Lebenslauf-Check: Design, Struktur, Inhalt, Sprache

Der Lebenslauf ist Ihre persönliche Visitenkarte und öffnet Ihnen die Tür zum Traumjob. Aber überzeugt Ihr Lebenslauf auch? Arbeitet er Ihre Stärken, Ihr Know-how und Ihre Erfahrungen optimal heraus?

Falls Sie Zweifel haben oder in der Bewerbung und Jobsuche bisher nicht überzeugen konnten, nutzen Sie unseren garantiert KOSTENLOSEN Service: den Lebenslauf-Check.

Lebenslaufcheck Kostenlos Lebenslauf Analyse Gratis Service

Lassen Sie Ihren Lebenslauf von erfahrenen Profis kostenlos prüfen. Innerhalb von 1 bis 2 Werktagen erhalten Sie ein garantiert kostenloses, unverbindliches und individuelles Feedback zu Ihrem Lebenslauf – und um die Bereiche Aufbau, Struktur, Inhalt, Design. So finden Sie fachlich fundiert heraus, wie Ihr Lebenslauf auf den Personalentscheider wirkt und wo noch Verbesserungsbedarf besteht.

Laden Sie dazu einfach Ihren aktuellen Lebenslauf im folgenden Formular hoch, vergessen Sie nicht Ihre E-Mail-Adresse, an die der Lebenslauf-Check hinterher versendet werden soll – und in wenigen Tagen bekommen Sie Ihre persönliche Lebenslauf-Analyse!

Lebenslauf-Check: Relevante Inhalte zählen

Der kostenlose Service soll Sie bei Ihrer Bewerbung optimal unterstützen. Insbesondere, wenn Sie sich beim Formulieren und Schreiben Ihres Lebenslaufs unsicher oder noch unerfahren sind. Schaden kann so eine Lebenslauf-Analyse jedenfalls nichts. Was Sie von den Hinweisen und Tipps umsetzen, bleibt Ihnen am Ende immer noch selbst überlassen.

Wir sind aber davon überzeugt: Mit fehlerfreien und optimal strukturierten Bewerbungsunterlagen ziehen Sie die Aufmerksamkeit jedes Personalers auf sich und heben sich wohltuend von anderen Bewerbern ab.

Immerhin: Ein professioneller Lebenslauf ist das Herzstück Ihrer Bewerbung und zugleich Ihre erste Arbeitsprobe. Entsprechend wird er meist als Erstes gelesen.

Personalverantwortliche verschaffen sich so einen ersten Überblick über die Fähigkeiten des Bewerbers. Der tabellarische Lebenslauf muss daher alle erforderlichen Qualifikationen enthalten (sogenannte Muss-Qualifikationen), die in der Stellenanzeige verlangt wurden.

Achten Sie also unbedingt auf Vollständigkeit, eine gute Struktur und Übersichtlichkeit beim Aufbau. Ihr beruflicher Werdegang muss schnell erfasst werden können – inklusive Weiterbildungen, Interessen, Hobbys.

Fragen Sie sich daher:

  • Erfüllt mein Lebenslauf alle Anforderungen?
  • Werden alle relevanten Erfahrungen und Stärken genannt?
  • Wie wirkt meine Vita auf Personaler?
  • Passe ich ins Raster des Arbeitgebers?
  • Verkaufe ich mich unter Wert?
  • Oder schieße ich übers Ziel hinaus?
  • Wie gehe ich mit meinen individuellen Problemstellen – etwa mit einem notwendigen Funktions- oder Branchenwechsel?

Tatsächlich zeigt sich in der Praxis immer wieder, dass CVs – auch von erfahrenen Arbeitskräften – bei Personaln durchfallen, weil genau die Daten, die für die gewünschte Position und das Zielunternehmen am wichtigsten wären, in einer Flut von Informationen untergehen oder gar nicht erst enthalten sind.

Vielen Bewerbern fällt es schwer, Wichtiges von Unwichtigem zu trennen und dabei zu erkennen, welche Aspekte der eigenen Laufbahn für die weitere Entwicklung der Karriere erfolgskritisch sind.

Die Bewerbungsexperten unserer Partner arbeiten täglich mit Bewerbern zusammen, deren Karriereweg einen neuen Impuls, eine Veränderung oder eine neue Ausrichtung braucht.

Darunter sind oft auch Selbstständige, die den Weg zurück in die sozialversicherungspflichtige Anstellung suchen. Oder es werden im großen Stil Unternehmen und Branchen umgebaut und umstrukturiert. Dabei müssen sich dann zahlreiche Arbeitnehmer anderen Feldern zuwenden und den Weg in andere Funktionen finden.

Die Automobilbranche ist aktuell so ein Beispiel. Aber auch viele andere Märkte, die sich durch die Digitalisierung massiv verändern.

Allein diese Beispiele zeigen, wie sich Laufbahnen und Karrieren in Zukunft verändern. Entsprechend ist der Bewerbungsweg für Arbeitssuchende häufig mit der Frage verbunden: Wie schaffe ich es, mich und meine Vita für den notwendigen Richtungswechsel spannend zu machen?

Oder anders formuliert: Wie sieht die perfekte Bewerbung von heute und morgen aus?

Wie sieht die kostenlose Lebenslauf-Analyse aus?

Der Lebenslauf-Check bietet Ihnen einen objektiven Einblick in Ihren Lebenslauf. Dabei werden Ihr gesamter beruflicher Werdegang, Ihre Karriereziele und branchenspezifische Voraussetzungen untersucht.

Die Lebenslauf-Experten kennen die Fähigkeiten und Qualifikationen, nach denen Recruiter und HR-Manager in verschiedenen Branchen heute suchen – und wie sich Bewerber entsprechend im Lebenslauf präsentieren sollten.

Dabei greifen die Profis auch auf branchenspezifische Keywords (Schlüsselbegriffe) zurück, die im Lebenslauf vorhanden sein sollten, um eine etwaige Vorauswahl der Bewerbung durch einen Computer zu überstehen.

Der kostenlose Lebenslauf-Check umfasst schließlich ein ausführliches Feedback zu

  • Aufbau und Layout.
  • Sprachlicher Gestaltung.
  • Inhalt – insbesondere wie gut der Lebenslauf Stärken und Kompetenzen zur Geltung bringt.
  • Individuelle Anregungen, wie Sie Ihren Lebenslauf verbessern können.

Die Analyse prüft Ihren gesamten Lebenslauf aus Sicht eines Personalexperten. Sie erhalten so Feedback zu Schwachstellen und Optimierungspotenzialen um die Chancen zu erhöhen, zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen zu werden.

Überdies bekommen Sie konkrete Tipps, wie Sie Ihren Lebenslauf optimieren können. Und wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie noch mehr Hilfe benötigen, können Sie sich von einem der Experten auch weiter unterstützen lassen. Das ist jedoch nur ein Angebot und völlig unverbindlich!

Und keine Bange: Wenn Ihre Bewerbungsunterlagen bereits gut sind, dann sagen das die Bewerbungs-Profis ebenfalls.

Beispiel: So könnte der Lebenslauf-Check aussehen

Hallo (NAME),

hier erhalten Sie die kostenlose Analyse Ihres Lebenslaufs. Sie bekommen so ein Feedback dazu, welche Punkte in Ihrem Lebenslauf gut sind und welche Sie noch verbessern sollten.

Ich habe schon zahlreiche Lebensläufe analysiert und kann daher vergleichen, wie Sie gegenüber anderen Bewerbern abschneiden und wie Sie noch mehr aus Ihrem Lebenslauf herausholen können.

Layout und Struktur

Es passiert leider häufig, dass Bewerber zu sehr auf den Inhalt achten und deshalb die Formatierung leidet. Natürlich ist der Inhalt das absolute A und O eines Lebenslaufs. Allerdings sollte dem Layout nicht weniger Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Ihr Lebenslauf wirkt zum Beispiel etwas überladen. Es ist schwierig, eine klare Struktur darin zu erkennen und die wichtigsten Informationen herauszufiltern.

Bedenken Sie, dass ein Personalchef dutzende, wenn nicht gar hunderte Bewerbungen erhält und zu Beginn konsequent aussiebt. Sollten Ihr Layout und der Aufbau negativ auffallen, landet Ihre Bewerbung oft schon im Absagestapel. Achten Sie daher auf eine bessere Struktur und setzen Sie zum Beispiel mehr Aufzählungspunkte ein. Dies gibt Ihrem Lebenslauf eine höhere Übersichtlichkeit.

Sprachliche Gestaltung

Potentiellen Arbeitgebern ist es wichtig, zu erfahren, warum Sie der richtige Kandidat sind und was Sie für das Unternehmen leisten können. Dies wird in Ihrem Lebenslauf leider nicht ersichtlich. Sie lehnen sich zu stark an Standardfloskeln und Wörter, die ein Personalchef in der Bewerbung immer und immer wieder liest. Dabei können Sie genau hier im Vergleich zu anderen Bewerbern positiv auffallen.

Vermeiden Sie die üblichen Floskeln und nutzen Sie stattdessen eine aktive Sprache. Seien Sie selbstbewusster, ohne arrogant zu werden. Legen Sie den Fokus darauf, was Sie bisher beruflich geleistet haben. Das ist schließlich das, was ein Unternehmen von Ihnen wissen möchte.

Wenn ich Ihren Lebenslauf lese, fällt mir auf, dass Sie häufig Passiv-Konstruktionen und Substantive nutzen. Worte wie „Verantwortung für“ und „Zuständig für“ werden von Bewerbern inflationär verwendet. Sie wirken klischeehaft und liefern wenig Mehrwert für den Lebenslauf. Setzen Sie lieber auf starke, dynamische Verben, die Ihre Leistungen anschaulich vermitteln.

Im Folgenden finden Sie ein Beispiel aus dem Lebenslauf eines anderen Bewerbers. Wir haben dabei den Fokus einer reinen Tätigkeitsbeschreibung weg und hin zu seinen Leistungen und Erfolgen verschoben:

  • Vorher passive Sprache: „Umsatz gesteigert.“
  • Nachher aktive Sprache: „Indem ich neue Vertriebskanäle erschloss, konnte ich den Jahresumsatz innerhalb von zwei Jahren um 28% steigern.“

Die aktive und anschauliche Darstellung Ihrer Leistungen stellt Sie in ein positiveres Licht. Lesen Sie sich daher Ihren Lebenslauf noch einmal gründlich durch. Das ist vielleicht lästig, Sie entdecken so aber womöglich unschöne Passivkonstruktionen und Flüchtigkeitsfehler für die Sie in der Bewerbung keinen Spielraum haben.

Bewerbungsvorlagen-Banner-650

[Bildnachweis: Karrierebibel.de]





Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Details

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close