Bewerbungshilfe: Professionelle + seriöse Hilfe finden

Es gibt viele Formen der Bewerbungshilfe. Bei der Jobsuche wie bei der erfolgreichen Bewerbung oder Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch. Vielen Arbeitsuchenden fällt das schwer. Weil Sie schon lange keine Bewerbung mehr geschrieben haben, weil sie sich nicht unter Wert verkaufen wollen oder weil sie keine Zeit haben – für die Vorbereitung oder professionelle Unterlagen. Keine Frage, mit der richtigen Bewerbungshilfe können Sie Ihre Chancen auf den Traumjob steigern. Leider gibt es unter den vielen Anbietern auch schwarze Schafe, die viel Geld verlangen, aber wenig Hilfe bieten. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie bei Auswahl und Bewerbungshilfe achten sollten…

Bewerbungshilfe: Professionelle + seriöse Hilfe finden

Anzeige

Bewerbungshilfe: Was brauchen Sie wirklich?

Sie suchen nach einer Bewerbungshilfe?! Sonst wäre Sie vermutlich nicht auf diesem Artikel gelandet. Vielleicht klappt es gerade nicht mit der Jobsuche. Womöglich haben Sie auch schon einige Bewerbungen geschrieben – und trotzdem nur Absagen erhalten. Dann ist der Impuls sicher richtig, sich professionelle Hilfe zu suchen, um endlich beruflich durchzustarten. Ein Fehler ist es jedenfalls nicht.

Bevor Sie sich nach der passenden Bewerbungshilfe umsehen, stellen Sie sich bitte diese Frage: „Welche Form der Bewerbungshilfe brauche ich überhaupt?“ Klingt trivial, ist es aber nicht. Auf dem Markt gibt es zahlreiche Bewerbungshelfer: Bewerbungsratgeber, Bewerbungscoaching, Vorstellungsgespräch-Training, Webinare und Seminare, Bücher und Weiterbildungen. Nehmen Sie sich daher genug Zeit und analysieren sie genau, welche konkreten Leistungen Sie wirklich brauchen. Ebenso wie viel Zeit Sie dafür haben und wie viel Geld Sie ausgeben können. Je konkreter das Problem und Ziel, desto besser können Sie die professionelle Bewerbungshilfe auswählen.

Anzeige

Auswahlkriterien: Passende Hilfe finden

An welcher Stelle kommen Sie nicht weiter oder scheitern regelmäßig? Die folgenden Fragen sollen Ihnen dabei helfen die passende Bewerbungshilfe besser einzugrenzen:

Bewerbungshilfe Bewerbungsschreiber

Jobsuche

Hierbei ist oft ein Coaching zielführend.

Bewerbung

Dabei können Sie sich an professionelle Bewerbungsberater oder Bewerbungsschreiber wenden.

Vorstellungsgespräch

In diesen Fällen sollten Sie sich einen Bewerbungstrainer suchen. Im Gegensatz zum Coaching oder zur Beratung werden hier konkrete Skills eingeübt und trainiert.

Bewerbungsvorlagen: 120+ kostenlose Muster
Kostenlose Bewerbungshilfe bekommen Sie auch auf Karrierebibel.de. Nutzen Sie zur Bewerbung unsere professionellen Designs und kostenlosen Bewerbungsvorlagen. Mehr als 120 Vorlagen für das Bewerbungsschreiben, Deckblatt oder den tabellarischen Lebenslauf (als Word-Datei) erleichtern Ihnen das Formulieren und Gestalten Ihrer Bewerbung.

Zum Download der Vorlagen


Anzeige

3 Arten der Bewerbungshilfe

Sobald Sie genauer wissen, was Sie wollen und brauchen, können Sie sich mit den verschiedenen Arten der Bewerbungshilfe auseinandersetzen und die Variante wählen, die zu Ihrer Situation am besten passt. Im Folgenden stellen wir Ihnen drei verschiedene Arten der Bewerbungshilfe vor und zeigen die jeweiligen Vor- und Nachteile.

Bewerbungshilfe online

Auf Karrierebibel.de haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen alle und die besten Tipps rund um das Thema Bewerbung an die Hand zu geben. In unseren zahlreichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Dossiers und Artikeln finden Sie Vorlagen, Beispiele und Checklisten, wie Sie Ihre Bewerbung optimieren und worauf es im Vorstellungsgespräch ankommt. Natürlich gibt es noch weitere Webseiten und Marktbegleiter im Internet – mit ähnlichem Fokus (manchmal auch nur Kopien von uns). Auch diese Blogs können und sollten Sie als Bewerbungshilfe nutzen. Manchmal gehen die Meinungen auseinander. Dann muss man Argumente abwägen oder die Bewerbungstipps ausprobieren. Aber: All diese kostenlosen Bewerbungshelfer können nur Hilfe zur Selbsthilfe leisten. Das Wissen umsetzen, müssen Sie immer noch selbst.

Vorteile

  • Kostenlose Tipps, Tools und Informationen.
  • Umfangreiches Wissen zu allen relevanten Bereichen.
  • Langfristiges Lernen für jede Bewerbungsphase.

Nachteile

  • Keine individuelle Beratung.
  • Unterlagen müssen selbst erstellt werden.
  • Größerer zeitlicher Aufwand.

Bewerbungscoaching

Ein erfahrener und professioneller Coach wird Ihnen nie raten oder erklären, was Sie zu tun haben oder Antworten auf einem Silbertablett präsentieren. Ebenso bringt Ihnen ein Coach neue Fähigkeiten oder Kompetenzen bei. Klassisches (systemisches) Coaching setzt darauf, dass Sie selbst die Antworten finden – durch systematisches Fragen zum Beispiel. Im Bewerbungscoaching geht es daher meist darum, herauszufinden, in welche Richtung Sie sich beruflich entwickeln wollen, wie Sie das überzeugend in Worte fassen und ein perfektes Profil erstellen. Anschließend arbeiten Sie mit dem Coach gemeinsam an den Bewerbungsunterlagen, suchen passende Stellenangebote und finden aussagekräftige Argumente. Der genaue Ablauf ist allerdings immer individuell. Nicht zuletzt hängt er mit Ihren Bedürfnissen bei der Bewerbungshilfe zusammen.

Vorteile

  • Individuelles Coaching und persönlicher Kontakt.
  • Hilfe bei beruflichen Fragen und Karrierezielen.
  • Umfangreiche Analyse der eigenen Situation.

Nachteile

  • Kein Erstellen von fertigen Bewerbungsunterlagen.
  • Gefahr einer unprofessionellen Beratung.
  • Je nach Dauer hohe Kosten.

Bewerbungsschreiber

Sie sind bei der Bewerbungshilfe auf der Suche nach einem umfangreichen Komplett-Paket? Auch das wird am Markt von zahlreichen Anbietern angeboten. Die einen formulieren Initiativbewerbung oder Motivationsschreiben oder schreiben komplette Unterlagen, andere helfen bei der Vermarktung und dem Personal Branding auf Linkedin. Die Preise rangieren dabei zwischen 100 und 500 Euro. Je nach Umfang des Pakets. Teilweise gehört zur Bewerbungshilfe dazu, dass man mit Ihnen zusammen am Telefon individuelle Stärken, Fähigkeiten und Ziele findet, die Bewerbung noch passgenauer zu schreiben oder zu optimieren.

Vorteile

  • Minimaler Aufwand.
  • Professionelle und individuell zugeschnittene Dokumente.
  • Aussagekräftige und richtig formulierte Inhalte.

Nachteile

  • Kosten zwischen 100 und 500 Euro.
  • Gefahr, dass Personaler den Service an fehlender Authentizität erkennen.
  • Sie selbst lernen nichts über Bewerbungen.
Anzeige

Bewerbungshilfe finden: Tipps für seriöse Anbieter

Die meist genutzten Formen der Bewerbungshilfe sind die Bewerbungsberatung, das Bewerbungscoaching und Bewerbungstraining für das Vorstellungsgespräch. Dienstleister schießen in diesen Bereichen seit Jahren wie Pilze aus dem Boden. Die Zahl der Quacksalber und schwarzen Schafe wächst leider auch. Um seriöse Anbieter zu finden, sollten Arbeitnehmer und Fachkräfte bei der Suche auf einige Kriterien achten:

  • Hintergrund
    „Coach, Trainer, Berater“ – all das sind ungeschützte Berufsbezeichnungen. Jeder darf sich so nennen. Durchleuchten Sie den Anbieter daher nach Ausbildung, Vorkenntnisse, (Lebens-)Erfahrung, öffentlichem Auftritt. Haben Sie ein Störgefühl? Finger weg!
  • Methoden
    Fragen Sie den Anbieter vorab mit welchen Methoden er oder sie arbeitet und ob der Dienstleister zwischen Beratung, Training und Coaching unterscheidet?
  • Referenzen
    Bitten Sie den Anbieter um Referenzen. Nicht die im Internet – die lassen sich leicht faken. Sie sollten wenigstens zwei Kunden fragen, warum sie zufrieden und ob sie danach erfolgreich waren.
  • Erstgespräch
    Bei seriösen Coaches ist das Erstgespräch grundsätzlich kostenlos. Dabei geht es darum, ob Vorstellungen und Methoden passen und zwischen beiden die Chemie stimmt.
  • Verständnis
    Ein gutes Indiz ist auch: Fragt der Anbieter nach? Geht er auf Ihre Situation und Wünsche ein – oder spult er/sie nur sein Programm ab? Wer Ihr Problem nicht versteht, kann nur schlechte Bewerbungshilfe leisten.
  • Versprechen
    Eine Garantie für eine erfolgreiche Bewerbung kann kein Anbieter geben. Manche bieten aber eine Geld-zurück-Garantie. Schauen Sie sich die Bedingungen dafür vorher genau an. Manchmal ist das nur ein Marketing-Trick.

Mit diesen grundlegenden Auswahlkriterien lässt sich oft schon die Spreu vom Weizen trennen. Noch besser fahren Sie mit persönlichen Empfehlungen durch Kollegen oder Freunde. Gute und professionelle Bewerbungshilfe muss nicht teuer sein. Sie kann aber die Bewerbungschancen deutlich erhöhen.

Und das Beste: Die Investition in die eigene Zukunft wird von Staat gefördert. Alles Ausgaben für Bewerbung und Bewerbungshilfe lassen sich bei der Steuererklärung als „Werbungskosten“ absetzen beziehungsweise steuerlich geltend machen.

[Bildnachweis: Doppelganger4 by Shutterstock.com]

Weiterführende Quellen und Ratgeber
Tipps zur Bewerbung
Bewerbungsvorlagen
11 Bewerbungsformen
ABC der Bewerbungstipps
Bewerbungsmappe
Bewerbungsfoto
Deckblatt
Kurzprofil

Tipps zum Lebenslauf
Tabellarischer Lebenslauf
Lebenslauf Vorlagen
Praktika im Lebenslauf
Hobbys im Lebenslauf
Arbeitslosigkeit im Lebenslauf
Lücken im Lebenslauf

Tipps zum Anschreiben
Bewerbungsschreiben
Einleitungssatz im Anschreiben
Schlusssatz im Anschreiben
Interessen im Anschreiben
Stärken im Anschreiben
Anlagenverzeichnis

Tipps zum Arbeitszeugnis
Arbeitszeugnis bewerten
Geheimcodes im Zeugnis
Zwischenzeugnis
Tätigkeitsbeschreibung
Referenzen & Muster

Besondere Bewerbungen
Initiativbewerbung
Interne Bewerbung
Diskrete Bewerbung
E-Mail-Bewerbung
Online-Bewerbung
Bewerbung als Aushilfe
Bewerbung für Minijobs
Bewerbung nach Kündigung

★★★★★ Bewertung: 4,97/5 - 7089 Bewertungen.
16. April 2021 Jochen Mai Autor: Jochen Mai

Jochen Mai ist Gründer und Chefredakteur der Karrierebibel. Der Autor mehrerer Bücher doziert an der TH Köln und ist gefragter Keynote-Speaker, Coach und Berater.

Weiter zur Startseite