Startup Jobs finden: Vor- & Nachteile, Bewerbung + Tipps

Für viele – vor allem junge – Bewerber stehen Startup Jobs weit oben auf der Liste gefragter Positionen. Es winken ein modernes Arbeitsumfeld, flache Hierarchien, lockerer Umgang, digitale Lösungen und weitere Vorteile. Doch haben Startup Jobs nicht nur positive Seiten. Bewerber und Interessenten sollten auch wissen, was von ihnen erwartet wird und welche Nachteile Startup Jobs haben können. Wir erklären, was Sie wissen müssen und wie Sie Jobs in einem Startup finden können…

Startup Jobs finden: Vor- & Nachteile, Bewerbung + Tipps

Anzeige

Startup Jobs: Beliebte Alternative auf dem Arbeitsmarkt

Etablierte Unternehmen und Konzerne dürfen sich über eine Vielzahl von Bewerbungen freuen. Auch Absolventen sehen die Vorteile eines guten und interessanten Einstiegsprogramms, dem vergleichsweise hohen Gehalt und dem sicheren Arbeitsplatz. Startup Jobs werden als Alternative für viele Jobsuchende aber zunehmend interessanter.

Moderne Arbeitgeber, abwechslungsreiche Aufgaben, Einfluss auf eine mögliche Erfolgsgeschichte – diese Aussichten locken insbesondere junge Arbeitnehmer immer wieder zu Startups. Das Wachstum eines jungen Unternehmens durch eigene Ideen mitzugestalten und selbst Teil davon sein zu können, ist ein besonderer Reiz.

So entscheiden sich zunehmend Absolventen für den Berufseinstieg in einem Startup Job, aber auch mit längerer Berufserfahrung kann es ein lohnenswerter Karriereschritt sein, in einem jungen Unternehmen statt in einem etablierten Konzern zu arbeiten.

Anzeige

Vor- und Nachteile von Startup Jobs

Ob Startup Jobs die richtige Wahl für Sie sind, können Sie nur selbst entscheiden. Es gibt kein allgemeingültiges richtig oder falsch. Sie müssen Ihre Erwartungen und Vorstellungen mit den Perspektiven und Möglichkeiten vergleichen. So können Sie abwägen, ob ein junges und aufstrebendes Unternehmen zu Ihnen passt oder ob doch die Karriere im Konzern der passende Karriereweg für Sie ist.

Wir stellen die Vor- und Nachteile von Startup Jobs gegenüber:

Vorteile

  • Selbstständigkeit

    Mitarbeiter in Startups haben oft größere Möglichkeiten, Ihre Arbeit aktiv mitzugestalten. Sie können gemeinsam im Team das Unternehmen prägen und dessen Zukunftsvisionen formen. Es gibt mehr Freiraum für eigene Ideen und es wird eigenständiges Arbeiten von Mitarbeitern erwartet und gefördert.

  • Aufstiegsmöglichkeiten

    Die Hierachien sind nach der Gründung eines neuen Unternehmens in der Regel noch sehr flach. So können Sie sich durch gute Leistungen und viel Engagement einen wichtigen Posten im Unternehmen erarbeiten.

  • Kreativität

    Startups verfügen über weniger festgesetzte Regeln und Abläufe. Sehen Sie Verbesserungspotenzial oder Ihnen kommt ein Geistesblitz, haben Sie gute Chancen, dass Ihre Ideen auch tatsächlich umgesetzt werden. So können Sie Ihre Kreativität einbringen.

  • Erfahrungen

    Sie sind von Anfang an dabei, wie ein Unternehmen aufgebaut wird, wächst und sich weiterentwickelt. Diese wertvolle Erfahrung können Sie später beispielsweise in einem eigenen Unternehmen nutzen oder als Pluspunkte bei anderen Bewerbungen vorbringen.

  • Geschwindigkeit

    Alles schnell, alles gleich, besser gestern als heute. Startups wollen zügig wachsen, die Kundenbasis exponentiell steigern, sich so schnell wie möglich am Markt etablieren. Langatmige Prozesse sind da fehl am Platz. Im Startup geht es um Speed. Wer gerne diese Geschwindigkeit mitgehen möchte, ist in Startup Jobs richtig aufgehoben.

  • Experimentierfreude

    Die Devise lautet: Trial and Error. Junge Unternehmen müssen viel ausprobieren, Neues versuchen, andere Wege gehen. Als Mitarbeiter kann es sehr spannend sein, viel probieren zu können und zu erfahren, was gut funktioniert und was schlecht ankommt.

Nachteile

  • Risiko

    Startups gibt es viele, doch leider gibt es auch extrem viele, die die ersten Jahre nach der Gründung nicht überleben. Für Mitarbeiter besteht somit immer das Risiko, dass die Idee scheitert und Sie sich nach einem anderen Job umsehen müssen. Gerade am Anfang arbeiten die meisten Startups noch nicht profitabel. Ändert sich das nicht schnell genug, droht das Aus für das Unternehmen.

  • Jobwechsel

    Einige Unternehmen bevorzugen Bewerber, die bereits Erfahrungen in anderen großen Unternehmen gesammelt haben. Hier kommt es auch darauf an, in welchen Startup Jobs Sie gearbeitet haben und wie erfolgreich dieses war. Die Mitarbeit in einem gescheiterten Startup kann sonst zu Rückfragen im Bewerbungsprozess bei einem Jobwechsel führen.

  • Überstunden

    Die Konkurrenz ist groß, daher muss ein Startup hart arbeiten, um sich durchzusetzen. Für die Mitarbeiter bedeutet dies oft lange Arbeitstage, Überstunden oder auch Erreichbarkeit an Wochenenden. Dies gilt aber natürlich nicht generell, sondern hängt vom jeweiligen Startup Job und dem Aufgabenbereich ab.

  • Bezahlung

    In der Regel können Startups ihren Mitarbeitern nur ein geringeres Gehalt als ein Konzern zahlen. Die finanziellen Mittel für junge Unternehmen sind knapp bemessen, Umsätze meist noch gering und so können keine enormen Personalkosten gedeckt werden.

  • Alter

    Startup Jobs sind jung, modern und trendy. Jugend ist Teil der DNA vieler Startups. Ältere Mitarbeiter sind die Ausnahme. Ab einem gewissen Alter kann die Suche nach Startup Jobs deshalb durchaus schwierig werden. Für Absolventen und junge Jobsuchende ist es hingegen ein Pluspunkt.

Startup Jobs: Übersicht gefragter Positionen

Es stimmt zwar, dass es gerade in der Internetbranche viele Startups gibt, doch das bedeutet nicht gleichzeitig, dass Sie zwangsläufig ein abgeschlossenes Informatikstudium benötigen.

Ganz im Gegenteil: Viele Startups benötigen Mitarbeiter für Vertrieb, Marketing, Finanzen, Human Resources oder Projektmanagement. Hier eine Auswahl an Startup Jobs, die abseits von Programmierern gesucht werden:


Anzeige

Bewerbung auf Startup Jobs

Konzerne und Startup Jobs unterscheiden sich in vielen Bereichen: Allen voran die Unternehmenskultur, die Prozesse sowie die Organisation innerhalb der Unternehmen sind teilweise grundverschieden. Für Bewerber bedeutet das: Machen Sie sich mit den Unterschieden vertraut, um in Ihren Bewerbungsunterlagen darauf eingehen zu können.

Bei einer Bewerbung auf Startup Jobs sollten Sie diese Aspekte beachten:

  • Ihre Persönlichkeit steht im Vordergrund

    Bei Startups arbeitet in der Regel ein kleines Team sehr eng zusammen. Damit das gelingen kann, muss die Chemie zwischen den Mitarbeitern stimmen. Natürlich spielen auch für Startups die Qualifikationen ihrer Bewerber eine Rolle, doch auf deren Persönlichkeit wird besonders großer Wert gelegt.

  • Sie teilen die Visionen des Startups

    Für Startup Jobs ist es besonders wichtig, dass Sie die Ziele und Visionen des Unternehmens teilen und gemeinsam daran arbeiten wollen. Nicht jedes Startup möchte die Welt verändern oder Branchen revolutionieren, doch gibt es immer ein großes Ziel, das im Vordergrund steht und für das Bewerber brennen sollten.

  • Der Bewerbungsprozess ist kurz

    Bei Konzernen warten Sie wochenlang auf eine Antwort und durchlaufen dann einen langen, mehrstufigen Prozess. Der Auswahlprozess für Startup Jobs ist oft kürzer und schneller. Schon die Antworten kommen wesentlich schneller und nach dem Vorstellungsgespräch erfahren Sie zeitnah, ob Sie die Stelle bekommen oder nicht.

  • Ihr Aufgabengebiet ist breit gefächert

    Die Trennung verschiedener Abteilungen ist in Startups weniger strikt als in anderen Unternehmen. Es ist eine Macher-Mentalität gefragt: Gibt es eine Aufgabe, die nicht in Ihr direktes Aufgabengebiet fällt, sollten Sie dennoch anpacken und helfen. Mit der Denkweise „Das ist nicht mein Problem“ schießen Sie sich bei Startup Jobs ins Aus. Machen Sie schon in der Bewerbung deutlich, dass Sie bereichsübergreifend zusammenarbeiten wollen.

  • Ihre Selbstständigkeit wird vorausgesetzt

    Startup Jobs erfordern Eigeninitiative, Eigenständigkeit und Engagement. Sie müssen sich Aufgaben selbst erarbeiten, Verantwortung übernehmen und selbstständig handeln. In Ihrer Bewerbung punkten Sie, wenn Sie diese Aspekte betonen und glaubhaft belegen können.

Anzeige

Startup Jobs finden: 5 Tipps

Auf der Suche nach Startup Jobs? Dann haben wir fünf Tipps, die Ihnen dabei helfen können:

  1. Nutzen Sie spezialisierte Jobbörsen

    Einige Jobbörsen konzentrieren sich auf Startup Jobs – hier können Sie besonders viele ausgeschriebene Stellen und passende Positionen finden. Zu den bekanntesten zählen die Jobbörse von Gründerszene sowie die Jobsuche von Startupsucht.com.

  2. Bewerben Sie sich initiativ

    Sie haben von einem neuen Startup gehört, das in genau dem Bereich gegründet wurde, in dem Sie arbeiten wollen? Dann schicken Sie eine Initiativbewerbung und stellen Sie sich vor. So haben Sie bereits eine Chance auf einen Startup Job, bevor Stellenanzeigen erstellt werden – und falls es noch keine Position gibt, stehen Sie oben auf der Liste, wenn neues Personal gesucht wird.

  3. Suchen Sie an den richtigen Orten

    Grundsätzlich gibt es Startup Jobs überall, doch sind junge Unternehmen gerade in Großstädten besonders verbreitet. Berlin gilt als absoluter Hotspot für die Startup-Szene, aber auch andere Metropolen in Deutschland haben eine deutlich höhere Dichte an Startups als ländliche Regionen. Wollen Sie unbedingt in einen Startup Job, sollten Sie an diesen Orten suchen.

  4. Überzeugen Sie mit Motivation und Persönlichkeit

    Für die Chance auf Startup Jobs müssen Sie in erster Linie mit Ihrer Motivation und Persönlichkeit überzeugen. Die erforderlichen Hard Skills werden natürlich vorausgesetzt, ob Sie eine Zu- oder Absage erhalten, hängt aber davon ab, ob Sie die nötige Leidenschaft mitbringen. Machen Sie deutlich, warum Sie für die Idee des Startups brennen und warum Sie ins Team passen – gelingt das, steht einem Startup Job nichts mehr im Weg.

  5. Machen Sie ein Praktikum

    Ein Praktikum scheint fast altmodisch, doch gerade für Startup Jobs kann es ein guter Einstieg sein. Sie packen von Anfang an mit an, lernen sehr viel und knüpfen wichtige Kontakte. Wer hier zeigt, dass er ins Team passt, die Visionen teilt und das gemeinsame Ziel verfolgt, hat vielleicht schon einen Fuß in der Tür.

Was andere Leser dazu gelesen haben

[Bildnachweis: FGC by Shutterstock.com]

Bewertung: 5/5 - 7935 Bewertungen.

Aktuelle Videos

Hier weiterlesen

Weiter zur Startseite