Anzeige
Anzeige

Pitch im Lebenslauf: Beispiele für den Über-Mich-Abschnitt


Wer sich ohne Anschreiben, nur mit einem tabellarischen Lebenslauf bewirbt, sollte einen sogenannten Pitch oder „Über mich“-Abschnitt einfügen. Dieser kann nicht nur die Aufmerksamkeit und Überzeugungskraft des CV steigern – das Kurzprofil schärft zugleich Ihre wichtigsten Alleinstellungsmerkmale und gibt einen kompakten Überblick über Ihre Eignung für den Job. Tipps und Beispiele wie Sie den kurzen Pitch im Lebenslauf nutzen…


Pitch im Lebenslauf: Beispiele für den Über-Mich-Abschnitt

Anzeige
Unser kostenloser Newsletter + Bonus-Coaching!
Hol Dir unseren Newsletter: 2x pro Woche wertvolle Karrieretipps + exklusive Deals. Und als Bonus: Gratis-Coaching mit 5 Videos zur Bewerbung. Alles 100% kostenlos!
Success message

Mit der Anmeldung zum Newsletter erhältst du in den nächsten 5 Tagen täglich eine neue Folge unseres exklusiven Videocoachings zur Bewerbung, danach den Newsletter mit wertvollen Karrierehacks oder Hinweisen zu Angeboten & Services. Du kannst deine Einwilligung zum Empfang jederzeit widerrufen. Dazu findest du am Ende jeder Mail einen Abmeldelink. Die Angabe des Vornamens ist freiwillig und dient allein der Personalisierung. Deine Anmeldedaten, deren Protokollierung, der Versand und eine Auswertung des Leseverhaltens werden über ActiveCampaign, USA verarbeitet. Mehr Infos dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Was ist ein Pitch im Lebenslauf – einfach erklärt?!

Der Pitch im Lebenslauf ist ein kurzer Abschnitt – meist ganz oben im CV – der präzise und prägnant in maximal sieben Zeilen zusammenfasst, was Sie für die angestrebte Stelle auszeichnet und welchen einzigartigen Mehrwert Sie bieten. Der Begriff leitet sich von dem „Elevator Pitch“ ab, bei dem Sie ebenfalls in rund 60 Sekunden überzeugen und Ihre Vorzüge auf den Punkt bringen müssen.

Synonyme für den Pitch im Lebenslauf sind „Über Mich“-Abschnitt oder Kurzprofil oder „Career Summary“. Sinnvoll ist der Pitch vor allem, wenn Sie in der Bewerbung auf ein Bewerbungsschreiben verzichten und nur den tabellarischen Lebenslauf einreichen. Sie können sich aber natürlich auch ohne Pitch bewerben.

Anzeige

Richtig pitchen: Was steht im „Über Mich“-Abschnitt?

Was schreibe ich über mich im Lebenslauf? – Die Frage quält so manche Bewerberin oder Bewerber. Dabei ist der Abschnitt „Über mich“ kein Hexenwerk. Idealerweise formulieren Sie den Pitch wie eine konkrete Antwort auf die Stellenausschreibung, auf die Sie sich bewerben. Bedeutet: Gehen Sie auf relevante Anforderungen oder genannte Aufgaben explizit ein und schreiben Sie indirekt, dass Sie den Job können.

Prüfen Sie die Stellenanzeige nochmal genau und markieren Sie sich darin:

  • Was sind die wichtigsten Muss-Qualifikationen?
  • Welche Hauptaufgaben sollen Sie bewältigen?
  • Was ist dem Unternehmen wichtig?

Anschließend vergleichen Sie diese Punkte mit Ihrem Werdegang, Ihrem Profil und Ihren Soft Skills. Suchen Sie die Schnittmengen und formulieren Sie diese anschließend in kurzen, knackigen Sätzen als Pitch im Lebenslauf. Je größer die Übereinstimmungen, desto größer die Bewerbungschancen.

Kernkompetenz Bewerbung, Pitch im Lebenslauf, Über Mich Abschnitt, Kurzprofil, was schreiben?

Anzeige

Beispiele für den Pitch im Lebenslauf

Ein persönliches Kurzprofil kann Ihnen enorm dabei helfen, sich von der Masse positiv abzuheben und eine Einladung zum Vorstellungsgespräch zu bekommen – vorausgesetzt, Sie wecken mit dem „Über mich“-Abschnitt die Neugier des Personalers und formulieren ein aussagekräftiges Profil.

Faustregel: Der Lebenslauf-Pitch sollte nicht länger als sieben Zeilen sein – bei eine typischen Schriftgröße von 12pt entspricht das 30-100 Wörtern (je nach Spaltenbreite). Den CV selbst müssen Sie darin NICHT zusammenfassen – der folgt ja noch. Es geht vielmehr um die Essenz Ihrer Passung – und die auf den Punkt gebracht.

Muster und Vorlagen für Formulierungen

Versierte Modedesignerin mit 5-jähriger Erfahrung im Entwerfen und Zuschneiden von Strickwaren und komplizierter Dessins. Inspiriert durch Ihre neueste Vintage-Kollektion, kann ich Ihre Musterpalette um Designs im Look der 90er Jahre und komplexe Oberflächen erweitern.

Flexibler Projektmanager mit einschlägigen Erfahrungen im E-Commerce und Online-Marketing kann Ihre Social Media Sichtbarkeit und Interaktionsraten steigern und Sie dabei unterstützen, mehr Produkte im Internet zu verkaufen. Dank eigenem Online-Shop und TikTok-Account mit 300K-Followern ist das Praxis-Know-how sofort umsetzbar.

Strategische Einkäuferin, spezialisiert auf die Beschaffung von frischem Obst, Gemüse und Nüssen in Südeuropa, kann Ihren Lieferantenstamm neu organisieren und aufbauen. Dank mehr als sieben Jahren im Foodeinkauf bringe ich zudem einschlägige Kontakte mit.

Ambitionierter Vertriebler mit 3-jähriger Erfahrung im Umgang mit Keyaccounts und Salesforce-Software. Jüngster Erfolg: 23% Umsatzsteigerung in einem Jahr. Dank Weiterbildung und Abschluss in International Business will ich das Ziel auch bei Ihren internationalen Kunden realisieren.

Wichtig ist bei den genannten Beispielen, dass Sie in der Bewerbung beziehungsweise im Lebenslauf so konkret wir möglich formulieren. „5-jährige Erfahrung“ ist präziser als „langjährige Erfahrung“. Nennen Sie möglichst immer ein paar Zahlen und Fachbegriffe oder greifen Sie Schlüsselwörter aus der Stellenanzeige auf. Damit schärfen Sie Ihr Profil und signalisieren dem Personaler subtil: „Ich passe perfekt zum Job!“

Bewerbungsvorlagen: 120+ kostenlose Muster

Nutzen Sie zur Bewerbung unsere professionellen Bewerbungsdesigns und kostenlosen Bewerbungsmuster. Profitieren Sie von mehr als 120 Vorlagen im Designpaket – inklusive Anschreiben, Deckblatt und Lebenslauf – alle als Word-Datei zum Bearbeiten. Sorgen Sie für den perfekten ersten Eindruck Ihrer Bewerbung.

Zum Download der Vorlagen


Anzeige
Angebot Gratis-Webinar Gehalt Online-Coaching Null EuroGratis-Webinar für alle, die mehr verdienen wollen!

Hol dir 12,5 geniale Tipps, mit denen Du einfach & schnell mehr Gehalt bekommst
...ohne dafür länger oder härter zu arbeiten.
  • Werde zum sofort Verhandlungsprofi und setze Deinen Gehaltswunsch selbstsicher durch.
  • Entkräfte jeden Einwand vom Chef mit cleveren Argumenten.
  • Bekomme endlich das, was Du verdienst und verkaufe Dich nie wieder unter Wert!
(Dauer: 60+ Minuten, deine Anmeldung ist 100% kostenlos.) Jetzt rechtzeitig Platz sichern!

Fehler beim Pitch im Lebenslauf

Da der „Über mich“-Abschnitt in der Regel direkt unter dem CV-Titel folgt, fällt er natürlich besonders ins Auge und wird in den meisten Fällen auch zuerst gelesen. Damit fallen allerdings auch mögliche Fehler umso stärker ins Gewicht und können den entscheidenden ersten Eindruck Ihrer Bewerbung negativ prägen (siehe: Horn-Effekt).

Folgende Fehler sollten Sie beim Lebenslauf-Pitch vermeiden:

  • Rechtschreibfehler
    Tipp- oder Flüchtigkeitsfehler im Lebenslauf sind nie gerne gesehen. Im ersten Absatz wirken sie besonders schlampig. Prüfen Sie den Lebenslauf daher immer auf Rechtschreib- oder Grammatikfehler und lassen Sie das Dokument von einer zweiten Person Korrektur lesen.
  • Phrasen
    Floskeln und austauschbare Plattitüden überzeugen niemanden. Die Selbstbeschreibung sollte unbedingt spezifisch und originell formuliert werden. Stichpunkte allein reichen nicht. Schreiben Sie besser 3-4 kompakte Sätze.
  • Lügen
    Lügen haben kurze Beine – und falsche Angaben im Lebenslauf sind ein echter Jobkiller – auch noch Jahre nach der Einstellung. Bleiben Sie also stets bei der Wahrheit!
  • Bezug
    Einmal den Pitch im Lebenslauf formulieren – und dann in jedem CV nutzen? Klingt verführerisch einfach, ist aber falsch. Ohne erkennbaren Bezug zur Stelle, ohne wichtige Qualifikationen oder geforderte Erfahrungen zu nennen, wird der „Über mich“-Teil austauschbar und nicht funktionieren. Also leider: immer wieder individuell schreiben!

Ob Sie den Pitch in der Ich-Form oder neutral im Nominalstil schreiben, ist Geschmacksache. Wir empfehlen seit Jahren einen eher sparsamen Umgang mit der Ich-Form, weil jede Bewerbung sofort überzeugender und sympathischer wirkt, wenn Sie die Perspektive des Einstellers einnehmen und formulieren, wie Sie dessen Probleme lösen. Wir wünschen: viel Erfolg!

[Bildnachweis: Karrierebibel.de]

Autor Jochen Mai Angebot Coaching Online-Kurse WebinarStartschuss für DEIN nächstes Level!
Wir ❤️ es, DICH bei deinem Erfolg zu unterstützen! Hol dir jetzt unsere Bestseller-eBooks für max. 10€: So meisterst du die 100 ersten Tage im neuen Job – und erreichst, was du dir vornimmst, mit "Endlich Erfolg". Überdies verraten wir, wie du dich nie mehr unter Wert verkaufst und das Gehalt bekommst, das du verdienst! Jetzt mehr erfahren!

Weiter zur Startseite