobinterview Smalltalk: Entscheidende 5 Minuten

Von Jochen Mai // 1 Kommentar


So ziemlich jeder Bewerber ist vor seinem Vorstellungsgespräch nervös. Deshalb steht bei den formalen fünf Phasen eines Bewerbungsgesprächs immer der Smalltalk am Anfang. Er soll das Eis brechen, die Aufregung mindern, Atmosphäre schaffen. Eigentlich eine gute Sache. Doch wie es scheint, ist diese Plauder-Phase weit weniger unschuldig als sie scheint. Tatsächlich nehmen die ersten fünf Minuten entscheidenden Einfluss auf die Jobchancen… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerberfrage: Warum haben Sie gekündigt?

Von Jochen Mai // Keine Kommentare


Falls Sie vorhaben, Ihren alten Job zu kündigen und in einen neuen zu wechseln, sollten Sie sich vorab auf eine Frage gefasst machen: Warum haben Sie Ihren letzten Job gekündigt? Zugegeben, die Frage klingt nicht besonders hintersinnig oder tricky, aber sie ist es: Egal, ob Sie Ihren letzten Job langweilig oder Ihren Chef ätzend fanden, ob sie gekündigt haben oder gekündigt wurden – sagen sollten Sie das so auf keinen Fall. Tatsächlich lockt Sie der Interviewer mit dieser Frage in die Vergangenheit: Er interessiert sich für Ihren Frustrationsgrad, ob Sie sich überarbeitet oder unterbezahlt gefühlt haben und ob sie jetzt so unvorsichtig sind, die Gelegenheit zu nutzen, um mal so richtig Dampf abzulassen. Widerstehen Sie der Versuchung… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Jobsuche Tipps: Den perfekten Job finden

Von Jochen Mai // 1 Kommentar


Schnauze voll? Der Job macht längst keinen Spaß mehr, der Chef spielt auf den Nerven La Paloma und die einzige Herausforderung besteht darin, die Kollegen nicht mit dem wachsenden Frust anzustecken. Alles klassische Symptome für Menschen, die den Job am liebsten schon gestern kündigen würden. Den Job zu quittieren, ist zwar eine Option – aber keine, die man spontan und schon gar nicht voreilig treffen sollte. Erst recht nicht, wenn man frustriert, aufgewühlt und (noch) orientierungslos ist. Womöglich sind Sie – wie die meisten – aber auch auf Ihr Gehalt angewiesen. Nicht wenige entscheiden sich dann – trotz Grummeln im Bauch – statt für den Jobwechsel für die Vogel-Strauß-Strategie: Kopf in den Sand, abwarten und auf ein besseres Jobangebot hoffen… Fatal! Warum Sie stattdessen handeln sollten und Tipps, wie Ihre Jobsuche in drei Schritten gelingt… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Killerfragen in der Bewerbung: Frag bloß nicht!

Von Jochen Mai // 2 Kommentare


Bewerbungsgespräche – die guten jedenfalls – sind ein Dialog, kein Verhör. Also wird Sie der Personaler irgendwann fragen, ob Sie denn noch Fragen haben. Ihre Antwort darauf: „Ja“. Und zwar immer! Sie haben bitte immer Rückfragen an den Personaler. Das beweist nicht nur echtes Interesse, sondern auch dass Sie sich intensive Gedanken zum Job machen und vorbereitet sind. Die Sache mit den Rückfragen ist allerdings heikel: Es gibt dabei nicht nur gute Rückfragen, sondern auch ziemlich dämliche bis tödliche – Killerfragen für jeden Bewerber(mehr …)

Bewerbung & Interview

Übernahmegespräch: Die wichtigsten Fragen und Tipps

Von Jochen Mai // Keine Kommentare


Ob nach der Ausbildung oder nach der Probezeit: Das Feedback- oder Übernahmegespräch ist eine wichtige Zäsur im Berufsleben. Es ist eine Art zweites Bewerbungsgespräch – mit dem Unterschied, dass sich beide Seiten schon wesentlich besser kennen und einzuschätzen wissen. Der Absolvent oder Bewerber von einst hofft nun kurz vor Ablauf seiner Probezeit auf einen unbefristeten Arbeitsvertrag und den festen Berufseinstieg. Ebenso ergeht es dem Azubi nach dem Abschluss seiner bis zu dreijährigen Ausbildung. Das Übernahmegespräch (wenn es denn tatsächlich eine Übernahme gibt) findet dann meist zwischen zwei oder drei Monaten vor Ablauf der Probezeit beziehungsweise vor dem Ende der Ausbildung statt und bietet die Gelegenheit für beide, eine Art Bilanz zu ziehen. Diese Fragen und Tipps sollten Sie dabei berücksichtigen… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Vorstellungsgespräch beenden: Bitte keine Fehler zum Schluss

Von Jochen Mai // Keine Kommentare


Das wäre geschafft: Das Vorstellungsgespräch ist gut gelaufen, auf typische Fragen fielen einem perfekte Antworten ein, der Dialog sprühte vor Engagement und Motivation, und es gelang subtil herauszustreichen, warum das zugleich auch eine einmalige Chance für das Unternehmen ist, die Bestbesetzung für die offene Position einzustellen… Doch dann kommt der Schluss – und damit die Chance für einen folgenreichen Patzer(mehr …)

Bewerbung & Interview

Vorstellungsgespräch intern: Was ist anders?

Von Jochen Mai // Keine Kommentare


Ein Jobwechsel muss nicht automatisch mit einem Wechsel des Arbeitgebers verbunden sein. Die meisten Unternehmen versuchen sogar zunächst, offene Stellen intern neu zu besetzen. Das spart Zeit und Geld und eröffnet den Angestellten die Chance zu beruflicher Veränderung und einem Aufstieg auf der Karriereleiter. Die interne Bewerbung ist allerdings weder ein Selbstläufer, noch gibt es die Garantie, den Wunschposten auch zu bekommen. Insbesondere beim internen Vorstellungsgespräch gibt es einige Fallstricke zu beachten. Wir zeigen Ihnen daher, was Sie wissen müssen, um das interne Vorstellungsgespräch beim aktuellen Arbeitgeber zu meistern… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Selbsteinschätzung: Erkennen Sie Ihre Erfolge?

Von Jochen Mai // 2 Kommentare


Was war Ihr letzter Erfolg? Wenn es Ihnen wie vielen anderen Menschen geht, kommt die Antwort darauf alles andere als spontan. Tatsächlich sind den meisten Menschen die eigenen Erfolge, Talente und Stärken nicht so sehr bewusst, wie ihre Schwächen, Niederlagen oder Misserfolge. Wir sehen oft nur den Mangel – das, was uns fehlt, nicht aber, was wir längst (erreicht) haben. Man könnte auch sagen: Wir haben eine mangelhafte Selbsteinschätzung. Dabei ist die enorm wichtig – für das Selbstbewusstsein ebenso wie für die Ausbildungs- und Studienwahl oder Berufswahl. Deshalb zeigen wir Ihnen, wie Sie zu einer besseren Selbsteinschätzung gelangen – zahlreiche Tests inklusive… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Vorstellungsgespräch retten: 6 schnelle Tipps

Von Jochen Mai // 1 Kommentar


Die erste große Bewerber-Hürde haben Sie genommen: Ihre Unterlagen waren so überzeugend, dass Sie zum Vorstellungsgespräch eingeladen wurden. Nun geht es darum, den positiven Eindruck, den man von Ihnen schon gewonnen hat, zu bekräftigen. Doch genau an dieser Stelle passiert der Patzer. Trotz guter Vorbereitung stellen ihnen Stress und Nervosität ein Bein… Dumm gelaufen. Aber ist das Vorstellungsgespräch jetzt noch zu retten? Ja, ist es! Wenn Sie jetzt schnell und besonnen reagieren, lässt sich nahezu jedes Vorstellungsgespräch retten… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbungsmythen: 7 Halbwahrheiten entzaubert

Von Jochen Mai // Keine Kommentare


Inzwischen gibt es zahllose Ratgeber, Bücher, Videos und Seminare rund um das Thema Bewerbung. Vieles davon ist zweifellos richtig, Vieles wiederholt sich. Allerdings halten sich dabei zugleich auch viele Bewerbungsmythen und Halbwahrheiten, die Bewerber und Jobsuchende immer wieder verunsichern, verwirren oder gar auf eine ganz falsche Fährte locken. Zeit also, diese Mythen einmal genauer unter die Lupe zu nehmen und zu zeigen, was an ihnen wirklich dran ist… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Anruf vor Bewerbung: Nur in Ausnahmen!

Von Dr. Cornelia Riechers // 9 Kommentare


„Guten Tag, ich rufe wegen Ihrer Stellenanzeige an.“ – „Ja, was möchten Sie denn wissen?“ – „Eeeehmmm …“ Das ist Alltag für viele Personaler, die als Ansprechpartner mit Durchwahlnummer unter den Stellenanzeigen ihres Arbeitgebers genannt werden. „Eeeehmmm …“ ist allerdings kein guter Start und verschafft dem Anrufer keine Pluspunkte für seine Bewerbung – anders als eine sinnvolle Frage, die der Personaler jederzeit gern beantwortet. Vor der Bewerbung anrufen und fragen – das ist natürlich erlaubt. Aber einen guten Eindruck macht es nur, wenn Sie als Bewerber eine relevante Information benötigen, die sich weder aus der Stellenanzeige noch über die Website des Unternehmens klären lässt. Bei welchen Fragen ein Vorab-Telefonat sich lohnt und wann Sie es besser bleiben lassen sollten, zeigen Ihnen die folgenden Tipps… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Vorstellungsgespräch: Tipps für Schüchterne

Von Jochen Mai // 2 Kommentare


Es gibt eine schöne Parabel, die das Wesen der Schüchternheit amüsant illustriert. Es ist die Geschichte von einer schüchternen Frau, die einen Fahrstuhl mit einem Liftboy betritt. Der Liftboy fragt pflichtgemäß: „Welches Stockwerkt?“ Darauf die Frau leise: „Siebter Stock – aber nur, wenn es für Sie kein Umweg ist.“ Was man hier noch vornehme Zurückhaltung nennen könnte, wird in einem Vorstellungsgespräch fatal: Schüchterne Bewerber mit einem derart eingeschränkten Selbstbewusstsein haben nicht selten das Nachsehen. Deshalb finden Sie hier spezielle Tipps für Schüchterne, mit denen Sie das Vorstellungsgespräch erfolgreich meistern können… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Wann ist die beste Zeit für Ihre Jobsuche?

Von Nils Warkentin // Keine Kommentare


In manchen Situationen hat man nicht wirklich die Gelegenheit, sich die beste Zeit für seine Jobsuche auszusuchen. Die Umstände können dafür sorgen, dass man kurzfristig eine neue Anstellung sucht oder im besten Fall spätestens bis zum Ende der Kündigungsfrist einen neuen Job gefunden hat, um keine – oder eine möglichst kleine – Lücke zwischen den beruflichen Stationen entstehen zu lassen. Im besten Fall kann man sich jedoch selbst überlegen, wann man die Jobsuche starten möchte – und diese Möglichkeit sollte man nutzen, um die beste Zeit für die eigene Jobsuche auszusuchen und so die Chancen auf den Job ein wenig zu steigern… (mehr …)

Bewerbung & Interview

20-20-60 Regel: Hilfe bei der Jobsuche

Von Nils Warkentin // Keine Kommentare


Kennen Sie die 20-20-60 Regel? Sollten Sie gerade konsterniert mit dem Kopf schütteln, brauchen Sie sich nicht zu genieren. Es handelt sich dabei um ein Konzept des Zeitmanagements, dass sich auf nahezu jede Tätigkeit übertragen lässt – beispielsweise auf die Jobsuche, aber auch auf alltägliche Aufgaben im Job oder privat. Ziel ist es, Zeit einzusparen und effektiv vorzugehen. Kurz gesagt: Bessere Ergebnisse in kürzerer Zeit. Klingt fast zu schön, um wahr zu sein, aber funktioniert es in der Praxis genauso gut, wie die Theorie es erhoffen lässt? Wir erklären, wie die 20-20-60 Regel funktioniert und worauf Sie bei der Umsetzung achten müssen… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Vorstellungsgespräch bestätigen: Ungeahnte Chancen

Von Dr. Cornelia Riechers // 8 Kommentare


Oh wie schön: Sie haben eine Einladung zum Vorstellungsgespräch erhalten. Was tun Sie nun? Natürlich den Termin bestätigen. Aber nehmen Sie auch alle Chancen wahr, die sich Ihnen hierbei bieten? Die Gelegenheit lässt sich clever nutzen, um wichtige Informationen einzuholen. Die helfen Ihnen, sich besser auf das Vorstellungsgespräch vorzubereiten und sich so einen Vorsprung gegenüber Ihren Mitbewerbern zu verschaffen. Wie Sie aus dem simplen Vorgang der Terminbestätigung das Optimum herausholen… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Ausbildung mit Hauptschulabschluss? Kaum Chancen

Von Sebastian Wolking // Keine Kommentare


Nein, Hauptschüler sind nicht die Goldkinder auf dem Arbeitsmarkt. Schon die Suche nach einem Ausbildungsplatz kann sich zu einem Spießrutenlauf durch die Personalabteilungen entwickeln. Eine DGB-Analyse zeigt, dass Hauptschüler sogar im Handwerk – einem ihrer traditionellen Einsatzbereiche – immer schlechtere Chancen haben. Völlig aussichtslos aber ist die Suche nicht. Es gibt Türen, durch die Hauptschüler hindurchgehen können …
(mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerberfrage: Wie hoch war Ihr letztes Gehalt?

Von Jochen Mai // 11 Kommentare


Die Frage kommt. Spätestens im Vorstellungsgespräch und bei der Verhandlung über das Einstiegsgehalt bei diesem Arbeitgeber: Wie hoch war Ihr letztes Gehalt? Hinter der Bewerberfrage steckt natürlich keine reine Neugier darüber, was Sie bisher in Ihrem aktuellen Job verdient haben. Vielmehr ist sie der Auftakt einer veritablen Gehaltsverhandlung – und die Antwort die Verhandlungsbasis. Das Dilemma: Haben Sie sich bisher unter Wert verkauft, könnte eine zu ehrliche Antwort schaden. Lügen, um den Preis nach oben zu treiben, ist aber nicht minder gefährlich. Was also tun? (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbung erstellen: Darauf kommt es an

Von Nils Warkentin // Keine Kommentare


Neben dem Recherchieren passender Stellen auf dem Arbeitsmarkt ist es die Kernaufgabe eines jeden Jobsuchenden: Das erstellen einer Bewerbung, um Personaler und Unternehmen von den eigenen Qualifikationen und Fähigkeiten zu überzeugen und sich gegen die teilweise große Konkurrenz durchzusetzen, um den begehrten Job zu erhalten. Leider steigen durch eben diese Konkurrenz auch der Druck und die Erwartungen. Damit Ihre Bemühungen von Erfolg gekrönt sind, zeigen wir Ihnen, worauf es ankommt, wenn Sie Ihre Bewerbung erstellen… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Diese Fragen stellen Top-Manager Bewerbern

Von Sebastian Wolking // Keine Kommentare


Welche ist die außergewöhnlichste Frage, die Ihnen in einem Vorstellungsgespräch bislang gestellt wurde? Wenn Sie schon bei Elon Musk am Tisch saßen, dürfte die Antwort nicht schwer fallen. Der Top-Manager quält seine Kandidaten gerne mit einem stahlharten Intelligenztest. Welche Fragen diese 7 Top-Manager Bewerbern stellen
(mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbungserfolg: Darum bekommen andere den Job

Von Jochen Mai // 5 Kommentare


Die Qualität Ihrer Bewerbungsunterlagen und Ihre Qualifikationen im Lebenslauf bringen Sie ins Vorstellungsgespräch. Dort angekommen entscheiden über den Bewerbungserfolg aber vor allem Ihre Persönlichkeit und zahlreiche psychologische Faktoren, die mancher Kandidat unterschätzt oder gar nicht auf dem Radarschirm hat. Schade eigentlich. Denn das meiste davon lässt sich beeinflussen und damit die Bewerbungschancen deutlich verbessern. Womit Sie gegenüber Mitbewerbern punkten können – oder auch nicht… (mehr …)