TIPPS, TOOLS & DOSSIERS
Kategorie: Bewerbung & Interview
Meinung & Ratgeber

Bewerbungstipps für mehr Erfolg ✔ Lernen Sie, wie Sie aussagekräftige Bewerbungen erstellen & was bei Ihrer Bewerbung wichtig ist ✔ Hier zu den Bewerbungstipps!

Eine aussagekräftige Bewerbung ist meist der Anfang einer Karriere. Wer nicht für sich wirbt, bekommt auch keinen Job. Wer die Werbetrommel zu sehr für sich rührt – oder einfach nur schlecht – allerdings auch nicht. Sicher: Bei einer Bewerbung geht es – wie der Name schon sagt – um Werbung in eigener Sache. Es geht aber auch um einen höchst individuellen Auftritt, einen guten ersten Eindruck, ein seriöses Erscheinungsbildes und meist auch um einige Regeln und Konventionen, die der Wunscharbeitgeber gerne erfüllt sehen möchte. Keine Rechtschreibfehler etwa. Bei allen Tipps und Bewerbungstricks: Bei Tippfehlern verstehen Personaler wenig Spaß: Ab zwei sinkt die Chance auf den Job bereits rapide.

Genauso wichtig: ein gut formuliertes Anschreiben. Mit diesem Initial steht und fällt jede Bewerbung. Entsprechend übersichtlich, prägnant und originell muss es sein. Dort, wo der Lebenslauf das Profil des Bewerbers schärft, spiegelt das Bewerbungsanschreiben seine Motivation: Warum sind Sie an der Stelle so interessiert? Und warum sind Sie die Idealbesetzung? Es geht also nicht darum, die Höhepunkte der Biografie zu wiederholen, sondern durch vergangene Leistungen, Erfahrungen und Erfolge zu glänzen und ein flammendes Plädoyer für sich zu halten.

Absolventen zielen dabei eher auf Studienschwerpunkte ab, Berufserfahrene legen mehr Gewicht auf die bisherige Position und erfolgreiche Projekte. Soziale Kompetenzen stehen im Vordergrund. Denn auf sie achten Personaler besonders.

Worauf Personal- und HR-Verantwortliche bei der Bewerbung noch achten, welche Bewerbungstipps und Finessen beim Vorstellungsgespräch Sie ebenfalls beachten sollten, erfahren Sie auf den folgenden Seiten – inklusive zahlreicher Bewerbungsmuster und kostenloser Vorlagen. Viel Erfolg bei Ihrer Bewerbung!

Bewerbung & Interview

EDV Kenntnisse: Tipps für den Lebenslauf

Von Nils Warkentin // Keine Kommentare EDV Kenntnisse Lebenslauf Beispiele Formulierungen Computer Faehigkeiten Bewerbung

Die Arbeit mit dem Computer ist heute allgegenwärtig. Keine Branche, kein Unternehmen und kein Job, der nicht in einigen Bereichen auch digital abläuft und entsprechendes Wissen und Fähigkeiten erfordert. Wenig überraschend, dass auch der Arbeitsmarkt darauf reagiert und EDV Kenntnisse in nahezu jeder Stellenausschreibung gefordert werden. Für Bewerber werden Computerkenntnisse damit zum Pflichtprogramm, aber auch zur Chance, diese im Lebenslauf richtig in Szene zu setzen und aus der Masse herauszustechen. Das gelingt nur, wenn die EDV Kenntnisse richtig benannt, eingestuft und platziert werden. Eine Aufgabe im Bewerbungsprozess, die nicht selten zu Schwierigkeiten führt. Wir zeigen Ihnen, was genau als EDV Kenntnisse beschrieben wird, wie diese in Ihrem Lebenslauf eingebaut werden und worauf Sie dabei achten sollten.. (mehr …)

Bewerbung & Interview

AVGS: Bis zu 8 Wochen Bewerbungsförderung

Von Sebastian Wolking // Keine Kommentare avgs aktivierungs und vermittlungsgutschein

Der Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) soll Arbeitsuchende unter die Arme greifen. Mir der Fördermaßnahme der Bundesagentur für Arbeit lassen sich zum Beispiel Weiterbildungskurse zu IT-Themen oder Fremdsprachen kostenlos buchen. Wie bekomme ich einen AVGS? Wie verbessere ich mit ihm meine Beschäftigungschancen? Karrierebibel hat alle Infos. (mehr …)

Bewerbung & Interview

10 Fragen, die sich jeder Personaler im Jobinterview stellt

Von Sebastian Wolking // Keine Kommentare fragen die sich jeder personaler im jobinterview stellt

Der Lebenslauf hat überzeugt, sonst säßen Sie nicht hier im Jobinterview. Und natürlich wird Ihnen der Personaler gleich einige Fragen stellen – klassische oder ungewöhnliche, vielleicht auch ein paar Fangfragen oder Stressfragen. Er selbst stellt sich parallel aber auch ein paar Fragen – solche, die Sie nie zu Gehör bekommen, deren Antworten aber über für Ihre Bewerbungschancen entscheidend sind. Welche 10 Fragen das sind, und wie Sie dabei möglichst gut abschneiden, verraten wir Ihnen jetzt… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbungsmarathon: So halten Sie motiviert durch!

Von AnjaR // Keine Kommentare Bewerbungsmarathon Bewerbungsmarathon nach dem Studium

Sport kann so anstrengend sein. Es bedarf halt der Übung, damit es nicht schwer fällt. Ähnlich verhält es sich beim Bewerbungsmarathon: Sie schreiben Bewerbung um Bewerbung, recherchieren Tag für Tag, um am Ende möglicherweise nur eine kleine Ausbeute in den Händen zu halten. Auf die bewerben Sie sich. Sie machen sich Hoffnungen, warten und dann flattert doch wieder nur eine Absage ins Haus… Wie Sie an diesem Punkt nicht aufgeben, sondern motiviert durchhalten: (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbungsstress: So bleiben Sie cool

Von Nils Warkentin // Keine Kommentare Bewerbungsstress Frust Stress Aufregung Dokumente

Zig Bewerbungen schreiben, eine gefühlte Ewigkeit auf die Antwort warten, nur um dann frustriert die E-Mail oder den Brief zu öffnen, um festzustellen, dass es nur wieder eine Absage geworden ist. Der daraus entstehende Bewerbungsstress für Jobsuchende ist zum Teil enorm. Das kann im schlimmsten Fall soweit gehen, dass die Psyche unter der Situation leidet und ernsthafte Selbstzweifel entstehen, die sich auch auf andere Bereiche des Lebens auswirken. Leicht ist die Bewerbungsphase nur für die wenigstens, eine gewisse Frustrationstoleranz ist daher eine wichtige Voraussetzung. Wir erklären, was für den großen Bewerbungsstress bei Kandidaten sorgt und was Sie tun können, um sich den Bewerbungsstress nicht allzu sehr zu Herzen zu nehmen, sondern weiterhin möglichst entspannt zu bleiben… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Briefkopf Bewerbung: Ihr persönliches Aushängeschild

Von AnjaR // Keine Kommentare Briefkopf Bewerbung DIN 5008 Bewerbung DIN 5008 Bewerbung 2016 Bewerbung Zeilenabstand 2016

Eine Bewerbung ist zwar kein klassischer Geschäftsbrief, hat aber geschäftlichen Charakter. Neben diversen gestalterischen Möglichkeiten gibt es bestimmte Bereiche, die feststehen. Das hat seinen guten Grund, schließlich wollen Sie, dass Ihre Bewerbung den Weg zum Adressaten findet. Umso wichtiger ist da der korrekte Briefkopf Ihrer Bewerbung. Er ist das Aushängeschild Ihrer Person und gibt gleichzeitig Auskunft darüber, ob Sie mit den üblichen Standards von Geschäftsbriefen vertraut sind. Darüber hinaus erleichtert es dem Personaler, die für ihn relevanten Informationen auf einen Blick an zu erwartender Stelle zu erfassen. Wie sich der Briefkopf Ihrer Bewerbung gestalten lässt… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Deutschlands beste Arbeitgeber 2017

Von Sebastian Wolking // Keine Kommentare


Deutschlands beste Arbeitgeber 2017 stehen fest – und das gleich mehrfach. Die Bewertungsportale Glassdoor und Kununu präsentieren uns ihre Top-Arbeitgeber des Jahres, auch Linkedin, Beratungsunternehmen Trendence und Great Place to Work haben ihre Favoriten gekürt. Die Bestenlisten schmücken große Namen. An Überraschungen aber mangelt es nicht. Karrierebibel hat alle Ergebnisse für Sie. (mehr …)

Bewerbung & Interview

Arbeiten in der Provinz? Worauf Sie achten sollten

Von Sebastian Wolking // 1 Kommentar


Arbeiten in der Provinz: Die Vorstellung löst bei manchen Magenkrämpfe aus, andere versetzt sie eher in einen Zustand romantischer Schwärmerei. Alles gut durchdenken sollte in jedem Fall, wer die Stelle im Dorf annehmen und mit seinen sieben Sachen aufs Land ziehen will. Unsere Checkliste hilft. Und was sagen eigentlich Sie – Stadt oder Land? Bitte abstimmen… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Professionelle Bewerbung: Eine Bewerbung schreiben lassen?

Von Nils Warkentin // Keine Kommentare


Die Jobsuche kann nicht nur hart und anstrengend, sondern vor allem auch sehr frustrierend sein. Bleibt der Bewerbungserfolg aus, liegen die Nerven blank, schließlich steht eine ganze Menge auf dem Spiel. Will es einfach nicht klappen, ist der Schuldige schnell ausgemacht: Die Bewerbungsunterlagen schaffen es nicht, Personaler zu überzeugen. Viele Jobsuchende erhoffen sich dann durch eine professionelle Bewerbung die langersehnte Hilfe. Die schwierige Aufgabe wird an einen Profi ausgelagert und im besten Fall folgt der Erfolg innerhalb kurzer Zeit. Soweit zumindest die Theorie und die schöne Vorstellung von Kandidaten. (mehr …)

Bewerbung & Interview

Polizist werden: Voraussetzungen, Infos, Tipps

Von Sebastian Wolking // Keine Kommentare


Polizist – für deutsche Schüler der Traumjob schlechthin. Das Trendence-Schülerbarometer 2016 führt die Polizei auf Platz eins der beliebtesten Arbeitgeber – noch vor Adidas und BMW. Die gute Nachricht: Die öffentliche Debatte um innere Sicherheit wird in den kommenden Jahren viele neue Stellen bei der Polizei schaffen – quer durch die Bundesländer. Die schlechte Nachricht: Die Bewerbung ist keine gemütliche Streifenfahrt übers Land, eher eine Verfolgungsjagd auf der Autobahn. So werden Sie Polizist! (mehr …)

Bewerbung & Interview

Langzeitarbeitslose: Chancen, Definition, Tipps

Von Sebastian Wolking // Keine Kommentare


Langzeitarbeitslosigkeit: Gibt es überhaupt einen Ausweg daraus? Oder gilt, wer länger als zwölf Monate erfolglos auf Jobsuche ist, auf dem Arbeitsmarkt als durch und durch ungenießbare B-Ware? Die Zahlen der Bundesagentur für Arbeit besagen zweierlei: Für Langzeitarbeitslose ist es so schwer wie eh und je, wieder einen Job zu finden. Aber unmöglich ist es nicht. In diesen Branchen und an diesen Orten sind die Chancen auf ein Comeback besonders hoch… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbungstrainer: Was manche (leider) verschweigen

Von Jochen Mai // 2 Kommentare


Bewerbungsstrategie, Stellensuche, Recherche, Anschreiben verfassen, Lebenslauf gestalten – die Elemente einer erfolgreichen Jobsuche und Bewerbung sind vielfältig und anspruchsvoll. Da ist es kein Wunder, dass Bewerbungstrainer seit Jahren Konjunktur haben. Sie unterstützten Bewerber primär bei der Gestaltung der individuellen Bewerbung und helfen (hoffentlich) dabei, den neuen Job zu bekommen. Doch es gibt einige Aspekte der Bewerbung, die Bewerbungstrainer (leider) verschweigen… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Jobzusage: 9 Indizien, dass Sie den Job bekommen

Von Nils Warkentin // 2 Kommentare


Ihre Bewerbung kam gut an und auch das Vorstellungsgespräch haben Sie mit einem ziemlich guten Gefühl verlassen. Doch wirklich sicher können Sie natürlich nicht sein, vielleicht hat auch der ein oder andere Kandidat beim Personaler einen ebenso guten Eindruck gemacht. Also bleibt Ihnen nichts anderes übrig als zu warten und zu hoffen, dass die Jobzusage möglichst bald kommt. Geduld ist zwar eine Tugend, doch nicht jeder ist gleichermaßen damit ausgestattet und gerade die ersehnte Nachricht nach einem Jobinterview kann an den Rand der Verzweiflung treiben. Es will nicht jeder mehrere Wochen aussitzen müssen, auch um das weitere Vorgehen planen zu können. Nun könnten Sie den Personaler mit Anrufen belagern, doch verbessert das Ihren Eindruck eher nicht. Es gibt aber auch subtilere Indizien, dass möglicherweise ein Jobangebot auf Sie zukommt. Auf diese Anzeichen sollten Sie deshalb besonders achten… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Best Ager: Bewerben mit 50+

Von Nils Warkentin // 1 Kommentar


Mit steigendem Alter sinken die Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Das ist leider nicht nur eine allgemeine Theorie, sondern für viele Menschen bittere Realität. Wer mit Ende 40 oder in seinen Fünfzigern den Job verliert, steht vor einer scheinbar unlösbaren Aufgabe. Auch wenn sie immer wieder bestritten wird, können viele Best Ager aus eigener Erfahrung berichten, dass die Altersdiskriminierung auf dem Arbeitsmarkt nicht nur ein Märchen ist. Stattdessen hagelt es Absagen, während der Frust über die Situation immer weiter wächst. Ein plötzlicher Sinneswandel von Unternehmen ist leider nicht zu erwarten, aber Hoffnung gibt es für Best Ager trotzdem: Auf der einen Seite könnten die Entwicklungen ihnen in die Karten spielen und richtig umgesetzt kann auch die Bewerbung mit 50+ zum Erfolg werden… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Ausbildung ohne Schulabschluss: So geht’s

Von Sebastian Wolking // 2 Kommentare


Ausbildung ohne Schulabschluss: Wie soll das denn gehen? In der Tat können sich deutsche Personaler wohl keinen unattraktiveren Bewerber vorstellen als den verpeilten Hauptschulabbrecher ohne Abschlusszeugnis. Obwohl er oder sie auf die Lehrstelle vielleicht ganz gut passen würde. Aber was mache ich eigentlich als Bewerber in so einer Situation? Wie überzeuge ich die Betriebe, dass ich sehr wohl eine Chance verdient habe? Wie finde ich ohne Abschluss eine Lehrstelle? Karrierebibel zeigt Wege auf. (mehr …)

Bewerbung & Interview

Vorstellungsgespräch Mythen: Was ist dran?

Von Nils Warkentin // 1 Kommentar


Um das Vorstellungsgespräch ranken sich viele Mythen. Kein Wunder, dass viele Bewerber verunsichert sind, nicht wissen, was genau sie erwartet und worauf sie sich einstellen müssen. Das kann durchaus zum Problem werden, wenn die Vorbereitung darunter leidet oder die Nervosität unnötig in die Höhe getrieben wird. Doch wie es mit Mythen so üblich ist, steckt dahinter nicht immer die volle Wahrheit. Die Schwierigkeit für Bewerber besteht darin herauszufiltern, welchen Mythen sie Glauben schenken können und in welchen Fällen Sie es mit Übertreibungen und falschen Informationen zu tun bekommen. Wir haben einige der häufigsten Mythen zum Vorstellungsgespräch unter die Lupe genommen und sagen Ihnen, was dran ist… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Auswandern nach Mallorca: Tipps und Jobs für Auswanderer

Von Sebastian Wolking // 3 Kommentare


Jedes Jahr landen alleine aus Deutschland vier Millionen Touristen in Palma de Mallorca. Und sie alle wollen verköstigt, bespaßt und bekocht werden. Für Insel-Liebhaber bieten sich Chancen, um in ihrem Gefolge Geld zu verdienen und auf Mallorca zu arbeiten – aber keineswegs nur in der Tourismusindustrie! Wenn Sie also schon immer vom Balearen-Eiland geträumt haben, dann bitte hier übersetzen. Wir haben ein paar Anregungen für Mallorca-Fans. (mehr …)

Bewerbung & Interview

5 Sätze, die Sie nie von einem Personaler hören wollen

Von Nils Warkentin // 1 Kommentar


Mit der Einladung zum Vorstellungsgespräch in der Hand sind die meisten Bewerber erst einmal unendlich glücklich, dem Ziel ein gutes Stück näher zu kommen. Der Job ist jetzt zum Greifen nahe. Entsprechend versucht jeder Kandidat, den besten Eindruck zu hinterlassen und den Personaler zu überzeugen. Und natürlich achtet jeder auf das verbale und nonverbale Feedback – Signale, die zeigen, wie gut die Chancen auf den Job wirklich stehen. Über die Indizien, dass Sie den Job bekommen könnten, haben wir HIER schon geschrieben. Es gibt aber auch das Gegenteil: Sätze, die Sie deshalb von einem Personaler nie hören wollen… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Interne Jobs: Versteckte Stellenangebote finden

Von Jochen Mai // 1 Kommentar


Früher oder später kommt der Wunsch nach einer beruflichen Veränderung oder gar einem Jobwechsel. Klassischerweise denken die meisten dabei zuerst an einen Unternehmenswechsel. Entsprechend geht ihr Blick in Richtung Online-Jobbörsen und zu anderen Unternehmensseiten. Das ist nicht verkehrt, aber eben nur EINE Alternative. Die andere: Interne Jobs, die nirgends ausgeschrieben und vielleicht noch nicht einmal offiziell definiert sind. Immerhin kennen Sie den Laden schon, einige Kollegen auch haben vielleicht sogar Fürsprecher. Die Karrierechancen sind also keinesfalls schlechter. Wir zeigen Ihnen daher, wie Sie versteckte Stellenangebote finden(mehr …)

Bewerbung & Interview

Personalerfloskeln im Vorstellungsgespräch: Bitte kein Blabla!

Von Jochen Mai // 2 Kommentare


Schon oft haben wir darüber geschrieben, was Bewerber im Vorstellungsgespräch alles beachten sollten (siehe Kasten ganz unten). Denn leider kommt es regelmäßig vor, dass Kandidaten unvorbereitet zum Jobinterview erscheinen und weder durch Ihre Selbstpräsentation punkten, noch durch clevere Rückfragen. Umgekehrt sieht das aber nicht immer besser aus: Der Personaler kommt zu spät, kennt nicht mal den Lebenslauf und bombardiert den Kandidaten obendrein mit abgedroschenen Floskeln. Das hinterlässt nicht nur einen schlechten Eindruck, sondern auch den schalen Beigeschmack eines öden Arbeitgebers… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Lebenslauf auffrischen: So geht’s

Von Nils Warkentin // Keine Kommentare


Bewerbungen müssen individuell angepasst werden. Ein wichtiger Grundsatz für Bewerber, um die Chancen auf einen Job zu erhöhen und nicht auf direktem Weg auf dem Stapel der abgelehnten Kandidaten zu landen: Lebenslauf auffrischen. Unpersönliche Massenbewerbungen kommen bei Personalern nicht gut an und lassen einen Mangel an Engagement sowie fehlendes Interesse an der konkreten Stelle erkennen. Frei nach dem Motto: Unternehmen ändern, Adresse anpassen, fertig ist die neue Bewerbung. Ein großer Fehler, der die Jobchancen im Nu zunichte macht, egal wie gut die Qualifikationen sind. Falsch ist jedoch auch, das Augenmerk dabei allein auf das Anschreiben zu richten. Vor allem auch der Lebenslauf sollte nicht nur einmal angelegt und dann für unzählige Bewerbungen verwendet werden. Warum ein aktueller und individueller Lebenslauf so wichtig ist und Tipps, wie Sie Ihren Lebenslauf auffrischen… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Strukturiertes Interview: So läuft es ab

Von AnjaR // 2 Kommentare


Ein Vorstellungsgespräch ist für die meisten Bewerber eine Stresssituation. Es wird erwartet, dass Sie sich mit dem Unternehmen und der ausgeschriebenen Stelle beschäftigt haben und sich und Ihre Fähigkeiten dementsprechend präsentieren können. Aber auch von Unternehmensseite besteht ein gewisser Erfolgsdruck: Schließlich gilt es einen Kandidaten auszuwählen, der bestmöglich auf die Stelle passt und nicht nur fachlich, sondern auch persönlich überzeugt. Ein strukturiertes Interview ist hierbei eine geeignete Möglichkeit, Bewerber auf ihre fachlichen Kompetenzen hin abzuklopfen und gleichzeitig möglichst objektiv vorzugehen. Und das sind die Merkmale von strukturierten Interviews… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Notlügen im Vorstellungsgespräch: Erlaubt?

Von Jochen Mai // Keine Kommentare


Wie Sie das Lügen moralisch bewerten, bleibt natürlich Ihnen überlassen. Mit der Wahrheit fährt man in der Regel besser. Aber zumindest gesetzlich sind Bewerbern Notlügen im Vorstellungsgespräch erlaubt – als eine Art Notwehrrecht bei unzulässigen Fragen. Denn wer hier die Aussage verweigert, macht sich erst recht verdächtig – und die Stelle ist dann auch meist futsch. Deshalb sind hierbei Notlügen grundsätzlich erlaubt. Wann und wo aber genau? (mehr …)

Bewerbung & Interview

Jobangebote beurteilen: Worauf Sie achten sollten

Von Nils Warkentin // Keine Kommentare


Ein Jobangebot ist das Happy End zu jeder Bewerbungsphase und Jobsuche. Die Strapazen und der Stress gehören der Vergangenheit an und was bleibt ist die Freude, einen Personaler und das Unternehmen überzeugt zu haben. Vor lauter Entzücken sollte jedoch nicht vergessen werden, das Jobangebot zu beurteilen. Ihre gute Laune und positive Stimmung in allen Ehren, aber ein Jobangebot hat schon so manchen dazu verleitet, unüberlegt zu handeln. Spätestens nach einigen Monaten kommt dann die Erkenntnis wie ein Schlag ins Gesicht und ehe man sich versieht hat sich die Zufriedenheit in Luft aufgelöst. Warum Jobangebote zu selten reflektiert werden und worauf Sie achten sollten, wenn Sie das Angebot eines Arbeitgebers beurteilen… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbung Ferienjob: So klappt es

Von Nils Warkentin // Keine Kommentare


Die Schule setzt für einige Wochen aus oder die Semesterferien während des Studiums stehen an: Die perfekte Gelegenheit, um einen Ferienjob aufzunehmen und die oftmals knapp bemessenen Finanzen ein bisschen aufzubessern. Für die einen bringt es zusätzliches Taschengeld, andere sind mehr oder weniger darauf angewiesen, um Kosten decken zu können oder weniger von einem Kredit oder der Unterstützung durch die Eltern abhängig zu sein. Umso wichtiger, dass die Bewerbung für einen Ferienjob erfolgreich ist, um nicht zum Start der Ferien immer noch auf der Suche zu sein, sondern die volle Zeit nutzen zu können. Das klingt leichter gesagt, als getan. Tappen Sie nicht in die Falle, dass es sich in der Regel nur um kleinere Tätigkeiten handelt. Zwar stimmt es, dass die Bewerbung für einen Ferienjob nicht ganz so aufwendig sein muss, doch wer hier patzt, verspielt trotzdem seine Chancen auf ein bisschen Extraverdienst… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbung beim Headhunter: Auf eigene Initiative

Von Jochen Mai // Keine Kommentare


Idealtypisch läuft es so: Der Headhunter meldet sich beim Kandidaten und bietet ihm eine exklusive Spitzenposition an. Ein komfortabler Jobwechsel – wenn es denn passt. Aber was, wenn einen nie ein Personalberater anruft: Lässt sich das Rollenverhältnis auch umkehren? Durchaus! Die Bewerbung beim Headhunter funktioniert – vorausgesetzt, man kennt und beherzigt dabei einige Spielregeln. Sonst kann die Initiativbewerbung beim Headhunter auch leicht nach hinten losgehen… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Professioneller Lebenslauf: Darauf sollten Sie achten

Von AnjaR // 1 Kommentar


Bewerbungen zu schreiben ist für viele Menschen eine Herausforderung – schließlich will jeder als Profi wahrgenommen werden. Allerdings reicht es dafür nicht, lediglich seine Qualifikationen für den Job aufzulisten, man muss sich auch entsprechend verkaufen. Dafür braucht es einen professionellen Lebenslauf. Doch was macht einen professionellen Lebenslauf eigentlich aus? Tatsächlich ist der erste Eindruck nicht zu unterschätzen. Wie Sie Ihren tabellarischen Lebenslauf so gestalten, dass Sie beim Personaler punkten… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerberfrage: Warum sollten wir Sie einstellen?

Von Jochen Mai // Keine Kommentare


Im Vorstellungsgespräch werden Bewerber manchmal Wundersames gefragt. Zum Beispiel, welches Tier sie wären. Oder welche geheime Superkraft sie sich wünschen würden. Über die Sinnhaftigkeit solcher Fragen lässt sich trefflich streiten. Eine der typischen Fragen im Bewerbungsgespräch ist aber auch dieser Klassiker: Warum sollten wir Sie einstellen? Und gemeint ist dabei natürlich: Warum Sie – im Vergleich zu den vielen anderen qualifizierten Kandidaten? Die Frage klingt fies, ist sie aber eigentlich gar nicht. Tatsächlich steckt in der Frage jede Menge Subtext – und eine Frage, die sich Bewerber ohnehin stellen sollten… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Arbeitgebersuche: Passt das Unternehmen zu mir?

Von Jochen Mai // Keine Kommentare


Wer sich auf Arbeitgebersuche befindet, fokussiert sich in der Regel auf einen zentralen Punkt: den möglichst perfekten Job. Aufgaben übernehmen, die Spaß machen; sich mit interessanten Themen beschäftigen und dazu noch ein ordentliches Gehalt verdienen… All das sind verständliche Wünsche und auch berechtigte Ansprüche. Doch sollte bei der Suche ein entscheidender Faktor nicht außer Acht gelassen werden: der Arbeitgeber beziehungsweise das Umfeld und die Unternehmenskultur. Leider bringt die schönste Stellenbeschreibung der Welt nichts, wenn das Unternehmen nicht zu Ihnen passt… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Fortbildung im Lebenslauf: So geht es richtig

Von AnjaR // Keine Kommentare


Das gesamte Leben ist ein Lernprozess, das gilt auch für den beruflichen Bereich. Gerade wenn der Arbeitsmarkt angespannt ist oder wenn Bewerber in einer hart umkämpften Branche Arbeit suchen, ist es wichtig, die eigene Lernbereitschaft zu demonstrieren. Eine Fortbildung im Lebenslauf ist wie geschaffen dafür. Wir geben Ihnen hier Tipps und Hinweise, damit Sie wissen, wie Sie eine Fortbildung im Lebenslauf am besten unterbringen. (mehr …)

Bewerbung & Interview

Vorstandsassistent: Führungskraft von morgen

Von AnjaR // Keine Kommentare


Es gibt Berufe die zwar enorm wichtig sind, aber auch fast unerkannt und stets im Hintergrund wirken. Zu dieser Kategorie gehört das Berufsbild des Vorstandsassistenten. Wer dabei spontan an die Aufgaben einer Sekretärin oder eines Sekretärs denkt, liegt allerdings falsch. Vorstandsassistenten haben zahlreiche Aufgaben und Funktionen und einen nicht zu unterschätzenden Einfluss. Schließlich haben Sie direkten Zugang zum Top-Management. Ein Job mit großem Potenzial – auch für die eigene Karriere… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Ausführlicher Lebenslauf: Lebenslauf in Aufsatzform

Von Nils Warkentin // 1 Kommentar


Ein ausführlicher Lebenslauf ist eine besondere Form des Klassikers, der in keiner Bewerbung fehlen darf. Allerdings wird die ausführliche Form des Lebenslaufes zunehmend von der tabellarischen Variante in den Hintergrund gedrängt, die inzwischen zum Standard für fast alle Unternehmen geworden ist. Von den enthaltenen Informationen unterscheiden sich die Formen nicht: Beide sollen alle wichtigen Informationen und beruflichen Stationen eines Bewerbers präsentieren, um Personalern einen genauen Einblick zu geben und eine Entscheidung zu ermöglichen. Die Darstellungsformen sind jedoch sehr unterschiedlich. Wir erklären, was einen ausführlichen Lebenslauf ausmacht, welche Vorteile er gegenüber seinem tabellarischen Konkurrenten hat und (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbungsprozess: Schritte zum Job

Von AnjaR // Keine Kommentare


Wer gerade die Schule beendet hat und eifrig mit der Suche nach einem geeigneten Ausbildungsplatz beschäftigt ist, fragt sich womöglich, wie so ein Bewerbungsprozess eigentlich abläuft: Man schreibt nach besten Wissen Bewerbungen und hofft sehnsüchtig darauf, dass eine vom Erfolg gekrönt sein möge. Aber was passiert eigentlich dann? Folgt sofort das Vorstellungsgespräch? Tatsächlich gibt es zwar gewisse Standards, allerdings muss sich so ein Bewerbungsprozess nicht immer identisch gestalten. Wir erläutern Ihnen den Ablauf und mögliche Abweichungen… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Ausbildungsberufe mit Abitur: Bezahlung, Liste, Tipps

Von Sebastian Wolking // 1 Kommentar


Die Ausbildung ist eine Alternative zum Studium. Doch werden die schulischen Anforderungen auch zwischen Friseursalon und Bankfiliale immer größer. Viele Lehrstellen sind Abiturienten vorenthalten, darunter einige der beliebtesten. Welche Ausbildung kann ich ausschließlich mit Abitur absolvieren? Welche Alternativen habe ich? Und wo gibt es das beste Gehalt? Karrierebibel hat alle Infos und Tipps. (mehr …)

Bewerbung & Interview

Soziales Engagement: Tipps für den Lebenslauf

Von Nils Warkentin // Keine Kommentare


Sich einer guten Sache verschreiben, Einsatz zeigen, um etwas Positives zu erreichen oder anderen Menschen zu helfen, denen es nicht so gut geht, wie einem selbst. Soziales Engagement ist ein wichtiger Aspekt in jeder Gesellschaft und zeigt, dass Menschen in der Lage sind, nicht nur an sich selbst zu denken, sondern auch ganz uneigennützig zu handeln. Zusätzlich ist es auch in Bewerbungen und im Berufsleben gern gesehen, wenn (potenzielle) Mitarbeiter sich sozial engagieren und ihre Energie und Zeit auch außerhalb des Unternehmens für gute Zwecke einbringen. Allerdings ist soziales Engagement allein nicht automatisch ein Vorteil, sie müssen diesen auch noch entsprechend verkaufen und rüberbringen. Genau da kann es allerdings schwierig werden, wenn das Engagement nur dem Zweck dient, einen attraktiveren Lebenslauf zu erstellen… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbung nach Elternzeit: Tipps zum Wiedereinstieg

Von Nils Warkentin // 2 Kommentare


Die Geburt eines Kindes gehört zu den schönsten Ereignissen im Leben. Dank des Anspruchs auf Elternzeit können sich frisch gebackene Eltern Zeit für ihr Kind nehmen, ohne sich Gedanken um ihre Karriere machen zu müssen. Soweit die Theorie. In der Praxis ist der Wiedereinstieg allerdings nicht immer einfach, besonders wenn es nicht an den alten Arbeitsplatz zurückgeht. Warum eine Bewerbung nach der Elternzeit Sinn machen kann und wie diese zum Erfolg wird… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Arbeiten in Australien: Das müssen Sie wissen

Von Sebastian Wolking // Keine Kommentare


Arbeiten in Australien – für Menschen auf der ganzen Welt ist das eine überaus verlockende Vorstellung. Auch 125.000 Deutsche leben und arbeiten nach Angaben der australischen Statistikbehörde schon auf dem Fünften Kontinent – und stellen damit die immerhin zehntgrößte Einwanderergruppe. Doch der Weg nach Australien ist lang und beschwerlich. Karrierebibel hat alle aktuellen Infos für Australien-Fans… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerberauswahl: Darauf kommt’s an

Von AnjaR // Keine Kommentare


Eine Stelle wurde ausgeschrieben, die Bewerbungsfrist ist abgelaufen – nun geht es an die Bewerberauswahl. Wie gehen Unternehmen eigentlich dabei vor? Und welche Kriterien zählen letztlich bei der Bewerberauswahl? Unterschiede zeichnen sich bereits bei kleinen Unternehmen im Vergleich zu großen Konzernen ab, auch die zu besetzende Position spielt eine Rolle. Das Auswahlverfahren steigt für gewöhnlich vom Umfang, je höher in der Hierarchie eine ausgeschriebene Stelle ist. Was Sie wissen sollten, um sich vorzubereiten, lesen Sie hier… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbungsgespräch: So bereiten Sie sich vor

Von AnjaR // 1 Kommentar


Ein Bewerbungsgespräch ist bereits die halbe Miete: Offenbar haben Sie und Ihre Bewerbung das Unternehmen neugierig auf Sie gemacht. Jetzt geht es darum, noch auf den letzten Metern zu überzeugen. Nervosität und Unsicherheit spielen immer mit hinein: Wie bereite ich mich am besten vor? Welches Outfit ist für ein Bewerbungsgespräch geeignet? Welche Fragen kommen auf mich zu? Diesen Fragen und mehr gehen wir in diesem Artikel nach… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Auslandserfahrung: Überzeugen im Lebenslauf

Von Nils Warkentin // Keine Kommentare


Die Konkurrenz auf dem Arbeitsmarkt ist in einigen Bereichen enorm und so wird es für Absolventen, Berufseinsteiger und Jobsuchende immer schwieriger, sich abzuheben und durchzusetzen. Eine besonders beliebte Methode, um im Lebenslauf zu punkten und Personaler zu überzeugen: Auslandserfahrung. Ein Praktikum in Schweden, ein Auslandssemester in Venezuela, eine Sprachreise nach Tokio oder ein Projekt in Kanada, an dem mitgearbeitet wurde. Die Lebensläufe vieler Kandidaten werden immer internationaler, doch erhöht Auslandserfahrung wirklich die Chancen, andere Bewerber auszustechen und den Job zu bekommen? Ganz so allgemein lässt sich diese Frage nicht beantworten, denn es kommt darauf an, wo Sie sich bewerben und wie Sie Ihre Auslandserfahrung einbringen… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbung vorbereiten: Den richtigen Ansprechpartner finden

Von Jochen Mai // Keine Kommentare


Die Suche nach einer passenden Stelle in der Jobbörse, ein genauer Blick auf das Unternehmen und schließlich die Entscheidung für oder gegen eine Bewerbung – so oder so ähnlich läuft die Jobsuche bei den meisten Bewerbern ab. Ist die Entscheidung für einen Arbeitgeber und die Bewerbung gefallen, beginnt jedoch die eigentliche Arbeit – und der Prozess der Bewerbungsvorbereitung. Die Recherche rund um das Unternehmen ist heute, dank Unternehmenswebseiten und sozialen Netzwerken kein Problem. Die Suche nach dem passenden Ansprechpartner schon eher. Der ist aber nicht unwichtig, wenn die Bewerbungsunterlagen persönlich adressiert werden sollen… (mehr …)

Bewerbung & Interview

E-Recruiting: Definition und Vorteile

Von Nils Warkentin // 1 Kommentar


Unternehmen müssen mit der Zeit gehen, um sich gegen Konkurrenten durchzusetzen und langfristig erfolgreich zu sein. Das gilt für alle Bereiche und ganz besonders auch für die Personalabteilung, wo das E-Recruiting eine immer größere Rolle spielt. Hier sollen immerhin die Talente der Zukunft gefunden werden, die in den kommenden Jahren dazu beitragen, die gemeinsamen Ziele zu erreichen. Das E-Recruiting soll genau dabei helfen und die Personalauswahl und -beschaffung nicht nur schneller und einfacher, sondern vor allem auch besser machen. Viele Unternehmen setzen bereits auf diese Form des Recruitings, allerdings haben Bewerber auch hohe Erwartungen. Wir erklären, was das E-Recruiting genau ist, weshalb es sich so großer Beliebtheit erfreut und welche Vorteile es für Unternehmen und Bewerber mitbringt… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Stilblüten: Diese bitte vermeiden!

Von AnjaR // Keine Kommentare


Wer sich auf eine Stelle bewirbt, sollte besondere Sorgfalt walten lassen. Regelmäßig wird darauf hingewiesen, dass Anschreiben und Lebenslauf auf Fehler überprüft werden sollten. Aber es sind nicht nur Rechtschreibfehler, die einen schlechten Eindruck vermitteln können. Manchmal schleichen sich Stilblüten in das Anschreiben, die beim Personaler das eine oder andere Schmunzeln verursachen. Worauf Sie besser achten sollten, wenn Sie Stilblüten vermeiden wollen… (mehr …)

Gastbeitrag

Job-Matching: Was ist das eigentlich?

Von Redaktion // Keine Kommentare

Ein Gastbeitrag von Josef Schindler

Bei der Personalauswahl spielen zunehmend HR Analytics, also eine datenbezogene Personalauswahl, eine wichtige Rolle. Mit Hilfe von Algorithmen wird die Eignung von Mitarbeitern für bestimmte Aufgaben vorausgesagt. Genau das versucht auch das sogenannte Job-Matching nur eben bei der Personalauswahl – und liefert so eine Win-Win-Situation für Bewerber und Personaler. Job-Matching ist damit eine innovative Form des E-Recruitings und gibt im digitalen Job-Dschungel eine neue Form der Orientierung… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbungscoaching: Ablauf, Chancen, Honorare

Von Nils Warkentin // Keine Kommentare


Die Bewerbungsphase ist wahrlich kein Zuckerschlecken. Stellen suchen, Bewerbungen schreiben, auf Antworten hoffen, mit der Enttäuschung und dem Frust über eine Absage umgehen und wieder von vorne beginnen, bis endlich der erwünschte Job gefunden wurde und die Zusage kommt. Viele Bewerber sehen sich dieser Herausforderung nicht gewachsen oder hoffen, durch die Hilfe eines Bewerbungscoaches die eigenen Chancen zu erhöhen und schneller den eigenen Traumjob zu bekommen. Aber worum geht es bei einem Bewerbungscoaching eigentlich und lohnt es sich wirklich? (mehr …)

Bewerbung & Interview

Profilseite in der Bewerbung: Aufbau und Tipps

Von Jochen Mai // Keine Kommentare


Auf den ersten Blick erinnert die Profilseite in der Bewerbung ein bisschen an die sogenannte Dritte Seite. Auch sie dient nur als Ergänzung zu den klassischen Elementen der BewerbungAnschreiben und Lebenslauf – und soll Personalern einen schnellen Überblick über die Qualifikationen und wichtigsten Fähigkeiten des Kandidaten geben. Die Unterschiede liegen jedoch in der Umsetzung der Profilseite und ein paar wichtigen Details… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Supply Chain Management: Definition und Aufgaben

Von Sebastian Wolking // 2 Kommentare


Supply Chain Management – das klingt nicht nur wichtig, das ist auch wichtig. Fach- und Führungskräfte, die Warenströme steuern, tragen eine enorme Verantwortung und können mit entsprechenden Gehältern rechnen. Wir erklären, was das Supply Chain Management ist und warum es für Unternehmen so eine große Rolle spielt. Außerdem beantworten wir die wichtigsten Fragen für Arbeitnehmer: Welche Fähigkeiten brauche ich im Supply Chain Management? Welche Jobs gibt es? Und was verdient man? Karrierebibel hat die wichtigsten Infos für alle, die Teil der Versorgungskette werden wollen. (mehr …)

Bewerbung & Interview

Lebenslauf für Quereinsteiger: Muster und Tipps

Von Nils Warkentin // Keine Kommentare


Geht es im Beruf nicht mehr weiter oder die Unzufriedenheit wächst, bis man es nicht länger ertragen kann, muss man etwas an der Situation ändern. Jobwechsel gehören längst zu beinahe jeder Biografie, fast jeder Arbeitnehmer wechselt den Arbeitgeber mehrfach im Verlauf seiner Karriere. Auch die Zahl der Quereinsteiger ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen ist. Aus oft guten Gründen: Vielfältige Aufgabenbereiche und Anforderungen lassen Arbeitnehmer breit gefächerte Kompetenzen und Kenntnisse entwickeln, die über den ursprünglich erlernten Beruf hinaus gehen. Kommt dann der Wunsch zur Veränderung hinzu, ist die Grundlage zum Quereinstieg gelegt. Damit es mit einem neuen Job in einer anderen Branche klappt, muss auch die Bewerbung stimmig gestaltet sein. Wir zeigen, worauf es beim Lebenslauf für Quereinsteiger ankommt… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Sagen Sie nie NICHT im Vorstellungsgespräch!

Von Jochen Mai // Keine Kommentare


Angenommen, Sie sitzen im Vorstellungsgespräch und sollen ein flammendes Plädoyer über Ihre Vorzüge starten; welche Erfolge Sie schon erzielt haben; warum Sie glauben, die beste Besetzung für diesen Job zu sein, so was. Natürlich ist Ihnen das ein bisschen peinlich. Jedem geht das so. Selbstlob klingt eben immer schrecklich unbescheiden… Also beginnen Sie Ihre Selbstpräsentation mit einer klassischen Anmoderation: „Ich will ja nicht prahlen, aber…“ Riesenfehler! (mehr …)

Bewerbung & Interview

Ängste im Vorstellungsgespräch überwinden

Von Jochen Mai // 1 Kommentar


Die gute Nachricht ist: Sie haben eine Einladung zum Vorstellungsgespräch. Die schlechte: Je näher der Termin rückt, desto größer wird die Angst davor. Nicht wenige Kandidaten plagen Ängste vor und im Vorstellungsgespräch. Gewiss, etwas Lampenfieber ist völlig normal. Bei einigen Bewerbern aber gehen diese Ängste so weit, dass sie Bauch- und Kopfschmerzen oder gar veritable Panikattacken plagen – und blockieren. Damit es gar nicht erst dazu kommt, haben wir ein paar Tipps, wie sich typische Ängste im Vorstellungsgespräch überwinden lassen… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Praktika im Lebenslauf: Tipps zum Pimpen

Von Jochen Mai // Keine Kommentare


Gerade bei Berufseinsteigern werten Praktika den Lebenslauf enorm auf. Logisch: Je weniger Berufserfahrungen ein Bewerber vorzuweisen hat, desto wichtiger wird der Faktor Praktikum. Was aber, wenn die einzigen Referenzen, die Sie im Köcher haben, drei Praktika aus der Studienzeit sind. Wie also richtig rüberbringen, dass man dort nicht nur Kaffee kochen war, sondern solide Arbeit abgeliefert hat? Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Praktika im Lebenslauf einbinden und die Stationen auch noch gut aussehen lassen… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Ausbildung finden: Tipps, Jobbörsen, Kriterien

Von Jochen Mai // Keine Kommentare


Welcher Beruf passt zu mir? Die Frage ist ein Klassiker – und sie wiederholt sich jedes Jahr, wenn junge Menschen die Schule abschließen und versuchen, eine Ausbildung zu finden. Ob kaufmännische oder soziale Berufe, eine handwerkliche Ausbildung oder eine technische – die Auswahl ist inzwischen enorm. Zumal viele Unternehmen händeringend nach Azubis suchen. Der folgende Ratgeber hilft Ihnen dabei, eine geeignete Ausbildungsstelle zu finden und listet diverse Suchstrategien und Optionen, wo Sie aktuell danach suchen können: Jobbörsen im Internet, Berufsberatung, Zeitungen, … (mehr …)

Bewerbung & Interview

Offenheit im Vorstellungsgespräch: Ups, das war zu viel!

Von Jochen Mai // Keine Kommentare


Klasse, nach unzähligen Bewerbungen sind Sie zum Vorstellungsgespräch eingeladen worden. Die erste Hürde ist also genommen. Entsprechend umfangreich und intensiv sollte jetzt die Vorbereitung sein. Doch wie so oft: Man kann sich perfekt auf mögliche Fragen und die Selbstpräsentation vorbereiten – und dann mit einem einzigen Satz alles kaputt machen… Diagnose: zu viel Offenheit im Vorstellungsgespräch. Der perfekte erste Eindruck – überschattet von einem einzigen Fauxpas. Grundsätzlich sind Ehrlichkeit und Authentizität in der Bewerbung völlig richtig. Doch wie bei allem gilt: Die Dosis macht das Gift… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbung ohne Lebenslauf: Geht das?

Von Nils Warkentin // Keine Kommentare


Der klassische Lebenslauf hat ausgedient. – Die Aussage klingt provokant und weltfremd, ist es jedoch keinesfalls. Immer mehr US-amerikanische und auch deutsche Personaler und Human Ressource Experten fordern, den Lebenslauf in seiner Bedeutung neu zu bewerten und ihm am Ende dieses Prozesses deutlich weniger Gewicht beizumessen. Die Entwicklung ist nicht gänzlich neu, nimmt aber immer wieder an Fahrt auf und wird fortlaufend diskutiert. Doch ist eine Bewerbung ohne Lebenslauf – wie sie teilweise bereits gefordert wird – heute schon möglich? Wir haben uns genauer mit dieser Frage auseinandergesetzt und schauen uns die Möglichkeiten an… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Katharsis-Effekt: Über Arbeitslosigkeit schreiben, erhöht Jobchancen

Von Jochen Mai // Keine Kommentare


Es gibt einen angeblich einfachen Trick, nach einem Jobverlust schnell wieder eine neue Stelle zu finden: Schreiben Sie darüber! Kein Witz: Gemeint ist damit allerdings gar nicht mal öffentliches Schreiben, wie Bloggen, Twittern oder Plussen – ein Tagebuch oder eine Art Brief an sich selbst reichen dazu völlig. Dahinter steckt der sogenannte Katharsis-Effekt: Sie schreiben sich den Frust und den Ärger so buchstäblich von der Seele und fühlen sich danach besser, blicken aber auch befreiter in die Zukunft. Und das spiegelt sich dann auch prompt in den Bewerbungen und Vorstellungsgesprächen wider… (mehr …)

Bewerbung & Interview

4 Fragen, die jede Bewerbung beantworten muss

Von Jochen Mai // 3 Kommentare


Eine perfekte Bewerbung beeinhaltet stets einen konsistenten Lebenslauf sowie ein überzeugendes Anschreiben. Für beide Elemente gibt es zahlreiche mögliche Formen, Tipps und Tricks und potenzielle Ergänzungen – meist mit dem Zweck, mehr aufzufallen. Doch auch gilt hierbei nicht nur das eherne Design-Motto Form Follows Function – viel wichtiger ist (vor allem mit zunehmender Berufserfahrung), dass Sie im Lebenslauf oder Bewerbungsanschreiben darlegen, welche Erfolge Sie erzielen konnten und wie Sie Ihre Arbeitsweise positiv von anderen Kandidaten unterscheidet… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Vorstellungsgespräch absagen: Kein Interesse mehr

Von Nils Warkentin // 1 Kommentar


Vorstellungsgespräch absagen: Bewerber verschicken in der Hochphase ihrer Jobsuche oft unzählige Anschreiben und Lebensläufe. Es gibt die unterschiedlichsten Unternehmen, die eine passende Stelle anbieten und mit jeder Bewerbung erhöht sich die Chance, endlich den ersehnten Traumjob zu erhalten. Viele Einladungen zu persönlichen Gesprächen sind dabei das erklärte Ziel, das bedeutet aber auch, dass die Möglichkeit besteht, nicht alle Termine wahrnehmen zu können. Bleibt im Zweifelsfall nur, ein Vorstellungsgespräch abzusagen. Aber wie sollte man das am besten angehen? Der positive und professionelle Eindruck soll schließlich erhalten bleiben, falls das Gespräch nachgeholt werden soll. Wir beantworten die wichtigsten und häufigsten Fragen und zeigen, worauf Sie achten sollten, wenn Sie ein Vorstellungsgespräch absagen… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Probearbeitstag: Das müssen Sie beachten!

Von Jochen Mai // 23 Kommentare


Schriftliche Bewerbung und Vorstellungsgespräch haben Sie erfolgreich gemeistert, jetzt steht zwischen Ihnen und Ihrem neuen Job nur noch ein Schritt: die Probearbeit beziehungsweise ein sogenannter Probearbeitstag. Auch wenn der Probearbeitstag nicht in allen Unternehmen zum Standard gehört, sollten sich Bewerber auf eine solche Generalprobe einstellen – und diese zu schätzen wissen. Denn der Probearbeitstag bietet nicht nur dem Unternehmen, sondern auch Ihnen die Möglichkeit, die Chancen der Zusammenarbeit zu beurteilen und sich einen Praxiseindruck zu verschaffen. Daher sollten Sie die Probearbeit nicht als Ausbeutung – was leider nach wie vor manche Bewerber tun – sondern als Chance sehen und diese optimal für sich nutzen… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Europass Lebenslauf: Europas Bewerbung

Von Nils Warkentin // 1 Kommentar


Als wäre es nicht schon schwer genug, vollständige und korrekte Bewerbungen zu verfassen, die Unternehmen überzeugen und die Chancen bieten, für die ausgeschriebene Stelle in die engere Auswahl zu kommen, wird es bei Bewerbungen im Ausland noch einmal deutlich schwieriger. Die Regeln und Standards, die in Deutschland völlig normal sind, können länderspezifisch vollkommen unterschiedlich ausfallen. Für Bewerber bedeutet dies zusätzlichen Stress: Zum einen die Angst, ob man auch wirklich alles richtig gemacht hat. Und zusätzlich der Aufwand, bei internationalen Bewerbungen alle wichtigen Eigenheiten in Erfahrung zu bringen und korrekt anzuwenden. Der Europass Lebenslauf soll diese Probleme lösen und die Möglichkeit bieten, sich mit einem einheitlichen Format im europäischen Ausland zu bewerben. Wir zeigen, wie Europas Bewerbung funktioniert und ob sie tatsächlich das hält, was sie verspricht… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Headhunter Panne: Wenn die Bewerbung beim Chef landet

Von Jochen Mai // Keine Kommentare


Sagen wir es, wie es ist: In der Zunft der Headhunter tummeln sich leider auch unzählige schwarze Schafe, unseriöse Kopfjäger und honorarschindende Outplacement-Experten. Gut beraten ist, wer solche Berater meidet. Allerdings hört und sieht man es den Personalberatern eben nicht immer auf Anhieb an, wie gut und seriös diese arbeiten. Und so kann es im ungünstigsten Fall sogar dazu kommen, dass die eigene Bewerbung über Umwege doch beim noch aktuellen Chef landet – oder zumindest die Information, dass man sich gerade auf dem Arbeitsmarkt aktiv umhört. Peinlich. Aber was kann man jetzt noch tun? (mehr …)

Bewerbung & Interview

Personaler fragen: Die schlimmsten Unarten

Von Jochen Mai // 16 Kommentare


Manche Arbeitgeber machen es sich leicht. Zu leicht: Stelle ausschreiben – und abwarten, bis einem die Goldfische ins Netz gehen. Und die armen Schlucker, denen das passiert, werden auch noch schlecht behandelt. Von Anfang lassen sie die Personaler spüren: Wir begegnen uns – aber nicht auf Augenhöhe. Oder kürzer: Ich Job, du nix… Wie sagt man so schön: Wer nur Peanuts bietet, darf sich nicht wundern, wenn nur noch Affen für ihn arbeiten. Das gilt im übertragenen Sinne auch für den Bewerbungsprozess und so manche Personaler Fragen… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Überqualifiziert? So bekommen Sie den Job trotzdem

Von Jochen Mai // 5 Kommentare


Fehlende Qualifikationen? Können nachträglich erworben werden. Mangelnde Erfahrung? Kann im Lauf der Zeit gesammelt werden. Fehlende Teamfähigkeit? Nicht ganz einfach, aber lernbar. Doch wenn Sie ein Personaler als überqualifiziert bezeichnet, wird es eng. Im Gegensatz zu Brüchen oder Lücken im Lebenslauf, lassen sich zu hohe Kompetenz und Qualifikation nicht mal eben ändern. Tatsächlich verbirgt sich dahinter meist die Ankündigung einer Absage. Gleichzeitig stellt sich die Frage: Warum soll das überhaupt ein Handicap sein? Überqualifiziert – bedeutet das nicht auch, dass man besser ist, als sich das der Arbeitgeber hätte erhoffen können? (mehr …)

Bewerbung & Interview

Floskeln in der Bewerbung: Phrasen kosten den Job

Von Jochen Mai // 3 Kommentare


Langweiliger kann man die Bewerbung nicht beginnen: „Hiermit bewerbe ich mich für die Stelle als…“ Bei derlei Sätzen und hohlen Phrasen im Bewerbungsschreiben zählen Personalverantwortliche nur noch die Tage bis zur Rente. Akute Wachkoma-Gefahr! Tatsächlich sind Floskeln in der Bewerbung der schnellste Weg auf den Absage-Stapel. Die Bewerbungsmappe wird dann kaum noch gelesen. Chance vertan – den Job bekommt ein anderer. Verzichten Sie daher bei der Formulierung der Bewerbungsunterlagen unbedingt auf die schlimmsten Phrasen und Top-Floskeln… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Downshifting: Der Rückschritt als Karriereschritt

Von Dr. Cornelia Riechers // 12 Kommentare


Sie fühlen sich in Ihrem Job nicht mehr wohl, und zwar genau seit Ihrer letzten Beförderung? Die neue Aufgabe liegt Ihnen nicht? Sie haben zu viel mit Leiten und Organisieren zu tun, statt mit der Arbeit selbst, die Sie immer so gern gemacht haben? Oder wächst Ihnen die Verantwortung über den Kopf? Kurz gesagt: Am liebsten hätten Sie Ihren alten Job zurück, alles auf Anfang. Dann werden Sie die Erfahrung machen, dass das gar nicht so leicht ist. Ein beruflicher Rückschritt, auch bekannt als Downshifting, ist in unserer Arbeitswelt und Gesellschaft nicht vorgesehen. Die Erwartungen sind anders. Für Bewerber ist es daher ungemein schwierig, einen Rückschritt plausibel zu erklären und deutlich zu machen, dass auch der Schritt zurück in die richtige Richtung gehen kann… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Berufliche Laufbahn: Zufall oder Plan?

Von Nils Warkentin // 1 Kommentar


Abitur, Studium, erster Job und Berufserfahrung, Gehaltserhöhung, Beförderung, Jobwechsel, Führungsposition… In der Theorie ist es kinderleicht, sich eine berufliche Laufbahn auszumalen. In der Praxis zeigt sich jedoch: Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Selbst bei konkreten Vorstellungen entwickeln sich die Dinge nicht immer wie geplant – und mit den Jahren ändern sich Prioritäten und Erwartungen an die Karriere. Frisch im ersten Beruf lässt sich nur schwer voraussagen, wo man 20 Jahre später einmal stehen möchte und welche Aspekte zu diesem Zeitpunkt besonders wichtig sind. Macht es da überhaupt Sinn, einen Plan für die berufliche Laufbahn aufzustellen oder sollte man es gleich dem Zufall überlassen? Grundsätzlich lautet die Antwort Ja, doch braucht es auch die nötige Flexibilität… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Arbeitsamt Sperre: Worauf Sie achten müssen

Von Nils Warkentin // 4 Kommentare


Wird ein Job gekündigt, ist die Finanzierung der kommenden Wochen oder Monate oberste Priorität. Das berufliche Einkommen bleibt erstmal aus, Rechnungen müssen aber weiterhin gezahlt werden, bis ein neuer Arbeitsplatz gefunden wurde. Durch das Arbeitslosengeld kann hier Abhilfe geschafft werden, allerdings haben Arbeitnehmer dabei eine große Sorge und viele Fragen (auch auf unserem Schwesterportal Karrierefragen): Wann droht Arbeitnehmern eine Sperre durch das Arbeitsamt? Und was können sie dagegen tun? (mehr …)

Bewerbung & Interview

Job ablehnen: Gründe, Chancen, Tipps

Von Nils Warkentin // Keine Kommentare


Einen Job ablehnen? Für einige Bewerber, die sich bereits durch viele Absagen oder gänzlich ausbleibende Antworten quälen mussten, eine fast schon absurde Vorstellung. Immerhin ist es genau diese Zusage eines Arbeitgebers, auf die man hinarbeitet und die den Start in den Job, das Ende der Arbeitslosigkeit oder einen angestrebten Jobwechsel ermöglicht. Warum also sollte man einen Job ablehnen? Doch so selten ist diese Situation gar nicht, denn es gibt verschiedene Gründe, die es sinnvoll oder gar notwendig machen, sich gegen einen Job zu entscheiden. Wir erklären, welche das sind und wie Sie es schaffen, einen Job abzulehnen und dabei dennoch einen guten Eindruck zu hinterlassen… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Deckblatt Bewerbung: Tipps und Gratis-Vorlagen

Von Jochen Mai // 9 Kommentare


Ein Deckblatt zur Bewerbung? An dieser schlichten Frage und Seite scheiden sich die Geister: Der eine Personaler liebt die zusätzliche Seite, der andere hasst sie. Für Bewerber ist die Ausgangslage entsprechend verwirrend. Sollen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen nun ein Deckblatt hinzufügen oder nicht? Grundsätzlich ist das Deckblatt optional. Einen Zwang zum Bewerbungs-Cover gibt es zwar nicht, wohl aber einige Vor- und Nachteile… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbungsmuster: Über 40 gratis Design-Vorlagen

Von Jochen Mai // Keine Kommentare


Ob Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Deckblatt oder Online-Bewerbung: Hier finden Sie zahlreiche Bewerbungsmuster, die Sie sich als Vorlage für ihre Bewerbungsunterlagen kostenlos herunterladen können. Uns ist allerdings wichtig: Nutzen Sie diese Beispiele nur als Inspirationsquelle und als Leitplanken für Ihre Bewerbung. Bitte nie 1:1 kopieren oder abschreiben. Die perfekte Bewerbung ist immer ein individuell auf das Zielunternehmen zugeschnittenes Original. Es sollte Ihren persönlichen Stempel und Stil tragen. Geübte Personaler erkennen Kopien – und stufen entsprechende Kandidaten höher ein. (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbung vom Ghostwriter: Darf man das?

Von Jochen Mai // 10 Kommentare


Darf man sich die Bewerbung von einem Ghostwriter schreiben lassen? Oder ist das schon ein Plagiat, wenn man Anschreiben und Lebenslauf von einem professionellen Bewerbungssschreiber erstellen lässt? Die Frage stellen sich zahlreiche Bewerber. Das Verfassen, Formulieren und Gestalten der Bewerbungsunterlagen bereitet so manchem Kopfzerbrechen und Probleme. Auf der anderen Seite gibt es inzwischen eine ganze Reihe von Bewerbungsberatern, Schreibcoaches und Ghostwritern, die Jobsuchende nicht nur konzeptionell unterstützen und Bewerbungstipps geben, sondern auch die komplette Bewerbung – gegen Bezahlung natürlich – schreiben, pimpen und veredeln. Aber ist so eine Bewerbung aus fremder Feder überhaupt zulässig und zielführend? (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbung für Freelancer: Zurück in die Festanstellung

Von AnjaR // 1 Kommentar


Freies, selbstbestimmtes und völlig unabhängiges Arbeiten – so oder so ähnlich stellen sich viele Arbeitnehmer das Leben als Freelancer vor. Selbständige verfügen oft über deutlich mehr Freiheiten als Angestellte. Doch das ist nur eine Seite der Medaille. Auf der anderen Seite stimmt auch der alte Spruch: Selbständig zu sein bedeutet selbst und ständig zu arbeiten. Es gibt etliche Gründe, die für eine Festanstellung sprechen. Wie Sie als Selbständiger eine Bewerbung für Freelancer schreiben, erfahren Sie hier. (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbung Vordrucke: Kostenlose Word-Muster

Von Jochen Mai // 5 Kommentare


Woanders bezahlen Sie viel Geld für exklusives Design – hier bekommen Sie professionelle Bewerbungsvorlagen als WORD-Dokument absolut kostenlos. Die Muster für Lebenslauf und Anschreiben enthalten zum Teil auch Beispieltexte, die Ihnen das Formulieren erleichtern können, aber nur zur Inspiration dienen sollen. Bitte nie wortwörtlich übernehmen – Personaler lesen hier ebenfalls mit und würden die Kopie erkennen… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Arbeitszeugnis Manager: Was muss drinstehen?

Von Jochen Mai // 2 Kommentare


Arbeitszeugnis für Manager: Wenn Aufsichtsräte oder Firmeninhaber ihr Urteil über scheidende Manager und Führungskräfte in viele Worte, viel Lobhudelei und in viele Seiten kleiden, dann soll das nicht selten verschleiern, dass das Manager-Arbeitszeugnis nicht viel mehr wert ist, als das Papier auf dem es gedruckt wurde. Tatsächlich gelten bei der Besetzung von Vorstands- oder Geschäftsführerposten ganz eigene Regeln. Insbesondere für formale Auswahlkriterien, wie Lebenslauf oder Arbeitszeugnis-Codes. Merke: Wegen eines guten Zeugnisses bekommt zwar keiner automatisch einen Job; wegen eines schlechten wird mancher Manager aber womöglich gar nicht erst zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Worauf es beim Arbeitszeugnis für Manager ankommt… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Bewerbung schreiben: Besser formulieren

Von Jochen Mai // 1 Kommentar


Viele Bewerber tun sich enorm schwer mit dem Schreiben von Anschreiben und Lebenslauf. Laut mancher Umfragen sitzen, feilen, formulieren Bewerber im Schnitt 74 Minuten allein am Bewerbungsschreiben. Knapp jedem zweiten Bewerber (42 Prozent) graut regelrecht davor, und fast jeder vierte Bewerber hat schon eine Stelle ausgeschlagen, weil ihm der Bewerbungsprozess (und das Bewerbung schreiben) zu kompliziert war. Machen Sie das bitte nicht – so schwer ist das Verfassen der Bewerbungsunterlagen gar nicht. Und mit den folgenden Tipps, Beispielen und Mustern schaffen Sie das ganz locker. Wir führen Sie Schritt für Schritt da durch… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Lebenslauf Vorlagen: Tipps und Gratis Word-Muster

Von Jochen Mai // 4 Kommentare


Ob der Lebenslauf amerikanisch – also mit der aktuellen Position zuerst – oder chronologisch verfasst wird, ist letztlich eine Geschmacksfrage. Wichtiger ist, dass das Profil und die Eignung des Bewerbers im Lebenslauf schnell erfasst werden können. Bedenken Sie beim Verfassen des Lebenslaufs: Personaler müssen teilweise hunderte Bewerbungsmappen lesen und passende Bewerber aussortieren. Die wenigsten investieren dafür laut Studien mehr als vier Minuten pro Bewerbung. Das Wesentliche muss also schon im Lebenslauf sofort ins Auge springen. Dabei hilft zuweilen ein Deckblatt oder eine Lebenslauf-Vorlage – idealerweise in tabellarischer Form(mehr …)

Bewerbung & Interview

Arbeitsagentur Jobbörse: Tipps & Tricks

Von AnjaR // 1 Kommentar


Für viele Arbeitssuchende führt der Weg immer noch als erstes zur Arbeitsagentur Jobbörse. Und das aus gutem Grund: Die Jobbörse der Agentur für Arbeit, welches ebenfalls als Arbeitsamt oder Arbeitsagentur bezeichnet wird, ist vom Stellenangebot und Zugriff her das größte Online-Stellenportal in Deutschland und sogar eins der größten in Europa. Hier können sich Arbeitssuchende als Nutzer registrieren und kostenlos das umfangreiche Angebot nutzen. Welche Möglichkeiten Sie haben, erfahren Sie in Tipps und Tricks rund um die Arbeitsagentur Jobbörse. (mehr …)

Bewerbung & Interview

Kündigung in der Probezeit: Und jetzt?

Von Jochen Mai // 28 Kommentare


Kündigung in der Probezeit: In den bis zu sechs Monaten Probezeit bei unbefristeten Arbeitsverträgen sollen Unternehmen und Mitarbeiter die Chance haben, sich kennenzulernen und die Zusammenarbeit testen. Eine Kündigung in der Probezeit ist daher von beiden Seiten innerhalb von zwei Wochen und ohne Angabe von Gründen möglich, doch gerade Arbeitnehmer hoffen meist, dass von dieser Regelung kein Gebrauch gemacht wird. Was aber, wenn der Arbeitgeber kurzfristig kündigt? Sieht das nicht schlecht aus im Lebenslauf, Motto: Jetzt wo wir ihn oder sie besser kennengelernt haben, wollen wir lieber doch nicht zusammen arbeiten?! Stimmt. Hübsch sieht das nicht aus. Ein Grund zur Panik ist es aber auch nicht, das ist nun mal das Konzept der Probezeit. Und so geht es in dem Fall weiter… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Schlusssatz der Bewerbung: Tipps & Beispiele

Von Jochen Mai // 2 Kommentare


Jedes Bewerbungsschreiben hat zwei natürliche Höhepunkte: den Einleitungssatz – und den Schlusssatz. Jedenfalls sollte das so sein, denn hier ist die Aufmerksamkeit des Lesers am höchsten. Beim Abschlusssatz sogar noch ein bisschen höher, denn er hallt nach. So wie der erste Eindruck entscheidend sein kann für Fortune oder Fiasko einer Bewerbung, so gilt das umso mehr für eine Pointe, die keine ist… (mehr …)

Bewerbung & Interview

Einleitungssätze für die Bewerbung: Besser formulieren

Von Jochen Mai // 3 Kommentare


Aller Anfang ist schwer. Das gilt umso mehr für das Bewerbungsanschreiben. Dem ersten Satz haftet oft ein einschüchterndes Fanal an: Er kann viel entscheiden, richtig zünden, neugierig machen, begeistern – oder total abtörnen. So wie die Formulierung: „Hiermit bewerbe ich mich…“ Ein fürchterlicher Einleitungssatz: banal, bürokratisch, blutleer. Eine typische Floskel, die nur eines ausdrückt: Dem Bewerber ist kein eigener erster Satz eingefallen. Auch Einstiegsformulierungen vom Typ „mit großem Interesse habe ich ihre Stellenanzeige vom … gelesen“ sind für die Einleitung ungeeignet. Ganz ehrlich: Sie suchen einen Job. Klar, dass Sie da passende Stellenanzeigen mit großem Interesse lesen. Das Gegenteil wäre die Nachricht… (mehr …)