Mosaik Lebenslauf: Ein Problem für die Bewerbung?

Ein Lebenslauf wie ein Flickenteppich. Mal hier einen Job, mal dort. Ein langes Engagement folgt auf zwei kurze, dann wieder ein Praktikum oder Auslandsaufenthalt. „Mosaik Lebenslauf“ heißt so ein Werdegang in der Fachsprache. Viele Bewerber plagt die Sorge, ob sie damit überhaupt Chancen bei Arbeitgebern und Personalern haben – wirkt die Vita doch eher wie ein Puzzle. Wir zeigen, wie Sie sich mit einem Mosaik Lebenslauf bewerben können und auch noch gute Jobchancen haben…

Mosaik Lebenslauf: Ein Problem für die Bewerbung?

Anzeige

Mosaik Lebenslauf: Biografien im Wandel der Zeit

Zuerst die gute Nachricht: Lineare Karrieren sterben aus. Ein Arbeitgeber für das gesamte Berufsleben – das kennen die meisten nur noch aus der Generation ihrer Eltern. Die Arbeitsverhältnisse werden seit Jahren kürzer, der Arbeitsmarkt durchlässiger. Die Berufswahl von heute kann in 10 Jahren eine ganz andere sein. Jobwechsel, Quereinstiege, sogar das Downshifting – den Abschied vom Aufstieg – werden zur Regel.

Und damit auch der Mosaik Lebenslauf. Der Begriff kommt ursprünglich aus der Kunst. Das Mosaik ist ein Bild aus vielen verschiedenen Bruchstücken, Facetten, Farben und Mustern. Erst mit der Zeit und mit etwas Abstand wird daraus ein stimmiges Gesamtwerk. Genauso verhält es sich mit einer modernen Vita: Was heute wie ein Bruch im Lebenslauf wirkt, mutiert mit den Jahren zu einem vielschichtigen, abwechslungsreichen Leben.

Anzeige

Die Gründe für einen Mosaik Lebenslauf

Trotz seiner Zunahme, sehen viele im Mosaik Lebenslauf einen Makel. Noch. So wird leider immer noch vermutet, dass hinter dem Mix ein unsteter Charakter steckt. Das ist aber Quatsch. Ein Mosaik Lebenslauf entsteht, weil er zeitgemäß ist. Die Arbeitswelt verändert sich – und das spiegelt sich zwangsläufig in den Biografien der Menschen.

Es gibt gleich mehrere Gründe, die dazu führen, dass der Mosaik Lebenslauf lineare Werdegänge verdrängt:

  • Befristete Arbeitsverhältnisse

    Einer der Hauptgründe für Mosaik Lebensläufe ist der Anstieg der befristeten Arbeitsverträge. Vor allem Berufseinsteiger hangeln sich oft von Praktikum zu Praktikum und Job zu Job. So nimmt der Mosaik Lebenslauf früh Gestalt an.

  • Steigende Flexibilität

    Viele Arbeitnehmer wünschen sich mehr Lebensbalance, um Beruf und Privatleben besser aufeinander abzustimmen. Homeoffice und flexible Arbeitszeitmodelle machen es möglich. Sie erlauben aber auch häufigere Jobwechsel – unabhängig vom Firmenstandort.

  • Veränderte Erwartungen

    Die Karriereleiter und der berufliche Aufstieg sind gar nicht mehr bei allen das Maß der Dinge. Die Prioritäten vieler Arbeitnehmer und der aktuellen Generation haben sich verschoben. Freude an Führung und mehr Verantwortung? Fehlanzeige. Die junge Generation – das sind vor allem Freizeitoptimierer, die sich selbst verwirklichen wollen. In unterschiedlichen Positionen und Professionen.

Lesetipp: Ikigai-Modell: Mehr Sinn im Leben finden

Anzeige

Reduziert ein Mosaik Lebenslauf die Jobchancen?

Die meisten Personaler sind konservativ. Sie mögen eine übersichtliche und gut strukturierte Bewerbung und einen perfekten Lebenslauf, der ebenso aussagekräftig wie zielstrebig wirkt. Also verringert der Mosaik Lebenslauf die Jobchancen?

Eindeutig: Jein. Wenn Sie damit an einen klassischen Personalentscheider geraten, kann es sein, dass Sie mit derlei Bewerbungsunterlagen sofort auf dem Absagestapel landen. Wer seinem Team (aus Gründen) mehr Diversität einhauchen will, sucht aber vielleicht gerade solche Mosaik Karrieren und Menschen mit einem Patchwork-Lebenslauf. Beide Lebensläufe haben Ihre Vor- und Nachteile.

Anzeige

Bewerbung mit Mosaik Lebenslauf: Tipps

Bis sich Personaler und Recruiter an einen Mosaik-Lebenslauf gewöhnen, müssen Bewerber zumindest ein paar Zweifel und Vorbehalte überwinden. Das macht die Bewerbung mit Mosaik Lebenslauf nicht einfacher. Chancenlos ist sie aber auch nicht.

Generell gilt: Die Bewerbung mit einem Mosaik Lebenslauf wird erfolgreicher, wenn Sie aus dem Flickenteppich ein Kunstwerk formen – und entsprechend verkaufen. Hier ein paar bewährte Tipps dazu:

1. Anschreiben nutzen

Das Bewerbungsschreiben ist bei Bewerbern nicht allzu beliebt. Bei einem Mosaik Lebenslauf spielt es seine Vorteile aber voll aus: Weil im tabellarischen Lebenslauf der bisherige Zickzackkurs kaum zu verschleiern ist, können Sie ihn im Anschreiben gut erklären und begründen (nie rechtfertigen!).

Bleiben Sie dabei unbedingt selbstbewusst. Entschuldigungen entlarven ein schlechtes Gewissen. Sie bringen doch zahlreiche Stärken und Vorteile mit (siehe oben). Die sollten Sie ausspielen:

  • Welche übergreifenden Fachkenntnisse und Fähigkeiten haben Sie erworben?
  • Welche Problemlösungen kennen Sie und was lässt sich übertragen?
  • Warum benötigen Sie kaum Einarbeitung?
  • Wie wollen Sie Ihre Erfahrungen für den neuen Arbeitgeber nutzen?

2. Hin-zu-Motivation formulieren

Bei jedem Jobwechsel spielen Persönlichkeit und Wechselmotivation eine zentrale Rolle. Beim Ersten geht es darum, ob Sie ins Team passen; beim Zweiten um Ihre Zielstrebigkeit. Wie gesagt: Mit Mosaik Lebenslauf fürchten Personaler einen unbeständigen Kandidaten, der permanent auf der Flucht ist. Vielleicht haben Sie sogar ein Autoritätsproblem!

Solche Stereotype entkräften Sie vor allem mit einer sogenannten Hin-zu-Motivation. Also warum Sie ausgerechnet „hin zu“ DIESEM Arbeitgeber und Job wollen. Je mehr Begeisterung und langfristige Pläne Sie schildern, desto mehr verflüchtigt sich der Verdacht eines Intermezzos. Schreiben Sie in der Bewerbung ruhig explizit:

  • Warum bewerben Sie sich genau bei diesem Unternehmen?
  • Wie hat Ihre Mosaik-Karriere Sie genau hierhin gebracht?
  • Warum begeistert Sie ausgerechnet diese Position?
  • Was planen Sie dort in den nächsten 5 Jahren zu bewirken?

3. Thematischen Lebenslauf gestalten

Der Tipp ist ungewöhnlich, ja. Ein „thematischer Lebenslauf“ kommt nur selten zum Einsatz. Bei der Mosaik-Karriere kann er aber helfen, den fehlenden roten Faden im Patchwork-Lebenslauf zumindest etwas zu verschleiern. Anders als beim tabellarischen Lebenslauf werden hierbei die Berufserfahrungen nicht in chronologischer beziehungsweise umgekehrt chronologischer Reihenfolge sortiert, sondern nach Themenschwerpunkten angeordnet.

Beim thematischen Lebenslauf werden die wichtigsten Qualifikationen und Erfahrungen zuerst genannt. Die Muss-Qualifikationen aus der Stellenanzeige stehen damit im Vordergrund. Viele Stationen oder Lücken im Mosaik Lebenslauf fallen weniger auf. Zumindest auf den ersten Blick.

Trotzdem kein Grund zur Sorge: Die relevante Eignung für die Stelle bleibt erhalten und prägt auch weiterhin den ersten Eindruck. Wenn Sie jetzt mit einem aussagekräftigen Anschreiben und vielleicht noch einem Bewerbungsvideo punkten, steigen die Bewerbungschancen und die Einladung zum Vorstellungsgespräch wird wahrscheinlicher.

Bewerbungsvorlagen: 120+ kostenlose Muster

Lebenslauf Vorlagen Muster Beispiele
Nutzen Sie zur Bewerbung unsere professionellen Bewerbungsdesigns und kostenlosen Bewerbungsmuster. Profitieren Sie von mehr als 120 Vorlagen im Designpaket – inklusive Anschreiben, Deckblatt und Lebenslauf – alle als Word-Datei zum Bearbeiten. Sorgen Sie für den perfekten ersten Eindruck Ihrer Bewerbung.

Zum Download der Vorlagen


[Bildnachweis: Karrierebibel.de]

Bewertung: 4,98/5 - 7086 Bewertungen.

Aktuelle Videos

Hier weiterlesen

Weiter zur Startseite