Anzeige
Anzeige

Wichteln im Büro: Was den Kollegen schenken?

Die Weihnachtszeit ist auch die Zeit der Geschenke. Nicht nur innerhalb der Familie, auch unter Freunden, in Vereinen und natürlich am Arbeitsplatz wird geschenkt. Ein beliebtes Ritual: Das Wichteln im Büro. Es soll Spaß machen und das Zusammengehörigkeitsgefühl stärken – löst aber bei vielen Arbeitnehmern Unbehagen aus. Kein Wunder! Bei der Wahl eines Wichtelgeschenks für Kollegen lauern zahlreiche Fettnäpfchen und Peinlichkeiten für alle Beteiligten. Jedes Geschenk enthält eine Subbotschaft, die nicht nur schmeicheln und erfreuen, sondern auch verletzen und bloßstellen kann. Hier erfahren Sie, wie das Wichteln im Büro zum Erfolg wird…

Wichteln im Büro: Was den Kollegen schenken?

Anzeige

Wichteln im Büro organisieren: Die Grundregeln

Bevor das gegenseitige Beschenken losgehen kann, steht eine eher unbeliebte Aufgabe an: Sie müssen das Wichteln im Büro organisieren. Dies sollte rechtzeitig geschehen, damit genügend Zeit bleibt, Geschenke zu finden und zu kaufen. Bei der Organisation sollten einige wichtige Fragen und Grundregeln geklärt werden:

  • Bestimmen Sie einen Organisator.
    Es ist sinnvoll die Verantwortung klar zu regeln. Bestimmen Sie einen Organisator, der sich um den Ablauf kümmert und bei Fragen als Ansprechpartner dient.
  • Bestimmen Sie einen preislichen Rahmen.
    Wir empfehlen einen Betrag von 10 Euro. Das ist nicht zu wenig, so dass Sie etwas Schönes und Brauchbares finden können – aber auch nicht zu teuer. Wichtig ist, dass sich alle an das Preislimit halten. Sonst kommt es nachher zu großen Unterschieden bei den Geschenken.
  • Einigen Sie sich auf eine Wichtel-Variante
    Für das Wichteln im Büro gibt es verschiedene Möglichkeiten (mehr dazu im nächsten Abschnitt). Schon bei der Organisation sollten Sie sich auf eine Variante einigen. Falls erforderlich, ziehen Sie dann auch die verdeckten Namen, um jedem Kollegen einen Wichtel zuzulosen.
  • Tauschen Sie nicht untereinander.
    Sie haben in den Lostopf gegriffen und einen Kollegen gezogen, den Sie überhaupt nicht leiden können oder für den Sie keine Idee haben. Mit einem anderen Kollegen tauschen? Verlockend, doch damit geht die Überraschung und ein großer Teil des Spaßes verloren.
  • Seien Sie kein Spielverderber.
    Ein Erfolg wird das Wichteln nur, wenn sich alle ein paar Gedanken über das Geschenk machen und es nicht als lästige Notwendigkeit empfinden. Geht man mit der falschen Einstellung auf Geschenksuche, ist das Ergebnis auch entsprechend: nämlich einfallslos. Zur Organisation gehört deshalb auch: Jeder sollte Lust haben

Woher stammt der Brauch des Wichtelns?

Der Brauch, der hierzulande längst seinen festen Platz unter Weihnachtstraditionen hat, kommt ursprünglich aus Schweden. Dort heißt er Julklapp und funktioniert so:

Zu einem vorher vereinbarten Termin in der Adventszeit wird dem Beschenkten still und heimlich das Geschenk zugesteckt. Der Schenkende verhält sich dabei wie ein Wichtel, eine nordische Sagengestalt, die Gutes tut, beispielsweise bei der Arbeit hilft, jedoch ohne dass der andere etwas davon mitbekommt. Der Wichteln Ursprung ist also vor allem eine Geste der Hilfsbereitschaft und Freude, ohne etwas im Gegenzug zu erwarten.


Anzeige

5 Varianten beim Wichteln

Gerade die Besonderheit, dass der Beschenkte nicht weiß, von wem das Geschenk kommt, macht den Reiz des Wichtelns im Büro aus. Doch gibt es mittlerweile verschiedene Varianten, um sich gegenseitig zu beschenken.

Wir stellen im Überblick fünf bekannte Möglichkeiten vor:

  1. Loswichteln

    Der Klassiker der Wichtelpartys: Zuerst kommen die Namen aller beteiligten Kollegen auf einen Zettel, dann werden diese geheim zugelost. So kann es zwar passieren, dass man jemanden beschenken muss, den man gar nicht richtig kennt – aber das ist ja gerade der tiefere Sinn. Im Idealfall weiß so niemand, von wem er eine Nettigkeit zu Weihnachten bekommt.

  2. Blindwichteln

    Hierbei gibt es keinen direkten Empfänger. Jeder bringt ein verpacktes Geschenk mit, diese werden eingesammelt und in einen Sack oder eine Kiste gelegt. Anschließend wird reihum blind ein Geschenk gezogen. Der Vorteil: Der Zufall kann lustige Streiche spielen und keiner weiß, was er bekommt. Gleichzeitig kann sich keiner beleidigt fühlen, wenn eine(r) eine Schachtel Pralinen bekommt, obwohl er oder sie gerade Diät macht. Einzige Bedingung: Die Geschenke sollten geschlechtsneutral sein, damit sie für jeden geeignet sind – egal, wer das Wichtelgeschenk zieht.

  3. Würfelwichteln

    Auch bei dieser Variante entscheidet der Zufall. Alle Geschenke werden an einem Ort gesammelt und nun wird der Reihe nach gewürfelt. Wer eine 6 würfelt, darf sich ein Geschenk vom Gabentisch aussuchen. Wie beim Blindwichteln sollte darauf geachtet werden, dass das mitgebrachte Geschenk nicht nur für Männer oder Frauen geeignet ist.

  4. Räuberwichteln

    Beim Räuberwichteln werden alle Geschenke an einem Ort gesammelt, der erste wählt nun eins der Päckchen und packt es aus. Der nächste darf nun entscheiden, ob er ein neues Päckchen auspacken oder eines der ausgepackten Geschenke klauen möchte. Diese Variante verleiht dem Wichteln eine spielerische Note und sorgt für reichlich Action und Spaß. Eine zusätzliche Variante: Jeder bekommt am Anfang ein Geschenk, dann wird ein Timer für eine der Gruppe unbekannte Zeit (beispielsweise 7 Minuten) gestellt. In dieser Zeit wird reihum gewürfelt, bei einer 6 muss mit einem anderen das Geschenk getauscht werden.

  5. Schrottwichteln

    Beim Schrottwichteln (auch Greuli-Wichteln genannt) wird die eigentliche Geschenkidee ins Ironische verkehrt: Jeder bringt etwas mit, das er schrecklich findet. Das können Werbegeschenke sein, aber auch Kellerfundstücke. Hauptsache hässlich und geschmacklos (aber bitte nicht intim!). Ein herrlicher Spaß, weil man nichts verkehrt machen kann. Das Geschenk bleibt Schrott – buchstäblich.

AnzeigeKarrierebibel-Coaching Kurse: Bewerbung, Vorstellungsgespräch, Gehalt

Wichtel Geschenke: Was soll man den Kollegen schenken?

Die wohl wichtigste und häufigste Frage beim Wichteln im Büro: Was soll man den lieben Kollegen nur schenken? Sie wollen wirklich eine Freude machen und sich etwas Schönes überlegen – genau deshalb sind konkrete Empfehlungen schwer. Schließlich kommt es individuell auf den Empfänger an, worüber dieser sich besonders freut. Was es jedoch eindeutig gibt: Wichtelgeschenke, die Sie unbedingt vermeiden sollten.

Einige Präsente haben unangenehme Subbotschaften, die beim Wichteln im Büro nichts verloren haben:

  • Parfüm – riecht der Kollege so unangenehm?
  • Deodorant – gibt es ein Problem mit Schweiß?
  • Krawatten – ist die Kleiderwahl des Empfängers bisher schrecklich?

Auch Bücher sind nicht immer ungefährlich. Dem Chef ein Buch mit dem Titel „Besser führen“ zu schenken, ist genauso selbstmörderisch wie in dessen Beisein Kollegen mit Büchern vom Typ „Ich arbeite in einem Irrenhaus“ einzudecken. Dann lieber einen unverfänglichen Roman oder eine Biographie.

Schlecht kommen auch Wichtelgeschenke an, die zu irgendwas verpflichten. Bilder, Briefbeschwerer oder Blumenvasen, die der Empfänger anschließend in sein Büro stellen muss, können einem Akt seelischer Grausamkeit gleichkommen. Wesentlich unproblematischer sind Geschenke mit selbstvernichtendem Charakter: eine Flasche Wein, guter Whisky, Theaterkarten, Blumen. Ausnahme: Schrottwichteln Geschenkideen sollten einfach nur Spaß machen und mit einem Augenzwinkern überreicht werden.

Anregungen für Wichtelgeschenke im Job

Verhaltensforscher Dan Ariely liefert eine schöne Definition zum perfekten Geschenk:

„Das perfekte Geschenk ist etwas, das jemand unbedingt haben will, aber ein schlechtes Gewissen hätte, es selbst zu kaufen.“

Allerdings müssen Sie immer noch genau dieses Geschenk finden – und das ist die Herausforderung. Sie grübeln, shoppen und suchen, aber wissen nicht weiter? Dann haben wir ein paar Tipps und Anregungen für Geschenke, mit denen Sie auf der sicheren Seite sind.

  • Edle Süßigkeiten und Pralinen

    Erkundigen Sie sich aber vorher, ob der oder die Beschenkte Probleme mit dem Blutzucker hat oder gerade eine Diät macht.

  • Hochwertige Teesorten

    Auch mit Warmgetränken können Sie guten Geschmack beweisen. Ein edles Set mit ausgesuchten Teesorten und Zubehör für eine kleine Teezeremonie ist praktisch immer unverfänglich.

  • Bücher und Bildbände

    Hierbei ist natürlich etwas Vorab-Recherche nötig, um die Vorlieben des Beschenkten zu kennen. Ebenso sollte man auf die oben genannten Subbotschaften im Titel achten: „Nieten in Nadelstreifen“ ist sicher kein geeignetes Wichtelgeschenk.

  • Selbstgemachtes

    Diese Geschenke haben mitunter den höchsten Wert, denn sie sind einerseits unbezahlbar, zum anderen steckt in ihnen viel Wertvolleres als Geld: Lebenszeit.

4 Faustregeln für Wichtelgeschenke

Worauf kommt es bei einem guten Geschenk für das Wichteln im Büro an? Diese vier Tipps helfen weiter:

  1. Das Wichtelgeschenk sollte originell sein, zum Beschenkten passen, aber dennoch einen Nutzen haben.
  2. Geschenke an Kollegen dürfen witzig sein, aber niemals sexualisiert.
  3. Büro-Dekoration eignet sich ebenso wenig wie Hygieneartikel. Es verpflichtet den Beschenkten oder diskreditiert ihn.
  4. Vorsicht bei Lebensmitteln! Der Kollege könnte eine Allergie dagegen haben.

Der ultimative Tipp für Ihr Wichtelgeschenk

Ein abschließender Extra-Tipp: Die Verpackung macht’s! Egal, was Sie verschenken – verpacken Sie es. Daniel Howard, Marketing-Professor an der Southern Methodist Universität in Dallas, fand schon in den 1990er Jahren heraus: Das Auspacken eines Geschenks hat großen Einfluss darauf, wie zufrieden der Beschenkte am Ende damit ist.

Das Geschenk auspacken, sorgt für positive Stimmung, folgerte Howard damals. Heute würde man sagen: Vorfreude ist die eben die schönste Freude.



Was andere Leser dazu gelesen haben

[Bildnachweis: Iconic Bestiarz by Shutterstock.com]

Anzeige
Jochen Mai Autor Über UnsErfolg. Einfach. Machen. Wir ❤️ es, Menschen dabei zu unterstützen, ihre beruflichen Ziele zu erreichen und mehr Erfolg in Job und Leben zu realisieren. Dafür steht die Karrierebibel mit über 4000 Artikeln, Vorlagen, Checklisten und Services seit mehr als 15 Jahren.

eBook-Bestseller + Top-Coachings:
Nutzen Sie unsere kompakten eBook-Ratgeber zu Job + Bewerbung: 50 Seiten "Rocke Deine Bewerbung" (als PDF + ePub) für nur 5 Euro. Oder unser Intensiv-Kurs: "Die ersten 100 Tage im neuen Job" für nur 27 Euro... Hier mehr erfahren
NEWSLETTER + Kostenloses Videotraining: Jetzt sichern!
Dein massiver Bewerbungs-Booster: So kommst du in 5 simplen Schritten ins Bewerbungsgespräch. Gratis-Videokurs mit 5 Videos in 5 Tagen. Danach regulärer Newsletter - 100% kostenlos, jederzeit abbestellbar!
Success message

Mit der Anmeldung zum Videokurs erhalten Sie in den nächsten 5 Tagen täglich eine neue Folge unseres exklusiven und kostenlosen Videocoachings und danach unseren Newsletter mit Hinweisen zu nützlichen Artikeln, neuen Angeboten oder Services. Sie können Ihre Einwilligung zum Empfang jederzeit widerrufen. Dazu finden Sie am Ende jeder E-Mail ein Abmeldelink. Die Angabe des Vornamens ist freiwillig und wird nur zur Personalisierung der Mails genutzt. Ihre Anmeldedaten, deren Protokollierung, der Mail-Versand und eine statistische Auswertung des Leseverhaltens werden über ActiveCampaign, USA, verarbeitet. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelle Stellenangebote finden

Weiter zur Startseite