Ghostwriter Bewerbung: Tipps, Auswahl + Erfahrungen

Darf man sich die Bewerbung vom Ghostwriter schreiben lassen? Ein aussagekräftiges Anschreiben, den perfekten Lebenslauf von einem professionellen Bewerbungsschreiber erstellen lassen? Oder ist das ein strafbares Plagiat? Keine Sorge: Sie können sich die Bewerbung schreiben lassen – von einem Profi, ganz legal. Ghostwriting ist im Jobmarkt durchaus üblich. Allerdings sollten Sie seriöse Bewerbungsschreiber sorgfältig auswählen. Wir geben Tipps zur professionellen Bewerbung und Anbieter-Auswahl sowie einige Erfahrungen zur Ghostwriter Bewerbung…

Ghostwriter Bewerbung: Tipps, Auswahl + Erfahrungen

Anzeige

Bewerbung vom Ghostwriter: legal + zeitsparend

Eine professionelle Bewerbung kann Ihre Bewerbungschancen enorm steigern. Sie kann sogar für mehr Gehalt sorgen, weil Sie sich mit dem Jobwechsel zugleich finanziell verbessern (und Ihre Gehaltsvorstellungen überzeugend formuliert waren). Überdies spart die Ghostwriter Bewerbung Zeit. Bei einer Umfrage kam heraus, dass Bewerber im Schnitt 74 Minuten allein für das Anschreiben brauchen – für schreiben, umformulieren, korrigieren…

Vor allem aber ist sie legal. Es ist absolut erlaubt, sich Anschreiben, Lebenslauf oder die kompletten Bewerbungsunterlagen sowie das Bewerbungsdesign von einem Profi formulieren, erstellen und gestalten zu lassen. Dafür gibt es inzwischen zahlreiche Bewerbungsschreiber, Bewerbungsberater, CV-Coaches und Ghostwriter. Sogar richtig gute.

Nur eines dürfen Sie nie: Lügen und falsche Angaben in der Bewerbung machen! Alle Aussagen zu Ausbildung, beruflichem Werdegang und Qualifikationen müssen unbedingt wahr sein. Falschangaben können Ihre Reputation beschädigen und sind auch später im Job noch ein veritabler Kündigungsgrund.

Was kostet eine Bewerbung vom Ghostwriter?

Die Kosten für den Bewerbungsservice variieren enorm. Üblich sind pro Dokument Preise zwischen 99 und 150 Euro. Wer sich also komplette 3-teilige Unterlagen (Bewerbungsschreiben, Deckblatt, tabellarischer Lebenslauf) erstellen lässt, kommt mitunter auf 200 bis 300 Euro. Bei Führungskräften können die Preise auch auf 500 bis 600 Euro steigen. Die Kosten sind allerdings als (Be-)Werbungskosten von der Steuer absetzbar.

Bewerbungsvorlagen: 120+ kostenlose Muster
Nutzen Sie für Ihre Bewerbung unsere professionellen Designs und kostenlosen Bewerbungsmuster. Sie finden bei uns mehr als 120 professionelle Vorlagen als komplette Designpakte und im Word-Format. So können Sie diese jederzeit bearbeiten und individuell anpassen. 100% kostenlos! Beispiele:

Komplette Bewerbung Set 17➠ Vorlage / Muster: Anschreiben, Deckblatt, Lebenslauf

Komplette Bewerbung Set 22➠ Vorlage / Muster: Anschreiben, Deckblatt, Lebenslauf

Zum Download der Vorlagen


Anzeige

Ghostwriter Bewerbung: Erfahrungen von Karriereprofis

Zum Thema „Bewerbung vom Ghostwriter“ haben wir zahlreiche Bewerbungsprofis, Personaler und Karrierecoaches befragt. Hier eine Auswahl der Meinungen und Ghostwriter Erfahrungen:

Ulrike Zecher, Markenberaterin und Schreibcoach

Professionelle Bewerbungsunterlagen sind ein wichtiger Schlüssel, um zum Bewerbungsgespräch eingeladen zu werden. Wer sich das Schreiben der Bewerbung nicht zutraut oder einfach nicht weiterkommt, dem würde ich Ghostwriting immer ans Herz legen. Meine Erfahrungen sind durchweg positiv. Es ist eine Investition in die eigene berufliche Zukunft.

Lars Hahn, Karriereberater

Sind Bewerber auf sich allein gestellt, kopieren sie manchmal einfach Texte aus dem Internet oder einschlägigen Bewerbungsratgebern. Oder sie übernehmen 1:1 Vorlagen aus dem Netz. In solchen Fällen ist die Absage fast garantiert. Professionelle Unterstützung kann hierbei nicht schaden. Sie sollte sich aber darauf beschränken, Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Texte aus fremder Feder lesen sich, meiner Erfahrung nach, auch so.

Barbara Lerchenberger, Texterin

Ein professionelles Schreiben vom Ghostwriter ist keine Fälschung oder ein illegales Plagiat. Das Ergebnis muss aber zum Bewerber passen sowie authentisch und glaubwürdig bleiben. Zuviel Kosmetik wirkt meiner Erfahrung nach eher kontraproduktiv.

Lilian Kura, Lektorin

Eine komplett fremdverfasste Bewerbung wird von Personalern erfahrungsgemäß sofort erkannt. Störgefühle oder eine Enttäuschung im Bewerbungsgespräch sind dann programmiert. Deshalb sollte ein Profi eher als Schreibcoach oder Korrektor fungieren.

Christoph Burger, Personalberater

Bei der Bewerbung geht es darum, ob einer später seinen Job gut macht, nicht ums Schreibenkönnen. Für die Qualität der späteren Arbeitsleistung sind Persönlichkeit und fachliche Kompetenz wichtig. Bewerbungsprofis und Ghostwriter können und dürfen helfen, um die Hürde der schriftlichen Bewerbung zu nehmen. Meine Erfahrung: Der Blick von außen hilft oft, manche Fähigkeiten und Stärken viel besser zu erkennen und das eigene Profil zu schärfen.

Anzeige

Auswahl-Checkliste: Seriöse Ghostwriter finden

Die Bewerbung schreiben lassen, gestalten, korrigieren, pimpen… Entsprechende
Angebote von professionellen Bewerbungsschreibern gibt es inzwischen zuhauf im Internet. Allerdings auch große Unterschiede bei Leistung und Qualität. Ob Sie hinterher wirklich eine „professionelle Bewerbung“ erhalten (wie versprochen), lässt sich nicht immer sofort erkennen. Bei der Auswahl der Bewerbungsschreiber sollten Sie daher auf folgende Seriosität-Indizien achten:

  • Expertise

    Webseiten versprechen viel. Auch Testergebnisse, Erfahrungsberichte oder sogenannte Testimonials (Kundenbewertungen) müssen nicht echt sein. Über die tatsächliche Qualität der Leistung FÜR SIE sagen sie nichts. Durchstöbern Sie daher die Website nach Arbeitsproben, Mustern und bewerten Sie die Qualität der Tipps. Leider – das müssen wir sagen – schreiben viele Anbieter und Ghostwriter bei Kollegen ab, haben aber keinerlei eigenes Know-how.

  • Kontakt

    Sollten Sie einen vielversprechenden Ghostwriter gefunden haben, muss der Erstkontakt (am Telefon oder per eMail) einfach und kostenlos sein. Kaufen Sie nicht die Katze im Sack oder Stangenware! Finden Sie erst einmal heraus, ob der Anbieter Ihr Anliegen versteht und individuell auf Sie eingeht.

  • Transparenz

    Ein seriöser Bewerbungsservice gibt von Anfang an offen Auskunft darüber, wie die Dienstleitung und Bezahlung aufgebaut sind – vom ersten Vorgespräch, über das Erstellen der Bewerbungsunterlagen bis hin zu einer Zufriedenheits-Garantie.

  • Beratung

    Jede Bewerbung ist einzigartig. Das muss sie auch sein – Personaler erkennen Massenware sofort. Gute Ghostwriter fragen daher nach Ihrem Berufsziel und kennen die Stellenanzeige, auf die Sie sich bewerben wollen. Nur so können Sie die Bewerbung individuell erstellen und die Unterlagen darauf zuschneiden. Dieser Schritt kann telefonisch oder per Formular geschehen, wobei Sie einen Fragebogen ausfüllen und hochladen. Den wahren Profi erkennen Sie auch daran, ob er oder sie nach Ihren wichtigsten Stärken und Alleinstellungsmerkmalen oder einem professionellen Bewerbungsfoto fragt.

  • Stil

    Der Bewerbungscoach besitzt nicht nur ausgeprägte Schreiberfahrungen und Stilsicherheit. Er oder sie ist zudem in der Lage, sich in den Auftraggeber einzufühlen und bei der Optimierung der Unterlagen den Stil und die Persönlichkeit des Kandidaten passgenau mit der Perspektive des Zielunternehmens zu verbinden. Und zwar für Berufseinsteiger genauso wie für Geschäftsführer.

  • Design

    Bei der Ghostwriter Bewerbungen sollten Sie Einfluss auf das Bewerbungsdesign haben. Das sollte mindestens hochwertig und maßgeschneidert sein. Je nach Bewerbungsschreiber können Sie dabei zwischen verschiedenen Mustern und Vorlagen wählen. Optional bieten manche Premium-Designs (gegen Aufpreis) an. Entscheidend: Alle Unterlagen müssen am Ende wie aus einem Guss wirken. Das Layout muss einheitlich und übersichtlich sein.

  • Fristen

    Je nach Auftragsumfang (nur Lebenslauf oder komplette Mappe) kann es zwei, drei Tage oder gar eine Woche dauern, wenn Sie sich die Bewerbung schreiben lassen. Seriöse Ghostwriter nennen aber bei Abschluss einen fixen Liefertermin – und halten diesen ein.

  • Korrekturwünsche

    Professionelle Bewerbungsschreiber erlauben Ihnen, mindestens eine Schleife zu drehen. Heißt: Sie können einmalig, kostenlos Änderungswünsche verlangen. Prüfen Sie das Angebot, ob eine solche Korrekturschleife – ohne Aufpreis – enthalten ist. Sollte Ihnen in der Bewerbung ein Fehler auffallen, können Sie natürlich IMMER Nachbesserung verlangen. Ohne dafür extra zu bezahlen.

  • Datenschutz

    Achten Sie nicht zuletzt auf ausreichenden Schutz Ihrer persönlichen Daten. Ghostwriter und Bewerbungsschreiber bekommen mit den Bewerbungsunterlagen tiefe Einblicke in Ihr Leben. Sie sollten klare Aussagen dazu machen (können), wie Sie mit Ihren Daten umgehen.

Anzeige

Vor- und Nachteile der Ghostwriter-Bewerbung

Vorteile

Das spricht dafür, sich eine professionelle Bewerbung schreiben zu lassen:

  • Zeitersparnis
    Der erste Vorteil ist der offensichtlichste: Die Ghostwriter Bewerbung spart Zeit. Wer partout keine Zeit hat, sollte sich den Service leisten. Viele Führungskräfte tun das. Schließlich bewerben sie sich nicht als professioneller Bewerbungsschreiber. Der Faktor „Zeit“ sticht aber auch, wenn Sie dringend einen neuen Job und regelmäßiges Einkommen benötigen.
  • Distanz
    Nicht wenige Bewerber haben eine Art Tunnelblick und erkennen gar nicht ihre Top-Stärken oder relevante Erfahrungen. Hier kann der objektive, unverstellte Blick von außen und durch Profis ungeahnte Argumente für die Bewerbung liefern.
  • Interesse
    Selbst wenn die Ghostwriter Bewerbung auffliegt, haben manche Personaler dafür Verständnis. Schließlich beweist die Verwendung, wie wichtig einem die angestrebte Stelle ist und dass man bereit ist, dafür eigenes Geld zu investieren.
  • Korrektur
    Professionelle Bewerbungsschreiber und Ghostwriter übernehmen zugleich Lektorat und Korrektorat. Flüchtigkeitsfehler oder Grammatikfehler haben so erst gar keine Chance. Überdies vermeiden sie Floskeln in der Bewerbung. Und die können schon mal das Aus bedeuten.
  • Wissen
    Wer schon lange keine Bewerbung mehr geschrieben hat und nicht weiß, wie die aktuellen Standards und Anforderungen aussehen, hat zwei Optionen: Entweder selber viel lesen und lernen – oder die Unterlagen von einem Ghostwriter erstellen lassen. Auch hier liegt der Vorteil in der Zeitersparnis.
  • Talent
    Es klang bei den Erfahrungen schon an: Wenn Schreiben nicht Ihre Profession und in Ihrem Beruf keine relevante Qualifikation ist (Ärzte, Ingenieure, etc.): Warum dann an fehlenden, aber nur einmal wichtigen Kompetenzen scheitern?
  • Misserfolg
    Sie haben schon 100 Bewerbungen verschickt, erhalten aber immer nur Absagen? Dann sollten Sie Ihre Bewerbungsstrategie ändern und sich professionelle Unterstützung suchen. Ein seriöser Ghostwriter kann zwar den Erfolg nicht garantieren – aber durchaus die Jobchancen steigern.

Nachteile

Eine Bewerbung schreiben lassen – in diesen Fällen keine gute Idee:

  • Profession
    Sie bewerben sich als Journalistin oder Online-Redakteur? Dann gehören Textsicherheit und guter Schreibstil zu Ihrer Profession. Die Bewerbungsmappe wird damit zur ersten Arbeitsprobe – und sollte dann aus eigener Feder stammen.
  • Glaubwürdigkeit
    Ein All-inclusive-Paket vom Ghostwriter ist verführerisch. Eine professionelle Bewerbung muss aber nicht nur aussagekräftig sein, sondern auch authentisch. Sie spiegelt Ihre Motivation (für den Job) und Persönlichkeit. Wirken die Dokumente „zu professionell“ wird die Ghostwriter Bewerbung zum Nachteil. Personaler erkennen „unechte“ Bewerber oft schon an Wortwahl, Formulierungen und Design – und sortieren sie sofort aus.
  • Übereinstimmung
    Zwar lassen sich Fakten, Interesse und Leidenschaft professionell aufhübschen. Die Ghostwriter Bewerbung ist aber nur die erste Hürde. Auf sie folgt das Vorstellungsgespräch – das lässt sich nie faken. Erwartungen, die Sie in der Bewerbung schüren, müssen Sie im Jobinterview einlösen können. Wenn es mit der Bewerbung nicht klappt, kann das auch daran liegen, dass Ihnen wichtige Qualifikationen fehlen und Sie diese besser erst nachholen, statt sich die Bewerbung schreiben zu lassen.

Egal, wie Sie sich entscheiden: Ob Sie sich von einem Profi die Bewerbung schreiben lassen oder alles selber formulieren – nehmen Sie sich ausreichend Zeit dafür. Eine Bewerbung ist nichts, was man mal eben so produziert. Sie muss reifen. Mit oder ohne Ghostwriter.

Nutzen Sie hierfür gerne unsere zahlreichen Bewerbungstipps und ausführlichen Ratgeber rund um die Bewerbung (siehe Link-Liste unten). Das ist unser KOSTENLOSER Service für Sie. Und sei es nur, um die Qualität der Ghostwriter Bewerbung hinterher besser zu beurteilen. Wir wünschen: Viel Erfolg!

[Bildnachweis: 32 pixels by Shutterstock.com]

Weiterführende Quellen und Ratgeber
Tipps zur Bewerbung
Bewerbungsvorlagen
11 Bewerbungsformen
ABC der Bewerbungstipps
Bewerbungsmappe
Bewerbungsfoto
Deckblatt
Kurzprofil

Tipps zum Lebenslauf
Tabellarischer Lebenslauf
Lebenslauf Vorlagen
Praktika im Lebenslauf
Hobbys im Lebenslauf
Arbeitslosigkeit im Lebenslauf
Lücken im Lebenslauf

Tipps zum Anschreiben
Bewerbungsschreiben
Einleitungssatz im Anschreiben
Schlusssatz im Anschreiben
Interessen im Anschreiben
Stärken im Anschreiben
Anlagenverzeichnis

Tipps zum Arbeitszeugnis
Arbeitszeugnis bewerten
Geheimcodes im Zeugnis
Zwischenzeugnis
Tätigkeitsbeschreibung
Referenzen & Muster

Besondere Bewerbungen
Initiativbewerbung
Interne Bewerbung
Diskrete Bewerbung
E-Mail-Bewerbung
Online-Bewerbung
Bewerbung als Aushilfe
Bewerbung für Minijobs
Bewerbung nach Kündigung

Bewertung: 4,99/5 - 7891 Bewertungen.

Aktuelle Videos

Hier weiterlesen

Weiter zur Startseite