Anzeige
Anzeige

Ausschluss-Methode: Eine überraschende Kreativtechnik


Von Kreativtechniken wie der Disney-Methode, der Osborn-Methode oder SCAMPER konnten Sie hier schon lesen. Es gibt aber noch weitere – unkonventionelle Kreativtechniken. Dazu gehört auch die Ausschluss-Methode


Ausschluss-Methode: Eine überraschende Kreativtechnik

Anzeige

Die Ausschlusstechnik: So bitte nicht!

Am besten erklärt sich die Kreativtechnik durch ein Beispiel:

Angenommen ein Unternehmen möchte eine Werbekampagne für eine neue Eiscremesorte entwickeln, dann werden zunächst alle Teilnehmer des Brainstorming-Meetings gebeten, eine halbe Stunde lang sämtliche Begriffe zu sammeln, die ihnen beim Thema Eiscreme einfallen. Also etwa…

  • Sommer
  • Sonne
  • Strand
  • Bikinis
  • Erfrischung
  • Schokolade
  • Eis am Stiel

Sowas. Typisch Brainstorming eben, werden Sie denken. Doch nach Ablauf der Frist sagt der Meetingleiter Folgendes:

Und jetzt entwickeln Sie bitte alle einen Slogan, eine frische Kampagne, in der KEINER dieser Begriffe vorkommen darf.

Der Effekt ist klar: Was auch immer Zündendes jetzt entsteht – es dürfte fernab der typischen Klischees landen und damit wirklich originell und frisch sein.

Das Originelle an dieser Kreativtechnik ist allerdings zugleich auch ihre Schwäche:

  • Sie nutzt sich ab. Wenn Mitarbeiter damit rechnen, dass ihre besten Begriffe hinterher disqualifiziert werden, könnten sie das Brainstorming manipulieren, indem sie sie erst gar nicht nennen. Dann ist die Ausschluss-Methode freilich ein stumpfes Schwert.
  • Zudem sind Klischees in der Werbung gar nicht mal so schlecht. Die meisten Menschen reagieren auf Unbekanntes und Neues erst einmal mit Skepsis oder gar Ablehnung. Was sie aber kennen und bestätigt, kaufen sie womöglich eher.

Aber ab und an eingesetzt, eignet sich die Technik hervorragend, um völlig neue Gedanken zu entwickeln. Es muss ja nicht nur für das Marketing sein. Dann zwingt sie einen regelrecht dazu, längst ausgelatschte Denkpfade zu verlassen.

[Bildnachweis: Branislav Nenin by Shutterstock.com]

Anzeige
Nichts verpassen: Unser kostenloser Newsletter für dich!
Gleich unseren Newsletter sichern – mit wertvollen Impulsen, exklusiven Deals für bis zu 30% Rabatt + Bonus-Videos: In 5 Tagen zur perfekten Bewerbung. Alles 100% gratis!
Success message

Mit der Anmeldung zum Newsletter erhältst du in den nächsten 5 Tagen täglich eine neue Folge unseres exklusiven Video-Kurses zur Bewerbung, danach den Newsletter mit wertvollen Karrierehacks und Hinweisen zu erklusiven Deals und Rabatten für dich. Du kannst die Einwilligung zum Empfang jederzeit widerrufen. Dazu findest du am Ende jeder Mail einen Abmeldelink. Die Angabe des Vornamens ist freiwillig und dient nur zur Personalisierung. Deine Anmeldedaten, deren Protokollierung, der Versand und eine Auswertung des Leseverhaltens werden über ActiveCampaign, USA verarbeitet. Mehr Infos dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Weiter zur Startseite