Bewerbung in Australien: Das müssen Sie wissen

Australien hat für viele eine ganz besondere Wirkung. Nicht nur als Urlaubsland geht von Down Under eine große Faszination aus, auch wenn es darum geht, auszuwandern und dort zu leben und zu arbeiten, ist Australien ein beliebtes Ziel. Doch nicht ohne Grund heißt es: Andere Länder, andere Sitten. Das gilt auch für die Bewerbung in Australien, an der Sie nicht vorbei kommen, egal ob Sie Ihr gesamtes Leben auf dem Kontinent verbringen wollen oder dort erst einmal für einige Monate arbeiten wollen. Damit die Bewerbung in Australien zum Erfolg wird und Sie den angestrebten Job bekommen, müssen die landestypischen Besonderheiten bei der Bewerbung berücksichtigt werden. Worauf Sie achten müssen, wenn Sie sich in Australien bewerben…

Bewerbung in Australien: Das müssen Sie wissen

Bewerbung in Australien: Verzichten Sie auf Initiativbewerbungen

Die Idee klingt sinnvoll: Sie wollen in Australien arbeiten, also bewerben Sie sich gleich initiativ bei verschiedenen Unternehmen und bieten Ihre Fähigkeiten und Qualifikationen an. Mit etwas Glück wird genau Ihr Fachwissen benötigt – doch leider funktioniert dies in Australien so nicht und auf eine Initiativbewerbung können Sie getrost verzichten.

In Australien wird eine freie Stelle erst dann an einen ausländischen Bewerber vergeben, wenn kein passender australischer Kandidat gefunden werden kann. Mit Ihrer Bewerbung haben Sie somit kaum Aussicht auf Erfolg, da zunächst geprüft werden muss, ob nicht ein inländischer Kandidat für die Stelle infrage kommen würde.

Bedeutet für Sie: Bei einer Bewerbung in Australien sollten Sie sich lieber direkt auf eine konkrete Stelle bewerben, die vom Unternehmen bereits offen ausgeschrieben wurde. Wenn Sie noch nicht vor Ort in Australien sind, sondern die Jobsuche von Deutschland aus organisieren, empfiehlt sich dabei natürlich das Internet als größte und beste Möglichkeit, für Sie passende Angebote von Arbeitgebern zu finden.

Darüberhinaus kann ein funktionierendes Netzwerk ein wichtiger Faktor sein, um Jobs in Australien zu finden. Durch Kontakte können Sie von freien Stellen erfahren oder in der Niederlassung eines deutschen Unternehmens in Australien einen Job finden.

Auch Headhunter können ein Weg zum Ziel sein. Diese vermitteln freie Positionen und können die Schnittstelle zwischen Ihnen und Arbeitgebern in Australien sein.

Diese Fachkräfte haben bei einer Bewerbung in Australien gute Chancen

Bewerbung in Australien Work and Travel Cover Letter Resume Australia Example Muster australischer LebenslaufWie die Chancen auf eine erfolgreiche Bewerbung in Australien stehen, hängt auch davon ab, in welcher Branche und auf welchen Beruf Sie sich bewerben. Fachkräftemangel ist Down Under durchaus ein Thema und in verschiedenen Bereichen werden qualifizierte Mitarbeiter gesucht.

Dabei gibt es in Australien eine sogenannte Skilled Occupation List, die sich mit der deutschen Engpassliste vergleichen lässt. Diese Liste wird regelmäßig aktualisiert und umfasst Berufe, in denen eine besonders große Nachfrage nach gut ausgebildeten Arbeitnehmern besteht. Natürlich haben Sie auch in anderen Bereichen die Chance, sich erfolgreich in Australien zu bewerben – Ihre Chancen steigen aber natürlich, wenn Ihre Qualifikation häufig gesucht wird.

Die Skilled Occupation List ist sehr umfangreich und kann hier eingesehen werden.

Wir haben einige Beispiele von Berufen aufgelistet, die besonders gefragt sind:

  • Statistiker
  • Werbe-Spezialist
  • Landschaftsarchitekt
  • Juwelier
  • Elektro-Ingenieur
  • Business Development Manager
  • TV-Journalist
  • Versicherungsmakler
  • Physiker
  • Web Developer

Gerade in den Naturwissenschaften und dem medizinischen Bereich gibt es viel Bedarf.

Bewerbung in Australien: Darauf sollten Sie achten

Was bei einer Bewerbung erwartet und vorausgesetzt wird, unterscheidet sich von Land zu Land. Die Gründe dafür können zum einen in Gesetzen liegen, so muss in Deutschland das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) beachtet werden, darüberhinaus ergeben sich in der Praxis aber auch landestypische Unterschiede und Gewohnheiten.

Damit Ihre Bewerbung in Australien gut ankommt und zu einem Job führt, zeigen wir Ihnen, worauf Sie unbedingt achten sollten, wenn Sie sich Down Under bewerben:

  • Konzentrieren Sie sich auf die wichtigsten Dokumente

    Eine Bewerbung in Australien ist auf die wichtigsten Unterlagen reduziert – das Anschreiben (Cover Letter) und der Lebenslauf. Auf andere Dokumente können Sie verzichten, solange diese in der Stellenausschreibung nicht explizit gefordert werden. Statt einer umfangreichen Bewerbungsmappe mit diversen Dokumenten kann eine vollständige Bewerbung in Australien also bereits aus zwei Seiten bestehen.

    Der Lebenslauf ist bei einer australischen Bewerbung das Herzstück. Er wird antichronologisch verfasst, die aktuellste Erfahrung kommt also nach oben. Ein klassischer Aufbau besteht aus den Abschnitten Personal Details (Informationen zu Ihrer Person), Work Experience (bisherige Berufserfahrung), Education (Schule und Ausbildung) sowie Skills (Ihren besonderen Fähigkeiten).

  • Lassen Sie das Bewerbungsfoto weg

    Im Gegenteil zu Bewerbungen hierzulande, in denen das Bewerbungsfoto zum Standard gehört, hat dies auf einer Bewerbung in Australien nichts zu suchen. Down Under wird auf das Bild verzichtet und es würde eher negativ auffallen, wenn Sie ein Foto anfügen.

  • Finden Sie den Ansprechpartner heraus

    Bevor Sie Ihre Bewerbung in Australien verschicken, sollten Sie unbedingt herausfinden, an wen Sie diese adressieren. Es gehört zum guten Ton, den Ansprechpartner beim Unternehmen zu kennen und das Schreiben direkt an den Leser zu richten und diesen auch namentlich zu nennen. Sollte die Information nicht aus der Stellenanzeige ersichtlich sein, sollten Sie daher unbedingt recherchieren und nachfragen.

  • Gehen Sie konkret auf Aufgaben ein

    Wenn klar ist, welche Aufgaben Sie im Job übernehmen werden oder wenn konkrete Aufgabenfelder in der Ausschreibung genannt werden, sollten Sie in Ihrem Anschreiben unbedingt auch darauf eingehen. Erklären Sie, wie Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen dazu passen und weshalb Sie der passende Kandidat sind.

  • Formulieren Sie nicht zu aufgesetzt

    Natürlich muss das Schreiben professionell sein, doch achten Sie gleichzeitig darauf, dass es nicht zu aufgesetzt wird. Der Umgangston für eine Bewerbung in Australien ist ein wenig lockerer als in Deutschland. Übertrieben förmliche oder aufgesetzte Formulierungen passen nicht.

  • Fügen Sie Referenzen an

    Für die meisten Bewerbungen in Australien werden Referenzen erwünscht. Sprechen Sie dafür mit ehemaligen Arbeitgebern oder auch Kunden und bitten Sie um ein kurzes Schreiben, dass Sie Ihren Unterlagen anfügen können. Hierzulande sind Referenzen eher die Ausnahme, in Australien und anderen englischsprachigen Ländern wird ihnen jedoch eine große Bedeutung beigemessen.

[Bildnachweis: amophoto_au by Shutterstock.com]

Lesen Sie hier noch mehr Bewerbungstipps & Dossiers:

Tipps zur Bewerbung

Bewerbung Checkliste
ABC der Bewerbungstipps
Bewerbungsvorlagen
Bewerbungsmuster
Bewerbungsmappe
Anschreiben
Bewerbungsfoto
Deckblatt
Kurzprofil
Profilseite
Dritte Seite
Bewerbungsflyer
Bewerbung schreiben
Professionelle Bewerbung
Bewerbungscoaching

Tipps zum Lebenslauf

Lebenslauf Checkliste
Lebenslauf Vorlagen
Tabellarischer Lebenslauf
Amerikanischer Lebenslauf
Professioneller Lebenslauf
Ausführlicher Lebenslauf
Online Lebenslauf
Praktika im Lebenslauf
Hobbys im Lebenslauf
Arbeitslosigkeit im Lebenslauf
Lücken im Lebenslauf
Brüche im Lebenslauf
Dünner Lebenslauf?

Tipps zum Anschreiben

Bewerbungsschreiben
Einleitungssatz im Anschreiben
Schlusssatz im Anschreiben
Bewerbung Briefkopf
Überschrift
Betreffzeile im Anschreiben
Interessen im Anschreiben
Stärken im Anschreiben
Gehaltsvorstellungen formulieren
Jobwechsel begründen
Eintrittstermin nennen?
PS: Ein Bewerbungstrick
Anlagen

Besondere Bewerbungsformate

11 Bewerbungsformen
Initiativbewerbung
Blindbewerbung
Kurzbewerbung
Motivationsschreiben
Formlose Bewerbung
Bewerbung nach DIN 5008
Guerilla Bewerbung

Tipps zum Arbeitszeugnis

Arbeitszeugnis bewerten
Arbeitszeugnis Formulierungen
Zwischenzeugnis
Tätigkeitsbeschreibung
Empfehlungsschreiben
Referenzen & Muster
Referenzliste

Bewerbungstipps Specials

Bewerbung ohne Berufserfahrung
Interne Bewerbung
Diskret bewerben
Bewerben mit Behinderung
E-Mail-Bewerbung
Online-Bewerbung
Online Bewerbungsmappe
Bewerbung fürs Praktikum
Bewerbung für eine Ausbildung
Bewerbung als Aushilfe
Bewerbung für Minijobs
Bewerbung als Werkstudent
Bewerbung mit Bachelor
Bewerbung nach Kündigung
Strategien für Langzeitarbeitslose
Arbeitsagentur Jobbörse
Keine Antwort auf die Bewerbung
Arbeitgeber hinhalten?
Bewerbungsabsage
Bewerbung zurückziehen
Dankschreiben
Datenschutz
Bewerbungshilfe
Bewerbungskosten absetzen
Bewerbung Vordrucke

Bewerben im Ausland

Bewerbung auf Englisch
Lebenslauf auf Englisch (Muster)
Vorstellungsgespräch auf Englisch
Bewerbung auf Französisch
Bewerbung auf Spanisch


11. Mai 2018 Nils Warkentin Autor Profilbild Autor: Nils Warkentin

Nils Warkentin studierte Business Administration an der Justus-Liebig-Universität in Gießen und sammelte Erfahrungen im Projektmanagement. Auf der Karrierebibel widmet er sich Themen rund um Studium, Berufseinstieg und Büroalltag.

Karrierefragen Hinweis Artikel Unten 1000px

Andere Besucher lesen gerade diese Artikel:



Stellenanzeigen finden Sie auf www.karrieresprung.de.


Fertig gelesen? Zurück zur Startseite!