Anzeige
Anzeige

Persönliches Wachstum: So gelingt Ihre Entwicklung!

Persönliches Wachstum und Persönlichkeitsentwicklung sind für den Erfolg Voraussetzung und Ergebnis zugleich. Wer nicht sich nicht weiterentwickelt und wächst, tritt auf der Stelle (während sich alle anderen entwickeln). Nicht nur unser Körper – auch unser Geist ist für persönliches Wachstum geschaffen. Wir zeigen Ihnen, was Wachstum von reiner Veränderung unterscheidet und warum es vielen so schwer fällt, zu wachsen…

Persönliches Wachstum: So gelingt Ihre Entwicklung!

Anzeige

Wachstum bedeutet mehr als nur Veränderung

Wachstum bedeutet Veränderung. Dennoch macht es einen großen Unterschied, ob Sie sich nur verändern oder persönlich wachsen. Veränderungen können schon einfache Maßnahmen sein: ein Jobwechsel zum Beispiel. Oder ein Umzug.

Wachstum hingegen ist ein langfristiger Prozess. Er kann sich über Wochen und Jahre hinziehen. Gleichzeitig kann es verschiedene Auslöser geben, um persönlich zu wachsen: Zum Beispiel beruflicher oder privater Stillstand, das Gefühl von Ohnmacht und Hilflosigkeit, mit dem Sie sich nicht abfinden wollen. Auch Unzufriedenheit kann zu Wachstum führen, wenn Sie das Gefühl haben, eingeschränkt zu sein oder mehr erreichen wollen, als es momentan möglich ist.

Wachstum: Die 4 Zonen, in denen wir wachsen

Wachstum ohne Veränderung ist unmöglich, umgekehrt aber schon. Dabei müssen wir meist Ängste und Hürden überwinden, uns durchsetzen und kämpfen, um uns persönlich weiterzuentwickeln. Veränderungen wiederum können auch eine Methode sein, den eigentlichen Schwierigkeiten aus dem Weg zu gehen.

Wachstum 4 Zonen Komfortzone Angstzone Lernzone

Anzeige

Wachstum ist notwendig, aber schwierig

Wachstum hat Vorteile, klar. Wir entwickeln neue Fähigkeiten, stärken positive Charakterzüge, lernen Neues oder schwierige Situationen zu überwinden und formen unsere Persönlichkeit. Das gilt nicht nur für Kinder und Jugendliche, die in jungen Jahren enorm wachsen, sondern begleitet auch Erwachsene ein Leben lang.

Es wäre aber falsch, persönliches Wachstum als Selbstläufer zu betrachten. Bevor wir persönlich wachsen können, müssen wir meist diese Hindernisse überwinden:

Angst

Anfangs sind wir unsicher und wissen nicht, wohin uns das Wachstum führt. Es bleibt somit Unsicherheit – und mit ihr verbunden die Angst zu scheitern. Ängste können unser Wachstum enorm bremsen. Viele verharren deshalb lieber in ihrer Komfortzone, auch wenn sie dort nicht glücklich sind.

Selbstzweifel

Auch Selbstzweifel können das Wachstum erschweren. Oft sind es Gedanken wie: „Kann ich das überhaupt schaffen?“ Oder: „Bin ich dieser Situation gewachsen?“ Sie lassen uns daran zweifeln, ob wir über uns hinaus wachsen können (Können wir, versprochen!).

Eingeständnis

Schon das Eingeständnis, das Sie wachsen und sich bewegen müssen, ist nicht leicht. Es bedeutet auch, dass Sie aktuell feststecken und es so nicht weiter geht. Dazu müssen Sie sich und Ihre Lage reflektieren sowie bereit sein, Selbstkritik zu üben.

Unwissen

Wachstum kann natürlich erfolgen. Allerdings ist das die Ausnahme. Meist müssen Sie es aktiv vorantreiben. Und nicht wenigen fehlen dafür die Ideen, Visionen, Strategien. So wird das fehlende Wissen über Wachstumspotenziale selbst zum Wachstumshemmnis.

erwachsene-mental-koerperlich-unterschied-01

erwachsene-mental-koerperlich-unterschied-02

erwachsene-mental-koerperlich-unterschied-03

erwachsene-mental-koerperlich-unterschied-04

erwachsene-mental-koerperlich-unterschied-05

erwachsene-mental-koerperlich-unterschied-06

erwachsene-mental-koerperlich-unterschied-07

erwachsene-mental-koerperlich-unterschied-08

erwachsene-mental-koerperlich-unterschied-09

AnzeigeKarrierebibel-Coaching Kurse: Bewerbung, Vorstellungsgespräch, Gehalt

So klappt es mit dem persönlichen Wachstum

Persönliches Wachstum lässt sich zwar nicht beschleunigen. Sie können aber lernen, worauf es ankommt, wenn Sie wachsen und sich entwickeln wollen. Mit den folgenden Tipps steht Ihrem Wachstum kaum noch was im Weg:

Übernehmen Sie die Verantwortung

Der erste Schritt zum Wachstum ist es, die Verantwortung zu übernehmen. Dies gilt gleich doppelt: Zum einen bringt es Ihnen nichts, die Schuld für die aktuelle Situation bei jemand anderem zu suchen. Zeigen Sie nicht mit dem Finger um sich, um einen Schuldigen zu finden, warum Sie gerade mit Problemen zu kämpfen haben. Daran können Sie ohnehin nichts ändern. Beginnen Sie stattdessen bei sich selbst. Zum anderen müssen Sie die Verantwortung für alles, was noch kommt, übernehmen. Warten Sie nicht darauf, dass es jemand für Sie tut, sondern entwickeln Sie die nötige Eigeninitiative. Wenn Sie wachsen und etwas erreichen wollen, können Sie dies nur selbst schaffen.

Machen Sie sich Ihre Ziele klar

Wenn Sie wachsen wollen, müssen Sie sich zunächst über die Richtung und das Ziel im Klaren sein. Was genau wollen Sie erreichen? Wohin soll die Entwicklung Sie führen? Was soll sich am Ende verändert haben? Das können Fähigkeiten oder Eigenschaften sein, die Sie sich aneignen wollen, persönliches Wachstum kann aber auch bedeuten, dass Sie selbstbewusster werden, besser mit Ihren eigenen Stärken und Schwächen umgehen können oder eine offenere Persönlichkeit entwickeln wollen.

Entwickeln Sie passende Strategien

Im Anschluss an Ihre Ziele können Sie sich Gedanken darüber machen, wie diese zu erreichen und umzusetzen sind. Auch für diesen Schritt können Sie sich an einigen grundlegenden Fragen orientieren: Auf welchen Wegen lässt sich das Ziel erreichen? Was müssen Sie dafür tun? Woran sollten Sie arbeiten? Welche Möglichkeit passt am besten zu Ihnen? Gerade die letzte Frage sollten Sie für sich persönlich beantworten. Oft führen viele Wege zum Ziel, doch für Ihr Wachstum ist es wichtig, dass Sie genau den aussuchen, der für Sie geeignet ist. Um Ihnen die systematische Weiterentwicklung zu erleichtern, haben wir ein Arbeitsblatt entwickelt, das Sie sich hier kostenlos als Vorlage herunterladen (und mehrfach ausdrucken) können:

Entwicklungsplan Vorlage Muster Kostenlos Arbeitsblatt
Download: Entwicklungsplan (PDF)

Überwinden Sie Ihre Angst

Es ist leicht gesagt, doch erfordert großen Mut, um es in die Realität umzusehen. Wenn Sie an einer Situation wachsen wollen, werden Sie sich Ihrer Angst stellen müssen. Eine hundertprozentige Sicherheit, dass alles perfekt laufen wird, kann es nicht geben. Um sich zu ermutigen, sollten Sie deshalb immer an die Alternative denken. Wenn Sie nicht wachsen, bleibt alles so, wie es bis jetzt ist. Wollen Sie das wirklich und können Sie sich über viele Jahre damit abfinden, dass Sie eine Chance nicht genutzt haben? Es wird vielleicht nicht einfach, aber es lohnt sich, für das Ergebnis zu kämpfen.

Halten Sie durch

Zu guter Letzt dürfen Sie sich nicht unterkriegen lassen. Bis das Wachstum spürbar wird und Sie Ihr gewünschtes Ziel erreichen, wird es einige Zeit dauern. Geraten Sie nicht in Panik, wenn nicht alles sofort auf Anhieb klappt und geben Sie nicht auf, wenn es mal schwierig wird. Wenn Sie sich selbst genug Zeit geben und hart an sich arbeiten, können Sie durch Wachstum nahezu alles erreichen, was Sie sich vornehmen.

Was andere Leser dazu gelesen haben

[Bildnachweis: Karrierebibel.de]

Anzeige
Jochen Mai Autor Über UnsErfolg. Einfach. Machen. Wir ❤️ es, Menschen dabei zu unterstützen, ihre beruflichen Ziele zu erreichen und mehr Erfolg in Job und Leben zu realisieren. Dafür steht die Karrierebibel mit über 4000 Artikeln, Vorlagen, Checklisten und Services seit mehr als 15 Jahren.

eBook-Bestseller + Top-Coachings:
Nutzen Sie unsere kompakten eBook-Ratgeber zu Job + Bewerbung: 50 Seiten "Rocke Deine Bewerbung" (als PDF + ePub) für nur 5 Euro. Oder unser Intensiv-Kurs: "Die ersten 100 Tage im neuen Job" für nur 27 Euro... Hier mehr erfahren
NEWSLETTER + Kostenloses Videotraining: Jetzt sichern!
Dein massiver Bewerbungs-Booster: So kommst du in 5 simplen Schritten ins Bewerbungsgespräch. Gratis-Videokurs mit 5 Videos in 5 Tagen. Danach regulärer Newsletter - 100% kostenlos, jederzeit abbestellbar!
Success message

Mit der Anmeldung zum Videokurs erhalten Sie in den nächsten 5 Tagen täglich eine neue Folge unseres exklusiven und kostenlosen Videocoachings und danach unseren Newsletter mit Hinweisen zu nützlichen Artikeln, neuen Angeboten oder Services. Sie können Ihre Einwilligung zum Empfang jederzeit widerrufen. Dazu finden Sie am Ende jeder E-Mail ein Abmeldelink. Die Angabe des Vornamens ist freiwillig und wird nur zur Personalisierung der Mails genutzt. Ihre Anmeldedaten, deren Protokollierung, der Mail-Versand und eine statistische Auswertung des Leseverhaltens werden über ActiveCampaign, USA, verarbeitet. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelle Stellenangebote finden

Weiter zur Startseite