Anzeige
Anzeige

Nebenjob am Wochenende: Was ist erlaubt?

Wer einen Nebenjob am Wochenende ausübt, sollte vorsichtig sein – nicht alles ist erlaubt. Grundsätzlich gilt das Wochenende als Ruhe- und Erholungszeit, bei einer Vollzeitbeschäftigung macht das Arbeitszeitgesetz strenge Vorgaben. Dennoch bieten sich im Rahmen der Gesetze verschiedene Möglichkeiten, am Samstag oder Sonntag etwas dazu zu verdienen. Hier erfahren Sie, was Sie zum Nebenjob am Wochenende wissen müssen und wo Sie einen geeigneten Job finden…

Nebenjob am Wochenende: Was ist erlaubt?

Anzeige

Voraussetzungen: Wann ist ein Nebenjob am Wochenende erlaubt?

In Deutschland gibt es klare gesetzliche Regelungen, unter welchen Bedingungen ein Nebenjob am Wochenende erlaubt ist. Diese sind im Arbeitszeitgesetz festgeschrieben. Demnach gilt: Die maximale wöchentliche Arbeitszeit beträgt 48 Stunden (sechs Tage mit je 8 Stunden). Bis zu 60 Stunden sind kurzfristig erlaubt, wenn innerhalb von sechs Monaten ein Ausgleich stattfindet, um den Durchschnitt von 48 Stunden wieder herzustellen.

Zeiten von einem Nebenjob am Wochenende werden auf die Arbeitsstunden des Hauptjobs hinzugerechnet. Wer in seiner Vollzeittätigkeit 40 Stunden lang arbeitet, kann somit am Wochenende bis zu acht Stunden nebenbei arbeiten – solange Ruhezeiten eingehalten werden. So müssen zwischen zwei Arbeitstagen elf Stunden Ruhepause liegen. Egal, ob Hauptberuf oder Nebenjob am Wochenende.

Achtung: Erholungszeiten beachten!

Vorsicht ist geboten bei Sonntagsarbeit. Dieser Tag ist grundsätzlich für Ruhe und Entspannung vorgesehen. Daher ist die Sonntagsarbeit in den meisten Fällen verboten, es gibt aber Ausnahmeregelungen für bestimmte Branchen, die ihre Leistungen auch an Sonntagen bereit halten müssen. Dazu zählt zum Beispiel die Arbeit in Krankenhäusern, im öffentlichen Nahverkehr aber auch der Gastronomie und dem Vergnügungssektor.

In diesen Branchen ist eine Sonntagsarbeit grundsätzlich möglich, Sie brauchen dann aber einen anderen Erholungstag. Wer deshalb seinem Hauptarbeitgeber unter der Woche für einen Tag nicht zur Verfügung steht, muss im schlimmsten Fall mit einer Kündigung rechnen. Dies ergab ein Urteil des Bundesarbeitsgerichts (2 AZR 211/04).

Arbeitsrecht: Allgemeine Regeln für Nebentätigkeit

Für einen Nebenjob am Wochenende gelten zudem die Regelungen, die auch für jede andere Nebentätigkeit gelten:

  • Der Arbeitgeber darf den Nebenjob nicht verbieten, wenn er die eigentliche Tätigkeit nicht beeinträchtigt. Er muss aber laut Arbeitsvertrag wahrscheinlich darüber informiert werden.
  • Während einer Krankschreibung darf auch kein Nebenjob ausgeübt werden.
  • Bis zu 450 Euro dürfen steuerfrei dazu verdient werden.
  • Bei Bezug von Arbeitslosengeld darf die wöchentliche Arbeitszeit von 15 Stunden pro Woche und ein Verdienst 165 Euro nicht überschritten werden, wenn es keinen Abzug bei den Leistungen geben soll.


Anzeige

Welche Nebenjobs am Wochenende gibt es?

Wer nach einem Nebenjob am Wochenende sucht, hat eine breite Auswahl an Tätigkeiten. Üblicherweise sind dies Jobs, die nur wenig oder gar keine Vorbildung benötigen, damit der Nebenjobber sofort oder ohne großen Vorlauf eingesetzt werden kann. Hier ein Überblick über typische Nebenjobs, die am Wochenende ausgeübt werden:

Tätigkeiten als Fahrer

Anstellungsmöglichkeiten gibt es zum Beispiel bei einem Lieferdienst oder einem Taxiunternehmen. Aber auch Kurierdienste sind immer auf der Suche nach Fahrern – häufig auch per Fahrrad. Allerdings ist der Zeitdruck mitunter hoch.

Verdienstmöglichkeiten: Ab ungefähr 13 Euro pro Stunde (bei Essenslieferdiensten etwas weniger, dort kommt jedoch noch Trinkgeld hinzu).

Tätigkeiten in der Gastronomie

In der Küche, im Service oder an der Theke werden gerade für die Abende an den Wochenenden von Kneipen, Restaurants, Bars und Clubs Personal gesucht. Ebenfalls finden Sie bei Fastfood-Unternehmen einen Nebenjob am Wochenende. Sie müssen jedoch mit Lärm und Stress umgehen können.

Verdienstmöglichkeiten: 10 bis 15 Euro pro Stunde plus Trinkgeld.

Tätigkeiten im Einzelhandel:

Zum Regale einräumen oder für einfache Hilfstätigkeiten werden insbesondere an Samstagen, wo in Baumärkten, Boutiquen oder Supermärkten ein erhöhter Kundenansturm herrscht, gerne Nebenjobs vergeben.

Verdienstmöglichkeiten: 12 bis 15 Euro pro Stunde.

Tätigkeiten im Vergnügungsbereich

Vielseitige Nebenjobangebote am Wochenende gibt es zum Beispiel in Freizeitparks, Kinos oder bei Konzerten. Auch Theater suchen oft Mitarbeiter für Garderobe, Einlass oder als Komparse.

Verdienstmöglichkeiten: bis zu 18 Euro pro Stunde, je nach Tätigkeit.

Tätigkeiten im medizinischen Bereich

In Kliniken oder Pflegeheimen werden zur Unterstützung häufig Pflegehelfer gesucht. Auch Pharmaunternehmen suchen gesunde und fitte Testpersonen für Ihre Medikamentenstudien. Wer etwas Gutes tun möchte, kann zudem Blut- oder Plasma spenden.

Verdienstmöglichkeiten: Je nach Tätigkeit umgerechnet zwischen 12 und 30 Euro pro Stunde.

Tätigkeiten im Sicherheitsbereich

Security-Mitarbeiter sind häufig beim Einlass von Clubs als Türsteher oder als Ordner von Großveranstaltungen zu finden. Sie sollten jedoch über eine körperliche Fitness, ein dickes Fell und eine natürliche Autorität verfügen.

Verdienstmöglichkeiten: 12 bis 15 Euro pro Stunde.

Tätigkeiten in privaten Haushalten

Neben Babysittern werden von privaten Haushalten auch Putzkräfte oder Haushaltshilfen beschäftigt. Gerade am Wochenende verdienen sich so nicht nur Rentner, sondern auch Studenten den einen oder anderen Euro dazu.

Verdienstmöglichkeiten: 10 bis 12 Euro pro Stunde.

Tätigkeiten als Promoter oder Animateur

In einigen Clubs und Hotels werden Animateure nicht nur monats- sondern auch stundenweise beschäftigt, um den Gästen Spaß und eine schöne Zeit zu bereiten. Hier ist vor allem Offenheit gefragt. Ähnliche Eigenschaften brauchen Sie auch als Promoter, wenn Sie an Ständen oder auf der Straße auf Menschen zugehen und für ein Unternehmen werben.

Verdienstmöglichkeiten: 15 bis 20 Euro pro Stunde.

Tätigkeiten als Zeitungszusteller

An den Wochenende werden gerne Gratis- oder Sonntagszeitungen beziehungsweise Reklame an die Haushalte verteilt. Das bedeutet allerdings: früh aufstehen und teilweise lange unterwegs sein.

Verdienstmöglichkeiten: 10 bis 12 Euro pro Stunde.

Berufsbilder: Einstieg, Karriere & kostenlose Vorlagen
In unserer Übersicht der wichtigsten Berufsbilder und Jobprofile finden Sie alles zur Ausbildung, Studium, Karriere- und Gehaltsaussichten sowie berufsspezifische Tipps und kostenlose Bewerbungsvorlagen. Beispiele:

🔎 Krankenschwester
🔎 Sozialpädagogen
🔎 Kommissionierer
🔎 Ingenieure
🔎 Schauspieler
🔎 Heilpraktiker
🔎 Lokführer
🔎 Architekten
🔎 Zimmermann
🔎 Informatiker



Zu den Berufsbildern


AnzeigeCoaching Kurs Bewerbung Vorstellungsgespräch Angebot

So finden Sie den besten Nebenjob in der Nähe

Nebenjobs werden häufig unkompliziert vergeben, also ohne ein großes und langwieriges Bewerbungsverfahren. Dies liegt zum einen daran, dass weniger Qualifikationen erforderlich sind, die in einem Auswahlverfahren überprüft werden. Stattdessen punkten Sie mit Zuverlässigkeit, Fleiß und Motivation. Zudem müssen Sie für einen Nebenjob am Wochenende oft schnell einsatzbereit sein, statt erst eine lange Auswahl zu durchlaufen.

Für die Suche nach einem Nebenjob am Wochenende in Ihrer Nähe gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Internet
    Hier gibt es Portale, die sich speziell auf Nebenjobs konzentrieren und eine gute Übersicht über verfügbare Alternativen bieten.
  • Aushänge
    Lokale Nebenjobs werden gerne in Universitäten, Kneipen, Kulturzentren, Einkaufszentren oder direkt in den Geschäften, die suchen, ausgehangen. Halten Sie die Augen offen.
  • Zeitungen
    Vieles läuft online, doch gerade Nebenjobs am Wochenende werden weiterhin regelmäßig in örtlichen Zeitungen und Kleinanzeigenblättern ausgeschrieben. Hier lohnt sich ein Blick auf jeden Fall.
  • Kontakte
    Eine Vielzahl von Jobs wird über persönliche Kontakte vergeben. Das berufliche Netzwerk kann ebenso hilfreich sein, um einen Nebenjob am Wochenende zu finden.
  • Direkte Nachfrage
    Sie haben bereits einen bestimmten Job gefunden, den Sie am Wochenende nachgehen wollen? Dann fragen Sie direkt nach, ob Bedarf an Personal besteht und stellen Sie sich vor.
Anzeige

Motivation für einen Nebenjob am Wochenende

Wer neben einer Voll- oder Teilzeitarbeit unter der Woche noch einen Nebenjob am Wochenende ausübt, kann dafür vielerlei Gründe haben. Die häufigsten, die die Nebenjobber dabei anführen sind:

  • Geldmangel

    Ob Berufsanfänger, der noch nicht viel verdient oder gestiegene Kosten, die einen Nebenverdienst nötig machen. Oft geht es bei einem Nebenjob am Wochenende um zusätzliches Einkommen. Da durch Wochenendzuschläge der Verdienst durchaus attraktiv ist, greifen viele bei solchen Stellenangeboten zu.

  • Arbeitszeit

    Für Vollzeitbeschäftigte ist es schwer, einen Job zu finden, den sie nach Feierabend ausüben können oder wollen. Das Arbeitszeitgesetz und mögliche Schichtdienste machen dies zusätzlich schwer. Wer dennoch hinzuverdienen will, muss aufs Wochenende ausweichen.

  • Ausgleich

    Es klingt paradox, aber viele finden in ihrem Nebenjob am Wochenende einen Ausgleich und einen Erholungseffekt. Wer zum Beispiel neben einer Bürotätigkeit unter der Woche zusätzlich am Samstag Abend als Barkeeper arbeitet, kann darin nicht nur persönliche Erfüllung finden, sondern hat obendrein noch soziale Kontakte und unverbindlichen Austausch mit Gästen und Kollegen. Vielen tut dies gut.

  • Berufliche Laufbahn

    Es gibt auch Nebenjobber, die am Wochenende etwas für ihre Karriere tun: Sammeln von Erfahrungen, Aufbau von Netzwerken, Erweitern von Praxiswissen, Erhöhung von sozialer Kompetenz, Beweisen von Engagement – all dies kann einem im Lebenslauf Vorteile verschaffen.

  • Hobby

    Wer seinen Nebenjob am Wochenende mit seinem Hobby verbinden kann, ist natürlich in einer besonders begünstigten Situation: Er nimmt die Arbeit nicht als solche wahr. Eine Aushilfe auf Messen, die sich um die eigenen Interessen drehen, eine Ordnertätigkeit beim Fußballklub des Herzens oder beim Konzert der Lieblingsband, ein Job als Komparse beim Theater, Barkeeper oder Türsteher im Stammlokal oder ähnliches ist für viele mehr Spaß als Beruf.

Was andere Leser dazu gelesen haben

[Bildnachweis: Tokarchuk Andrii by Shutterstock.com]

Bewertung: 4,98/5 - 7592 Bewertungen.
Kostenloser Bewerbungs-Kurs per Mail!
Holen Sie sich hier unseren 7-teiligen E-Mail-Kurs für die perfekte Bewerbung. 7 Tage Online-Coaching - 100% kostenlos - jetzt eintragen!
Success message

Mit der Anmeldung zum Newsletter erhalten Sie in den nächsten 7 Tagen täglich eine neue Folge unseres kostenlosen E-Mail-Kurses. Danach senden wir nur noch unregelmäßig Newsletter mit Hinweisen zu neuen Services oder Angeboten. Sie können Ihre Einwilligung zum Empfang jederzeit widerrufen. Dazu finden Sie am Ende jeder E-Mail ein Abmeldelink. Die Angabe des Vornamens ist freiwillig und wird nur zur Personalisierung der Mail genutzt. Ihre Anmeldedaten, deren Protokollierung, der Mail-Versand und eine statistische Auswertung des Leseverhaltens werden über ActiveCampaign, USA, verarbeitet. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Jetzt Stellenangebote finden

Weiter zur Startseite