TIPPS, TOOLS & DOSSIERS
Kategorie: Bewerbung & Interview
Meinung & Ratgeber

Bewerbungstipps für mehr Erfolg ✔ Lernen Sie, wie Sie aussagekräftige Bewerbungen erstellen & was bei Ihrer Bewerbung wichtig ist ✔ Hier zu den Bewerbungstipps!

Eine aussagekräftige Bewerbung ist meist der Anfang einer Karriere. Wer nicht für sich wirbt, bekommt auch keinen Job. Wer die Werbetrommel zu sehr für sich rührt – oder einfach nur schlecht – allerdings auch nicht. Sicher: Bei einer Bewerbung geht es – wie der Name schon sagt – um Werbung in eigener Sache. Es geht aber auch um einen höchst individuellen Auftritt, einen guten ersten Eindruck, ein seriöses Erscheinungsbildes und meist auch um einige Regeln und Konventionen, die der Wunscharbeitgeber gerne erfüllt sehen möchte. Keine Rechtschreibfehler etwa. Bei allen Tipps und Bewerbungstricks: Bei Tippfehlern verstehen Personaler wenig Spaß: Ab zwei sinkt die Chance auf den Job bereits rapide.

Genauso wichtig: ein gut formuliertes Anschreiben. Mit diesem Initial steht und fällt jede Bewerbung. Entsprechend übersichtlich, prägnant und originell muss es sein. Dort, wo der Lebenslauf das Profil des Bewerbers schärft, spiegelt das Bewerbungsanschreiben seine Motivation: Warum sind Sie an der Stelle so interessiert? Und warum sind Sie die Idealbesetzung? Es geht also nicht darum, die Höhepunkte der Biografie zu wiederholen, sondern durch vergangene Leistungen, Erfahrungen und Erfolge zu glänzen und ein flammendes Plädoyer für sich zu halten.

Absolventen zielen dabei eher auf Studienschwerpunkte ab, Berufserfahrene legen mehr Gewicht auf die bisherige Position und erfolgreiche Projekte. Soziale Kompetenzen stehen im Vordergrund. Denn auf sie achten Personaler besonders.

Worauf Personal- und HR-Verantwortliche bei der Bewerbung noch achten, welche Bewerbungstipps und Finessen beim Vorstellungsgespräch Sie ebenfalls beachten sollten, erfahren Sie auf den folgenden Seiten – inklusive zahlreicher Bewerbungsmuster und kostenloser Vorlagen. Viel Erfolg bei Ihrer Bewerbung!

Bewerbung & Interview

Outplacement-Berater: Diese Fragen müssen Sie VORHER stellen

Von Dr. Cornelia Riechers // Keine Kommentare Outplacement-Berater


Outplacement-Berater sind im Internet leicht zu finden. Bei einer bekannten Suchmaschine bringt die Eingabe “Outplacement Köln” beispielsweise 68.000 Treffer. Aber wie finden Sie heraus, welcher Berater gut ist? Das Suchmaschinen-Ranking ist kein Kriterium für Qualität, ebenso wenig wie das schicke Büro in der Prachtstraße, ausgestattet mit Marmor und Messing. Lassen Sie sich davon nicht blenden und vertrauen Sie niemandem aufs Geratewohl, sondern prüfen Sie die Outplacement-Beratung im Vorfeld auf Herz und Nieren. Schließlich geht es nicht nur um einige Tausend Euro Honorar, sondern um Ihre berufliche Zukunft… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Gehalt nachverhandeln: Wann geht das noch?

Von Christian Mueller // Keine Kommentare Pressmaster / shutterstock.com


Das Vorstellungsgespräch lief gut, der Personaler oder Geschäftsführer will mit Ihnen zusammenarbeiten und akzeptiert auch Ihre Gehaltsvorstellung, alles scheint perfekt. Doch im Nachhinein kommen Zweifel: Ist das verhandelte Gehalt wirklich angemessen? Haben Sie sich unter Wert verkauft? Eine ähnliche Situation hat einer unserer Leser erlebt und seine Frage auf unserem Schwesterportal Karrierefragen eingestellt: Wie lange kann Gehalt nachverhandelt werden? (mehr …)

Bewerbung & Interview

One-Click-Bewerbung: Das müssen Sie beachten

Von sodi77 // 1 Kommentar rangizzz/shutterstock.com


Der Dino unter den Bewerbungsverfahren, die Papierbewerbung, stirbt langsam aus. Im vergangenen Jahr gingen in diesem Format nur 13,6 Prozent der Bewerbungen bei Unternehmen ein. Das ergab eine Erhebung der Universität Frankfurt. Deutlich beliebter: die Formular- und E-Mail-Bewerbung. Aber auch diese Formate könnten schnell überholt sein. Möglicherweise sorgt die One-Click-Bewerbung bald für Furore… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Jobsuche: Brauchen Sie eine Bewerbungspause?

Von Christian Mueller // 6 Kommentare Syda Productions / shutterstock.com


Sie schreiben Bewerbungen und erhalten nur Absagen? Sie können langsam keine Stellenanzeigen mehr sehen? Schon der Gedanken das nächste Anschreiben lässt Sie frustriert die Augen verdrehen? Wenn Sie eine dieser drei Fragen mit ja beantworten, ist Ihre Jobsuche vielleicht mehr Belastung als effektive Arbeit. In dieser Situation gibt es zwei Möglichkeiten: Sie können weiter machen und das Frustrationsplateau durchbrechen. Oder Sie können einen Schritt zurücktreten und eine Bewerbungspause einlegen. Bleibt nur eine Frage: Wann ist diese angebracht? (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerben mit Empfehlung: Kontakte richtig nutzen

Von Christian Mueller // Keine Kommentare Minerva Studio / shutterstock.com


Sie können Bewerbern Türen öffnen, Bewerbungen Gewicht verleihen und den Unterschied zwischen einem guten Versuch und einem neuen Job ausmachen: Empfehlungen. Wer von Kontakten mit entsprechenden Verbindungen empfohlen wird, hat in der Regel deutlich bessere Chancen auf den Job. Doch auch die besten Empfehlungen sind keine Garantie und kommen nicht von selbst zustande. Es gilt, Kontakte richtig zu nutzen… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Test: Man gebe Bewerbern einen Haufen Ziegelsteine…

Von Jochen Mai // 16 Kommentare Jochen Mai/Karrierebibel


Zugegeben, das Ganze ist nicht ernst gemeint und natürlich ein zynischer Test zur Bewerberauswahl. Aber irgendwie… ganz abwegig ist es auch nicht. Auch wenn dabei zahlreiche Stereotype bedient werden: In jedem steckt ein wahrer Kern. Und amüsant ist die Vorstellung allemal: Man nehme mehrere Bewerber, setze sie in einen Raum voller Ziegelsteine, sperre die Tür für einige Stunden zu und schaue was passiert. Was die Kandidaten in der Zeit mit den Steinen anstellen, könnte jedenfalls Aufschluss über jene Positionen geben, für die sie eine Idealbesetzung wären… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbung FSJ: Tipps für Freiwilligen-Jobs

Von Christian Mueller // Keine Kommentare William Perugini / shutterstock.com


Eine Zeit der (beruflichen) Orientierung, des persönlichen Wachstums und des Nachdenkens – das und noch viel mehr kann das Freiwillige Soziale Jahr für junge Menschen sein. Die Arbeit in sozialen oder kulturellen Einrichtungen und Projekten erfreut sich bei Schulabgängern großer Beliebtheit und stellt für viele einen wichtigen Abschnitt im Lebenslauf dar. Doch die dazugehörigen Stellen werden nicht einfach so vergeben. Auch für ein FSJ ist eine passende Bewerbung nötig… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Auswandern: 8 Jobs auf Mallorca

Von Sebastian Wolking // Keine Kommentare osmera.com

Jedes Jahr landen allein aus Deutschland vier Millionen Touristen in Palma de Mallorca. Und sie alle wollen verköstigt, bespaßt und bekocht werden. Für Insel-Liebhaber bieten sich Chancen, um in ihrem Gefolge Geld zu verdienen und auf Mallorca zu arbeiten. Wenn Sie also schon immer vom Balearen-Eiland geträumt haben, dann bitte hier übersetzen. Wir haben ein paar Anregungen für Mallorca-Fans. (mehr …)

Bewerbung & Interview

Arbeiten in Irland: Was Sie wissen müssen

Von Sebastian Wolking // 2 Kommentare Aitormmfoto

Irland: Die grüne Insel weckt nicht nur bei Burgenbesichtigern Sehnsüchte. Längst hat sich Dublin zum europäischen Dreh- und Angelpunkt für US-Unternehmen gemausert. Im letzten Jahr wuchs die irische Wirtschaft so schnell wie keine andere auf dem Kontinent. Davon können auch gut ausgebildete Fachkräfte aus Mitteleuropa profitieren. Arbeiten in Irland: Alles, was Sie wissen müssen. (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbung ohne Lebenslauf: Geht das?

Von Christian Mueller // 4 Kommentare Andrey_Popov/shutterstock.com


“Der klassische Lebenslauf hat ausgedient.” – Die Aussage klingt provokant und weltfremd, ist es jedoch keinesfalls. Immer mehr US-amerikanische und deutsche HR-Fachkräfte fordern, den Lebenslauf in seiner Bedeutung neu zu bewerten und ihm deutlich weniger Gewicht beizumessen. Die Entwicklung ist nicht neu, hat in den letzten Monaten jedoch an Fahrt aufgenommen. Mir stellt sich daher die Frage: Ist eine Bewerbung ohne Lebenslauf – wie sie bereits gefordert wird – heute schon möglich? (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbung mit Persönlichkeit: So werden Sie einzigartig

Von Christian Mueller // Keine Kommentare lassedesignen by shutterstock.com


Fachliche Kompetenzen, Studium, Ausbildung und Berufserfahrung – all diese Punkte sind für die Bewerbung relevant, haben jedoch einen entscheidenden Nachteil: Sie sind bis zu einem gewissen Grand austauschbar. Die Berufserfahrung ist zwar individuell, doch es wird fast immer Bewerber mit einem zumindest ähnlichen Werdegang geben. Wollen Sie sich als Bewerber wirklich abheben und einzigartig sein, gibt es dafür nur eine Chance: Gestalten Sie Ihre Bewerbung mit Persönlichkeit und zeigen Sie, was Sie ausmacht. Dann klappt’s auch mit dem Job… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Karriereplanung mit Xing und LinkedIn: Mit Netzwerk zum Job #Blogparade

Von Christian Mueller // 7 Kommentare Viorel Sima / shutterstock.com


Vitamin B ist für die Jobsuche unverzichtbar, heute jedoch nicht mehr nur an persönliche Kontakte gebunden. Zwar spielt das individuelle Netzwerk für Bewerber eine ganz entscheidende Rolle, doch Beziehungen und Kontakte werden vermehrt online geknüpft und gepflegt. Businessnetzwerke wie Xing und Linkedin sind dafür prädestiniert und können den beruflichen Aufstieg beschleunigen. Bleibt die Frage: Wie kann die Karriereplanung mit Xing und LinkedIn aussehen? (mehr …)

Bewerbung & Interview

Übernahmegespräch: Die wichtigsten Fragen und Tipps

Von Jochen Mai // Keine Kommentare Übernahmegespräch-Feedbackgespräch-Ausbildung


Ob nach der Ausbildung oder nach der Probezeit: Das Feedback- oder Übernahmegespräch ist eine wichtige Zäsur im Berufsleben. Es ist eine Art zweites Bewerbungsgespräch – mit dem Unterschied, dass sich beide Seiten schon wesentlich besser kennen und einzuschätzen wissen. Der Absolvent oder Bewerber von einst hofft nun kurz vor Ablauf seiner Probezeit auf einen unbefristeten Arbeitsvertrag und den festen Berufseinstieg. Ebenso ergeht es dem Azubi nach dem Abschluss seiner bis zu dreijährigen Ausbildung. Das Übernahmegespräch (wenn es denn tatsächlich eine Übernahme gibt) findet dann meist zwischen zwei oder drei Monaten vor Ablauf der Probezeit beziehungsweise vor dem Ende der Ausbildung statt und bietet die Gelegenheit für beide, eine Art Bilanz zu ziehen. Diese Fragen und Tipps sollten Sie dabei berücksichtigen… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Schlechte Bewertungen: Können Bewerber das ansprechen?

Von Christian Mueller // Keine Kommentare Ollyy/shutterstock.com


Arbeitgeberbewertungsportale wie Kununu, Jobvoting oder andere Plattformen sind für Bewerber ein zweischneidiges Schwert. Einerseits stellen sie sinnvolle und wichtige Recherchequellen dar, die das Bild eines Unternehmens abrunden und Erfahrungsberichte und Eindrücke liefern können, die sonst nicht zugänglich wären. Andererseits können zu emotionale Bewertungen – hier wird oft auch Frust abgeladen – das Image eines Unternehmens verzerren und bei Bewerbern unnötige Zweifel aufkommen lassen. Kommt es zum Vorstellungsgespräch, weil der Gesamteindruck insgesamt gut ist, stellt sich Bewerbern oft eine Frage, die auch auf unserem Schwesterportal Karrierefragen gestellt wird: Können Bewerber schlechte Bewertungen im Vorstellungsgespräch ansprechen? (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerberfrage: Haben Sie sich woanders beworben?

Von Jochen Mai // 1 Kommentar Sebastian Gauert


Die Frage zählt zu den gemeinen Fangfragen im Vorstellungsgespräch: Haben Sie sich auch woanders beworben? Zunächst einmal ist diese Frage natürlich legitim: Der potenzielle Arbeitgeber interessiert sich für andere, noch laufende Bewerbungsverfahren. Er fragt nach anderen Mitbewerbern. Denn nicht nur der Kandidat sucht – auch das Unternehmen hat ja eine vakante Stelle zu besetzen – und das meist möglichst schnell. Aber wie reagiert man am besten auf eine solche – recht indiskrete – Frage? (mehr …)

Bewerbung & Interview

Familienplanung: Formulierungen in der Bewerbung

Von Christian Mueller // Keine Kommentare Andrey_Popov / shutterstock.com


Die Familienplanung gehört eigentlich zu den Themen, die Arbeitnehmer und Bewerber ihrem Arbeitgeber gegenüber nicht offen legen müssen. Doch in manchen Situationen kann es sinnvoll sein, die Familienplanung eben doch anzusprechen. So auch im Fall einer Leserin, die auf unserem Schwesterportal Karrierefragen die Frage stellt: “Wie umschreibe ich die Familienplanung?” Heute wollen wir diese Frage beantworten und Formulierungen für die Bewerbung aufzeigen… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Arbeitgebersuche: Passt das Unternehmen zu mir?

Von Nils Warkentin // Keine Kommentare Ollyy/shutterstock.com

Wer sich auf der Suche nach einer Arbeitsstelle befindet, fokussiert sich in der Regel auf einen zentralen Punkt: den möglichst perfekten Job zu finden. Die Aufgaben übernehmen, die Spaß machen, sich mit interessanten Themen beschäftigen und dazu noch ein ordentliches Gehalt verdienen. All das sind sehr verständliche Wünsche und auch durchaus berechtigte Ansprüche. Doch sollte bei der Suche ein entscheidender Faktor nicht außer Acht gelassen werden: der Arbeitgeber. Denn leider bringt die schönste Stellenbeschreibung der Welt nichts, wenn das Unternehmen nicht zu Ihnen passt… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Die 7 Todsünden der Jobsuche

Von Nils Warkentin // 17 Kommentare 7_Todsünden_der_Jobsuche_sauer_wütend

Während der Jobsuche kann es schon einmal passieren, dass dem ein oder anderen Bewerber ein Fluch über die Lippen kommt. Das ist vielleicht nicht die feine englische Art, doch bei dem Druck, den viele Bewerber verspüren, durchaus nachvollziehbar. Doch es gibt auch einige Dinge, durch die eine Jobsuche zu einem wirklichen Höllentrip werden kann. In diesen Fällen hilft jedoch keine Reue, sondern Wissen und Arbeit, um etwas daran zu ändern. Die 7 Todsünden der Jobsuche… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbung: Falsche Angaben, Lügen und die Folgen

Von Jochen Mai // Keine Kommentare Falsche-Angaben-Bewerbung-Lügen


Es kommt öfter vor, als viele meinen: Mehr als jeder dritte Bewerber macht falsche Angaben im Lebenslauf oder im Anschreiben. Die meisten lügen in der Bewerbung bei Angaben zum früheren Job, den Erfahrungen und Erfolgen. Andere frisieren die Bewerbung bei Praktika, Sprachkenntnissen, Bildungsabschlüssen oder gar Abschluss- und Arbeitszeugnissen. Riesenfehler! Fliegt der Schwindel auf, steht nicht nur die Karriere sondern auch der Arbeitsplatz auf dem Spiel. Auch Jahre später kann einen die Lebenslaufkosmetik den Job kosten… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbung Aufzählung: Mit Bulletpoints punkten

Von Jochen Mai // 5 Kommentare Bewerbung-Bulletpoints-Mann-Laptop-Bahn


Übersichtlich, kurz und auf den Punkt – was für Artikel gilt, trifft auch auf Bewerbungen zu, vor allem das Anschreiben. Angenommen, dieser Artikel wäre eine Bewerbung. Beobachten Sie sich einmal dabei, wie Sie ihn lesen: Zeile für Zeile, Wort für Wort – oder überfliegen (vulgo: scannen) Sie den Artikel nicht erst einmal, um abzuschätzen, was Sie hier finden und ob es zu dem passt, wonach Sie suchen?

Personaler verhalten sich nicht anders: Bei der Menge an Bewerbungsunterlagen, die sie erhalten, bleibt ihnen auch kaum eine andere Wahl. Studien zeigen: Für die erste Auswahl nehmen sich die Entscheider pro Bewerbung kaum mehr als zwei bis drei Minuten Zeit. Lange Textabsätze haben dabei kaum eine Chance. Der Trick: Verwenden Sie mehr Aufzählungen und sogenannte Bulletpoints, um Ihr Anschreiben und den Lebenslauf zu gliedern und strukturieren… (mehr …)

Gastbeitrag

Einzel Assessment Center: Vorbereitung als Führungskraft

Von Christian Mueller // Keine Kommentare Andrey_Popov/shutterstock.com
Ein Gastartikel von Heidemarie Meißnitzer.


Das Assessment Center macht Karriere. Es wird immer häufiger auch für die Besetzung von Positionen im Senior Management eingesetzt. Dies hat seinen guten Grund, denn das Assessment Center überzeugt – professionell konzipiert und umgesetzt – mit einer hohen Validität. Anders als beim klassischen Einstellungsgespräch bekommt das Unternehmen hier tatsächliche Verhaltensstichproben. Das sind kleine Arbeitsproben in Form von Rollenspielen, Fallstudien, Präsentationen. Diese Formate werden meist kombiniert mit einem strukturierten Interview und diagnostischen Testverfahren. (mehr …)

Bewerbung & Interview

Online Reputation: Positionierung für Bewerber

Von Christian Mueller // Keine Kommentare Sergey Nivens / shutterstock.com


Ein überzeugendes Anschreiben, ein ansprechender Lebenslauf und eine hervorragende Bewerbungsmappe sind wichtig, reichen in vielen Branchen ab einem gewissen Level jedoch nicht mehr aus, um sich einen Job zu sichern. Neben dem offensichtlich notwendigen Vitamin B spielen auch eine gut aufgebaute Reputation und klare Positionierung eine zunehmend wichtigere Rolle. Vor allem die Online Reputation wird für Bewerber immer wichtiger… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbung am Telefon: Sie wissen, es ist gut gelaufen, wenn…

Von Nils Warkentin // Keine Kommentare Ollyy/shutterstock.com

Sie haben bei Ihrer Jobsuche eine passende Stelle gefunden und wollen dem Unternehmen Ihr Interesse direkt persönlich am Telefon mitteilen? Schöne Idee, denn durch den vorherigen Kontakt heben Sie sich von der breiten Masse der schriftlichen Bewerbungen ab. Und vielleicht ergibt sich sogar direkt die Möglichkeit eines telefonisches Vorstellungegesprächs. Doch bleibt noch die Frage zu beantworten, was Sie bei Ihrer telefonischen Bewerbung erwartet. Womit Sie am Telefon rechnen müssen und woran Sie erkennen, dass es gut gelaufen ist… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Berufstätige Eltern: In diesen Städten haben Sie’s leichter

Von Sebastian Wolking // 2 Kommentare Pressmaster

Berufstätige Eltern müssen Familie und Job unter einen Hut kriegen. Das ist generell nicht immer leicht, in manchen Städten und Regionen aber noch weitaus schwerer als in anderen. Neue Zahlen des Statistischen Bundesamts zeigen, wie gut die einzelnen Städte und Regionen in Deutschland den Bedarf an Betreuungsplätzen abdecken – und dass es noch immer gigantisch große regionale Unterschiede gibt. Wir sagen Ihnen, wo die Situation für berufstätige Eltern vergleichsweise gut und wo sie noch immer miserabel ist. (mehr …)

Bewerbung & Interview

Young Professionals: Tipps für den Berufsstart

Von Christian Mueller // 1 Kommentar Pressmaster / shutterstock.com


Jung, hochqualifiziert, motiviert, ehrgeizig und… mehr oder weniger erfolgreich. So könnte die etwas zugespitzte Beschreibung der viel gerühmten Young Professionals aussehen. Die frisch gebackenen Fachkräfte stellen neue, teilweise hohe Ansprüche an potenzielle Arbeitgeber, bringen ihrerseits jedoch auch frischen Wind und neue Ideen in Unternehmen ein. Young Professionals stehen theoretisch zahlreiche Optionen und Berufswege offen, die es praktisch jedoch auch zu nutzen gilt. Mit Strategie und Engagement ist das jedoch definitiv möglich… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Trainee-ABC: Praxistipps für die Jobsuche

Von Christian Mueller // Keine Kommentare racorn / shutterstock.com

Absolventen und Berufseinsteigern stehen heute in allen Branchen und Fachbereichen zahlreiche Optionen offen. Neben befristeten Stellen, Personaldienstleistern und Festanstellungen erfreuen sich vor allem Traineeprogramme wachsender Beliebtheit, stellen sie doch einen direkten Weg in Führungspositionen dar. Direkt darf hier jedoch nicht mit schnell oder leicht verwechselt werden. Trainees werden zwar gezielt zu Führungskräften aufgebaut, doch der Weg in diese Positionen kann – je nach Unternehmen – lang und anstrengend sein. Das sollte Studenten und Auszubildenden jedoch keinesfalls abschrecken, denn mit den im Traineeprogramm erworbenen Fähigkeiten und Kenntnissen sind sie für die Arbeit und Verantwortung als Führungskraft hervorragend vorbereitet. Angesichts dieser Perspektiven überrascht es nicht, dass die Jobsuche für angehende Trainees hohen Ansprüchen genügen muss. Unsere Praxistipps helfen weiter. (mehr …)

Bewerbung & Interview

Jobsuche Tipps: Den perfekten Job finden

Von Nils Warkentin // 2 Kommentare Mila Supinskaya/shutterstock.com

Schnauze voll? Der Job macht längst keinen Spaß mehr, der Chef spielt auf den Nerven La Paloma und die einzige Herausforderung besteht darin, die Kollegen nicht mit dem wachsenden Frust anzustecken. Alles klassische Symptome für Menschen, die den Job am liebsten schon gestern kündigen würden. Den Job zu quittieren, ist zwar eine Option – aber keine, die man spontan und schon gar nicht voreilig treffen sollte. Erst recht nicht, wenn man frustriert, aufgewühlt und (noch) orientierungslos ist. Womöglich sind Sie – wie die meisten – aber auch auf Ihr Gehalt angewiesen. Nicht wenige entscheiden sich dann – trotz Grummeln im Bauch – statt für den Jobwechsel für die Vogel-Strauß-Strategie: Kopf in den Sand, abwarten und auf ein besseres Jobangebot hoffen… Fatal! Warum Sie stattdessen handeln sollten und Tipps, wie Ihre Jobsuche in drei Schritten gelingt… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Headhunter Panne: Wenn die Bewerbung beim Chef landet

Von Jochen Mai // 1 Kommentar Peshkova/shutterstock.com


Sagen wir es, wie es ist: In der Zunft der Headhunter tummeln sich leider auch unzählige schwarze Schafe, unseriöse Kopfjäger und honorarschindende Outplacement-Experten. Gut beraten ist, wer solche Berater meidet. Allerdings hört und sieht man es den Personalberatern eben nicht immer auf Anhieb an, wie gut und seriös diese arbeiten. Und so kann es im ungünstigsten Fall sogar dazu kommen, dass die eigene Bewerbung über Umwege beim noch aktuellen Chef landet – oder zumindest die Information, dass man sich gerade auf dem Arbeitsmarkt aktiv umhört. Peinlich. Aber was kann man dann noch tun? (mehr …)

Bewerbung & Interview

Social Media Jobsuche: Bewerbung 2.0

Von Christian Mueller // 2 Kommentare everything possible by Shutterstock.com


Die besten Stellen werden über Vitamin B – also gute Kontakte – und/oder aufgrund einer hervorragenden Reputation besetzt. Bewerber tun daher gut daran, ihr Netzwerk aktiv auszubauen und Social Media für ihre Jobsuche zu nutzen. Neu ist diese Erkenntnis nicht (mehr), doch nach wie vor unterschätzen viele Bewerber die notwendige Arbeit, die in aktivem Networking und ebenso aktiver Kommunikation steckt. Denn eine strategische Social Media Jobsuche – gerne auch Bewerbung 2.0 genannt – ist viel mehr als die Nutzung von Facebook und anderen Netzwerken… (mehr …)