Anzeige
Anzeige

Zeugnis beglaubigen lassen: Kosten + wer beglaubigt?

Bei der Bewerbung müssen Sie verschiedene Dokumente einreichen: Neben Anschreiben und Lebenslauf können Schul-, Universitäts- oder Arbeitszeugnisse dazugehören. Einige Arbeitgeber (und Behörden) verlangen, dass Sie ein Zeugnis beglaubigen lassen. Hier benötigen Sie eine beglaubigte Kopie Ihrer Zeugnisse – selbst eingescannte oder zuhause kopierte Unterlagen reichen nicht aus. Wir erklären, wo Sie Ihr Zeugnis beglaubigen lassen können, welche Kosten anfallen und wann Sie eine beglaubigte Kopie brauchen…


Zeugnis beglaubigen lassen: Kosten + wer beglaubigt?

Anzeige

Zeugnis beglaubigen lassen: Warum eigentlich?

Indem Sie Ihr Zeugnis beglaubigen lassen, erhalten Sie eine offizielle Bestätigung über die Echtheit des Dokuments und die darin enthaltenen Daten sowie Informationen. Für Unternehmen oder Behörden ist es eine zusätzliche Sicherheit, dass es sich bei den Unterlagen nicht um eine Fälschung handelt, die Zeugnisse nicht vom Original abweichen oder auf eine andere Art und Weise verändert wurden.

Das ist nicht nur reine Schikane für Bewerber oder Antragssteller. Natürlich sind Fälschungen die große Ausnahme, aber sie kommen eben doch vor. Eine beschönigte Note, weniger Fehlstunden oder andere Anpassungen sind sonst kaum zu erkennen.

Was ist eine beglaubigte Kopie?

Wenn Sie ein Zeugnis beglaubigen lassen, handelt es sich dabei immer um eine Kopie. Durch eine Unterschrift, einen Stempel und teilweise einen Aufkleber wird die Echtheit der beglaubigten Kopie nachgewiesen. Umfasst die zu beglaubigende Kopie mehrere Seiten, wird eine Ecke umgeknickt, damit der Stempelabdruck auf allen Seiten zu sehen ist.

Das Originaldokument muss nicht beglaubigt werden und wird auch niemals mit einer Bewerbung eingereicht. Falls es verlangt wird, bringen Sie Unterlagen im Original höchstens zum persönlichen Vorstellungsgespräch mit und es bleibt in Ihrem Besitz. Der Arbeitgeber macht sich möglicherweise eine eigene Kopie davon, Sie nehmen das Zeugnis aber wieder mit.

Zeugnis Beglaubigen Lassen Beglaubigte Kopie Kosten Bewerbung Dokumente Beglaubigung

Anzeige

Wann muss ich ein Zeugnis beglaubigen lassen?

Es gibt keine allgemeine Pflicht, ein Zeugnis beglaubigen zu lassen. Vielen Unternehmen reicht eine normale Kopie – sowohl bei Schul- und Universitätszeugnis als auch bei Ausbildungszeugnis oder Arbeitszeugnis. Eine solch unbeglaubigte Zeugniskopie können Sie problemlos selbst erstellen.

Scannen Sie das Zeugnis einfach ein, wenn sie es für eine digitale Bewerbung verwenden – per Mail oder um es auf der Bewerbungshomepage des Arbeitgebers hochzuladen. Bewerben Sie sich klassisch auf dem postalischen Weg, können Sie mit dem heimischen Drucker oder in einem Copy-Shop eine unbeglaubigte Kopie Ihres Zeugnisses erstellen und diese der Bewerbungsmappe beilegen.

Nur wenn es ausdrücklich verlangt wird, müssen Sie Ihr Zeugnis beglaubigen lassen. Sollten Sie sich unsicher sein, können Sie telefonisch beim Personaler nachfragen, ob eine Beglaubigung erforderlich ist. Kontaktdaten finden Sie in der Stellenanzeige. Hier gibt es auch typische Formulierungen, mit denen eine beglaubigte Kopie verlangt wird:

  • „Bitte reichen Sie zudem Abschluss- und Arbeitszeugnisse in beglaubigter Kopie ein.“
  • „Zeugnisse legen Sie Ihren Unterlagen bitte als beglaubigte Kopie bei.“
  • „Zeugnisse bitten wir ausschließlich in beglaubigter Kopie für Ihre Bewerbungsunterlagen zu nutzen.“

Wer verlangt beglaubigte Kopien?

An mehreren Stellen und bei verschiedenen Institutionen brauchen Sie möglicherweise eine beglaubigte Kopie Ihrer Zeugnisse oder anderer Dokumente:

  • Unternehmen
    Arbeitgebern steht es frei, im Bewerbungsprozess eine beglaubigte Kopie von Zeugnissen zu verlangen. Wird dies explizit verlangt, müssen Sie Ihr Zeugnis beglaubigen lassen, wenn Sie in der Auswahl berücksichtigt werden wollen.
  • Universitäten
    Wenn Sie sich bei Universitäten oder Hochschulen auf einen Studienplatz bewerben, wird fast immer Ihr Abiturzeugnis als beglaubigte Kopie gefordert.
  • Behörden / Ämter
    Stellen Sie einen Antrag oder müssen Dokumente bei einer Behörde einreichen, wird teilweise gefordert, dass Sie diese zuvor beglaubigen lassen. Manchmal müssen Sie bei Ämtern auch das Original vorlegen, das direkt vor Ort kopiert wird.
Anzeige
Angebot Gratis-Webinar Gehalt Online-Coaching Null EuroGratis-Webinar für alle, die mehr verdienen wollen!

Hol dir 12,5 geniale Tipps, mit denen Du einfach & schnell mehr Gehalt bekommst
...ohne dafür länger oder härter zu arbeiten.
  • Werde zum sofort Verhandlungsprofi und setze Deinen Gehaltswunsch selbstsicher durch.
  • Entkräfte jeden Einwand vom Chef mit cleveren Argumenten.
  • Bekomme endlich das, was Du verdienst und verkaufe Dich nie wieder unter Wert!
(Dauer: 60+ Minuten, deine Anmeldung ist 100% kostenlos.) Jetzt rechtzeitig Platz sichern!

Zeugnis beglaubigen lassen: Wo ist es möglich?

Wollen Sie ein Zeugnis beglaubigen lassen, gibt es verschiedene Anlaufstellen, an die Sie sich wenden können. Unterschieden wird dabei zwischen der öffentlichen und amtlichen Beglaubigung – abhängig davon, wer das Zeugnis beglaubigt.

Öffentliche Beglaubigung

Die öffentliche Beglaubigung erfolgt durch einen Notar. Dieser bestätigt, dass die Abschrift (also die Kopie) mit dem Originaldokument übereinstimmt. Dazu müssen Sie unbedingt das Original mit zum Termin nehmen, das als Vorlage und zum eindeutigen Vergleich der Kopie dient. Oft macht der Notar selbst die Kopie vom Original, die entsprechend beglaubigt wird.

Amtliche Beglaubigung

Eine amtliche Beglaubigung erfolgt durch eine siegelführende Behörde. Dazu zählen unter anderem Gemeindeverwaltungen, Landkreise und untere Verwaltungsbehörden (Oberbürgermeister, Ortsvorsteher), Stadtverwaltungen, Kreisverwaltungen und Gerichte. Wollen Sie ein Zeugnis beglaubigen lassen, ist das Bürgeramt im Rathaus eine gute Option. Sie müssen keinen Termin vereinbaren und bringen lediglich das Originaldokument mit. Dabei fallen jedoch Kosten an – mehr dazu weiter unten.

Weitere Stellen für Beglaubigungen

  • Schule
    An der Schule können Sie Ihr Zeugnis beglaubigen lassen, das Sie dort erhalten haben. Wenden Sie sich mit Ihrem Abiturzeugnis an das Sekretariat, um beglaubigte Kopien für die Immatrikulation an der Universität zu erhalten.
  • Pfarramt
    Zeugnisse (keine anderen Dokumente!) dürfen auch von einem Pfarrer beglaubigt werden. Voraussetzung ist, dass Sie das Originalzeugnis vorlegen.
  • Krankenkasse
    Teilweise bieten Krankenkassen den Service einer Beglaubigung für Zeugnisse kostenlos an. Fragen Sie im Zweifelsfall beim Ansprechpartner Ihrer Krankenkasse nach.

Wichtig bei all diesen Stellen: Erkundigen Sie sich im Vorfeld, ob eine Beglaubigung von diesen Institutionen für Ihren Zweck anerkannt wird. Gerade Universitäten begrenzen oft sehr genau, von welchen Stellen beglaubigte Dokumente akzeptiert werden. Pfarrämter und Krankenkassen werden dabei regelmäßig ausgeschlossen.

Zeugnis beglaubigen lassen: Sparkassen

Durch das Sparkassengesetz sind die meisten Sparkassen siegelberechtigt. Sie dürfen somit grundsätzlich Beglaubigungen vornehmen und bestätigen, dass eine Abschrift mit dem Original übereinstimmt. Wie bei Krankenkassen gilt jedoch, dass Beglaubigungen durch Sparkassen nicht überall akzeptiert werden. Fragen Sie unbedingt nach – oder gehen Sie direkt zum Notar oder Bürgerbüro.

Anzeige

Beglaubigte Kopie: Kosten für die Beglaubigung

Ein Zeugnis beglaubigen lassen ist meist mit Kosten verbunden. Allerdings kommt es auch hier auf den Anbieter an. Beim Bürgeramt oder einem Notar müssen Sie mit Kosten von 5 bis 10 Euro pro beglaubigter Kopie rechnen – Notare sind dabei durchschnittlich teurer als die amtlichen Stellen. Da es keine einheitliche Preisgestaltung gibt, kann auch eine Gebühr pro einzelner Seite gefordert werden.

Um Geld zu sparen, empfiehlt sich ein Vergleich. Fragen Sie beim Bürgeramt und bei Notaren nach, um das günstigste Angebot zu finden. Angehende Studenten sollten das Abiturzeugnis an ihrer Schule beglaubigen lassen. Dies ist meist kostenlos. Falls andere Beglaubigungen akzeptiert werden, können Sie den Service von Sparkassen, Pfarrhäusern oder Krankenkassen ebenfalls oft ohne Kosten nutzen.

Wie funktioniert die Beglaubigung?

Die Beglaubigung selbst ist ein denkbar einfacher Prozess: Sie legen das Originaldokument vor und bringen eine Kopie des Schriftstücks mit. Dann wird genau geprüft und verglichen, ob Abschrift und Original identisch sind. Werden keinerlei Abweichungen festgestellt, werden Stempel und Unterschrift gesetzt, um eine beglaubigte Kopie zu erstellen. Bringen Sie keine Kopie mit, wird in der Regel direkt vor Ort ein Exemplar erstellt.



Was andere Leser dazu gelesen haben

[Bildnachweis: Dilen by Shutterstock.com]

Autor Jochen Mai Angebot Coaching Online-Kurse WebinarJetzt sichern: eBook-Bestseller + Erfolgs-Coachings!
Wir ❤️ es, DICH bei deinem Erfolg zu unterstützen! Starte optimal ins neue Jahr und lege den Startschuss für deinen massiven Durchbruch – mit unserem neuen Bestseller-eBook: "Endlich Erfolg": Schluss mit frommen Vorsätzen! Auf 86 Seiten erfährst du die 3 einfachen Geheimnisse wie Du DEINE Ziele im Leben wirklich erreichst. Eine komplette Anleitung – wissenschaftlich fundiert. Denn das Leben ist zu kurz für irgendwann! Mehr erfahren!
Hol dir den Bewerbungs-Booster + Erfolgsletter!
Dieses Gratis-Coaching bringt dich auf das nächste Level: In nur 5 Videos zur perfekten Bewerbung. DAZU: 2x pro Woche geniale Karrierebibel-Hacks und exklusive Deals. Alles 100% kostenlos!
Success message

Mit der Anmeldung zum Videokurs erhältst du in den nächsten 5 Tagen täglich eine neue Folge unseres exklusiven und kostenlosen Videocoachings zur Bewerbung, danach unseren Newsletter mit wertvollen Karrierehacks oder Hinweisen zu neuen Angeboten oder Deals. Du kannst deine Einwilligung zum Empfang jederzeit widerrufen. Dazu findest du am Ende jeder E-Mail ein Abmeldelink. Die Angabe des Vornamens ist freiwillig und wird nur zur Personalisierung der Mail genutzt. Deine Anmeldedaten, deren Protokollierung, der Mail-Versand und eine statistische Auswertung des Leseverhaltens werden über ActiveCampaign, USA, verarbeitet. Mehr Informationen dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Jobs + Stellenangebote finden

Weiter zur Startseite